EFFZEH Köln, der 1. FC Köln als Kölner Kulturkonstante

Dezember 31, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5223

am Mittwoch, 31. Dezember 2014

.

IMG_3855

.

Kulturkonstante? – wieso Konstante, wenn doch die soziale Dynamik das Leben ausmacht?

.

Die Fußballsportabteilung des 1. FC Köln hat es geschafft im DFB-Spielbetrieb aufzusteigen und spielt seit Beginn der Wettkampfsaison 2014 / 2015 in der Ersten Bundesliga mit. Natürlich kann eine Aufstiegsmannschaft und die wirtschaftliche Organisation eines Aufstiegsvereins zunächst sportlich nur bescheidene Erfolgsansprüche vortragen.

.

Der EFFZEH hat nun – zur Winterpause lässt sich das resümieren – die Erwartungen übertroffen. Mit einem relativ defensiven Konzept und wohlabgestimmter Selbsteinordnung auf die Fähigkeiten der eigenen Spieler hat der 1. FC Köln eine nicht unwitzige Methode entfaltet, den meist sportlich überlegenen Gegnern der ersten Liga irgendwie zu trotzen, sehr diszipliniert mannschaftlich aufzutreten und sogar einige Tore und Punkte zu gewinnen, die man nicht unbedingt erwarten durfte.

.

KULTURKONSTANTE – das allerdings bedeutet etwas anderes, ganz Großartiges.

.

Wer den alljährlichen Feierbogen im Niederheinischen kennt und vom Schlipse Abschneiden bis zur NUBBEL-Verbrennung weiß, was Kölner Karneval einer alljährlichen Session bedeutet, bis hin zum Straßenkarneval der Veedel und dem großen Prunkwagen-Rosenmontagsumzug, der ahnt doch nicht, welchen sozialen Zusammenhalt der EFFZEH erzeugt.

.

Nirgends findet man in unseren Breitengraden eine die ganze Lebensgemeinschaft einbeziehende Stimmungskanone wie den EFFZEH. Es findet sich nicht allein in Fußballverrückten, die es als Tollhäuser auf der ganzen Welt gibt. Der Effzeh führt unweigerlich alle Bewohner und Gäste der Stadt Köln fortwährend zusammen.Ob man will oder nicht – immer ist EFFZEH, immer ist gute Zuwendung und soziale gute Laune. Dazu muss man nicht ins Stadion gehen. Fast jede Straßenecke hat die Fußball-TV-Übertragungen, fast jede Ecke hat Leute die frohgelaunt rotweiße Utensilien zeigen, was heißt: Stell disch nitte so an. Trink noch eene mit.

.

.

Dietmar Moews meint: Ich hoffe, die EFFZEH-Kultur vermittelt sich auch immer etwas den andersgestimmten Fußballfans, den Hooligans.

.

Vielleicht wird der EFFZEH noch sportlich höher kommen. Es sieht momentan sozio-geistig optimal aus. Die Führung der Fußballabteilung lässt dem 1. FC Köln viele schöne Hoffnungen für die sportliche Zukunft und den Kölnern noch viele Nachbarschaftstreffen mit und ohne EFFZEH.

.

und BESTELLEN,

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein