REISE-DIPLOMATIE ist gut: Merkel in China, Gabriel in Russland

Oktober 29, 2015
Lichtgeschwindigkeit 5993

Vom Donnerstag, 29. Oktober 2015

.

IMG_7336

.

Reisen bildet – ich muss dringend was für meine Bildung tun!

.

In diesen Tagen sind Kanzlerin Merkel (CDU) in China und Vizekanzler Gabriel (SPD) in Russland zu Gesprächen auf höchster politischer Ebene.

.

Reisediplomatie und Besuche, Gastgeberschaft und persönliche Inklusivität sind das A und O der Staatspolitik.

.

Indem momentan die Nachriegszeit des zwanzigsten Jahrhunderts abnehmend friedliche Bindungskräfte zwischen den europäischen Nationalstaaten und Nationalvölkern untereinander noch hergibt, ist es umso wichtiger, dass die deutschen Staatsführer persönlich reisen und persönlich als friedliche, verlässliche Partner bei den anderen Staatsmännern auftreten.

.

Selbst wenn man in Konflikten oder in schwerwiegenden Urteilsverschiedenheiten zu völlig entgegengesetzten Machtpolitiken gekommen ist, sind persönliche Kontakte und Kommunikation lebenswichtig und die beste Zukunftssicherung.

.

Dass nebenbei Seiteneffekte der Symbolhandlungen mittransportiert werden, ist „normal“:

.

MERKEL hat also AIR-BUS-Flugzeuge an China verkauft!

.

GABRIEL hat Putin erzählt, dass er bereit sei, deutscher Bundeskanzler zu werden – dafür hat Putin mitgeteilt, dass er militärisch dafür sorgen will, Assad an der Macht in Syrien zu halten – dafür hat ihm vermutlich Gabriel erzählt, dass inzwischen extremer Waffeneinsatz US-amerikanischer Waffen seitens der syrischen Oppositions-Krieger eingesetzt wird und deshalb Russalnd und Assad den Syrienkrieg nicht gewinnen könnten.

.

IMG_5975

.

Dietmar Moews meint: Welche Botschaften und Symbole der deutschen Öffentlichkeit von solchen Besuchen und Empfängen dann mitgeteilt werden, ist meist nur an den behaupteten Erfolgen abzulesen.

.

Ob Propaganda oder nicht – besuchen ist gut.

.

Dass Russland und China aus deutschen Köpfen mitgeteilt wird, wie die Lage der Entwicklungen aus deutscher Sicht aussieht, ist ein großes Verständnismittel: Syrien, Afghanistan, Ukraine, Türkei, Jemen, Nigeria, Nationaltendenzen in der E U, die Waffenspiele von Cyber War bis Kriegsschiffe im Chinesischen Meer – die Stoffwechsel und die sozialen Tatsachen müssen ständig untereinander ausgetauscht und diskutiert werden.

.

In Kommunikation liegen alle möglichen gemeinsamen Problemlösungen, will man nicht mit einseitiger Militärgewalt seinen Beitrag leisten.

.

Da Deutschland völkerrechtlich nicht souverän ist und im heiklen Bündnis mit den kriegstreiberischen USA verpflichtet ist, ist es immer nötig, darzulegen, dass darin Zwänge liegen und dennoch seitens Deutschlands Koexistenz gesucht wird, weil für Deutschland ständig Koexistenz gefunden werden muss.

.

Es ist doch lustig, wenn die Deutschen in Moskau oder Peking erfahren, was die europäischen Freunde dort erzählen und planen, tun zu wollen – worauf sich Deutschland dadurch dann besser einstellen kann.

.

IMG_7324

.

Schlecht ist, wenn – wie die derzeitige deutsche Noch-Verteidigungsministerin im kurdischen Irak – leere Versprechungen und Presse-Shows abzieht. Dr. med. Ursula von der Leyen muss sehr verzweifelt sein, wenn ihr die Selbstbeobachtung dafür vollkommen abhanden gekommen zu sein scheint, mittels der Bundeswehr im Kriegsland derartige PR-Termine zu verursachen, statt schnellstens wg. Plagiatlügen abzudanken: Das schadet.

.

Auch das ist E U -Integrationspolitik.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4566

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein