UKIP Austritt Nigel Farage der BREXITIER flüchtet vor den Rechten

Dezember 5, 2018
Lichtgeschwindigkeit 8738

Vom Donnerstag, 6. Dezember 2018

.

.

Nachdem der Ostblock zusammengebrochen ist, UDSSR aufgelöst, Comecon weg, Kommunistische Implosion, entstanden in ganz Europa rechte Bewegungen, gespeist von entwurzelten Jugendlichen, die aufmuckten und nur auf aalglatte Rhetoriker stießen, die durchzogen, entweder mit Westmethoden oder mit der geballten SED-Faust in der Tasche.

.

Damit waren Naziattitüden die einzigen kostenlosen Mittel, die die verlassenen DDR-Jugendlichen mit der Macht, den Staat herauszufordern belieferte. Die 18 deutschen Geheimdienste sowie sicherlich noch ausländische Geheimdienste bauten mit langem Atem eine rechte Szenerie auf – von SSS bis NPD, AfD, PEGIDA, NSU – die perfekt unterwandert, ausgestattet und geführt wurden.

.

Wir haben inzwischen mit der britischen UKIP eine Partei des BREXTIERS NIGEL FARAGE, einen Geerd Wilders in Niederlanden, Eine Froont National der Marine Le Pen, eine VOX-Partei in Spanien, PIS in Polen und Viktor Orban, der Ungar, Sebastian Kurz der Österreicher und LEGA NORD, Conte – sie alle bedrohen europäische Integration in Richtung Anarchie und Despotie:

.

Zumindest steht augenblicklich keine Diskussion um einen E U-Verfassungstext auf der AGENDA, sondern Nationalismus und EXIT.

.

Jetzt hatte bereits der rechte Schüttelfrost die Gründer der AfD, Olaf Henkel, Bernd Lucke, Frauke Petry, Konrad Adam, in die Flucht geschlagen. Alt-CDUler Alexander Gauland kämpft längst mit Säuberungen der AfD von rechtsextremen Zuläufern, die gerne die AfD übernähmen.

.

Der Brite NIGEL FARAGE hat also seinen Austritt aus seiner EXIT-Partei UKIP angekündigt. Begründung: Die UKIP hat inzwischen zu viele rechte und rechtsextreme Mitglieder, mit denen Farage nichts weiter zu tun haben möchte.

.

.

DLF.de am 5. Dezember 2018:

.

„Ukip – Nigel Farage verlässt die Partei

.

Der ehemalige Chef der EU-feindlichen britischen Ukip-Partei, Farage, will sein Parteibuch zurückgeben.

.

Er begründete den Schritt mit Unzufriedenheit über die Richtung, die Ukip in den vergangenen Monaten eingeschlagen habe. Die Partei öffne sich immer stärker extremistischen und rassistischen Kräften, schrieb Farage in einem Gastbeitrag der Zeitung „The Telegraph“.

Ukip ist seit dem Brexit-Votum und dem Rücktritt Farages als Vorsitzender im Jahr 2016 immer mehr in der Bedeutungslosigkeit versunken. Bei den Kommunalwahlen im Mai verlor die Partei einen Großteil ihrer Sitze an die Konservativen von Premierministerin May.“

.

.

Dietmar Moews meint: Durchaus ist es möglich, dass die ungebildeten deutschen Nazis der AfD davonlaufen, weil da nicht die harte Hitlerei erwartet werden darf. Es kann auch sein, dass die Alt-CDU-Sezessionisten, wie Alexander Gauland, den parteiinternen Extremismus nicht steuern können.

.

Es wird keine Nazi-Massenbewegung geben. Denn der untergründige Oberwert, der hier hingetragen hat, die verfassungsirrtünmliche Folkloreforderung nach VOLKSSOUVERÄNITÄT des Mobs, erschlafft nach einigem Chaos und Anarchie und überlässt den schwarzen Panzerpolizisten das Feld:

.

Deutschland wird erneut eine verkappte Despotie und Oligarchie haben, die den internationalen StaatsMonopolKapitalismus fortsetzt.

.

Revolution? – wer denn? wie denn? was denn? Runder Tisch?

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


AfD-Parteitag in Köln mit gravierenden Vorentscheidungen

April 23, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7285

Vom Sonntag, 23. April 2017

.

.

Deutschlandfunk.de hat die AfD, wie seit vergangenem Mittwoch täglich, die AfD (Alternative für Deutschland) erneut an erster Stelle im Inhalts-Augebot am Sonntag, dem 23. April 2017:

.

„Parteitag in Köln:

AfD wählt Spitzenduo und beschließt Wahlprogramm

.

Die AfD hat auf ihrem Parteitag in Köln die personellen und inhaltlichen Weichen für den Bundestagswahlkampf gestellt.

.

GAULAND und WEIDEL sind Spitzenkandidaten der AfD in der Bundestagswahl 2017.

.

Weidel und Gauland als neue Spitzenkandidaten der AfD 2017 in Köln

.

Die rund 600 Delegierten wählten den stellvertretenden Parteichef Gauland und die baden-württembergische Ökonomin Weidel zu den Spitzenkandidaten. Das Duo erhielt fast 68 Prozent der Stimmen. Parteichefin Petry hatte vor einigen Tagen mitgeteilt, dass sie nicht als Spitzenkandidatin zur Verfügung stehe.

.
Zudem beschlossen die Delegierten mit großer Mehrheit das Wahlprogramm, mit dem die Partei in fünf Monaten erstmals in den Bundestag einziehen will.

.

In der Flüchtlingspolitik spricht sich die AfD unter anderem für eine jährliche Mindest-Abschiebequote aus; jeglicher Familiennachzug wird abgelehnt.

.

Kirchenrepräsentanten wie Bischöfe sollen zudem nicht mehr aus Steuermitteln bezahlt werden.

.

Die Partei will Deutsche motivieren, wieder mehr Kinder zu bekommen zum – Zitat – „Erhalt des eigenen Staatsvolks“. Weitere Forderungen der AfD sind beispielsweise der

.

Ausstieg aus dem Euro-Raum,

.

bundesweite Volksentscheide und die

.

Abschaffung des Rundfunkbeitrags. Zudem

.

soll die Energiewende rückgängig gemacht werden. Im Programm heißt es, Kohlendioxid sei nicht schädlich.“

.

.

Dietmar Moews meint: Der von der deutschen LÜGENPRESSE zur gefährlichen Gewalt- und Krawallveranstaltung hochgezogene obligatorische Bundesparteitag der AfD – an diesem Wochenende im als Naziladen verunglimpften Kölner Hotel MARITIM – ist jetzt abgeschlossen.

.

EINS Von der Versammlung der 600 Bundesdelegierten der AfD sind keine Gewalttaten oder Gewaltinitiativen ausgegangen. Das martialische Polizeiaufgebot und die etwa 10.000 Anti-AfD-Demonstranten vieler Farben konnten die LÜGENPRESSE kaum befriedigen. Auch, wenn BILD.de am Samstag von 100.000 Demonstranten schrieb und Köln über 1.000.000 Einwohner hat, gab es nicht mal „gefährliche“ Bilder von schwarz Vermummten, die von Polizisten abgeführt wurden.

.

ZWEI Die AfD hat sich der Dominanz der Parteivorsitzenden FRAUKE PETRY aus Sachsen entledigt, die konzeptionell-programmatisch auf Regierungskoalitions-Fähigkeit hinauswollte. PETRY wird nicht im engsten Führungskreis der AfD im Bundestagswahlkampf den Ton angeben. Ihr bleibt momentan die Nominierung auf der AfD-Bundestagsliste.

.

DREI Die Bundesdelegiertenversammlung der AfD hat sich auf ein Wahlprogramm geeinigt, dass eine deutliche Abgrenzung gegen die anderen deutschen Blockparteien sowie die Linkspartei und die Piraten herausstellt. Damit werden Wertvorstellungen formuliert, die eine prägnante Oppositionsrolle im kommenden Bundestag erkennen lässt. Dazu wurden zwei passende Spitzenkandidaten gewählt.

.

VIER Die beiden Spitzenkandidaten, der 76-jährige Berufspolitiker Alexander Gauland, MdL Brandenburg und Bundesvorstand der AfD (früher CDU), sowie die 36-jährige Ökonomin Alice Weidel, AfD Baden-Württemberg (ebenfalls mit CDU-Ticket) stehen für eine gewisse politikprogrammatische Spannweite der „CDU-Orthodoxie“, die mit zur Gründung der AfD unter Bernd Lucke, Alexander Gauland und Konrad Adam geführt hatte.

.

FÜNF Das AfD-Wahlprogramm kann von dem Spitzenduo Gauland/Weidel – auch gegen das heute etablierte Parteien- und Regierungspersonal bedeutend vertreten werden, weil sowohl Professionalität wie auch honorable Parteiarbeit (in der CDU) dahinter stehen. Gleichzeitig wird ab sofort der gesamte folkloristische neonazi-angehauchte AfD-Mob nicht mehr das Image der AfD beschädigen können.

.

SECHS Es ist deshalb zu erwarten, dass es sehr bald zu enormen Abgrenzungen von AfD-Scharfmachern, wie dem Thüringer Bernd Höcke oder der Frau von Storch, die in Köln vom Parteitag ebenfalls marginalisiert worden ist. Es wird zukünftig erneut rechtsradikale deutsche APO-Vagabundierer, die zwischen Reichsbürger, Kuklux-Clan, PEGIDA, Heimatschutz und NSU bzw, auch NPD schillern, weil sie nicht in dieser AfD-Konzeption 2017 dominieren.

.

Dr. Dietmar Moews begrüßt die Nachrichten aus dem MARITIM:

.

Sowohl die Personal-Aussiebung wie auch die Programm-Akzente, sind gewisse Alternativen – in der Flüchtlingspolitik und in der EURO-Politik – aber diese AfD rührt nicht am Grundgesetz und formiert keine RECHTSRADIKALITÄT über die allgemeine Alltagsfolklore in Deutschland hinaus.

.

Als Folge erwarte ich, dass CDU und CSU sich doch noch mal an ihre Wahlprogramme und leeren Versprechungen erinnert fühlen werden (Seehofer sagte gestern bereits sowas).

,

.

Mit dieser AfD gibt es nun neben den BLOCKPARTEIEN (CDU/CSU(SPD/GRÜNE) eine LINKE, eine KONSERVATIVE (AfD) und eine PIRATENPARTEI, während es keine LIBERALEN gibt, weil die FDP lediglich eine Wahlkampfagentur mit TEA-PARTY-Sprüchen, aber keine liberale PARTEI ist.

.

Man hat in Deutschland tatsächlich die demokratische Wahl im September 2017.

.

.

Ich rüge die LÜGENPRESSE erneut. Es ist Volksverhetzung, wenn eine verfassungsmäßige Partei, wie die PIRATEN oder die AfD, mit verfassungsfeindlichen Parteien wie die NPD gleichgesetzt werden.

.

Warum nimmt man die Parteien nicht einfach beim Wort?

.

Warum nehmen unser Staatssender und die Dienstklassenpublizisten die Blockparteien nicht beim Wort? – Allein die Verfassungsbrüche der gegenwärtig Regierenden in der GROSSEN KOALITION brauchen die freie kritische Presse.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Fontana di Trevi brachte 1,4 Millionen, AfD erhält Staatshilfe und Lügenpresse

April 20, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7281

Vom Freitag, 21. April 2017

.

.

Fontana di Trevi ist der populärste und mit rund 26 Meter Höhe und rund 50 Meter Breite größte Brunnen Roms und einer der bekanntesten Brunnen der Welt. Er wurde 1732 bis 1762 nach einem Entwurf von Nicola Salvi im spätbarocken, im Übergang zum klassizistischen Stil, im Anschluss an den Palazzo Poli erbaut. Er ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Roms, wo im Jahr 1960 Anita Ekberg für den Film La dolce vita, bei Fellini, nass im Kunstwerk stand.

.

Dieser eindrucksvolle Brunnen, mit seiner vollendeten Anordnung in der römischen Innenstadt, wird als Glücksbringer der Touristen genutzt, die dort Geld hineinwerfen – das alljährlich zugunsten der CARITAS herausgeholt wird.

.

Man sagt:

.

Wer eine Münze in den Brunnen wirft, kehr in die ewige Stadt zurück.

.

Das nenne ich eine volksnahe Offizial-Politik – die Bürger sinds zufrieden.

.

.

Zur selben Zeit steuerte die AfD auf den Parteitag im MARITIM von KÖLN zu, an dem die Personen und die Strategie zur Bundestagswahl 2017 der RECHTEN Partei von den Bundesdelegierten der ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND (AfD) abgestimmt und bestimmt werden sollen.

.

Die kulturindustrielle Aufmerksamkeit und die staatliche Dienstklassen-Publizistik hat ungewöhnlich bereitwillig sich auf ein privates FACEBOOK-Video der AfD-Vorsitzenden FRAUKE PETRY gestürzt und nunmehr seit Mittwoch diesen Kölner AfD-Bundesparteitag an die erste Nachrichtenstelle gesetzt.

.

.

Hatte doch Frau Petry lediglich mitgeteilt, was längst bekannt ist – dass sie nicht von ihren Vorstellungen für die AfD-Konzeption abzulassen bereit ist, die in Koalitionsbereitschaft und nicht in rechtsradikaler APO liegt.

.

Nur, wie extrem diese AfD, ohne irgendeine relevante politische Idee oder originelle Parteiproblematik oder probate Lösungen politischer Probleme bringen zu können, dennoch von den staatlichen Medien gehyped wird, ist kritikwürdig:

.

Das ist LÜGENPRESSE.

.

.

Dietmar Moews meint: Angenommen, das folkloristische Münzen der Fontana di trevi für caritative Zwecke alljährlich zu „ernten“ ist lustig. Es kostet nichts.

.

Dass die deutsche Dienstklasse in den Staatssendern von Radios und Fernsehen so tun als sei ein rechter Idiotenclub, wie die AfD, eine relevante Tatsache sei, vergleichbar mit der polnischen PIS oder der französischen FRONT NATIONAL, ist für diese AfD keinesfalls erwiesen.

.

Diese versprengelte Rentnerversammlung orthodoxer EX-CDUler zuzüglich der wild in die AfD aufgenommenen REICHSBÜRGER und sonstige versprengte Folklore-Rechte, ob Heimatschutz, Kuklux-Clan und Wehrsportgruppen, sind keine neurechte Bewegung.

.

.

Diese AfD hat keineswegs das sozio-geistige Potenzial, relevantes parlamentarisches Gewicht in den deutschen Parlamenten einzuwerben – Publizisten erschauern bei der Vorstellung von braunen Horden im Parlament.

.

Man jazzt die AfD jetzt als Höchstnachricht durch die Massenmedien, während die GRÜNEN, die PIRATEN, die LINKE oder die FDP unterdrückt oder als Langweiler publiziert werden.

.

FRAUKE PETRY hatte gestern nichts zu sagen. Sie ist und bleibt Sprecherin und Vorstand der Bundes-AfD, also auch Vorsitzende des kommenden Bundesparteitages in Köln – aber: Zu sagen hat sie nichts.

.

Und wenn PETRY was zu sagen gehabt hätte, ist es nicht mehr als die CARITAS im römischen Brunnen – und eindrucksvoll ist natürlich die Schönheit einer Schwangeren im fünften Monat im Vergleich mit ANITA EKBERG.

.

Wer will das beim deutschen Staat?

.

.

Dass die AfD derart von den Staatsmedien herausgebracht wird – man sollte sie ins Leere laufen lassen, statt deren Werbetrommel zu rühren.

.

 

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


AfD-Programm und Zukunft

März 16, 2016
Lichtgeschwindigkeit 6380

Vom Mittwoch, 16. März 2016

.

Bildschirmfoto vom 2016-03-13 15:33:19

.

Jeder deutsche Bürger, der sich für die politische Gestaltung und Daseinsvorsorge durch unser repräsentatives Politiksystem verantwortlich fühlt, wurde in den vergangenen Monaten Zeuge einer neuen Partei, der AfD (Alternative für Deutschland).

.

Die AfD trat durch grelles Auftreten und geradezu klassischen Streit des Gründungs- und Führungspersonals in Erscheinung. Parteiausschluss-Diskussionen, ultimative Austritte, sogar quasi eine Ausgründung einer Sezession der AfD, als ALFA, hat sich gebildet.

.

Daneben trat die AfD und deren Führungspersonal in öffentlichen Zusammenhängen mit rechten, folkloristischen, teils völkischen, teils kriminellen Bürgerselbstinitiierungen auf, wie bei den Montagstreffen der PEGIDA in Dresden oder „Heimatschützern“ und „Hooligans“, überall in der deutschen Provinz.

 

Angesichts der schweren ungelösten Probleme Deutschlands, wie Staats-Überschuldung, Kriegs- und Militärpolitik, Veränderungen des gesellschaftlichen Sozialverhaltens durch die IT-Revolution und die „Fernfuchtelei (Verantwortungsabkopplung durch asoziale Benutzung digitaler Echtzeitmedien, wie Mobiltelefon, Internetz, Echtzeit-Textübermittlungen mit E-Mail, SMS und Twitter) sowie große weltweite Plattformen wie FACEBOOK oder Google-Suchmaschinen-Manipulationen und Datenmissbrauch.

.

Bildschirmfoto vom 2016-03-09 01:00:15

.

Weiterhin sind die rüden Führungsmachenschaften des Block-Parteiensystems gegenüber den Bürgern und den Wählern inzwischen derart brüskierend, dass Vertrauensbildung und Integration von Gesellschaft und Staatsapparat und verlässliche Information nicht mehr ausreichend funktionieren.

.

IMG_7864

.

Ob CIA oder NSA, ob Edward Snowden oder Kolateralschäden US-amerikanischer Drohne, ob Atomkraftwerke ohne Risikohaftung und Entsorgung, ob EURO statt DM, ob die Rückständigkeit politischer Herrschaften der zweiten und dritten Welt..

.

Die europäischen Zerwürfnisse über den Flüchtlingsstrom aus Nahost, der als Völkerwanderung an die Wand gemalt wird, der Aufschwung nationalstaatlicher Bürgerstimmungen in Europa.

.

IMG_7849

.

Die Abkopplung der europäischen Wähler und des E U-Parlamentes von den eu-politischen Aktivitäten in Brüssel grenzt an Despotie und Willkür: Über die Köpfe der Bürger werden TTIP-Normen, IT-Daten-Herrschaft, geheime Waffenlager in Büchel/Eifel und geheime Militäreinsätze von deutschem Boden aus, über die Deutschen hinweg praktiziert.

.

IMG_7527

.

Die AfD kam dazu in eine enorm selektive massenmediale Herausstellung und Dauermedienpräsens. Die „kritisch-ablehnenden“ Paraphrasierungen und Kommentare durch die Prominenten der etablierten Parteien und der prominenten Publizisten und führenden Massenmedien verstärkten, was besser einfach nur transparent darzustellen gewesen wäre.

.

Wer finanziert die Neonazis?

.

Wer bestimmt, dass Straftatermittlungen nicht rechtsstaatsgemäß durchgeführt werden?

.

Wer verbietet die gerichtliche Aufklärung der Mordserie der vergangenen Jahre an über einhundert Ausländern – teils von der weisungsabhängigen Staatsanwaltschaft als „NSU“ medial gestempelt – bei den Gerichten, wie es die zahlreichen Untersuchungsberichte der Parlamente inzwischen belegen (Dirk Laabs / Stefan Aust: Heimatschutz).

.

KURZ: Die AfD wurde von idealistischen CDU-Profis, Wissenschaftlern und Publizisten gegründet, ein CDU-Ähnliches Parteiwesen aufzubauen, um politische Wertsetzungen, ähnlich der früheren CDU-Programmatik, in den parlamentarischen Wettbewerb zu bringen (weil die heutige CDU nur noch prinzipienlosse Politik auf Sicht macht).

.

Nachdem die AfD Zulauf von diversen Unzufriedenen erhielt, sonnte sie sich öffentlich in diesem „Erfolg“ – eine Partei ist als Körperschaft eine majoritätsorientierte „Basisdemokratie“ – und wurde unverzüglich für die teils unsäglichen Selbstdarstellungen dieser AfD-Sympathisanten als „rechtsradikal“ abgestempelt.

.

Anstatt mit der unbegrenzten Neuaufnahme von AfD-Eintretern vorsichtig zu sein, verhielt sich die AfD-Führung offen und geriet folglich selbst in Streit darüber, wie „Rechts“, wie „fundamentalkritisch“, wie national, wie progressiv oder rückgewendet die AfD durch das entsprechende Führungspersonal zu führen sei.

.

Es setzte sich eine nassforsche Folklore-Personnage durch und drängte die eher professionellen CDU-AfDler hinaus: Frauke Petry und eine Schar von hemdsärmligen Büttenrednern machen auf den Marktplätzen Stimmung mit Hitler-Duktus. Der frühere CDU-Politiker Prof. Dr. Bernd Lucke forderte Räson, scheiterte und trat aus der AfD aus.

.

Nunmehr hat die AfD, derart hochgehyped, erdrutschartige Zustimmung am Wahlsonntag, 13. März 2016, in allen drei Landtagswahlen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt, von den Wählern erhalten.

.

Die AfD ist von Null auf Hundert in Rekordzeit, in Sachsen-Anhalt fast 25 % und damit zweitstärkste Landtagsfraktion in Magdeburg, zum Qualitätsfaktor unserer Politik geworden.

.

Was nun?

.

L1010327

.

Dietmar Moews meint: Jeder Interessent weiß, dass die AfD nach dem Parteigesetz eine zugelassene deutsche Partei ist. Das heißt, die AfD hat eine der Zulassung vorausgesetzte AfD-Partei-Satzung. In dieser Satzung sind die politischen und rechtlichen Rahmenwerte verbindlich und verpflichtend formuliert, die die AfD-Politik integrieren müssen.

.

Was also im Namen der AfD und ihrer Organe politisch gemacht wird, ist von der AfD-Satzung und muss vom Parteiengesetz gedeckt sein.

.

Eine Partei ist nicht für die Aktivitäten einzelner Mitglieder verantwortlich. Einzelne Parteimitglieder dürfen nicht Parteititel, Parteiembleme, Parteiabzeichen usw. auf eigene persönliche Entscheidung benutzen – immer sind Parteiaktivitäten stellvertretende, an die Parteientscheidungswege und Rechtssetzung gebundene.

.

MOMENTAN beschäftigen sich die publizistischen WARNLEUCHEN und politischen Akteure in der AfD-Rechtsdämmerung ständig damit, was einzelne der AfD zugeordneten Personen sagen oder tun. Doch wer angeblich als AfD-Mitglied öffentlich spricht, tatsächlich Zettel druckt, Landfriedensbruch oder Gewalt ausübt, handelt meistens gar nicht in stellvertretender Rolle und Kompetenz für die AfD und nicht im Namen und Auftrag der AfD.

.

Man kann die AfD-Sippe nicht in Sippenhaft nehmen, wenn einzelne Querschläger Schaden stiften. Dafür sind die staatliche Ordnungsmacht und die unabhängigen Gerichte zuständig.

.

Es werden also das mehrdimensionale Wirkungswesen der neuen Partei, die AfD als Politikagentur, die AfD als Wahlkampfagentur, die AfD in der Außendarstellung und Außenvertretung, die AfD als Körperschaft in Untergliederungen, der AfD als Talentschmiede für zukünftiges politisches Stellvertreter-Personal Deutschlands notwendig von der  AfD-Körperschaft festgelegt und integriert werden.

.

Nicht nachrangig sind Fähigkeiten der AfD als Führungs- und Fühlungsthema. Aber auch die AfD als eine professionelle Fachagentur für die gesamte politische AGENDA, mit fähigem Personal ist gefragt.

.

Dass eine AfD, wie jeder Verein, auch eine Satzung, obligatorische Reroduktionszyklen, nicht zuletzt gesellschaftliche Verflechtung, Multirollen, Rollenwechsel und Multifunktionäre, Parteibürokratie, Partei-Senioren, Vordenker und – nicht zuletzt, sondern ziemlich zuerst – Finanzierung aller Satzungszwecke und politischen Wertverwirklichungen entfalten muss, gehört zu den Grundmustern jeder Partei.

.

Auch die AfD braucht eine „Mitgliederpolitik“ sowie eine „AfD-Stiftung“, die als Bildungswerk die Mitglieder der AfD ausbilden kann.

.

SCHLUSS: Es wird sehr bald zu Disputen und harten Streitereien in der AfD kommen, wenn Fragen und Antworten der parteipolitischen Grundausrichtung durch „basisdemokratische Meinungsbilder“ gestaltet werden.

.

Es ist eine weite Auslegung nötig, damit Politikfolklore von Recht und Ordnung, Recht des Stärkeren, Sozialdarwinismus, Elite oder Mediokrität, Nationalsozialismus, völkische Führerstaat-Ideen, Exklusivität rassistischer Ausrichtung oder mehr oder weniger konservativ-idealische „sozialdemokratische CDU-Politik mit christlichemTouch“ semantisch einbalanciert.

.

Es wird Kampfabstimmungen geben, innerparteiliche Ultimaten, Rücktritte, Parteiausschlussverfahren und Skandale:

.

Es ist keineswegs gesagt, dass die AfD als Landesverbandsausrichtungen ohne Weiteres in eine Bundes-AfD aufgehen wird.

.

Es ist keineswegs sicher, dass die AfD-Bundesführung tatsächlich führungsstark genug sein kann, wenn dabei entweder PEGIDA-Heimatschutz oder Duisburger-Neonazi ihre anarchischen Ambitionen in der AfD rauslassen.

.

Wenn die etablierten Blockparteien wieder mit ihrem Hauptgeschäft beschäftigt sein werden, werden Erfolgsnachrichten der AfD seitens der deutschen Publizistik wieder mehr auf Reizwerte und Skandale und weniger den Komplikationen einer neuauszuprägenden Partei entspringen.

.

Wer in Deutschland begabt dazu ist, parteipolitisch mitzuwirken, eventuell professionell in der Partei-Sozialarbeit oder professionell in Fachausschüssen Leistung zu tragen, ist meist bereits bei anderen Parteien.

.

Die politischen Begabungen laufen nicht beliebig frei herum und warten nicht darauf, sich amateuristischen Mehrheitsbeschlüssen einer Ortsgruppe unterzuorden. Es gibt begabte Fußballer, aber kaum außerhalb des DFB. Es laufen in Deutschland keineswegs „Politiker“ nur so frei herum, die ab morgen im Landtag Fraktionsaufgaben wahrnehmen könnten, Woher sollten die also kommen, wenn nicht von den anderen Parteien, aus den Kirchen, aus dem ADAC, dem DFB oder den Gewerksschaften.

.

Damit ist die Zukunft der AfD eröffnet: Man wird sich Professionalisieren oder zerstritten und frustriert auseinanderlaufen.

.

Eine Gefahr für Deutschland ist dadurch nicht größer oder kleiner, als wäre man freundlich zu Gästen, freundlich zu Fremden, zu Ausländern als Reisende wie als Investoren, als Mitbürger und sozio-kultureller Partner.

.

Mit der UN-Charta, die von Immanuel Kant abgeleitet ist, dürften sich auch ungebildete Deutsche abfinden können. Anschließend in Antalya oder Mallorca Sauerkraut mit Haxen inhibieren – dazu ein Bier.

.

Neue Sinnlichkeit, Blätter für Wehrrecht und Reisepflicht.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_7517

.

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


ALFA Gründungsbeschluss – AfD-Sezession jetzt als Partei

Juli 19, 2015
Lichtgeschwindigkeit 5755

vom Sonntag, 19. Juli 2015

.

IMG_4816

.

Ich freue mich immer besonders, wenn dem eminenten weltberühmten Kölner Soziologen Alphons Silbermann (1909-2000) Ehre getan wird – sei es nur der Anschein von Beachtung, der auch Achtung ist.

.

Alphons – vom Taufschein her „Alfons“ mit „f“, dem hitlerabholden Silbermann das edlere „ph“ näher wurde, wenngleich er lebenlang sein Autogramm, >Alfons mit „f“, handschriftlich beibehielt – hatte sich im Alter eine Hundegenossenschaft mit einem cognac-farbenen Zwergpudel zugelegt, namens „ALPHA“.

.

Heute, Sonntag, 18. Juli 2015, nun, kommt die aktuelle Nachricht herein:

.

ALFA“ – „Allianz für Fortschritt und Aufbruch“ ist gegründet bzw. Gründung wurde in Kassel von einem auf etwa 70 Gründer begrenzten Teilnehmerkreis beschlossen.

.

Um „Fortschritt und Aufbruch“ soll es bei der neuen Partei von Ex-AfD-Chef Prof. Dr. Bernd Lucke gehen. Die Neugründung mit dem Titel ALFA wurde am Sonntag in Kassel beschlossen.

.

Ob Luckes ALFA eine rechte Partei sein will – also keine Diskussion, sondern voll durchziehen – das bleibt zunächst abzuwarten. Es ist aber abzusehen, dass diese ALFA doch nur eine weitere Blockpartei zur Durchsetzung der amerikanischen Herrschaft werden möchte.

.

Die Alternative für Deutschland (AfD) bekommt Konkurrenz durch eine neue Partei um ihren früheren Chef Bernd Lucke. Das kündigte Lucke am Sonntag in Kassel nach einem Treffen zur Parteigründung an. Die neue Partei werde ALFA heißen. Dies ist nach Angaben von Teilnehmern ein Kürzel für die Wörter „Allianz für Fortschritt und Aufbruch“. Lucke soll die Neugründung als Vorsitzender führen. Details will er noch am Abend auf einer Pressekonferenz bekanntgeben.

.

IMG_4046

.

Dietmar Moews meint: Es geht und ging dem Parteigründer Lucke immer um seine „CDU-Werte“.

.

Das “Alternative“ zur CDU sollte bei der AfD sein, nicht nur das CDU-Programm im Schrank stehen zu haben und des Weiteren im Schatten der US-Bevormundung prinzipienlose Machtpolitik auf Sicht zu machen. Sondern Lucke will eine Partei, die sich an das CDU-Programm auch verbindlich halten solle. Er war etwa 30 Jahre aktives CDU-Mitglied.

.

Dazu war und ist die AfD bei folkloristischem Massenzulauf nicht fähig.

.

Nun kommt die ALFA als abgeklärte AfD und wird sich über die onomatopoetische Beziehung zu Alphons Silbermanns cognacfarbenen Zwergpudel ALPHA hinaus, doch nicht als liberale sozialdemokratische Gemeinschafts-Vertretung, sondern als Regulatur a la Lucke anschicken.

.

ALFA wird ab 5% Wählerzustimmung der CDU / CSU Probleme machen.

.

IMG_3664

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

 IMG_4566

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


PLASBERG – ARD-Brüll-Show „hart aber fair“

Januar 12, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5252

vom Montag, 12. Januar 2015

.

L1010327

.

Kurzbericht: ARD-Plasberg-Sendung am Montag, 12. Januar 2015.

.

Titel der Sendung „hart aber fair“ am 12. Januar 2015:

.

Der Hass und die Folgen – spaltet der Terror das Abendland?

.

Am Montag nach den Morden von Paris wollen die Pegida-Demonstranten Trauerflor tragen:

.

Ist das ehrliches Mitgefühl?

.

Und was kommt dann: Wird aus Terror-Angst Islam-Hass?

.

Ist eine Religion gefährlich, weil Fanatiker in ihrem Namen morden?

.

Die Diskutanten waren neben Frank Plasberg vom WDR, eine

.

Khola Maryam Hübsch

Für die Buchautorin und liberale Muslima steht fest: Die Attentäter von Paris haben die Ehre des Propheten Mohammed mit Füßen getreten. Doch auch der Westen ist nicht ganz unschuldig an der Gewalt. Denn Überheblichkeit in der Politik und dumpfe Parolen auf der Straße schaffen den Nährboden für Islamisten.

.

Frauke Petry

Die AfD-Vorsitzende in Sachsen stellt klar: Die Menschen auf der Straße haben Angst vor dem Islamismus. Und genau diese Sorgen nehmen wir ernst. Das ist weder fremdenfeindlich noch rassistisch, sondern unsere Pflicht als Politiker.

.

Katrin Göring-Eckardt, B’90/Grüne

Die Fraktionschefin der Grünen warnt: Kleingeistige Angstmacher von AfD und Pegida,
aber auch populistische Sprüche der CSU vergiften das Zusammenleben. Deshalb sagen wir klar: keine Politik für Stammtische auf dem Rücken von Migranten.

.

Andreas Scheuer, CSU

Der CSU-Generalsekretär entgegnet: Wir bei der CSU sind bekannt dafür, dass wir klare Sätze und Forderungen formulieren. Das wird auch so bleiben. Denn wir dürfen die Ängste der Menschen nicht rechtsextremen Rattenfängern überlassen.

.

Julian Reichelt

Und dieser BILD-Reporter“, dem es in jeder Weise an Überblick fehlt – ein lärmender Quasselkopf.

.

sportflagge_irak_misfits

.

Dietmar Moews meint: Der einzige Trost, den die Brutal-Brüllästhetik von Frank Plasberg bringt, dem – und seinem Produzenten und Sendeleiter – es entweder an Selbstkontrolle oder an böswilliger Zuschauer-Sabottage gelegen sein mag, ist, die Homogenisierung des Brüllpublikums am Abend.

.

Es kommt neben der Lügenpresse und der Staatspropaganda des Verschweigens aller möglichen politischen Schweinereien, in einer solchen Brüllsendung zudem dennoch durch, dass es Gegenargumente und Andersdenkende gibt, die nicht völlig wehrlos oder gedankenlos dagegen antreten, auch wenn Plasberg sie niederbrüllt und man sie versucht zu verhindern.

.

605_6_3_stoff_katze_und_figur

.

Wie kürzlich so ein jungbärtiger Salafist bei Günther Jauch die Grenzen der Höflichkeit überdehnte – und jetzt mit einem Strafverfahren und einer Amtsentlassung belohnt wurde. So kam heute die junge Frau Hübsch bei Plasberg „hart aber fair“ (als deutsche Buchautorin offenbar extrem verschärft gebrieft) wiederum mit diversen originellen Perspektivwechseln daher, sie erklärte:

.

„Kopftuch als Ausdruck der Emanzipation – sehr witzig.

.

Findet Burka und Totalverhüllung nicht schön – stünde auch nicht im Koran.

.

Findet die Werbung und Medien in Deutschland, mit Porno und Sexismus, als konkrete Vergewaltigung, die auszuhalten ist – aber dass deshalb der Anblick verkopftuchter Moslems auch ausgehalten werden sollte.“

.

Bildschirmfoto vom 2014-08-17 16:58:10

.

Es hätte sich gelohnt, der Frau Hübsch Zeit und Raum in einer Sendung zu geben, wo sie ihre Gedanken zu den Anschlägen von Paris, zu PEGIDA-Versammlungen und zur Einschätzung von Islam / Islamisierung / Islamismus, hätte bekunden dürfen.

.

Dass Frank Plasberg witzig findet, wie seine Mutter nach Kopftüchern fragen würde – ja, toll, die Darstellung, dass die CSU beinahe wörtlich Gemeinplätze im Programm hat wie die AfD und wie PEGIDA – mein Gott, wie langweilig. Wenn es denn heute 25.000 PEGIDA-Demonstranten in Dresden gab, aber Plasberg „von wenigen Tausend“ redete, dann ist es nicht unverlogen, nach Korrektur dieser pejorizierenden Angabe, darauf von Plasberg gesagt zu bekommen: Na ja auf ein paar hundert mehr oder weniger kommt es nicht an – genau so funktioniert Lügenpresse.

.

Man muss nicht PEGIDA befürworten oder unterstützen, muss nicht CHARLIE sein oder CSU-Mitglied, kann auch BILD BILD sein lassen, aber das Demokratieverständnis von Plasberg, ohne Lügenpresse-Verständnis, ist eklig.

.

IMG_4154

.

Es gehört zur heutigen Dramaturgie und zum ästhetischen Leitbild der sogenannten TV-Gesprächsrunden der deutschen Staatssender zu politischen Themen, dass bis zur Unkenntlichkeit der Wortbeiträge der Diskutanten die Teilnehmer durcheinander brüllen.

.

Die geradezu peinliche Form der akustischen Störung irgendwelcher gedanklichen Inputs der Dispute wird dadurch unerträglich, dass es inzwischen die meisten der parteipolitischen Profis prinzipiell praktizieren, sowie ein Teilnehmer ein Argument vorträgt bzw. kritisch argumentiert, sofort dazwischen gebrüllt wird.

.

Oft gelingt es den ebenfalls hartgesottenen Wortführern sich nicht unterbrechen zu lassen. Folglich brüllen dann meist zwei, drei, meist noch der Moderator Plasberg übereinander, sodass in keinem Fall dem Fernsehzuschauer noch verständlicherTon bereitgestellt wird.

.

Das Schlimmste, nunmehr, all dieser Brüll-Formate, ist inzwischen der WDR-Mann Frank Plasberg selbst.

.

Heute war Plasberg besonders schlecht und überhaupt nicht sendefähig:

.

Plasberg unterbrach seinerseits, meist kurz nachdem er Frage gestellt und Wort erteilt hatte Wort- und Argumentationsvorträge derart, dass dadurch keineswegs eine sinnvolle Unterfütterung oder Hinterfragung oder sinnvolle Engführung oder die Aufforderung „back to topic oder bitte die Frage beantworten“ entstand, sondern völliges Zubrüllen: Der Moderator unterbrach brüllend, als sei er nicht ganz dicht.

.

Nein er störte und zerstörte.

.

Folge war, dass das Maschinengewehr Gottes, Frau Hübsch, noch heftiger, hektischer, lauter und beschleunigt ihre Vorstellungen versuchte mitzuteilen, ihr Kopftuch erklärte, die vielfältigen Sichtweisen der Muslime in Deutschland, die unsäglichen Machenschaften des WESTENS, die Lügenpresse-artig in solchen Diskussionen ausgeblendet werden – während Frau Hübsch ein Fass nach dem anderen versuchte zu öffnen. Und Plasberg durchbrüllte Alles.

.

Schrecklich, wenn die Parteisprecher immer häufiger mit Leichtigkeit in eigene Widersprüche und Verlogenheit fallen, während sie sich gegenseitig genau solcher Dumpfheiten bezichtigen.

.

Einem intelligenten hochgebildeten Menschen fällt es oft schwer, auf die Oberflächen eines Fernseh-Interviews oder auf eine Diskussionsrunde sich runterzubremsen.

.

Hier wurden immer Ansätze zu notwendigen Durchdringungen abgewürgt, weil das Publikum auf Jokus einschaltet? Nein, weil Plasberg zum Thema ISIS vollkommen auf der Stelle trat – wie bereits bei der absurden Spontan-Sendung einige Tage zuvor: NULL Minor ZERO.

.

„Weich aber unfair“ – Bullshit-Presse oder Lügenpresse?

.

Frank Plasberg – das wird stets deutlich bei Themen, wie hier das Extremismus-Thema, durchgeistigt solche Komplexe nicht. Er versucht auf dem Niveau seiner einfachen Nachbarin oder dem abhängenden Chill-Zuschauer für Lautstärke und Hektik zu sorgen – so weit klar.

.

Aber es wird auch deutlich, dass Plasberg in seiner Gesprächsführung, im Funneling von Fragen, in der Moderation nicht den Durchblick hat, wie die Politik wirklich zusammenhängt. Er hält zwar seine StaMoKap-Schere im Kopf im Auge, verplappert sich nicht. Aber er bringt niemals den zusätzliche aufleuchtenden Qualitätssprung der Erkenntnis – immer nur Gebrülle, immer nur Redundanz.

.

IMG_3507

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

26_h200

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein