CHINA-Börse: Blase platzt

Juli 9, 2015
Lichtgeschwindigkeit 5724

vom Donnerstag, 9. Juli 2015

.

IMG_4941

.

Heute, Donnerstag, 9. Juli 2015, haben sich die Weltwirtschaftsnachrichten auf die Panikeinbrüche an der chinesischen Börse eingelassen.

.

Nachdem die Kurse bis zu 30 Prozent Preisabstürze verzeichnen, zeigen auch andere wichtige Börsen in den USA und auch beim deutschen Dax konkrete Reflexe der Verunsicherung.

.

Es ist aber Zweierlei zu Unterscheiden:

.

EINS Es handelt sich in der Regel um die Marktpreise von Beteiligungs-Wertpapieren von börsennotierten Aktien-Gesellschaften, die das Kapitalwesen von realwirtschaftlichen Unternehmen betreffen.

.

Kurs- bzw. Preisschwankungen haben immer realwirtschaftlichen Bezug, nämlich zur Lage, ob ein Unternehmen eine erfolgreiche Marktlage hat, also gute Erträge, guten Absatz, gute Konkurrenzsituation, Finanzhintergrund, Soziallage, Innovation, Image und Kommunikation, Wirtschaftspolitik usw.

.

Wenn die realwirtschaftliche Entwicklung ungünstig ist, werden Anleger aufmerksam und es kann zu Verkäufen kommen, also Anteilscheine werden zum Kauf angeboten, und wenn keine Nachfrage da ist, sinkt die Bewertung der Aktie ab.

.

ZWEI Vorrangig spielt bei den transnationalen Aktiengesellschaften aber der Spekulationsmarkt eine Hauptrolle. Indem große Aktienpakete durch stimulative Börsenmachenschaften verschoben werden – seien es künstliche Nachfrager, die zu steigenden Preisen einsteigen, seien es große Pakete mit schwindenden Preisen zum Verkauf, wird eine Kursbewegung ausgelöst. Darauf reagieren nichteingeweihte Spekulanten mit Kauf- und Verkaufentscheidungen – das Spiel beginnt.

.

Eine andere Praxis der Aktienmanipulation sind sogenannte Übernahmeinteressen oder Ausschlachtung eines Konzerns durch Zerstückelungsverkäufe der Unternehmenszweige bzw. bereits Heuschrecken-Gerüchte können den Kurs in Bewegung bringen.

.

Immer arbeiten große Banken mit großen Anteilspaketen einer Aktiengesellschaft mit preisbestimmender Wirkung. Immer müssen kleine Anleger aufpassen und das eigene Risiko eventuell durch Stillhalten (und Kursverfall hinnehmen) oder durch Verkauf der eigenen Anteile Verlustrisiken zu kontrollieren versuchen. Immer sind die Kleinen im Nachteil, weil sie meist nicht die Hintergrundabsprachen kennen, die die Großaktionäre schrittweise durchführen. Dabei sind Internet-Buchungen und Echtzeit-Zielgeschäfte nur noch auszubalancieren, wenn man frühzeitige verlässliche Insider-Infos erhält (Uli Hoeness als Schattenmann).

.

Dabei geht es immer um real gezahltes Kaufgeld zu einem Tageskurs und dann im weiteren Bewertungsverlauf der Aktie um die Möglichkeit, Gewinne durch Verkauf im richtigen Moment mitzunehmen. Den Großaktionärs-Pools geht es dabei immer darum, durch Auf- und Abwertungsspiele, die Kleinanleger, die aus Risikoangst auf große kommende Werteinbußen mit geringeren Werteinbußen ihre Anteile schnell verkaufen. Und genau diese Verluste der Kleinen nehmen dann die Großen mit: Das ist die Spekulation.

.

Ferner können große Aktienhalter über die Unternehmensführung die regelmäßigen Quartals- bzw. Jahresergebnisse „designen“ – mal stehen da gute Ergebnisse und Gewinnausschüttungen an die Aktionäre. Mal werden zusätzliche Aktien angeboten – was natürlich den Preis der einzelnen Aktie mindert. Mal werden Gewinne minimiert, weil Kosten erhöht oder Investitionen oder Unternehmenszukäufe oder andere unternehmerische Kampagnen durchgesetzt werden. Mal wird die Jahresausschüttung erhöht – immer bestimmen die Starken.

.

Auch auf solche unternehmerischen Entscheidungen haben Hauptversammlungsabstimmungen und besonders Kleinanleger keinen entscheidenden Einfluss. Meist haben sie nicht mal Hintergrundinformationen, was hinter bestimmten Entscheidungen für Ziele stehen. Oft werden unternehmerische Ziele vorgetäuscht und lediglich Gewinnmitnahmen großer Aktienpools werden erzeugt.

.

Immer sind es „Insidergeschäfte“ der Aktionäre eines Unternehmens. Gewinne, die einerseits durch verbilligte Aktien erhofft werden, sind konkrete Verluste derjenigen Aktionäre, die aus Verlusten und weiterer Verlustangst verkaufen.

.

So gesehen ist ein Kurssturz in China zunächst nur für die Aktien-Eigentümer und für das Börsengeschäft bedeutend – die Börse und die Händler verdienen bei jedem Buchungsgang, egal ob die Aktionäre selbst Gewinne oder Verluste abkriegen.Möglich dass Gewinnmitnahmen noch mit Zusatz-Provisionen für die Börsenhändler belastet sind.

.

Die sonstige Realwirtschaft hat mit dem Geschäftserfolg der Börse direkt gar nichts zu tun. Stürzt die chinesische Börse ab, kann das der sonstigen chinesischen Wirtschaft zunächst völlig egal sein.

.

IMG_4863

.

