„Dünnes Müller“ – der bayerische Fußballer THOMAS MÜLLER

Februar 23, 2016
Lichtgeschwindigkeit 6300

vom Dienstag, 23. Februar 2016

.

IMG_7703

.

MÜLLER ist ein sehr häufiger geläufiger Name in Deutschland.

.

Mit dem Namen MÜLLER kann man nur reüssieren, wenn man außergewöhnliche Eigenschaften hat. Dazu außergewöhnliche Fähigkeiten – dann wird es gehen.

.

Beim Fußball kennen alle Fußballer Namen wie Pelé, Stan Matthews, Maradona, Messi – In Deutschland Uwe Seeler und MÜLLER, den bayerischen Franken Gerd Müller. Sein Trainer Cajkowski nannte Gerd Müller „dickes Müller“. Die Boulevard-Medien machten daraus später „Bomber Müller“, den „Bomber der Nation“.

.

Jener Mittelstürmer MÜLLER der Deutschen schoss unvergleichlich viele Tore – aus allen Lagen, Gerd Müller wurde Meister aller Klassen, auch Fußball-Weltmeister 1974.

.

Bevor ich also zu meinem STERN der deutschen Menschlichkeit, THOMAS MÜLLER, komme, möchte ich noch den wunderbaren Kölner Mittelstürmer Dieter MÜLLER erwähnen, ein ungewöhnlich brillanter Mittelstürmer und Torjäger, auch Nationalspieler auf dieser Position – für Fußballer ist auch Dieter MÜLLER unvergesslich.

.

Aber THOMAS MÜLLER !!! – der ist völlig ungewöhnlich in seiner ganzen Komposition von Athletik, Beweglichkeit, Schnellkraft, Geschicklichkeit, Schusskraft, Beidfüßigkeit, Kopfballtechnik, Timing, Antezipation, Angstfreiheit, Zähigkeit, Ehrgeiz, Kämpferherz, Esprit, Empathie – wie er blitzschnell auffasst und umsetzt, was seine Mitspieler mit ihm spielen könnten.

.

IMG_7270

.

Und – was THOMAS MÜLLER – nicht nur vor dem Tor beim Torschuss – an spontanen Aktionen einfällt und sehr oft gelingt, ist sehr häufig für alle überraschend, auch für ihn selbst – Fußball-Instinkt als soziale Kompetenz dieser Mannschafts-Ballsportart.

.

Müller hat diebische Freude, wenn er oft genug nachträglich ansehen kann, was ihm gelungen war, das ihm während der Aktion selbst gar keine Zeit zur Überlegung gelassen hatte. Wie er beinahe automatisch macht, was geht, dabei aber durch seine körperliche Besonderheit alle Anderen ausschaltet, die nicht seine irren Bewegungen haben.

.

Der EHRENNAME „dünnes MÜLLER“ ist für diesen außergewöhnlichen Erwerbs-Sportler Thomas MÜLLER fällig.

.

IMG_7269

.

THOMAS-MÜLLER-MALUS:

Als „Bomber der Nation“ möchte ich lediglich die Dummheiten von Thomas Müller ansprechen, die er in seiner geringen Lebenserfahrung zum Thema ULI HOENESS öffentlich vertrat. Was HOENESS als Schwerkrimineller mit einer bayerischen Staatskrise der Gschaftl-Huberei und Strafvereitelung für sich hat, darf nicht von Thomas Müller gut geheißen werden. Es darf auch nicht abgewiegelt werden. Es darf auch nicht vertuscht werden.

.

Chorgeist, Familiensolidarität und Geschäftssinn eines Oberbayern MÜLLER sind nicht die KRÖNUNG einer Sportlerkarriere, wenn man selbst höchst prominent ist, selbst als Vorbild wirkt und GUT und BÖSE über die persönlichen privaten Dimensionen hinauswirken.

.

Das mit dem Metzgerssohn HOENESS und dessen hemdsärmligen Metzgermethoden muss Thomas MÜLLER, wenn er etwas reifer sein wird, neu beurteilen: SO GEHT DAS SCHLECHT, THOMAS MÜLLER.

.

Er hat am vergangenen Wochenende ein Jahrhunderttor geschossen, wie alle unvergesslichen Tore – das Wembleytor, Uwe Seelers Rückwärts-Kopfball in Mexico, Klaus Augenthalers Fernschuss, Winnie Schäfers Stand-Elfmeter, Stan Libudas Fernschuss von rechts, Mario Götze im WM-Endspiel, Rahn schießt und auch TONI, du bist ein Fußballgott, großartige Torwartaktionen, Toni Schumacher gegen Batiston und Olli Kahn schubst Andi Herzog, Tim Wiese macht den Kung Fu-Sprung und unfassliche Blitzreaktionen von zahlreichen tollen Torhütern, wie zuletzt wieder Wolff bei der Handball-Europameisterschaft in Krakau und Breslau.

.

Und heute abend in Juventus Turin, Achtelfinale im EUROPA-Wettbewerb: I freu mi.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


Von der Unermeßlichkeit des Schönen

Mai 20, 2014

 

Lichtgeschwindigkeit 4435

am 20. Mai 2014

.

IX,6

Das Schicksal im Schönen ist das heilsame Geführtsein, dem alles menschliche Schöpfertum seine Notwendigkeit, sein Innewerden, sein Formgewissen und seine Überzeugungskraft verdankt.

Durch Zuversicht, Sinnschau, Hingabe, Könnerschaft und Beseelzucht werden Werke mit bleibender Nutzwirkung möglich.

Schicksalhafte Berufung lässt sich nicht durch Geschicklichkeit ersetzen

…“

.

Zitiert nach: Otto Nebel, Von der Unermeßlichkeit des Schönen (1961-63) in Frühwerke, Schriften zur Sprache und zur Kunst – Das dichterische Werk Band 3 in Frühe Texte der Moderne, herausgegeben von René Radrizzani der edition text+kritik herausgegeben von Jörg Drews, Hartmut Geerken und Klaus Ramm, München 1979