Ingolstadt mit AUDI Meister der zweiten Klasse

Mai 18, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5590

vom Montag, 18. Mai 2015

.

IMG_2698

.

Die Unterhaltungs- und Freizeitwirtschaft hat über die massenmediale Bereitstellung von profitablen Werten eine fortgeschrittene Ausprägung durch Fussball-Vermarktung eingeschlagen. Es wird durch weitere Anpassungen des Sports an diese „Primärnutzung“ noch weiter gesteigert werden.

.

Wer mit Sport beginnt, kann in der Spitze sehr früh zum hochbezahlten Mitspieler dieser Kulturindustrie werden. Klar – dann stehen Dienst im Vordergrund und die Darstellkunst von Liebesfreude – am besten mit Liebe und Freude – bei Blödheit.

.

Wir lauschen den Interviewschnipseln von: Marco Reus, Kevin Volland, Kevin de Bruyne, Lukas Podolski, Boateng Boateng, Christiano Ronaldo, David Beckham, Leo Messi, Diego Maradona, Franz Beckenbauer – Dickes Müller / Dünnes Müller, Mario Götze sagt lieber nichts.

.

Der AUDI-Fußball-Kader in Ingolstadt hat nur elf Jahre nach „Vereinsgründung“, durch die gestern gewonnene Meisterschaft in der Zweiten DFB-Bundesliga, den Aufstieg in die erste Liga erreicht.

.

Damit hat der VW-Konzern nunmehr drei Fußball-Kader im deutschen DFB-Erwerbsfußball platziert. Neben der FC Bayern AG und dem VFL Wolfsburg spielt nun auch Ingolstadt mit – und wir werden erleben, wie in der spielfreien Zeit zusätzliche VW-Marketing-Aktionen für das Labeling dieser Fußballmarken zu sorgen versucht werden:

.

AUDI-CUP kommt.

.

Wenn der VW-CEO Winterkorn beim Transfer des brasilianischen Spielers Luiz Gustavo, von Bayern München nach VFL Wolfsburg, auf kürzestem Weg helfen konnte, ist nicht auszuschließen, dass in bestimmten Wettbewerbssituationen ein gewisser TEAM-SPIRIT wirksam werden wird.

.

Die Stellungsnahme von VW-Manager Klaus Allofs, bei Sport1, zum Professionalitäts-Defizit des FC Bayern zum Saisonende, kann auch als Vor-PR für den kommenden AUDI-CUP verstanden werden.

.

Wenn also Kevin De Bruyne demnächst bei Bayern München aufläuft, dann basiert das auf den Vertragshintergründen bei VW, bei AUDI, bei Mercedes Benz, bei ADIDAS, bei Allianz und Telekom – und dass das De Bruyne-Spielermanagement die Verbreiterung dessen Marketing-Rankings sucht. Selbstverständlich verdienen alle mit.

.

Dreigestirm Köln 2014

.

Dietmar Moews meint: Und dann betrachten wir die ausrastenden Trainer Jürgen Klopp oder Streich von Freiburg – ich meine, Zwangsjacke und abführen. Diese „Vorbilder“ sind die Zauberlehrlinge, die glauben, Innen und Außen, Selbstbild und Fremdbild, seien eine „Frage der Ehrlichkeit“ oder eine „Frage der fachlichen Leistung“: Sie sind Ultra-Vorbilder – was die sich erlauben, glaubt jeder Hooligan, gehört zum üblichen Ton.

.

Klar, dass der „ehrliche“ Trainer Streich unmittelbar nach dem Spiel sich vor dem ehrlichen Interview drückte. So viel Nüchternheit verfügt so ein Trainer immer, zu sagen, dass der 2:1-Sieg von FC Bayern geschenkt worden ist – unsportlich, wettbewerbsverzerrend – aber unprofessionell? – wer weiß denn, welcher Vordergrund hier den ehrlichen Hintergrund des Bezahlfußballs verdeckte?

.

Sie irren: „Vorbild“ ist eine soziale Qualität, es folgt die Reaktion des Publikums als Interaktion. Deshalb gibt es ja Schauspielkunst und Rhetorik: Das Bild wirkt mit der Haltung des Darstellers – nicht die bildlose Wahrheit.

.

Folglich sorgte Streich für ein BILD. (Ich sehe es noch vor mir, wie der HSV-Stürmer den Arm des Freiburger Torwarts nach unten schlug, um dann einköpfen zu können – unmöglich, dass es keiner der Schiedsrichter gesehen hatte). Wer kennt den Hintergrund?

.

Mercedes und BMW müssen im internationalen Marketing die Kommunikationsrelevanz des weltweiten Industrie-Fußballs im Auge behalten.

.

Bemerkenswert ist, wie zweifelsfrei beobachtet werden kann, wie ein Marketing-Retortengebilde wie REDBULL mit RB Leipzig viel Unmut auf sich zieht, während SAP Hoffenheim und AUDI Ingolstadt wie nette Disneyland-Amateur-Fußball-Schulen daherkommen.

.

Der Clou liegt in der sehr gegensätzlichen Breite des von diesen Marken klientelisierten Publikums:

.

FC Bayern wird von eigenen Vereinsanhängern aus ganz Deutschland, der Schweiz und Österreich aufgesucht. Man strebt allerdings nach weltweiter Reichweite des Merchandizing, ähnlich wie beispielsweise Manchester United oder Real Madrid.

.

Hanns Joachim Friedrichs interviewt den Maler der Sportmotive im ZDF Aktuellen Sportstudio

Hanns Joachim Friedrichs interviewt den Maler der Sportmotive im ZDF Aktuellen Sportstudio

.

Die mehr lokale „Begeisterung am „Borsig-Platz“ von BVB 09 Dortmund AG und dem Kleinaktionäre-Konzept sowie den Massenaufläufen zu den Heimspielen oder die Lokal-Couleur des sogenannten Kiez-Clubs FC St.Pauli oder von Union Berlin/Köpenick oder dem EFFZEH KÖLN bzw. den alten SED-Fans der EX-DDR-Vereinen unter dem Zeichen „DYNAMO“, in Dresden oder Berlin, wird auf Dauer im internationalen Spieler- und Trainer-Caroussell nicht mithalten können.

.

Erwarten wir also das Zerhacken der Fußballregeln – viele Spielunterbrechungen für Werbung, unbegrenzte Spielerein- und austausche während des Spieles, insbesondere aber die elektronische Fernmanipulation von Schiedsrichterentscheidungen in ECHTZEIT, einschließlich „Echtzeitbilder-Manipulation vor aller Augen“. Dann kann man eventuell während eines Spieles den stärksten Spieler der gegnerischen Mannschaft rauskaufen – „Mensch ärger dich“ .

.

Laser-Pointer und Wettbetrüger sind die neue Sinnlichkeit, nachdem die alte Sinnlichkeit des Fussballs vernichtet wurde. Mache sich dazu niemand was vor – das Kicken auf der Wiese ist schon heute etwas völlig anderes.

.

Mario Götze könnte schon heute höchstbezahlt als TOP-ACT in LAS VEGAS auftreten: „Ball mit der Brust annehmen und direkt abschließen – da ist er der Beste der WELT“ (auf der Brust „FACEBOOK“ oder „GOOGLE“).

.

IMG_1304

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

.

IMG_4566

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Fußball wird Bodo Ballermann

April 8, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5490

vom Mittwoch, 8. April 2015

.

IMG_4523

.

Höher, Schneller, Weiter“ hieß der Titel eines großen Bildbandes aus dem Bertelsmann Lesering aus den 1960er Jahren.

.

Das ist das MODERNE Prinzip, das im Nachkriegsdeutschland geradezu vom 1945-Zusammengebrochenen zum 1962-Wirtschaftswunder eine Modernegeschichte in Zeitraffer hingelegt hat – und ich war dabei.

.

Zehn Jahre später, etwa 1970, wechselte die psychologische Lage für die Bundesdeutschen: Die Nachkriegs-Ärmelhoch-Demut wechselte in die Vorkriegs-Wegwerfgesellschaft.

.

Niemand sollte glauben, dass die Wachstumsraten im Erwerbssport – hier mal speziell der Erwerbsfussball – immer besser organisiert, immer leistungsstärker, immer publikumsträchtiger usw. werden könnten.

.

Wir sehen in der Abbildung den hochbegabten Berufsfußballer Marco Reus, der momentan bei BvB Borussia Dortmund AG einen Angestelltenvertrag (oder ist das ein Dienstleistungs-Werkvertrag?) hat, bei einer besonderen Höchstleistung:

.

Reus kann Bälle so angeschnitten schießen, dass dadurch die Ballschüsse nicht nur hart, weich, weit, kurz ins Spiel kommen, sondern auch so kurvenreiche Drallbälle, dass dadurch äußerst erfolgreiche Ballabgaben, Flanken und Torschüsse entstehen bzw. durch entsprechend schwierig zu verteidigende Ballspiele Druck auf den Gegner zu entfachen..

.

Wir sehen, wie Reus nach dem Freistoß, über die Mauer – der Ball ist schon weg – sein rechtes Schussbein selbst noch in der Nachbewegung seines angeschnittenen Freistoßes durch die Flieh- und Schnellkraft um das linke Standbein sich „wickelt“. Das ist extremer Spitzensport.

.

IMG_4532

.

Gleichzeitig hören und lesen wir, dass in Istanbul auf einen Omnibus geschossen worden ist, in dem eine türkische Spitzenmannschaft gefahren wurde. Der Verein hat unverzüglich beschlossen, die laufende Wettkampfsaison abzubrechen.

.

Damit verbunden ist erhebliche Wettbewerbsverzerrung und unberechenbare Konventionalstrafen durch Geschäftsausfälle, den weltweiten Sport-Wett-Deal und auch die sportliche Ausrichtung des türkischen Fußballs mit Blick auf die UEFA und die FIFA.

.

IMG_4467

.

Dietmar Moews meint: Ich erinnere an Grimms Märchen „Vom Fischer un siiner Fru“ – der wollte immer mehr, weil seine Frau immer mehr wollte: Was will sie denn? – fragte der Fisch. Sie will sein wie der liebe Gott. Und der Fisch: Geh nach hause, sie sitzt wieder in ihrem Topf.

.

Es sieht so aus, als würde die psycho-soziale und ökonomische Unterhaltungsbranche, die das heutige Fußballgeschäft organisiert – längst nicht mehr nach sportlichen Kriterien, sondern nach Quote und Ertrag – nun in eine neue Steigerung weiterdreht:

.

Es wird auf den Bus geschossen. Es werden immer mehr Spieler pro Spiel verheizt. Es wird auch unter den Zuschauern immer heftiger. Wann wird das erste Mal geschossen? Aufs Publikum? Auf Spieler? Auf Schiedsrichter? (Das gab es ja längst – aber jetzt könnte aus der Avantgarde die Regel werden).

.

Dann rückt das Militär an. Die Verfassungsänderung für den Einsatz der Bundeswehr im Inland haben wir in Deutschland längst verabschiedet.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4071

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


DEUTSCHLAND im KONFLIKT mit der ganzen WADA-WELT

Januar 4, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5233

am Sonntag, 4. Januar 2015

.

IMG_1897

.

THEMA: „Ungeregelte“ Lug und Trug im geregelten SPORT – Kriminelle beherrschen die Welt-SPITZEN-Sportverbände IOC, Wada, IAAF, Fifa.

.

Die aktiven Sportler in den Sportverbänden vernachlässigen die Satzungszwecke, weil jeder individuell Geld verdienen will.

.

EXPOSÈ für diese LICHTGESCHWINDIGKEIT ist ein ganzseitiger Artikel des Spitzensportlers ROBERT HARTING in der FRANKFURTER ALLGEMEINEN ZEITUNG vom 3. Januar 2015, SPORT, Seite 36:

.

Das Ende des Vertrauens. Wozu in Deutschland auf Grundrechte verzichten, wenn die Welt-Anti-Doping-Agentur gescheitert ist? Olympiasieger Robert Harting schreibt über erkennbaren Betrug, die Unfähigkeit des Systems, Unschuldige zu schützen, und seine Angst vor einem Doping-Anschlag. Er bietet eine Lösung an.“

.

Im Folgenden stelle ich die äußere Lage kurz dar.

.

Anschließend zeige ich die schwache Geltung von Hartings Prämissen.

.

Schließlich kritisiere ich Hartings Lösungsangebot.

.

Vorab anzusagen ist, dass der Autor hier aus persönlicher „sportlicher“ Perspektive schreibt und hier keine soziologischen Feststellungen und Analysen vorgeführt werden. Dennoch gilt die soziologische Feststellung:

.

Dass die betroffenen aktiven Erwerbssportler nicht in politischer Gemeinschaft mit allen sonstigen Sportlern, die Mitglieder in den Sportverbänden sind, aktiv sind. Robert Harting und seine Leidensgenossen handeln als „Free-Lancer“ aus einer erwerbsorientierten Berufsrolle des weltweiten Unterhaltungs- und Freizeitmarketings.

.

DIE LAGE: Durchaus glaubhaft und überzeugend, aus der individuellen Sicht eines professionellen Diskuswerfers, schreibt Robert Harting in der FAZ:

.