Dietmar Moews meint: Die chinesische Börsenpanik hat mit 30 Prozent Preissturz eine greifbare internationale Dimension und Wirkung:

.

EINS Man muss dabei wissen, dass die Kurse der chinesischen Börse im Verlauf des vergangenen Jahres um 30 Prozent gestiegen waren. Diese Wertsteigerung folgte aber nicht aus ökonomischer Leistungskraftsteigerung, sondern hauptsächlich aus der Notenbank-Inflation der chinesischen Notenbank „LUFTGELD zu drucken“. Die Chinesen machen, was die USA-FED-Bank mit der US-Dollar-Schwemme macht und was auch die EZB mit dem Luftgeld-Euro macht – sie drucken einfach Geld, das sie in den Finanzmarkt als Zahlungsmittel einfüllen, ohne dass dahinter eine volkswirtschaftliche Leistung oder Realwachstum steht:

.

Ohne Leistungswachstum wird Geld gedruckt, das nicht gedeckt ist. In der Folge ist die gesamte kurante Währung inflationär, d. h. das Geld sinkt im Wert am Weltfinanzmarkt. Gleichzeitig bilden sich Blasen aus diesem Luftgeld, die in Form von Preissteigerungen von Realien bestehen.

.

Beispielsweise werden mit dem Inflationsgeld zu steigenden Preisen Immobilien gekauft, oder Unternehmensanteile, die man gar nicht gebrauchen kann. Durch diese Inflationsgeld-Nachfragesteigerung werden Kaufrealien knapp. Gebäudepreise steigen, ohne das höherer Mieterlös einkommen kann, bzw. wo Wohnraum knapp ist, inflationieren sich die Miethöhen und Lebenskosten – bis der Markt die Blasenpreise nicht mehr „refinanzieren“ lässt: dann platzt eine Blase durch Pleiten und Zahlungsunfähigkeiten. Und ein Dominoeffekt beginnt, mit der Folge, dass alle am Kredit- und Risikoroulette Beteiligten Zahlungsausfälle erleiden und ebenfalls Verluste schreiben oder Pleite gehen.

.

PANIKVERKÄUFE heißt also das Zauberwort, das momentan die Wertverluste der chinesischen Börse charakterisiert.

.

Wenn die Börsenpanik als realwirtschaftliche Marktaspekte Wirkung zeigt, beispielsweise wenn chinesische Konsumenten weniger deutsche Autos kaufen, zeitigen natürlich die deutschen Betriebsergebnisse Einbußen.

.

Die deutschen Autobauer haben immense Absatzeinbrüche als produzierendes Unternehmen. Aber es beginnt ebenfalls unter den Aktienhaltern Risikospiele, aus Verlustangst Aktien abzugeben oder, bei sinkenden Bewertungen einzusteigen.

.

Heute hat die chinesische Börse 5 Prozent Steigerung ausgewiesen – es ist also noch keine Verkaufslawine oder Dominoeffekt ausgelöst.

.

Doch hinter all den quasi börseninternen Kapitalistenspielen stehen realwirtschaftliche Drucksituationen. Der Arbeitsmarkt, die Preise, die Produktivität und die Ertragslage wird gestresst:

.

Es kann nicht sein, dass alle großen Notenbanken statt unternehmerische Konkurrenzfähigkeit zu organisieren, einfach auf quasi-staatliches Gelddrucken und Inflation setzen, ohne dass dann unweigerlich BLASEN platzen.

.

Die Überschuldungspolitik es deutschen Staats, jedenfalls, der als Staats-Nachfrager eine erhebliche Staatsquote“ am Auftragsmarkt aufgebaut hat und dabei ein erheblich umfangreicher Arbeitgeber geworden ist (12 Prozent der Deutschen arbeiten beim Staat – das ist eine apolitische Dienstklasse und kostet Demokratie) – ist ein großes UNHEIL.

.

Wer glaubt, das deutsche Unheil wird von der EU und vom EURO aufgefangen? – heute sehen wir, dass der US-IWF und Frau Lagarde in New York der EU härteste Bedingungen genannt haben, GRIECHENLAND zu retten.

.

Wir sehen – der DOLLAR arbeitet – er arbeitet auch in China und er arbeitet auch in Griechenland. Deshalb bringt ja die CIA / NSA-Zusammenarbeit so viel Vertrauen und Sicherheit /Honi soit qui mal y pense. Putin hat sich schon mal mit Xi Jinping getroffen.

.

IMG_4858

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4566

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Werbeanzeigen

Merkels Absturz als Statthalterin im us-amerikanischen Griechenland-Ringen

Juni 22, 2015
Lichtgeschwindigkeit 5680

vom Montag, 22. Juni 2015

.

IMG_4816

.

Nun geht das Merkelsche Investitions- bzw. Subventionsprogramm für Griechenland in das Zeitspiel über. Man kann heute eine weitere Überbrückungszahlung der EZB rausdrücken, damit Zeit gewonnen wird, eine „vernünftige“ Reform zu erreichen. Während Tsipras weiß – er muss nur warten – er muss nicht leisten. Die USA setzen es gegen Merkel durch.

.

Griechenland lebt von Krediten, verkauft Schuldscheine und kann fällige Schuldscheine (Staatsanleihen) nicht zurückkaufen – läuft PRIMA.

.

Heute, Montag, 22. Juni 2015, nachmittag trafen sich in Brüssel die angeblich entscheidenden Gremien der EU, der Eurogruppe und der Kreditgeber für Griechenland.

.

Um 19 Uhr brachten die Staats-Fernseh-Nachrichten, dass das heutige Gipfeltreffen keine Reformabsichten der griechischen Regierung enthielt. Bonität für Griechenland als Überschuldungs-Pragmat ist nicht in Sicht.

.

Die EURO-Führer treffen sich nun heute abend und es fehlen die Mindestvoraussetzungen, dass heute eine Entscheidung zur Rettung in der Pleite kommen kann.

.

Der Griechen-Ministerpräsident Tsipras feiert sich, denn ein „Gipfeltreffen“, an dem die EU-Staatsführer persönlich miteinander konferieren, ist eine Ansehens-Krönung auf Augenhöhe für Tsipras (vor den Augen der Griechen).

.

Es wird heute – ohne Bonität – aber keine Kreditvergabe beschlossen werden können. Denn es fehlt die Anstrengung der Regierung Tsipras selbst, für solide Auskömmlichkeit zu sorgen: Sie essen täglich nicht von der Hand in den Mund, sondern von zusätzlich geblähten Schulden.

.

sportflagge_griechenland_rudern

.

Es werden von Regierungschef Tsipras – vermutlich infolge seiner Wahlkampfversprechen – keinerlei substantielle politische Entscheidungen getroffen, dass die Staatsfinanzen auskömmlich koordiniert werden können:

.

Reichenbesteuerung, Steuereintreiben, Steuerkriminalität, Urkundenfälschung, Rentenbetrug als Überlebenstechnik, Investititionsrecht, Kameralistik, Katasterstandards …

.

IMG_4576

.

Dietmar Moews meint: Das EURO-Theater ist jetzt an der oberster Personalebene angekommen:

.

Jetzt glauben die Leute:

.

Wenn Merkel selbst eingreift, sind bereits hinter den Kulissen die Weichen gestellt: Merkel will, dass Griechenland im EURO bleibt – folglich wird Merkel mit deutscher Bürgschaft bzw. Haftung die Pleite stoppen.

.

EINS: Solange die Griechen ihre Bankkonten zu privaten Zwecken plündern, weil ihnen naturgemäß die eigene Überlebenstechnik wichtiger ist als irgend eine Tsipras-Kredit-Trickserei, kann man nicht daran vorbei, zu erkennen, dass hier ein kalter Bürgerkrieg schwelt (wie ein Majdan zum offenen Bürgerkrieg geführt werden kann, wissen unsere Geheimdienste in allen Fällen: Nur ein Bombenanschlag im Hauptbahnhof von Wanne-Eikel – und das Sicherheitsbedürfnis im Datenschutz startet durch)

.

EINS A Die armen Griechen leiden und wählen Tsipras auf seine leeren Versprechen hin

.

EINS B Die „armen Griechen“ plündern die Konten und scheißen auf konkrete politische Reformen.

.

EINS C Reiche und Oligarchen beherrschen die griechische Politik und die Massenmedien weiterhin, denn sie sind sich sicher, als NATO-Partner der USA immer von der EURO-Gemeinschaft zwangsweise weiter gepäppelt zu werden.

.

ZWEI Frau Merkel tönt herum, welche Bonitätsreformen griechische Papiere enthalten müssen, damit die EURO-Haftung weiter für Griechenland bürgen will.

.

Doch es wird jetzt die „alternativlose“ Merkel geknickt werden. Alle werden sehen, dass Merkel Statthalterin ohne eigene Souveränität ist. Deutschland muss tun, was OBAMA verlangt:

.

Die USA verlangen, dass Griechenland aus militärischen Motiven weiterhin vollständig in amerikanischen Händen sein muss:

.

Durch die Europäische Union und die Euro-Mitgliedschaft.

.

Und durch die NATO-Mitgliedschaft.

.

Es wird jetzt klar, dass Merkel nicht selbstständige EU-Chefin spielen kann und gleichzeitig die US-Staathalterin.

.

Merkel kann noch so finanzstark tun – Tsipras kann lächelnd abwarten, bis die USA das entscheidende BINGO für das nächste Überschuldungsgeld ausgibt – und Merkel muss zahlen.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

.

IMG_4543

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Das peinliche EURO-Geschäft mit dem armen Griechenland

Juni 4, 2015
Lichtgeschwindigkeit 5637

vom Freitag, 5. Juni 2015

.

sportflagge_griechenland_rudern

.

Unter medialem Dauerbeschuss wird der Alltagsmensch in Deutschland in das Gefühl versetzt, als stimme Einiges nicht:

.

O Die selbsterlauchte G 7 macht ein demonstratives-Schickeria-Treffen im Hotel Elmau (Verwaltung Garmisch / Oberbayern) – gleichzeitig werfen die Ostukraine-Separatisten die schweren Waffen an. Wie überraschend!

.

O Das Euro- und EURO-Großbanken Kreditgeschäft wird nun seit vielen Monaten im europäischen Überschuldungs-Kesseltreiben wie ein Schwarzer Peter herumgeschoben: Der Plumpsack geht rum: Griechenland hat ihn.

.

Griechenland will ihn nicht. Erzähl‘ mir mal Jemand, dass ernsthaft über weitere Kreditvergaben an Griechenland diskutiert werde und eine ständig mitgeschleppte Nebeninformation lautet: Ob Griechenland pleite ist – wann Griechenland zahlungsunfähig ist oder sein wird? – das wissen die EU /EZB / IWF-Geldgeier gar nicht.

.

Das geht doch gar nicht. Wie will man denn Kredit geben, ohne die Bonität zu kennen? Allein handwerkliche Regel ist doch zuallererst: „HOSE RUNTER“. Wenn also Griechenland die griechischen Finanzverhältnisse nicht vollkommen überzeugend vorlegt, kommt gar keine Verhandlung zustande.

.

.

O Das Verlangen, Griechenland solle Milliarden Kredit aufnehmen, um damit Milliarden Schulden bei den Banken abzulösen, muss doch mit kurzem Lachem als schlechter Witz erledigt bleiben, wenn dazu als Zusatzbedingung verlangt wird, dass Griechenland dafür noch mehr sparen soll als bisher schon:

.

Griechenland ist armst!

.

sportflagge_griechenland_rudern

.

Griechenland ist erheblich reformbedürftig. Aber Austerität, verschärfte Armut, ist keine Strategie, Kapital durch Sparen zu Sammeln, wo keines ist.

.

Griechenland braucht die Öffnung von Wirtschafts- und Unternehmensdynamik sowie von verbesserten, verlässlichen Investitionsbedingungen für griechische und internationale Kapitalanlager in Griechenland.

.

Es ist absurd, durch eine buchhalterische „Piaffe“ –  EU Kredite an Griechenland verschuldend auszureichen und direkt als griechische Schuldablösung der EZB gutzuschreiben. Und dieses Kreditgeld erreicht Griechenland überhaupt nicht. Einzig beim Geld Rüberschieben von der kreditgebenden EU, hin zur Forderungenablösung bei EZB und zum IWF, entsteht in Griechenland eine Veränderung: Erhöhung des griechischen Schuldenstands:

.

Das ist lediglich der durch diesen Handwechsel leider leider, total gerechnet, noch verschlimmerte Schuldenstand Griechenlands. Und das soll dem armen Volk der Griechen von der Euro-EU in Brüssel als angebliche Sanierung aufgezwungen werden.

.

IMG_4084

.

Dietmar Moews meint: Heute wurde also bekannt gegeben: die intensiven Gespräche zwischen Griechen und EU-Kommissaren haben erbracht:

.

die morgen. am 5.Juni 2015, fälligen Zahlungen Griechenlands aeien bis zum Monatsende weiter gestundet worden.

.

Dabei ist nicht deutlich geworden, ob Griechenland die morgen fälligen 300 Millionen Euro nicht zahlen könne, weil es pleite sei – das wissen wir also keineswegs.

.

Es ist lachhaft, Griechenland zu strangulieren und dann zu behaupten, andernfalls entstünde ein Präzedenzfall für weitere EU-Schuldner-Staaten, die dann ebenfalls Kreditrückzahlungspflichten platzen lassen würden..

.

Es ist lachhaft, von solchen Mutmaßungen auf gravierende EURO-Schwächung auf dem Weltfinanzmarkt zu schließen, während die E U selbst ein souveränes starkes Zeichen zugunsten des EUROS nicht bringt.

.

Die EU muss Griechenland in eine auskömmliche Wirtschafts-Balance versetzen. Dann steigen sofort die EURO-Valutierung und die Bonität Griechenlands. STUNDUNG und ABSCHREIBUNG lauten die einfachen Vorgänge, die die E U einleiten muss.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-#

.

IMG_4566

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Ein RUCK? Die Konsumenten der Massenmedien werden bedient

März 26, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5464

vom Donnerstag, 26. März 2015

.

IMG_4399

.

Der frühere deutsche Bundespräsident Dr. Roman Herzog glaubte einst, der allgemeinen Öffentlichkeit einen RUCK anzuempfehlen, zu wünschen, vorzuschlagen. Herzog wollte damit eine ruckartige Einstellungsänderung akzentuieren oder hervorrufen.

.

Bei Herzogs RUCK-Blödheit kam und kommt es gar nicht auf den Anlass, das Motiv oder sonstige physikalische oder metaphysische Vor- oder Nachteile der Individuen oder der Gesellschaft an, warum ein RUCK durchs Volk gehen sollte –

.

Ein Ruck ist etwas, was sich ein unbedarfter Jurist ausdenken kann, obgleich er selbst niemals im Leben einen solchen RUCK erlebt oder beobachtet hat. Ein Ruck ist nicht auf den Kausalzwang einer notwendigen Notwendigkeit zu erwarten oder abzustellen:

.

Kurz: einen Ruck, einen qualitativen Verhaltenswandel gibt es nicht.

.

Weder durch Auschwitz, noch nach Auschwitz, rein gar nicht, gibt es einen RUCK. Es gibt keinen bei den Nazis. Es gibt keinen Ruck bei den vernichteten Minoritäten. Bereits gestern ist auch der zweite Recorder-Blackbox von Airbus 4U 9525 gefunden und geborgen worden.

.

Heute hieß es dann: Der zweite Blackbox-Kasten wird noch gesucht. AHA: Der wird noch gesucht? man durchsucht die Wohnung des Co-Piloten in Montabaur?

.

Schwachmatik, all das. Der zweite Recorder wurde längst geborgen und wird jetzt manipuliert – so geht das- Schritt für Schritt.

.

Schließlich wird man auch den Co-Piloten wieder „rehabilitieren“ – was bleibt, ist die „künstliche Aufregung ohne RUCK“, mit 150 Toten.

.

L1010327

.

Dietmar Moews meint: Erstaunlich genug, wie dumm und lebensunerfahren die öffentliche Erklärungsnorm Anklang findet: OHNE empirischen Wahrheitsgehalt – der Ruck wird erwartet (weil „zufällig“ der Ölpreis hochgeht) und der Ruck kommt wieder nicht – sehen wir an der seinsgebundenen Verhaltensnorm.

.

Diese Art von Opferhandlungen im Sündenbock-Prinzip (der Co-Pilot ist der Sündenbock) werden auch als „menschliches Versagen“ getarnt stattfinden, wenn zukünftig vier Piloten im Cockpit sitzen müssten, oder, wenn sich immer wieder Flugpassagiere einem einzelnen Piloten einer Einmotorigen anvertrauen würden und als Selbstmörder abstürzen.

.

Wir sehen bei 150 Alpen-Absturz-Todesopfern im Germanwings-Airbus 320 4U 9525 und dem sofort hochschnellenden Welt-Rohölpreis infolge des Krieges zwischen Saudi-Arabien und Iran um den Golf von Hormus (Eingang des Roten Meer-Öltanker-Engpasses), und bei den Bildern der zu Tode geprügelten jungen Frau in Kabul als Ausdruck der afghanischen Männerherrschaft und trotz der unglaublichen Lieferungen us-amerikanischer High-Tech-Waffen nach Kiew und des blühenden Waffengeschäftes mit Saudi-Arabien und Ägypten (Griechenland hat gestern gerade eine große Militärparade in ATHEN vorgeführt) – so, noch jemand vergessen?

.

Ach ja, jetzt:

.

Kanzlerin Dr. Angela Merkel hat heute der Presse erklärt, sie sei „unvorstellbar schockiert“ von den Ergebnissen der Germanwings-Staatsanwaltschafts-Erklärung, „dass es 150 Tote gegeben hat“, weil ein Pilot mutwillig den Absturz herbeigeführt habe.“

.

Es ist Frau Merkel offensichtlich „scheiß egal“, dass es hier um eine verzögerte offizielle Bekanntgabe handelt – bei der AIRBUS-INDUSTRIE und LUFTHANSA weitgehend unbeschadet davon kommen – bei der kaum glaubhaft die echten Dokumente vorgeführt wurden.

.

sportflagge_deutschland_fechten

.

Es ist Frau Merkel scheißegal, ob Oberst Bundeswehr Klein in Kunduz 150 oder 1000 unschuldige Zivilisten Leute totbomben lässt, um den dann zum General zu befördern.

.

Ob 150 Kundus-Tote oder 150 Germanwings-Tote? – das ist sowohl unfassbar schockierend wie auch einer Beförderung zum General wert.

.

sportflagge_grossbritannien_boxen

.

Und? Wo ist der Ruck? Ich jedenfalls erlebe dabei keinen Ruck – weil ich Frau Merkel gar nichts glaube – ich nehme ihre Erklärungsnormen und schaue dann, was sie wirklich tut (Verhaltensnorm!).

.

sportflagge_usa_sprint

.

Ich glaube es nicht, dass nicht vorher aus machiavellistischer „Zweckrationalität“ zunächst mal die westlichen Geheimdienste der USA, der Franzosen und der Briten – „unseren Alliierten“ – die Dokumente ungeöffnet ausgehändigt werden müssen, diese geheimen Geheimdienst-Entscheider manipulieren das Voice-Recording so, dass dann Sowas herauskommt: Entlastung der wirtschaftlichen und staatlichen Verantwortung, zulasten eines einzelnen menschlichen Versagers („der atmet, aber redet nicht“ – lustig, nicht?).

.

Vous permettiez Monsieur, que je prendre votre fille?

.

sportflagge_frankreich_supergskialpin

.

Und nun rast der MOB, mit der Frage von der Frau DLF-Bettina Klein, die ich eigentlich sehr gerne höre: „Welche Motive hatte der SELBSTMÖRDER?“ (und schon geht die neue Hexenjagd der Lügenpresse nach Montabaur).

.

Dabei weiß Frau Merkel, dass es nicht erwiesen ist, dass da jemand SELBSTMÖRDER war.

.

Denn der Knalleffekt ist die Ablenkung der europäischen Öffentlichkeit dafür, dass mit dem KRIEG zwischen Schiiten und Sunniten der Ölpreis-RUCK den Euro und die europäischen Überschuldungsstaaten umgeworfen werden.

.

CUI BONO?

.

Ja natürlich den FRACKING-Investoren, die ihre Luftgelder in den Sand gesetzt hatten,

.

den sanktionierten Russen, denen der Ölpreis in die Hose gegangen ist,

.

den Iranern deren Ölpreis zerstört war (unter 47 Dollar pro Barrel) und

.

den Öl-Arabern, die ebenfalls lieber weniger Pumpen und mehr pro Tonnen kassieren würden.

.

Den Europäern, die sich über 150 tote Billigflieger grämen und ablenken lassen.

.

Die Atomtechnikverhandlungen zwischen den USA und dem Iran werden durch die Luftangriffe auf den schiitisch-huthischen Jemen erschwert, das entspricht den Forderungen der Massaker-Israelis an die USA, keine friedenssuchenden Atomverhandlungen zu betreiben: Ja, das passiert durch diese Bombardements.

.

Der steigende Welt-Ölpreis wird die EZB-Inflation jetzt umwerfen. Da nützt auch Herrn Lucke sein nationaler AfD-DM-Kurs gar nichts – wenn er nicht Krieg gegen die Weltfinanz anfangen will.

.

Ich habe hiermit darlegen wollen, dass trotz all dieser eklatanten Schockerlebnisse keinerlei RUCK zu erwarten ist:

.

HITLERSCHLAU und VERPITBULLT werden wir Sündenböcke finden, die daran schuld sind, dass Helmut Kohl die DM für den EURO hingab, um dann die 3 Prozentgrenze der Investition / Staatskreditierung durch Finanzminister Theo Waigel (CSU) brechen ließ und dann zog die EU-Karawane.

.

Hitlerschlau und verpibullt wählen wir die Blockparteien, die in dieser dummen Art den Weltkrieg mitbefeuern. Aber ein RUCK? Ist nirgends zu sehen.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_3621

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Deutschlands Sorgen mit Griechenland

Februar 25, 2015
Lichtgeschwindigkeit 5382

vom Mittwoch, 25. Februar 2015

.

EGON NEUBAUER Offset-Seriegrafie

.

Deutschland hat Sorgen mit Griechenland:

.

Griechenland hat die Kreditverlängerungs-Verträge bei der EU-Euro-Gruppe eingereicht:

.

Nach den Aushandlungen soll Griechenland Kreditzahlungen erhalten und muss dafür Haushaltssanierung und Reformschritte erfüllen. Da Griechenland diese und ähnliche Leistungen verspricht, wie schon vielfach vorher, ist auch nun wiederum zu erwarten, dass die Leistungen nicht erbracht werden.

.

Nach den Aushandlungen befand und befindet sich Griechenland in einer gesamtwirtschaftlichen Leistungsschwäche. Zusammen mit der auf die staatliche Finanzsanierung bezogene Inkompetenz bzw. unterentwickelte Staatsbürgerlichkeit des griechischen Staatsvolkes insgesamt, nicht einmal eine Subsistenzwirtschaft sich erarbeiten zu wollen, kann EU-wirtschaftliche Solidarität nicht den notwendigen Gemeinschaftsgeist entfalten.

.

Griechenland kümmert sich nicht um die Versorgungsschwierigkeiten anderer EU-Partnerländer, geschweige denn, sähe sich in der Pflicht, anderen, schwächeren wirtschaftlich und finanziell helfen zu wollen.

.

Äusserst bedrohlich ist die Überschuldung der EU, der EU-Euro-Staaten und der einzelnen EU-Mitglieder – auch die der wirtschaftlich größten und derzeit erfolgreichsten und dynamischen deutschen Wirtschschafts- und Finanzstaatlichkeit.

.

sportflagge_griechenland_rudern

Aber auch die systemrelevante Überschuldung Deutschlands kann sich nur halten, aufgrund der momentanen Kreditbedingungen zur Refinanzierung der je fälligen deutschen Staatsanleihen.

.

Auch in Deutschland besteht das Verhängnis in dem maßlosen StaMoKap-System, indem der finanzbürokratische Sozial-Staat immer ärmer wird, während die Unternehmen in zunehmendem Maße transnationale Steuerbetrüger und Volkswirtschaftsplünderer sind.

.

Das getrennte Staats-Monopol-Kapitalismus-System (StaMoKap) von steuerflüchtigen Kapitalisten (Großbanken und -Pools) und nationalwirtschaftlichem Fiskalsystem, ist nur noch durch das maßlose, inflationäre Luftgelddrucken zu vertrösten – der Kollaps ist unausweichlich – ein Spielball der Fed-Bank.

.

sportflagge_deutschland_fechten

.

Deutschland hat deshalb auch hinsichtlich der Hilfsbedürftigkeit Griechenlands zwar eine große Verantwortung und Mitbestimmungsgewicht innerhalb der EU, doch haben die deutschen Politiker bislang, statt das Problem Griechenlands durch eine Neuaufstellung zu lösen, lieber einfach weiter das Ausbeutungsdomino fortgesetzt.

.

EGON NEUBAUER Offset-Seriegrafie

.

Dietmar Moews meint: Der bisherige und der jetzt erneut für zwei Monate verlängerte Schuldenmodus Griechenlands gegenüber der Euro-Leistungsschwäche muss geändert werden.

.

Es ist zweifellsfrei nicht die griechische Obstruktion ursächlich dafür, dass die alten Staatsschulden immer weiter explodieren – jeder weiß, dass hier eine Kreditfalle der Ausbeutung der Banken auf dem EU-Markt und auf dem Euro-Markt und gegenüber der griechischen Staatsrefinanz weiterwühlt, der nicht mit Sparen oder Wirtschaftswachstum auskommen kann.

.

ZUGINSFELD am 19. Juli 2014 in der Mainzer Straße nördlich Eierplätzchen: DIETMAR liest OTTO während FRANK fotografiert, STREET ART KÖLN 2014

ZUGINSFELD am 19. Juli 2014 in der Mainzer Straße nördlich Eierplätzchen: DIETMAR liest OTTO während FRANK fotografiert, STREET ART KÖLN 2014

.

Deshalb ist die neue Kreditverlängerung für die Griechen nach dem alten Modus grober Schwachsinn – aus Not und Entscheidungsschwäche der EU, zugunsten des internationalen (IWF / USA-) Finanzmarktes. Es ist auch kein Zeitgewinn, wenn die Zeit dann wieder lediglich zur weiteren Schuldenexplosion genutzt wird.

.

„Die Zeit nutzen“ bedeutet aber ausschließlich und ganz konkret, die Entschuldung Griechenlands auf einen Verschuldungsrahmen, der durch die zukünftige Wirtschaftsleistung der Griechen überhaupt bedient und abgetragen werden könnte.

.

Hier kommt auch für Deutschland die Blödheit zur Wirkung: Man verleiht nur, was man auch verlieren dürfte.

.

Die EU hat aber Griechenland offenen Auges, wissentlich, jahrelang in die Überschuldung gehen lassen.

.

Damit ist das Schicksal der Gläubiger, das schlechte Geld aufzugeben, unausweichlich.

.

Ich finde es reif für den Wolfgang-Bosbach-Kabarett-Preis, wenn hier die Problemlösung verlangt wird, ohne das US-amerikanische US-Dollar-Kartell und die IWF und die Fed-Bank dabei in die Argumentation einzubeziehen – reine Wichtigtuerei.

.

Auch Bosbach weiß, dass Deutschland nicht über das internationale Großbanksystem bestimmen kann (wie hoch sind die arabischen Anteile an der Deutschen Bank und beim Daimler?) und erst recht nicht über eventuelle Schuldenschnitte zugunsten Griechenlands auf Kosten von privaten Gläubigern: Da sind EU-und Euro-Gläubiger-Staaten, da sind Großbanken und da sind Privatanleihenhalter, die entscheiden müssen, dass sie sich geradezu unsittlich gegen Griechenland verzockt haben.

.

So lange die deutsche Bundesregierung und die Parteien lediglich stinkende Luftblasen herauslassen, wie AfD, CSU und andere Neoliberale, werden die bürokratistischen StaMoKap-Blockparteien weiterschaukeln.

.

U-Bahn für die mainzer (auch als Bunker im Alarmfall)

U-Bahn für die mainzer (auch als Bunker im Alarmfall)

.

Abschließend: Auch die AfD hat mit dem „Raus aus dem Euro“ das Problem der europäischen Politikorganisation, der heterogenen EU-Vertragslage (ohne eine gemeinsame EU-Verfassung, ohne Fiskaleinheit und ohne Militäreinheit) überhaupt nicht auf dem nationalistischen Schirm. Der wirtschaftliche eingeweihte Bernd Lucke sollte zunächst mal einige entscheidende Bücher über empirisches Sozial- und Staatswesen, Weltpolitik und Geschichte lesen, bevor er sich mit banalem neoliberalem Wunschprogramm einspeisen will.

.

ZUGINSFELD auf dem Eierplätzchen Köln Südstadt am 19. Juli 2014

ZUGINSFELD auf dem Eierplätzchen Köln Südstadt am 19. Juli 2014

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

ZUGINSFELD in der Mainzer Straße, nördlich Eierplätzchen, mit Passanten

ZUGINSFELD in der Mainzer Straße, nördlich Eierplätzchen, mit Passanten

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


68er Christian Geyer als PIRAT ohne ADORNO in der FAZ

Februar 3, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5321

am Dienstag, 3. Februar 2015

.

IMG_4234

.

Achtundsechziger-Publizist Christian Geyer, der sein Leben lang unfähig und unwillig war, einen Zeitungsartikel ohne Einsprengsel mit ADORNO oder FREUD zu publizieren, tritt seit geraumer Zeit – zwar selten – mit kleineren Notizen ohne ADORNO/FREUD in der FAZ auf:

.

Frankfurter Allgemeine Zeitung vom Montag, 2. Februar 2015, Seite 9: „Meine Wut, deine Wut. Haben, haben, haben: Wohin treibt die AfD“.

.

Geyer muss die LICHTGESCHWINDIGKEIT gelesen haben, denn er bringt Exklusiv-Gedanken von Dietmar Moews, die in Argumentationsketten gefasst, so nirgend wo anders geschrieben worden sind. Das betrifft die PIRATENPARTEI und die empirisch-soziologischen Organisationsaspekte bei Neugründung und Aufbau einer Partei in Deutschland.

.

Geyer schreibt also: „…Das Schicksal der Piraten scheint der AfD fürs Erste erspart zu bleiben. Eine Partei, die sich als archaischer Haufen auf Dauer stellen will, ist politische Romantik. Dass die Aura des Amateurhaften nun schnell verfliegen wird, ist denn auch kein Ansatzpunkt fürs demokratietheoretische Monitum .. Es ist ja umgekehrt: der frühe Professionalisierungsschub kommt parteiensoziologisch gerade rechtzeitig, um die Flügelkämpfe zu zähmen. ..“

.

… „…Die Prognose für die AfD hängt freilich nur zum kleinen Teil an ihrer Satzung. Entscheidend ist die Frage, wie sich Luckes Politik der Umbesetzung in Programmfragen auswirken wird (müsste es nicht „Umsetzung“ lauten? A. DM).

.

… Lucke hat soeben an der Spitze seiner Partei Vakanzen geschaffen. Die Frage ist, ob er nun die Verschiebung seiner Klientel ..zum mündigen Bürger riskiert. Das wäre eine Umbesetzung im großen Stil.“

.

IMG_4173

.

Dietmar Moews meint: Christian Geyer kann mit seinem angelesenen Piratenargument wenig erklären. Denn bei den Piraten war der Führungskampf von Agenten der Vernichtung der alternativen Piratenbewegung geprägt. Alle Anträge, den professionellen organisationssoziologischen „Handwerksschritten“, hin zu einer gut organisierten Partei, wurden sabottiert.

.

Bemerkenswert für die Piratenzersetzung ist, dass daran Berufsadministrateure wie der Beamte aus dem Bundesverteidigungsministerium, Bernd Schlömer, hinterhältig führend mitdrehten. Den doofbackigen Helfershelfern und Doofpiraten ist das nicht weiter übelzunehmen (unverschuldete Blödheit mit Kant und Popper – sowas weiß man vorher).

.

Christian Geyers Piratenverweis ist deshalb leer: Bei den Piraten hatte man den Zerfall Schritt für Schritt und Hand in Hand im Wechselspiel mit den herrschenden Massenmedien betrieben, bis der Bundestagswahlkampf die besonderen Ressourcen der Piraten, in Wahlkämpfen Wählerherzen zu gewinnen, so verdreckt hatte, dass es niedergehen musste.

.

Insbesondere dem künstlichen Hochziehen von jugendlicher Doofpiraten-Prominenz (Chr. Lauer und M. Weisband) durch die Massenmedien, damit die gesamte Piratenbewegung unter einen Themenzwang zu stellen (Internet-Piraterie, Kinderporno, Rechtsextremismus), hat mit der APO-Rolle durch die professionelle AfD-Prominenz keinerlei Gleichartigkeit.

.

Bei der AfD gibt es vermutlich keinen Staatsschützer, der den heutigen Vorstand unterläuft. Bzw. es mutet doch eher so an, als handele es sich bei den namentlichen Parteigründern und -vorständen der heutigen AfD um gegensätzliche Politikwerte. Lucke, Gauland, Adam suchen gemeinsam Abgrenzung zu den Altparteien und in der Werbung um ansprechbare Wähler. Allerdings stecken bei der AfD Flügelkämpfe dahinter – wie es Christian Geyer gut beschreibt.

.

IMG_3619

.

Von der It-Revolution und den harten Fakten der technik-politischen Weichenstellungen –  für „Armageddon oder nicht“, für „Robotik oder Mensch“ – haben die älteren Herrschaften der AfD genauso wenig Lust wie Ahnung wie die US-StaMoKap-Blockparteien von Berlin.

.

Für mich ist die AfD als Vehikel, rechts von der CSU, als Opposition durchaus nützlich. An den rustikalen Grundideen hinsichtlich der EU kann ich nichts Wählbares finden: EURO-Ausstieg ist nicht wünschenswert. Clash of Cultures ist eine Projektion ohne empirische Sinnfälligkeit:

.

Ich wünschte mir, die Piraten wären auf das BERLINER MANIFEST, die liberale Positionierung in der IT-Revolution und die Anregungen von Ralf Dahrendorf, eingegangen – der wäre heute sicher auch nicht bei der AfD. Dahrendorf wäre auch garantiert nicht Tea-Party-libertär.

.

IMG_4173

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

00

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


Biblische ERBSÜNDE oder: Das EZB-Schulden-Verschuldungsprinzip

Oktober 31, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5041

am Freitag, 31. August 2014

.

IMG_3811

.

Während unser Mythos-Kultus aus dem Alten Testament lautet:

.

Vertreibung aus dem Paradies, wegen Sünden.

.

Sündigkeit aller Zukunftsmenschen bereits mit Geburt, als Adamiten, als Erbsünder. Erbsünde wird vererbt – da wird nichts gesühnt oder abgegolten.

.

Wer das mal begriffen hat, versteht:

 

Da haben wir aber eine schlaumeierische Entlastungskultur des beliebigen Sündigens ausgedacht: DIE ERBSÜNDE.

.

Ganz nach dem Prinzip machen die christlichen Europäer ihre Schulden.

.

Schulden werden gemacht und neue Schulden werden hinzugemacht. Bezahlt wird letztlich niemals. Denn man macht einfach immer weiter Schulden zu noch höheren Schuldzinsen, falls mal vorhandene Schulden fällig werden.

.

Trick ist die Notenpresse der Notenbanken – in Europa die Europäische Zentralbank:

.

Die druckt sich selbst ungedecktes Geld, gibt das Geld an Schuldenstaaten, nimmt dafür Schuldscheine an – die nichts wert sind. Wenn die Schuldscheine (am Ende der Laufzeit eingelöst werden) fällig sind, werden neue Schuldscheine für noch höhere Zínsdienste angekauft und die nächste Runde läuft, bis?

.

Bis andere Währungen sagen: Scheiße! Euer Geld ist nichts wert (das ist der Inflationseffekt). Dann gibt es Krieg (Waffen werden von „Kriegsanleihen“, die die Luftgeld-Notenbank ermöglicht, finanziert) – und zu den Schulden-Schulden kommen noch höhere Schulden-Friedensschulden hinzu.

.

L1010327

.

Dietmar Moews meint: Was tun, wenn alle Parteien im Block beschließen: ERBSÜNDE / SCHULDEN-SCHULDEN-nochmehr Schulden?

.

Dann rechnet die AfD vor, dass sich dieses EURO-Vernichtungsprinzip, wie es die FED-Bank der USA mit dem Dollar vormacht, BILLIONEN-BILLIONEN – man kann die Zahl gar nicht nennen, SCHULDEN der USA, die nur mit Krieg quittiert werden, für die EU und den EURO nicht in Frage kommt – die EU hat nicht die totale Militärmacht, sondern ist Trittbrettfahrer der USA.

.

Dann werden die von einzelnen EU-Staaten hausgemachten Probleme eine rettungslose EURO-Krise – das wissen wir jetzt schon.

.

Und es gibt heute schon keine Rettung.

.

Deutschland hat keine Mittel an der Hand, der rechtswidrigen Schuldenverlagerung auf den deutschen Schuldenhaushalt Einhalt zu gebieten.

.

Der kategorische Ausschluss eines Austritts Deutschlands aus dem Euro hat es der EZB erst ermöglicht, die Verträge auf immer dreistere Weise zu verletzen. (Während bei EURO-Einführung die DM-Stabilität für alle festgeschrieben worden war).

.

Die EU-Schuldenstaaten stellen die Bevölkerungsmehrheit im Euro-Raum und in der EU. Sie dominieren alle Gremien, die für eine Kontrolle der EZB infrage kommen – auch EU-Parlament und Kommission, auch für den Europäischen Gerichtshof sieht es ähnlich aus.

.

Es sieht so aus, als seien Frankreich, Italien und die USA auch ganz damit zufrieden, dass Euro-Banken-Schulden von Deutschland beglichen werden.

.

Und das gleiche Drama ist dann die Folge der unsäglichen Sanktionen gegen Putin und den MH17-Abschuss: PUTIN ist SCHULD, MUSS bestraft werden – tönen die falschen Propheten des Schuldenkrieges. Auch hier sehen wir: ES ZAHLT SICH AUS.

.

Nämlich schon das erste Griechenland-Hilfspaket diente dazu, US-Investoren und französische Banken auszuzahlen. Wir dürfen also schon fragen:

.

Ist das ERBSÜNDE oder ERBSCHLEICHEREI?

.

Jedenfalls scheint das für die Schulden-Schulden-Schuldenmacher ein paradiesisches Konzept der Umschuldung zu sein.

.

L1010326

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

L1010325

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

.

L1010323

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.