Gashandel als Friedenspolitik mit Russland

September 12, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4883

am Donnerstag, 11. September 2014

.

IMG_3523

.

GASKRIEG kann man auch ohne Rechthaberei machen. Wenn man unterlegen ist, kriegt man auf die Schnauze. Seit 1871 bekommen immer alle am Krieg beteiligten auf die Schnauze, egal, ob Rechthaber oder Unrecht.

.

Eindrucksvoll haben wir die Leidensgeschehnisse im Gaskrieg von Verdun, im Jahr 1915, überliefert bekommen:

.

Gasmasken sind keine Scherzartikel. Gasverwundungen gehen ans Mark der Menschlichkeit. Der Gastot ist Qual.

.

ZUGINSFELD 34 "Gaaas", DMW 665.12.8. gemalt von Dietmar Moews 2012 in Berlin Öl auf Leinwand 190cm / 190cm

ZUGINSFELD 34 „Gaaas“, DMW 665.12.8. gemalt von Dietmar Moews 2012 in Berlin Öl auf Leinwand 190cm / 190cm

.

Wer nicht auf die Schnauze kriegen will, muss Krieg vermeiden.

.

ZUGINSFELD 28 DMW 549.3.99 198 cm / 198 cm in Dresden gemalt

ZUGINSFELD 28
DMW 549.3.99
198 cm / 198 cm
in Dresden gemalt

.

Deutschland hat in der Welt nach 1945 die eigenen politischen Spielräume und Friedensmittel so zu handhaben gewusst, dass es keinen heißen Krieg in Deutschland gab: Der 17. Juni 1953 hatte immerhin bürgerkriegsähnliche Spitzen am Alex und auf der Leipziger Straße in Berlin-Mitte.

.

ZUGINSFELD-Deklamation von Lothar Lange im Goethe-Institut Dresden 2006

ZUGINSFELD-Deklamation von Lothar Lange im Goethe-Institut Dresden 2006

.

Wer Frieden will, dessen Thema heißt „Friedenspolitik“. Deutschland hat bedenklicher Weise, mit der Großen Koalition auf Bundesebene von 2013 und der Bundesrats-Parität, verfassungsändernde Mehrheiten.

.

Die als „Interessenpolitik“ nunmehr titulierte deutsche Bündnis- und Militärpolitik, die ausdrücklich nicht mehr als „Friedenspolitik“ gedacht, praktiziert und auch nicht genannt wird, hat eindeutige überwiegende Legitimation durch die Wähler der Großen Koalition. Wer CDU, SPD, CSU, AfD oder Grüne gewählt hat, hat dieser kriegerischen „Interessenpolitik“ sein eindeutiges Einverständnis erteilt.

.

Interessenpolitik findet insgesamt und im Einzelnen Ausdruck in jeglicher Kommunikation zwischen politischen Interessenten – durch heißen Krieg, durch Propaganda, Bündnisse, hauptsächlich bezogen von und auf Tradition von Beziehungen.

.

Wir unterscheiden: Heißen Krieg, mit militärischen Mitteln, und Kalten Krieg mit Propaganda zu Zwecken der eigenen Stärkung und der Schwächung und Benachteiligung des Gegenspielers.

.

Dass Gas als Rohstoff auch zu friedlichen Mitteln gefördert, gehandelt und genutzt werden kann, ist ein Eckpfeiler der russischen Ökonomie und der Marktwirtschaft in Russland. Rohstoffreichtum ist ein Segen für Russland. Die russische Rohstoffvermarktungswirtschaft macht Russland sehr stark vom Handel mit den Rohstoffen abhängig.

.

Handel und Wandel sind geradezu klassische Friedensmethoden. Die Variante vom Handelskrieg zum Heißen Krieg liegt auf der Hand.

.

Deutschland hat als Veredelungs- und Intelligenzvermarktungs-Wirtschaft immer einen guten Sinn für Handel und Koexistenz. Wer wenig Rohstoffe und wenig Energie fördert oder erzeugt, muss sich friedlich verbünden.

.

ZUGINSFELD gemalt von Dietmar Moews "Das ist Ihr Fall..."

ZUGINSFELD gemalt von Dietmar Moews „Das ist Ihr Fall…“

.

Es ist also ausdrücklich im weltwirtschaftlichen Wettbewerb für die deutsche Nationalvolkswirtschaft und die in Deutschland sitzenden Wirtschaftsbetriebe stets eine Situation mit Blick auf den Rest der Welt, die auf deutsche „Interessen“ und auf den dafür wünschenswerten „Frieden“ gerichtet sein muss.

.

ZUGINSFELD 30

ZUGINSFELD 30

.

Nun haben wir – obige Lagebeschreibung einmal als gegenseitige Lagebeschreibung verstanden – heute die eskalierte Kriegssituation in der Ukraine. Die Ukraine agiert gegen Russland und beide in ganz unzweifelhaften Konfliktproblemen gegeneinander militärisch. Beide wollen ihre Sicht der Dinge durchsetzen.

.

ZUGINSFELD 31 "Hakenkreuz" gemalt von Dietmar Moews 190/190cm Öl auf Leinand

ZUGINSFELD 31 „Hakenkreuz“ gemalt von Dietmar Moews 190/190cm Öl auf Leinwand

.

Für diesen Krieg gelten zunächst zwei entscheidende Kriterien: Die militärische Stärke im Vergleich miteinander und die konkreten Ziele der Kriegshandlungen mit Blick auf einen Zustand, in dem dann das Leben ohne Krieg weiter gehen könnte.

.

ZUGINSFELD 32 "O Veitstanz" gemalt von Dietmar Moews 2008 in Berlin Öl auf Leinwand 190 cm / 190 cm

ZUGINSFELD 32 „O Veitstanz“ gemalt von Dietmar Moews 2008 in Berlin Öl auf Leinwand 190 cm / 190 cm

.

Dahinter stehen dann Fragen von Moral, von Legitimität, von Tradition und Abhängigkeiten, von Spielräumen, von Völkerrecht und von Schuld und Schulden.

.

ZUGINSFELD 33 "Die dicke Berta" gemalt von Dietmar Moews 2008 in Berlin 190/190cm Öl auf Leinwand

ZUGINSFELD 33 „Die dicke Berta“ gemalt von Dietmar Moews 2008 in Berlin 190/190cm Öl auf Leinwand

.

Was tut nun Deutschland in dieser Situation?

.

Deutschland als europäischer Nachbar, als freie Demokratie unter US-Besatzungsstatus, als EU-Partnerland, als Nato-Mitglied, als Handelspartner mit vielfältigen Handelsabkommen und praktizierten Beziehungen?

.

ZUGINSFELD 34 "Gaaas", DMW 665.12.8. gemalt von Dietmar Moews 2012 in Berlin Öl auf Leinwand 190cm / 190cm

ZUGINSFELD 34 „Gaaas“, DMW 665.12.8. gemalt von Dietmar Moews 2012 in Berlin Öl auf Leinwand 190cm / 190cm

.

Heute steht Deutschland im erklärten Krieg als Willige, gemeinsam mit den USA und anderen Staaten, gegen „ISIS“, unter Obamas Führung – außerhalb der Nato, ohne U N-Mandat.

.

Zuginsfeld38

.

Diese Kriegsbeteiligung führt die deutsche Regierung nicht legitimiert. Denn die deutschen Wähler waren vor der Bundestagswahl 2013 nicht hierzu vor die Wahl, Krieg oder nicht, gestellt worden, und heute werden sie nicht informiert:

.

ZUGINSFELD 35 gemalt von Dietmar Moews, Berlin 2008, Öl auf Leinwand, 190/190cm

ZUGINSFELD 35 gemalt von Dietmar Moews, Berlin 2008, Öl auf Leinwand, 190/190 cm

.

Die Deutschen wurden gestern von Obama über den Vernichtungskrieg informiert. Damit sind sämtliche weiteren Kriegsinformationen abgeschnitten. Angeblich fliegen die USA seit Wochen Luftangriffe gegen ISIS. Was, wie und ob geschieht, erfahren wir gar nicht: NULL Kriegsberichte, NULL Bilder, keine Verläufe über Sinn und Unsinn der Kriegshandlungen.

.

ZUGINSFELD 37 gemalt von Dietmar Moews Berlin 2010 Öl auf Leinwand 190/190cm

ZUGINSFELD 37 gemalt von Dietmar Moews Berlin 2010 Öl auf Leinwand 190/190cm

.

Die deutschen Staatsmedien machen erneut die Hitlerschlauheit: wir wissen nichts und wollen auch nichts wissen: PISTORIUS hat einen Prozess in Pretoria (South Africa) – na, dann.

.

IMG_1401

.

Dietmar Moews meint: Die deutsche Willigkeit im OBAMA-Vernichtungskrieg gegen ISIS wird durch staatliche Kriegspropaganda verschleiert.

.

Die deutsche Hitlerschlauheit, nichts zu wissen und nichts wissen zu wollen: wir haben nichts gewusst – hat nun eine nicht überraschende Variante im Gaskrieg gefunden:

.

Russland liefert an die Ukraine kein Gas mehr auf Pump. Russland verlangt die Bezahlung von der Ukraine – die Ukraine zahlt nicht, sondern baut eine Mauer. Russland stoppte das Gas für die Ukraine, schränkt die permanenten Gaslieferungen an Polen und Deutschland ein. Polen und Deutschland pumpen russisches Gas in die Ukraine.

.

Das Sanktionstheater – ob es aufgeht oder nicht – schadet dem Handel und dem Frieden und zerstört die Beziehungen des gemeinsamen Lebens. Wer errechnet den Preis? Wer zahlt den Preis? Etwa Petro Poroschenko?

.

Für Schalke 04 wird das keine Katastrophe mit dem russischen Großsponsor Gazprom – auch im Schaustellergewerbe muss man seine Eier stets in mehrere Körbe legen: Fällt Gazprom aus, muss eben Facebook ran

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

1977_bildarchitektur_katalog

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


1914 Die Avantgarden im Kampf /41

März 15, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4214

Dietmar Moews, am 15. März 2014

.

ZUGINSFELD 41 entsteht in Köln

ZUGINSFELD 41 entsteht in Köln

.

ZUGINSFELD – Malereizyklus von Dietmar Moews zu dem Gedicht von Otto Nebel: Täglicher Bonus zur Ausstellung in der Bundeskunsthalle „1914 Die Avantgarden im Kampf“ (8. November 2013 bis 23. Februar 2014)

.

„Zur Ächtung des Krieges und der Gesellschaft, die ihn hervorbringt“ setzt der Maler Dietmar Moews der staatlichen Veranstaltung „1914 Die Avantgarden im Kampf“ – staatliche Veranstaltung in der Bundeskunsthalle Bonn den Malerei-Zyklus ZUGINSFELD hinzu. In täglichen Lichtgeschwindigkeit-Folgen – hier Folge 41 – erscheint hier ZUGINSFELD, zusammen mit Otto Nebels expressionistischem Gedicht aus dem Jahr 1918.

.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck

.

http://www.youtube.com/watch?v=HT5zc_D5C3Y

Die deutsch-französische EU-Partnerschaft lässt auf friedliche Militärpartnerschaft hoffen

.

ZUGINSFELD gemalt von Dietmar Moews
Zuginsfeld, expressionistische Dichtung zur Ächtung des Krieges
(insgesamt XIII Abteilungen); aus Kriegsgefangenschaft 1918,
geschrieben von Otto Nebel (1892-1973), 181 Seiten lang

.
ZUGINSFELD 40

.

ZUGINSFELD 40 gemalt von Dietmar Moews in Berlin 2011, Öl auf Leinwand 190/190cm

ZUGINSFELD 40 gemalt von Dietmar Moews in Berlin 2011, Öl auf Leinwand 190/190cm

.

 

„.,..

Katastrophe wird geübt

Nur markiert

Genau wie im Ernst

Markierter Feind

(Weiß Bescheid)

Markierte Verluste

(Sind unterrichtet)

Tote markieren

Wer tot ist, nimmt die Mütze ab

Hut ab

Sie sterben grinsend

Helm auf

Sie leben wieder auf

Unterm Helm

Sie freuen sich halbtot

Sie leben wieder

Das heißt eine Welt

Was

Das ist Taktik

Denn Lebende markieren immer

Sie vergehen mit der Zeit

Tick

Tack

Zeit geht um

Irrlichtzauber

Freilichttheater

Fertig

Freilich

Angriff Schema Eff

Normalangriff

NORMAL

Hört hört

Schemen

Schemata

Taa-ta-ta-ta

Immer ran!

Aufbleiben!

Anschluß!

Keine Müdigkeit!

Raa.ta-ta-ta Raa-ta-ta-ta

Hornist!

Geht weiter vor!

Immer mit der Ruhe

Tick tack

Maschinengewehre ran!

Tacktack-ta-raa-ra

Tartaren kommen

Brutto

Darita-rira

Seitengewehr pflanzt auf!

Messer aufpflanzen

Pflanzen abmessern

Lange Messer

Beckmesser

Entfernungsmesser

Hinlegen!

Schpruuung

Daritarira

Tacktack tarara

Raatatata

Tuck tuck

Mein Hahn

Jeder legt noch schnell hoch an

Piffpaff, eiei

Wer hat noch nicht

Wer will noch nicht

Wer will noch eine Platzpatrone

Platz da!

Die Toten kommen

Dummer Patron, wo ist deine Mütze!

Bin tot, Herr Oberst

Er merkt nichts

Schafskopf! Tote sollen sich am Kirchhof sammeln!

Jawoll, Herr Obest

O Bestie

Tote gehen zu weit

Sterben macht Spaß

Krieg macht ihnen Laune

Angriff geht vorwärts

Vorwärts, Kerle!

Hurrah

Raaah

Haha

Hu

Hunger

…“Image


1914 Die Avantgarden im Kampf /37

März 11, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4201

Dietmar Moews, am 11. März 2014

.

ZUGINSFELD – Malereizyklus von Dietmar Moews zu dem Gedicht von Otto Nebel: Täglicher Bonus zur Ausstellung in der Bundeskunsthalle „1914 Die Avantgarden im Kampf“ (8. November 2013 bis 23. Februar 2014)

.

„Zur Ächtung des Krieges und der Gesellschaft, die ihn hervorbringt“ setzt der Maler Dietmar Moews der staatlichen Veranstaltung „1914 Die Avantgarden im Kampf“ – staatliche Veranstaltung in der Bundeskunsthalle Bonn den Malerei-Zyklus ZUGINSFELD hinzu. In täglichen Lichtgeschwindigkeit-Folgen – hier Folge 37 – erscheint hier ZUGINSFELD, zusammen mit Otto Nebels expressionistischem Gedicht aus dem Jahr 1918.

.

ZUGINSFELD Ausstellungsplakat Deutscher Kirchentag 1997 in Halle Georgenkirche

ZUGINSFELD Ausstellungsplakat Deutscher Kirchentag 1997 in Halle Georgenkirche

.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck

.

ZUGINSFELD gemalt von Dietmar Moews
Zuginsfeld, expressionistische Dichtung zur Ächtung des Krieges
(insgesamt XIII Abteilungen); aus Kriegsgefangenschaft 1918,
geschrieben von Otto Nebel (1892-1973), 181 Seiten lang

.
ZUGINSFELD 36

.

ZUGINSFELD 36 gemalt von Dietmar Moews in Berlin 2008 Öl auf Leinwand 190/190cm

ZUGINSFELD 36 gemalt von Dietmar Moews in Berlin 2008 Öl auf Leinwand 190/190cm

.

36 „Das Heldenmotiv“

Held honoris causa

Ehrenhalber bleibt er

Bleibt halber Held

Ehre deckt

Ehrliche nehmen vollere Deckung

Das Heldenmotiv

Hilfe heult nun der Held

Jeder Berg hat seinen Hang

Steilhang

Horsten Hütten am Hang

Kühle Keller erkriecht kühnliche Kraft

Sieh da: Stabreim

Ungereimtes zum Brigadeheim

Brigadestabreim

Tiefstabler arbeiten unterirdisch

Kellerasseln

Alles unterkellert

Vonwegen Tapferkeit

Untergraben Dörfer, Städte, Straßen, Staaten

…“


1914 Die Avantgarden im Kampf /36

März 10, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4198

Dietmar Moews, am 10. März 2014

.

ZUGINSFELD – Malereizyklus von Dietmar Moews zu dem Gedicht von Otto Nebel: Täglicher Bonus zur Ausstellung in der Bundeskunsthalle „1914 Die Avantgarden im Kampf“ (8. November 2013 bis 23. Februar 2014)

.

„Zur Ächtung des Krieges und der Gesellschaft, die ihn hervorbringt“ setzt der Maler Dietmar Moews der staatlichen Veranstaltung „1914 Die Avantgarden im Kampf“ – staatliche Veranstaltung in der Bundeskunsthalle Bonn den Malerei-Zyklus ZUGINSFELD hinzu. In täglichen Lichtgeschwindigkeit-Folgen – hier Folge 36 – erscheint hier ZUGINSFELD, zusammen mit Otto Nebels expressionistischem Gedicht aus dem Jahr 1918.

.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck

.

ZUGINSFELD auf dem Odeonsplatz München, Freilichtausstellung von Schwabing Extra zur Wehrtagung

ZUGINSFELD auf dem Odeonsplatz München, Freilichtausstellung von Schwabing Extra zur Wehrtagung

.

ZUGINSFELD gemalt von Dietmar Moews
Zuginsfeld, expressionistische Dichtung zur Ächtung des Krieges
(insgesamt XIII Abteilungen); aus Kriegsgefangenschaft 1918,
geschrieben von Otto Nebel (1892-1973), 181 Seiten lang

.
ZUGINSFELD 35

.

ZUGINSFELD 35 gemalt von Dietmar Moews, Berlin 2008, Öl auf Leinwand, 190/190cm

ZUGINSFELD 35 gemalt von Dietmar Moews, Berlin 2008, Öl auf Leinwand, 190/190cm

 

35 „Der Artilleriebeobachter“

Vorne alle durchgebrannt

Der Artilleriebeobachter.

*

Was mich liebt, das neckt euch

Was mich hasst, das reimt sich was ein

Reim ist Zufall

Es gibt keinen Zufall

Reim ist Absicht

Wie reimt sich das

Machen Sie sich keinen Vers daraus

Daraus wird keiner klug

Keiner wird klüger

Macht den Garaus

Lüger reimen Krieg

Rosa, tünche nicht

Taucht tief ins Blut die Federn

Man muss das Zeug zur Dichtung haben

Stoffe sind Nebensachen

Mit euch mache ich nicht viel Federlesens

Herr Gangkleffer

Herr Hasenhofer

Toller Unfug

Werden Sie spitz

O, unbedeutende Höcker

Vorübergehende Störungen

Keine Ullsteine in den Weg legen

In hundert Jahren spricht kein Mensch davon

Aber wie reimt sich Berg auf Held

Stellen Sie sich Berge vor

Halten Sie sich nah vor Berge

Ferne

Nahe Berge

Bergeketten

Gipfel

Kuppen

Edelweiß

Schnee und Schatten

Zackenschründe

Wolkenkratzer

Wolkendecken

Wolken drücken

Wetterwolken

Hitze drückt

Und Drückeberger

Sehen Sie, es reimt sich schon

Held, ein verhinderter Drückeberger

EHRENHALBER

…“


1914 Die Avantgarden im Kampf /35

März 9, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4194

Dietmar Moews, am 9. März 2014

 

ZUGINSFELD – Malereizyklus von Dietmar Moews zu dem Gedicht von Otto Nebel: Täglicher Bonus zur Ausstellung in der Bundeskunsthalle „1914 Die Avantgarden im Kampf“ (8. November 2013 bis 23. Februar 2014)

.

„Zur Ächtung des Krieges und der Gesellschaft, die ihn hervorbringt“ setzt der Maler Dietmar Moews der staatlichen Veranstaltung „1914 Die Avantgarden im Kampf“ – staatliche Veranstaltung in der Bundeskunsthalle Bonn den Malerei-Zyklus ZUGINSFELD hinzu. In täglichen Lichtgeschwindigkeit-Folgen – hier Folge 35 – erscheint ZUGINSFELD, zusammen mit Otto Nebels expressionistischem Gedicht aus dem Jahr 1918.

.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck

.

ZUGINSFELD gemalt von Dietmar Moews
Zuginsfeld, expressionistische Dichtung zur Ächtung des Krieges
(insgesamt XIII Abteilungen); aus Kriegsgefangenschaft 1918,
geschrieben von Otto Nebel (1892-1973), 181 Seiten lang

.
ZUGINSFELD 34

.

ZUGINFELD 34 "Gaaas" gemalt von Dietmar Moews 2012 in Berlin Öl auf Leinwand 190/190cm

ZUGINSFELD 34 „Gaaas“ gemalt von Dietmar Moews 2012 in Berlin Öl auf Leinwand 190/190cm

.

34 „Gaaaas“

Reißt er aus

Der Leutnant

Sie würden auch nicht bleiben, Sie

Er führt den Zug

Und reißt im Graben Leute um

Der Zug reißt aus

Und das reißt ein

Fluchtschuldig läuft das Grabenschwein

Ist das die ganze Schweinerei

Was greint das Schwein

Man schießt DIE VORBEREITUNG ein

Vernichtungsfeuer sollte sein

Und Feuerunterstützung

Vonwegen Mörserfeuer

Befehl vom Ungeheuer

Und Flanken-Behaubitzung

Ratsch

Bogenschuß

Wumm

Minentrumm

Es ist ein reiner Lochgenuss

Die liebe Heimat schießt sich ein

Ratsch

Wumm

Und Kuß auf Heimatkuß

Und Schüsse küssen alles rot

Und Mann und Mann verreckt im Dreck

Jetzt aber Gaskaliber noch

Doch

Schnüffelt

Gaaaas!

Die Maske vor

Die Maske fehlt

Im allergrößten Drang

Gasmaske fortgeflogen

Betrug

Betrug

Genug

Genug

Das war bisher der schwerste Schuß

Es falle, was da faulen muss

Darf ich Ihnen Feuer geben

Danke, nein, ich brenne schon

…“