LAGE 1: Harting aus seinen Erlebnissen„… Ich konnte bei Konkurrenten beobachten, dass sie von einem Jahr aufs andere überdurchschnittlich an Muskelmasse zugenommen haben. Ich sehe verstärkt Akne, veränderte Körperkompositionen, verstärkte Körperbehaarungen, vieles, was auf Anabolika und Wachstumshormone schließen lässt.  Besonders krass ist es, wenn man im Trainingslager Frauen sieht, besser: hört. Manche haben tiefere Stimmen als mein Opa. Da steht man dann, trainiert so hart, dass einem jeder Knochen wehtut, und diese Damen und Herren brauchen kaum Regenerationszeit. Die schieben noch ein drittes Training am Tag ein, während ich versuche, mich zwischen erster und zweiter Einheit zu erholen….“

.

LAGE 2: Der ARD-Film von Perikles Simon: „ Nackt in aller Öffentlichkeit“ (FAZ v. 13. Dezember 2014) oder www.faz.net/sport: „Das ist schlimmer als Pornografie“, darin zwei Beispielfälle:

.

Die gedopte russische Marathonläuferin Lilijana Schobukhowa konnte sich von einer Doping-Sperre freikaufen – nicht beim russischen Verband, sondern beim internationalen.

.

Für die Helden des Sprints hängt der Verband sein ganzes Image an die Schnellsten der Schnellsten und der Präsident sagt, dass er für die Sauberkeit dieses Schnellsten die Hand ins Feuer legt (da versteht auch der Letzte, dass ein Athlet von solcher außergewöhnlichen Bedeutung niemals positiv getestet werden darf).

.

Die russische Läuferin Julia Stepanowa hat sich losgesagt von dem System, in dem sie selbst jahrelang betrogen und gelogen hatte. Sie hat vor rund zwei Jahren die Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada) informiert und dann, als Kronzeugin in dem Film der ARD, die Öffentlichkeit. Dass der Internationale Leichtathletik-Verband (IAAF) darauf sehr zurückhaltend reagiert, ist beleidigend für alle sauber kämpfenden Sportler.

.

Robert Harting skizziert ein auswegloses Geschehen, in dem der Hochleistungs-Erwerbssportler alle Bedingungen akzeptiert, weil er das STARTRECHT der Verbände nutzen will – ohne STARTRECHT kein ERWERB.

.

Das weltweite Publikum, einschließlich des weltweit ausgeübten Sports und eines auf Sport bezogenen Sportgeistes, der ästhetischen sowie der auf Vergleichswettkämpfe ausgerichteten Leistungsoptimierung, werden von positiven Events der massenmedialen Verbreitung angelockt.

.

Die große Zahl des Publikums folgt dem sozialen Medienerlebnis – z. B. dem 100-Meter-Weltrekordlauf -, (statt gelangweilt zuzuschauen, wie Sportverbandspolitik für eingeweihte Minderheiten durchgeschoben wird).

.

Daraus folgt die von Robert Harting beschriebene Ausgeliefertheit für den Erwerbssportler im Weltverband:

.

Ich halte mich mit öffentlicher Kritik an bestimmten Personen im internationalen Leichtathletik-Verband zurück. Denn wer positive Proben vertuschen kann, ist auch imstande, negative Proben zu manipulieren.

.

Ich weiß, dass ich sauber bin. Doch wie soll ich in einem solchen System reagieren?

.

Da hat ein Athlet kaum eine Chance sich zu schützen. Der Name ist sofort tot – all die Tränen, all der Schweiß … Mit den einfachsten Manipulationen können Mitkonkurrenten oder missliebige Athleten ausgeschaltet werden …“

.

LAGE 3: Je länger ein Verfahren dauert, desto mehr ist das System der Verbandsherrschaft gegenüber dem einzelnen Athleten im Vorteil.

.

Wer kann sich schon jahrelange Prozesse leisten, während er gleichzeitig noch gesperrt ist?

.

Eine LÖSUNG? Zunächst lässt sich auch ein Skandalbericht, wie der ARD-Film von Perikles Simon vermarkten. Der Autor wird noch weitere Namen führen müssen, wenn er anschließend nicht „tot“ sein will.

.

Wenn also mit einem starken Athleten, wie Robert Harting, eine weitreichende Kommunikation zum Sportbetrug ermöglicht wird, sind dann Problemlösungen durchaus nicht eine unmittelbare Folge der Veröffentlichung des Problem?s (oder erleichtert man dadurch eher, die Betrugsmethoden der Doper zu verfeinern).

.

LÖSUNG EINS: Perikles Simon plädiert für eine Gewerkschaft der Betroffenen. Wie, aber, soll die internationale Reichweite und Wirkung erzielen?

.

Direkt betroffen und unter Druck stehen lediglich die Sportler, die im Kader sind oder hineinwollen. Da gibt es wenig Solidarität, wenn einer ausschert und mit dem Verband streitet.

.

LÖSUNG 2: Robert Harting wünscht einen internationalen Anti-Doping-Fonds, der Athleten in Doping-Streitigkeiten wirtschaftlich stützen könnte. (Hartings Zuspitzung: „Deutschland gegen den Rest der Welt“ ist Unfug und hat auch als historische Variante wenig Fortune.)

.

Vielmehr sind es das weltweite TV-Publikum sowie die geringe Anzahl von Erwerbs-Spitzen-Sportlern in den Verbänden gegen Millionen von Amateursportlern und deren begehrlichen Funktionären.

.

Dazu – glaubt Robert Harting – sollten die Nationalen-Sportverbände diesem Fonds beitreten und sich an einem Doping-Kontroll-Ringe-System konkret beteiligen. Dabei sollen jeweils nicht mehr Verbände sich selbst kontrollieren, sondern jeweils fremde sollten im einem Ringtausch-Wechsel abgeordnet werden und man kontrolliert sich „unabhängig“ (wie die FIFA-Vergabe für Qatar?)

.

Entsprechend sollten die Doping-Labors rechtsstaatlich unabhängig kontrolliert und gesteuert werden usw.

.

Robert Harting zielt mit „seiner Lösung“ darauf, durch besser organisierte Kontrolle, dem geregelten Doping-Sport gegen über den Marketingmanipulationen eine bessere Fairness und Einhaltung der geltenden Regeln zu verschaffen.

.

IMG_3992

.

Dietmar Moews meint: Im Wettbewerb der Leistungen werden vor aller Augen Sieger nach Regeln und Regelbrüchen gefunden.

.

Das Doping-Betrugsproblem würde nicht wirklich ausgehebelt, wenn die Wada und die Kontrollpraxis regelgerecht praktiziert würde.

.

Denn das Doping-Problem zielt lediglich auf alle geregelten Kontrollen, die auf der Kontroll-Liste als verbotene Doping-Praktiken und Doping-Stoffe aufgezählt werden.

.

Nur die kontrollierten Manipulationen werden als Doping belangt.

.

Alle neuen oder unbekannten oder nicht „positiv verbotenen“ Doping-Praktiken werden in der verbandlichen Doping-Regulation nicht erfasst. Wobei die allgemeine Erfahrungssicht gilt:

.

Die Betrugsmanipulateure sind den Kontrolleuren immer etwas im Voraus. So werden ständig leistungssteigernde Manipulationen der Sportler angewendet, die schlichtweg nicht verboten sind oder, auf die hin gar nicht getestet wird.:

.

Wer streicht Bahn-Lauf-Weltrekorde aus den ewigen Rekordlisten, die auf federnden Kunststoff-Laufbahnen erzeugt werden? (Wer läuft 10,0 auf Asche, handgestoppt, mit den schweren Nagelschuhen von Armin Hary?)

.

Wer kippt die Familienpackungen OMO ins Wettkampfbecken, damit die Schwimmer beim Zieleinlauf in Schaumbergen untergehen und der Anschlag nicht erkennbar ist?

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4071

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


FIFA: Wildes Kollektivgebilde und „Sportler des Jahres“

Dezember 22, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5201

am Montag, 22. Dezember 2014

.

IMG_3932

.

Der internationale Dachverband der Welt, FIFA, für die nationalen Fußballverbände, ist nach den letzten Informationen aus dem nur teilweise bekannt gewordenen Garcia-Untersuchungsbericht unter schwerwiegendem Verdacht auf weitreichende Wirtschaftskriminalität.

.

Für organisationssoziologische Hobbyisten gebe ich den Literaturverweis auf Ernst Huber und die wilden verselbständigten Kollektivgebilde (s. a. Theodor Eschenburg „verbändewesen“).

.

Es geht um erhebliche materielle Schäden durch Betrug, Wettbetrug, Bandenkriminalität, Bestechung sowie schwerwiegende innerverbandliche Regelverstöße durch die FIFA-Führung, in Sonderheit des FIFA-Präsidenten, dem Schweizer Sepp Blatter.

.

Bislang hat sich keine Staatsanwaltschaft und kein Kläger gefunden, der diesbezügliche strafrechtlich-rechtsstaatlich orientierte Vorermittlungen gegen die FIFA eingeleitet hätte.

.

Das Recht geht also nicht „seinen Gang“. Auch nicht am Internationalen Gerichtshof.

.

Innerverbandlich liegen die verbandsschädigenden Regelbrüche inzwischen offen zutage. Sepp Blatter und seine Manager haben Manipulationen und Absprachen innerhalb der FIFA-Belange geradezu etabliert. Entscheidungen der FIFA zur Vergabe von Fußball-Weltmeisterschafts-Austragungsorten, wie die Vergabe an Russland 2018 und an Katar (Qatar) 2022, gleichzeitig in nur einem FIFA-Sitzungstermin, werden von dem FIFA-Funktionär Garcia, der im Auftrag der FIFA den internen Untersuchungsbericht verfasst hat, überführt.

.

Der FIFA-Gestank verseucht inzwischen die ganze Welt und den gesamten Sport und das Sport-Verbändewesen, bis hin zu den Olympischen Spielen. Garcia trat inzwischen aus dem FIFA-Board aus, weil die FIFA-Führung den Untersuchungsbericht durch wiederum einen internen „Gutachter“ als Falschdarstellung und fehlerhaft abgelehnt hat.

.

Gleichzeitig wird abgelehnt, den FIFA-Bericht überhaupt zu veröffentlichen.

.

Der deutsche DFB-Abgeordneter Theo Zwanziger versagt ebenfalls völlig, indem er rumeiernde Pressestatements zu Blatter absondert.

.

Inzwischen werden FIFA-Insider erpresst bzw. persönlich bedroht, nachdem mittels eidesstattlicher Erklärungen Bezeugungen der FIFA-Betrüge, unter Zusicherung der Diskretion, amtlich geworden waren.

.

Aber dann hat die Presse den Namen, z.B. einer Sekretärin des Nationalen Fußballverbandes von Qatar, veröffentlich, die jetzt um ihr Leben bangen muss.

.

Dass das Verbändewesen FIFA als eine organisatorische Macht-Form Machtinteressen zu organisieren und lobbyieren vermag, liegt auf der Hand.

.

Dass dabei die allgemeinen rechtsstaatlichen Regeln, öffentliche Moral und gute Sitten, ja die Menschenwürde allgemein und konkret ignoriert werden, steht inzwischen fest.

.

Dass die FIFA als internationale NGO (Nichtregierungsorganisation) dabei dem Völkerbund die Koordinierung und Auslegung der Sportorganisation abnimmt und als „Selbstbestimmung der Sportler“ – eigentlich im Sinne von Demokratie – vorspiegelt, ist nun der Skandal.

.

Denn von Selbstbestimmung der Sportler kann kaum die Rede sein:

.

Jeder Fußballspieler ist obligatorisch in einen Fußballverein eingetreten. Damit wird der persönliche Sportler gleichzeitig Mitglied in seinem Fußball-Landesverband (z. b. NRW-Verband). Dieser Spieler ist als Vereinsmitglied damit auch Mitglied im nationalen Fußballverband DFB (Deutscher Fußball Bund) und im Europäischen Fußballverband UEFA. Gleichzeitig ist der DFB mit Sitz und Stimme im Weltverband FIFA.

.

Die Sportorganisation nach einer verlässlichen „Verbands-Satzung“ als demokratische Körperschaft wird nun praktisch vollkommen ausgesetzt.

.

Der einzelne Fußballer hat außer Fußballspielen keine Teilnahmemöglichkeit – er müsste sich an seinen Verein wenden und dort die vereinsinterne Jurisdiktion bemühen – und das ist hinsichtlich verbandspolitischen Anträgen vollkommen aussichtslos.

.

Käme eine politisch reife und gewichtige Sportlerebene, wie die Fußball-Nationalmannschaft, die im Jahr 2014 die Weltmeisterschaft gewonnen hat, auf die Idee, den FIFA-Saustall von Sepp Blatter in Zürich informell – in den Massenmedien – publikumswirksam abzumahnen oder anzugreifen, dann hätte der Betrug ein baldiges Ende.

.

Zur Not könnten die Sportler verweigern, an manipulierten Weltmeisterschaften mitzuwirken und einfach nicht anzutreten.

.

Wer wollte das von Marco Reus und Lukas Podolski, von Schweinsteiger oder von Miro Klose erwarten – es sind wenig belichtete Superathleten und Millionäre, mit kindischem politischem Verhalten.

.

Von Schlaumeiern, wie Uli Hoeness, Philipp Lahm oder Jürgen Klopp, wird man lediglich fromme Ausreden hören, warum sie bei dieser Betrugs-FIFA mitmachen.

.

Bayern-Manager Karl-Heinz Rummenigge erklärte kürzlich: „Ich halte es mit der Kompetenz – für die FIFA hat der DFB die verbandspolitische Handlungskompetenz. Meines Wissens steht der DFB-Präsident Niersbach dem FIFA-Präsident Sepp Blatter sehr kritisch gegenüber.

.

IMG_3855

.

Dietmar Moews meint: Die selbstverschuldete Unmündigkeit ist, was bei Immanuel Kant und bei Karl R. Popper als Hauptübel erkannt wurde – das selbstverschuldete Übel.

.

Alle demokratischen Staatsregierungen versagen, die FIFA zur Ordnung zu zwingen.

.

IMG_2698

.

Merkel und SPD-Gabriel, die GRÜNEN und die Kirchen versagen völlig.

 

Putin und die despotischen Staaten scheiden ohnehin wegen „Stalinismus“ aus.

.

Bei der diesjährigen Wahl zum „Sportler des Jahres 2014“ wurde die Fußball-Nationalmannschaft des DFB gewählt.

.

sportflagge_weissrussland_fussball

.

Die Sportjournalie, die hier abstimmen durfte und die die Wahlergebnisse jetzt auch kommentiert und kritisiert, ist gerade heute ebenfalls zum „Mittäter“ geworden:

.

sportflagge_malawi_fussball

.

Moritz Küpper, der Sportredakteur des Deutschlandfunks kommentierte, dass „der Diskuswerfer Robert Harting zwar als aktueller Europameister seiner Disziplin einem aktuellen Wintersport-Olympiasieger vorgezogen worden ist. Aber Robert Harting sei eben mehr als nur Spitzensportler – Harting zeige eben auch große öffentliche Wirkung mit sportpolitischen Stellungnahmen.

.

DIETMAR MOEWS Sportflagge INDIEN "Fußball" Seidenapplikation

DIETMAR MOEWS
Sportflagge INDIEN „Fußball“
Seidenapplikation

.

Ja – was haben wir von Harting zum Olympioniken-Doping gehört? Was haben wir zur FIFA gehört? – natürlich, Harting ist für das Gute und gegen das Böse – und weiter geht’s, mit Harting.

.

zu hohes Bein

zu hohes Bein

.

Die deutschen Fußball-Weltmeister jedenfalls, erfüllen die gesellschaftliche Pflicht, über die Fußballspiele hinaus in dem Saftladen, in dem sie schließlich den lebendigen Kern bilden, überhaupt nicht.

.

Freiwillig vollkommen unmündig tönt der „Frechdachs Thomas Müller“ in seinen Interviews. Mario Götze, der all diese Schiebereien durchschaut und seine Augen verschließt, ist zur FIFA stumm – warum? Von FIFA kein Wort.

.

So gesehen erfüllen die Fußballer die Auswahlkriterien zum „Sportler des Jahres (Mannschaft) 2014“ nicht – folgt man den Kommentaren zu Robert Harting.

.

Diese wertvernichtende Machtstruktur der FIFA, als Demokratie und Vereins-Zersetzung, als Diskreditierung der NGO, der sogenannten „Nichtregierungsorgaisationen, die doch nur dem STAAT vom verbandlichen Elend erleichtert, wird beim „freien“ Deutschlandfunk (DLF) aus Köln vom Redakteur Moritz Küpper nicht verstanden oder den Hörern des DLF verschwiegen (Information am Mittag, 22. Dezember 2014).

.

Ein riesiger Geldbetrieb, wie die Werbe- und Kommunikationswirtschaft mit Fußballweltmeisterschaften akzelleriert, kann die „Sportler des Jahres-Wahl“ ohnehin nur als Anhängsel des Medienbetriebs aufführen, und nicht der freien journalistischen Rolle in der Demokratie gerecht werden.

.

IMG_3813

.

und BESTELLEN,

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

33_h200

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


FC Bayern München: STATUTENÄNDERUNG

Dezember 2, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5143

am Dienstag, 2. Dezember 2014

.

IMG_0636

.

Die Neue Zürcher Zeitung vom vergangenen Samstag berichtet unter der Rubrik PANORAMA, nicht beim SPORT, „Statutenänderung beim FC Bayern. Nicht nur für Uli Hoeness gut.“

.

Wo es bislang in der Vereinssatzung des FC Bayern wörtlich heisst:

.

Als Mitglied können nur unbescholtene Personen aufgenommen werden“.

.

Das soll nun geändert werden in:

.

Mitglied kann jede natürliche Person werden, welche die Ziele des Klubs unterstützt“.

.

Die NZZ schreibt: „ Nun wittern unbescholtene Beobachter eine „Lex Hoeness“. Also den Versuch, Kritik an der Mitgliedschaft ihres wegen Steuerbetrugs in zweistelliger Millionenhöhe verurteilten und im Gefängnis einsitzenden Ex-Präsidenten den Wind aus den Segeln zu nehmen …

.

..vielleicht hat man im Klub ja auch gar nicht an Uli, sondern an Kalle gedacht. Denn Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat ebenfalls einen Eintrag im Strafregister. Dummerweise „vergass“ er im Februar 2013, zwei äusserst wertvolle Uhren bei der Rückkehr von Katar beim Zoll zu melden.“

.

IMG_2235

.

Dietmar Moews meint: Ich weiß nicht, wie es die Verantwortlichen halten, wenn sie persönlich Opfer der Gesetzlosigkeit von Mächtigen werden:

.

Wie stellt sich Uli Hoeness vor, dass sein Schläger-Denkmal in Pasing verstanden werden kann, wenn es dabei um reine Moral-Willkür sich handelt?

.

Die Satzung des FC Bayern betreffend ist es wohl ein Schreibfehler dass sich der Club „Klub“ nennt: FK Bayern.

.

Es ist vielleicht nur ein Denkfehler, wenn die Satzungsänderung auf das „Mitglied werden“ definiert wird – denn der Passus betrifft das „Mitglied werden“ – darin ist nichts vom Ausschluss eines Mitgliedes im Falle der Straffälligkeit gesagt. Ebenso wenig wird dabei etwas über spezielle Regeln des FC Bayern hinsichtlich der Beschäftigung von Mitarbeitern, Angestellten und Managern neubestimmt:

.

IMG_2698

.

Man darf demnach kostbare ROLEX in Katar (Qatar) geschenkt nehmen, auch wenn die Gaben von jemand stammen, der wegen straf- und verbandsrechtlicher Disqualifikation bei der FIFA nicht mehr mitmachen darf.

.

Der FC Bayern und seine Mitglieder sind allesamt Mitglieder der FIFA.

.

dscf0003

.

Heute schreibt BILD.de: Müller tut Borussia Dortmund leid.

.

IMG_2615

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

48_h200

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


DEUTSCHE A-Mannschaft siegte 1:0 in Vigo gegen Spanien: FIFA-Gangstertum erstattet Strafanzeige im Schatten der SCHWEIZ

November 19, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5102

am Mittwoch, 19. November 2014

.

sportflagge_schweiz_golf

.

Tja – Bild.de, gestern noch mit klarer Fehlansage zur deutschen „B-Elf“ in Vigo gegen Spanien, hat das ansehnliche Spiel, das mit hohem Tempo, beidseitig, starkem Torwart Ron Robert Zieler aus Hannover und ausgezeichneten Jungspielern, zuletzt mit dem sensationellen Toni-Kross Fernflachschuss zum EINS zu NULL-Sieg.

.

Wie unfußballerisch die BILD-Sportzeitung ertappt wird, wenn man nur mal fragt, welcher Spieler in der ganzen Fußballwelt hätte so ein Toni-Kroos-Weltmeister-Fernschuss zu schießen vermocht.

.

Auch die FIFA-Kriminalität bringt BILD nicht so, dass es ein BILD-Kunde verstehen kann, worum es heute geht und was gerade in FIFA-Sachen geschieht.

.

In den USA sind kriminalistische und gerichtliche Untersuchungen gegen US-Fußball-Funktionäre bereits so weit fortgeschritten, dass Verurteilungen wegen Korruption und strafrechtlich relevanten betrugs und Untreuehandlungen gegen FIFA-Personal besteht.

.

Jetzt hat tatsächlich der FIFA-Präsident Sepp Blatter, über den alle Entscheidungen persönlich gingen und gehen – wie die manipulierten Entscheidungen für WM-Austragungsorte, zuletzt Russland 2018 und Qatar 2022 – in der Schweiz Strafanzeige wegen dieser Straftaten gegen unbekannt erstattet. Blatter klagt also gegen eigene Machenschaften und gegen vormals eigenes Personal.

.

Die unausgesprochen („Unbekannt“) Namen der FIFA-Kriminellen sind im Kreis von denjenigen Funktionären zu finden, denen innerhalb der FIFA die Korruptions- und Manipulationshandlungen bereits nachgewiesen sind.

.

Es ist vermutlich auch der begünstigte Akteur aus Qatar selbst, der als FIFa-Vize Blatter ablösen wollte. Und es sind angeblich diverse UEFA-Funktionäre, wie der UEFA-Präsident Michel Platini, dem bereits erhebliche private Begünstigungen nachgewiesen sind.

.

Es steht auch der deutsche Steueremigrant und Weltmeister von 1974 und 1990, Franz Beckenbauer, der für den DFB und die FIFA die Weltmeisterschaft 2006 nach Deutschland holte, angeblich mit zahlreichen „Gesprächen“.

.

Da die Spitzenfunktionäre alle selbst in Korrumption und Nepotismus verfangen sind, ist es sehr spannend, zu beobachten, ob sie nicht doch mal gemeinsam gegen den Sepp Blatter die Karten auf den Tisch legen werden.

.

IMG_2289

 

Dietmar Moews meint: Wenn Blatter auffliegt, ist diese FIFA hin, hat die FIFA kein Personal mehr.

.

Und es ist möglich, dass die kursierenden Ideen eines eigenen neuzugründenden europäischen Weltverbands bereits in diversen Vorgesprächen in Aussicht genommen werden: Die Briten und Deutschen sind imstande, sich aus dem FIFA-Spiele-Geschäft zu verabschieden.

.

Der Fußball-Weltverband FIFA ist eine sogenannte NGO – Nichtregierungsorganisation – die FIFA ist also ein Beispiel für schlecht kontrollierbare Rechtsform: Kontrollschwäche der Intermediären, die rechtlich-organisatorisch zwischen Staatlichkeit, Marktwirtschaft und Privataktivitäten (BGB) angesiedelt sind: Veriene, e.V. Stiftungen, Verbände, Clubs, Spielvereinigungen, Schachtelverbände usw.

.

Der britischer Fußballverband reklamiert heute ALARM: man soll mal endlich den kriminellen FIFA-Präsident Sepp Blatter stoppen.

.

FIFA, UEFA, DFB, WFLV, Westdeutscher-Fußball-Landesverband, FVM Fußball Verband Mittelrhein, Kreisverbände Köln, Bonn, Sieg, Berg, Euskirchen, Rhein-Erft, Aachen, Düren – was macht er einzelne Amateurfußballer, der schließlich durch seinen Fußball-Verein im DFB, bis hin zur FIFA, ein Mitglied des in der Schweiz sitzenden „Betrugskonzerns“ ist.

.

479_4_94_stoff_uniformstuhl

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_3883

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


FIFA-Gangstertum: NGO-Unwesen im Schatten der SCHWEIZ

November 18, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5098

am Dienstag, 18. November 2014

.

IMG_3879

.

Der Fußball-Weltverband FIFA ist eine sogenannte NGO – Nichtregierungsorganisation – die FIFA ist also ein Beispiel für schlecht kontrollierbare Rechtsform: Kontrollschwäche der Intermediären, die rechtlich-organisatorisch zwischen Staatlichkeit, Marktwirtschaft und Privataktivitäten (BGB) angesiedelt sind: Vereine, e.V. Stiftungen, Verbände, Schachtelverbände usw.

.

Der britischer Fußballverband reklamiert heute ALARM: Man soll mal endlich den kriminellen FIFA-Präsident Sepp Blatter stoppen.

.

U

.

FIFA, UEFA, DFB, WFLV, Westdeutscher-Fußball-Landesverband, FVM Fußball Verband Mittelrhein, Kreisverbände Köln, Bonn, Sieg, Berg, Euskirchen, Rhein-Erft, Aachen, Düren – was macht der einzelne Amateurfußballer, der schließlich durch seinen Fußball-Verein im DFB, bis hin zur FIFA, ein Mitglied des in der Schweiz sitzenden „Betrugskonzerns“ ist.

.

Dass es inzwischen die PROFI-Organisation und die verschiedenen Marktformen, wie Aktiengesellschaft usw. gibt, tut nichts zur Sache, dass hier Sepp Blatter und sein Geschäfts-Klüngel nicht mehr akzeptabel sind.

.

sportflagge_deutschland_fechten

.

Dietmar Moews meint: Inzwischen hat die Schweizer Neue Zürcher Zeitung reklamiert, dass die Schweiz als staatliches Gemeinwesen im Ansehen vor der Welt erheblich beschädigt wird, wenn die FIFA weiter in der Schweiz begünstigt wird, aber die Schweiz auf diese Blatter-Fifa keinen Einfluss nimmt.

.

Nur – ganz so ist es nun nicht. Die Geschichte der FIFA zeigt, dass wir durchgängig Nazis und zynische Rechtsbrecher an der Weltverbandsspitze hatten. Was aber derzeit sich abspielt, ist die vorauseilend dienende „Mafia-Struktur“ aller der Fifa zuarbeitenden Instanzen und Ehrenamtlichen.

.

Was jetzt der Untersuchungsbericht des FIFA-Mannes Garcia auf Blatters Geheiß erarbeitet worden ist, ist bis heute nicht anständig publiziert worden.

.

Stattdessen hat nunmehr ein Münchner Jurist derart haarsträubende Falschzusammenfassungen von diesem Bericht „begutachtet“, dass sich selbst die FIFA-Spitze und Sepp Blatter persönlich davon distanziert haben.

.

Ich spare mir Details. Aber es wird der Steueremigrant Franz Beckenbauer, in Kitzbühel, auch noch drankommen – dieses Uli Hoeneß-Vorbild für Steuerehrlichkeit. Man kann es nicht mit ansehen.

.

Ich kann es auch nicht mit ansehen, wenn der Spieler Schweinsteiger, anlässlich des Finalsieges 2014 in Brasilien, sich bei „Sepp“ bedankte, und nicht, wie der UEFA-Präsident Michel Platini – ein ehedem genialer Zehner in Mailand – in alle Ärsche kriecht und zu den FIFA-Schweinereien lächelt, um mal Blatters Nachfolger als FiFA-Präsident werden zu können.

.

Was sagt denn Bundestrainer Joachim Löw? Was sagt Oliver Bierhoff? Was sagen die Präsidenten, was sagt Schmadtke, was Allofs? Sie sind hitlerschlau – wissen nichts, wollen nichts wissen und schweigen meinungsscheu.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

02_h200

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


BILD Zeitung mit B-ELF gegen Spanien (heute bei ARD)

November 18, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5095

am Dienstag, 18. November 2014

.

IMG_2923

.

Heute spielt die deutsche Nationalmannschaft in Vigo in einem „Freundschaftsspiel“ gegen Spanien. Das Spiel soll im ARD-Fernsehen frei empfangbar live gesendet werden.

.

BILD – eines der drei „Schrecklichen“ großen Medien, neben der Frankfurter Allgemeine Zeitung und neben dem „SPIEGEL“, titelt heute:

.

Deutschland- Spanien ab 20.45 Uhr im Live-Ticker

Mit B-Mannschaft gegen Spanien

Die bessere Elf sitzt heute vorm Fernseher“

.

Die Bezeichnung „B-Elf“ tut so, als habe man eine „A-Elf“, die gerade mal geschont wird. In Wahrheit wird heute die beste verfügbare deutsche Nationalmannschaft heute vorführen, wie sehr die „Weltmeister-Spielkunst“ von Brasilien längst Vergangenheit ist.

.

Heute spielt in Vigo die heutige „A-Elf“.

.

sportflagge_deutschland_fechten_zdf_1978

.

sportflagge_spanien_tennis

.

Die Auswahlmannschaft des Deutschen Fußball Bundes, die sogenannte „Nationalmannschaft“, gewann bei dem Weltmeisterschafts-Turnier in Brasilien und wurde FIFA-Weltmeister 2014.

.

Die deutschen Auswahlspieler, die hauptberuflich im internationalen Erwerbs-Vereinsfußball arbeiten, haben im laufenden Jahr bereits durchschnittlich zwei Pflichtspiele wöchentlich gespielt. Das ist ohne eine Urlaubspause oder längere Regenerations- und Erholungsphase bei den angängigen körperlichen Leistungsanforderungen eine zu hohe Belastung. Die Folge ist, dass es häufig zu erheblichen Krankheiten, Verletzungen, geistiger Ermüdung, Motivationslücken und Ausfällen führt.

.

Das heutige Spiel in Spanien ist neben den Pflichtspiel-Disziplinen der Ersten Bundesliga, des Deutschen Pokalwettbewerbs, den internationalen Vereins- und Nationalmannschaftsspielen, ein Freundschaftsspiel. Freundschaftspiele sind keine echten Leistungstests. Sie werden stets auch als Testspiel für Taktik und neue Spieler genutzt und hängen sehr von der Motivation der gegnerischen Mannschaft ab.

.

Wenn der aktuelle Weltmeister-Verband spielt, sehen andere Nationalmannschaften darin immer eine besondere Herausforderung. So ist das Heimspiel der Spanier, in Vigo, sicher für die antretende Deutschen, die nicht ausreichend eingespielt sind, ein bitteres Mehl.

.

Angekündigt sind folgende Spieler: Weidenfeller, Durm, Mustafi, Höwedes, Rüdiger, Khedira, Kroos, Bellarabi, Volland, Götze, Müller. Eine Reservebank mit Zieler, Podolski, Kruse oder Hector u. a. kann man schwerlich als „A-Elf“ verstehen.

.

IMG_3855

.

Dietmar Moews meint: Der echte Fußballer interessiert sich immer für den aktuellen Leistungsstand und eine anständiges Spiel. Das große Medienfußball-Quotenpublikum liebt die Aufregung und das nichtsverpflichtende „mitten im Klamauk dabeisein“ – wenn’s was zu reden gibt, ist es gut, schaltet man wieder mal ein.

.

Wir können davon ausgehen, dass diese deutsche Nationalmannschaft heute anständig spielen wird. Die Spanier haben eine eingespieltere Equipe und sind deshalb stärker zu erwarten.

.

Die Spitzenleistungen der Weltmeistermannschaft entstand aus den damals vorhandenen sehr starken Spieler und dem hohen Grad an eingespielten Spielabläufen und automatisierten Spielerverhalten und Antezipationen in Höchstgeschwindigkeit. Es gewannen nicht die Einzelgenies, sondern die Höchstgeschwindigkeits-Mannschaft von Spielabläufen. Die aktuelle deutsche Auswahl besteht derzeit aus nicht so starken international überlegenden Spielern. Deutschland ist momentan lediglich so stark, wie aus der Summe der Spielerstärken sich ergibt.

.

Was ihnen heute sicher fehlt, ist das automatische symbiotische Systemspiel. Dazu ist der Freundschaftsspiel-Modus nicht die Voraussetzung für die höchste Motivation, die ermüdeten Spieler zu letzter Kampf- und Einsatzkraft zu bringen. Und sie kennen sich nicht so perfekt.

.

IMG_0039

.

Es ist immer eine große Freude, Ausnahme-Spitzensportler wie Götze, Müller, Kroos und Khedira zu sehen. Auch Bellarabi und Volland, sind zu „Wundertaten“ fähig.

.

Alle zusammen sind sozio-politische Nullen. Es wurde noch keine einzige substantiierte Stellungnahme eines der Auswahl- und Spitzenspieler gehört, sich mit den Fußball-Organisationsverbänden und den an Kriminalität grenzenden „Schweigemauern“ der Vereinsführenden im DFB und in UEFA und FIFA auseinanderzusetzen.

.

Die politische Reife dieser libertären Jungmillionäre sitzt mit einem Bein im Zuchthaus. Wer sich von FIFA, UEFA und DFB und deren Schwerkriminellen führen lässt, hat ein Problem.

.

Kürzlich hörte ich ein sehr langes Interview mit dem Bochumer „Tiger“, Hermann Gerland, der als bedeutender Trainer und Spielerausbilder glit:

.

Kein Wort war von Gerland zu den FIFA-Machenschaften zu hören: Ich bin Angestellter von einem der besten Vereine der Welt, FC Bayern München – die Leute sind alle sehr gut und menschlich in Ordnung“ – ist die Meinung von Gerland.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_3533

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


WM-Kirche: FIFA-Präsident Sepp Blatter verheimlicht Untersuchungsergebnis

Oktober 17, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5005

am Freitag, 17. Oktober 2014

.

sportflagge_indien_fussball

.

Es geht kein Weg daran vorbei, dass der Weltfußballverband FIFA, mit Sitz in der Schweiz und einem langjährigen Präsidenten Sepp Blatter, außer an den zivilisierten Rechtsstaatsqualitäten vorbei zu agieren, ziemlich fragwürdig Geld macht.

.

Z. B. enthielten Microchips in den Eintrittskarten zu den Spielen zur WM in Deutschland Daten und das Sicherheitspersonal der FIFA praktizierte polizeiliche Macht, die den deutschen Polizisten im ordnungsgemäßen Polizeidienst gar nicht erlaubt waren. Die FIFA hat mit Franz Beckenbauer nicht lange gefackelt. Wer in Kitzbühel steuern zahlt, kann auch in Deutschland am Rechtsstaat vorbei Verfahren praktizieren.

.

zu hohes Bein

zu hohes Bein

.

Es wurde ein do ut des Gegengeschäft der Stimmenverabredung zwischen Russland und Qatar durchgesetzt, wonach die FIFA auf einer Sitzung zwei aufeinanderfolgende Fußball-WM-Austragungsstaaten festlegte: In Russland und danach in Qatar. Wüstenfußball im Sommer – gekauft.

.

Darauf wurde eine FIFA-Untersuchungskommission unter der Führung eines FIFA-Chefermittlers Michael Garcia eingesetzt, –  die seit 2012 tätige sogenannte Audit- und Compliance-Kommission.

.

sportflagge_weissrussland_fussball

.

Heute wurde der Bericht zu Fragen der Machenschaften der Vergangenheit, zu Verantwortung der Vertrauenskrise, zu Reformprozessen, einer Ethikkommission zu den korruptionsverdächtigen WM-Vergaben an Russland (2018) und Qatar (2022) dem Fifa-Board übergeben. Das Gutachten wird allerdings nicht veröffentlicht.

.

sportflagge_malawi_fussball

.

Von der Spitze der Fifa ist keine konsistente Kommunikation zu erkennen“, kritisierte der ehrenamtliche Fifa-Mann Domenico Scala (FAZ, v. 17. Oktober 2014).

.

Dietmar Moews meint: Die Fifa ist schon die demokratisch organisierte Zusammenfassung aller Fußballer der Welt. Denen ist mehrheitlich eine vulgärmaterialistische Machtanwendung und ein gepflegter Sozialdarwinismus das allgemeinverständliche Leitmittel, das man akzeptiert – im Verein, im Bezirksverband, im Landesverband, im DFB in der UEFA, alles zusammen im Weltverband Fifa.

.

Dass halbschlaue Kriminelle da leichtes Spiel haben, ihre Personal- und Begehrlichkeitsnetze über die ganze Welt ausspannen konnten, ist simpel.

.

Joseph Blatter hat also verfügt, dass der Ethikbericht nicht veröffentlicht wird, weil darin zahlreiche, einzelne Personen juristisch betreffende Fifa-Personen und andere Personen konkret genannt werden. Darauf kann man ihn ja zum fünften Mal zum Fifa-Präsidenten wählen.

.

Mal sehen, was Herr Garcia nun macht.

.

Mal sehen, was die Sportredaktionen der großen Verlage nun machen?

.

IMG_2289

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews,

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

44_h200

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


WM-Kirche: Blattern-Übertragung durch Medaillenumhängen

Juli 12, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4665

am Samstag, 12. Juli 2014

.

Grosics, WM-Torwart Ungarn 1954

Grosics, WM-Torwart Ungarn 1954

.

Die weltweit kommerziell verbreitete Fifa-Blatter-Fußball-WM Brasil 2014 hat keine Chance mehr aus dem dümmlichen Biersauf-euphorischen Partygehabe in ein internationales Sportfest zurückzufinden. Das Gebrüll der Nationalhymnen und das völlig geschmacksfreie TOOOOR-Gebrüll deutscher Radio-Reporter werden doch nichts weiter als ein Ausdruck der alltäglichen Kultur und sozialen Qualität (“wollt ihr Bongotrommeln?“). Schlechte Kultur kann verstärkt, kann gemildert, ignoriert und kritisiert werden. Besser wäre die Vorbildrolle – wie bescheuert sind eigentlich diese Radioentscheider, die das Gebrüll wünschen?

.

Der dritte Platz für die Fifa-Niederlande, durch den 3 : 0-Sieg gegen die Fifa-Brasilien war – den guten Sport betreffend – unmöglich organisiert.

.

Dietmar Moews meint: Da spielen alle Fifa-Mannschaften drei Jahre Qualifikation.

.

Dann spielen sie mehrere Wochen das Fifa-WM-Turnier.

.

Dann kommt es zu den Halbfinals – alle vier Mannschaften bilden die Weltspitze aller Fifa-Fußballer – und

.

dann kommt es nach dem Entscheidungspiel um PLATZ DREI zu einer peinlich lachhaften, überhasteten Medaillen-Umhängerei durch den Blattern verbreitenden Schweizer Fifa-Entscheider an die niederländische Fifa-Equipe.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_2943

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein