Erdogans Türken-Krieg eskaliert

Juli 25, 2015
Lichtgeschwindigkeit 5766

vom Samstag, 25. Juli 2015

.

IMG_4955

.

Mit aktuellen öffentlichen Erklärungen des Staatspräsident Erdogan sowie des Premiers Davutoglu (beide Noch-Regierungspartei AKP) ist die Türkische Republik vergangene Nacht nunmehr mit Luftangriffen im Norden Iraks eindeutig gegen Kurdistan aktiv.

.

IMG_4738

.

EINS Es ist ein hinlänglich diskutiertes Thema, dass die ISIS-Expansion, die mit konventionellen internationalen Milizen Land besetzen und Siedlungen erkämpfen, nicht durch Luftangriffe gestoppt werden können.

.

Die zweifelsfreie Eskalation des politischen Versagens ERDOGANS in der Türkei besteht gegenüber der Integration der berechtigten Lebensinteressen der türkischen Kurden. Hatte ERDOGAN mit den Kurden schrittweise die bürgerkriegsartige Konfliktsituation über die vergangenen Jahre deeskaliert, haben nunmehr die Militärschläge letzte Nacht eine irreversible Verschlimmerung gebracht.

.

Prompt hat die türkische PKK erklärt, der vorhandene innertürkische „Waffenstillstand“ zwischen den Kurden und der ERDOGAN-Türkei sei durch diese Militäreskalation von ERDOGAN praktisch aufgekündigt.

.

Die gestern als quasi KRIEGSERKLÄRUNG von ERDOGAN angegebene Grenzverteidigung der türkischen Grenze gegen Syrien und gegen ISIS, ist nicht mit Luftangriffen auf Kurden im Irak plausibel.

.

IMG_2078

.

ZWEI Damit hat ERDOGAN nunmehr eine offene Bürgerkriegslage in der Türkei geschaffen. Mit dem unverblümten heißen Krieg gegen Kurdistan hat ERDOGAN nunmehr den Krieg ins eigenen Land hereingeholt. Die anatolische Türkei wird folglich mit drei Umständen zu tun haben:

.

Einerseits wird unter den Türken in der Türkei die geistig-soziale Spaltung zwischen modernen und den orthodoxen Moslems verschärft. Dabei werden die orthodoxen Sunniten quasi von der folkloristischen Scharia ERDOGANS angesprochen, allerdings bei klarer Abgrenzung von der Orthodoxie und der ISIS.

.

Daraus folgen für ERDOGAN erhebliche Desintegrationseffekte der „normalen sunnitischen Türken“. Das Wahlergebnis der kürzlichen Wahlen war eine Wahlniederlage ERDOGANS. Ein großer Teil der türkischen Staatsbürger möchten eigentlich lieber „moderner“, säkulär leben.

.

ERDOGAN kann nicht die orthodoxen Scharia-Türken für sich einnehmen und gleichzeitig der ISIS in Syrien und der ISIS-Gesinnung in der Türkei den Krieg erklären. ERDOGANS Orthodoxie-Spagat spaltet dazu die säkularen sunnitischen Türken, die bislang AKP wählten, zusätzlich ab.

.

AKP und der ERDOGAN-Krieg gegen Kurdistan lässt sich nicht integrieren und anführen, ohne ein klares FEINDBILD zu proklamieren:

.

ERDOGAN führt Krieg gegen KURDISTAN – und nicht gegen sunnitische Dschihadisten.

.

Andererseits passt die KURDEN-Feindbild-Fokussierung ERDOGANS keinesfalls zur Rummeierei der USA im syrischen ISIS-Eroberungskrieg. Denen ziemlich klar ist, dass mit Luftangriffen, ohne Bodentruppen, gegen ISIS kein durchschlagender Erfolg möglich ist.

.

Die USA scheinen mittlerweile Syriens Despoten ASSAD halten zu wollen. Aber ERDOGAN will Assad gerne beseitigen. Dazu unterstützt ERDOGAN die ISIS gegen Assad, denen er angeblich den Krieg erklärt hat. Und – sowohl ISIS wie auch die Kurden kämpfen gegen ASSAD.

.

Dass der schiitische Iran ebenfalls sowohl eigene Kurden und das KURDISTAN-Thema hat, aber die sunnitische ISIS militärisch bekämpft, macht die Interessens-Lage von ERDOGAN, IRAN und KURDISTAN mit Blick auf ISIS völlig unmöglich.

.

ZUGINSFELD 41 DMW am 3. Juli 2014 in der Mainzer Straße Südstadt Köln, in Köln im Jahr2014 gemalt

ZUGINSFELD 41 DMW am 3. Juli 2014 in der Mainzer Straße Südstadt Köln, in Köln im Jahr2014 gemalt

.

DREI Mit dem unwiderruflichen machtpolitischen und religiösen und ethnologischen Bürgerkrieg ERDOGANS sind die Tourismuserfolge der schönen Türkei als westliches Reiseland beendet.

.

IMG_4727

.

VIER Die geomilitärische Militanz ISRAELS konnte bislang nicht vielmehr als die Feindschaft zu IRAN und die Duldung ASSADS in Syrien hervorbringen.

.

IMG_4278

.

Dietmar Moews meint: Mit Hans Hartz „Die weißen Tauben sind müde“ ist im Nahen Osten kein Leben mehr zu retten.

.

Ohne Selbstverteidigung und Militarismus, der auf Überlegenheit zielt, ist kein Qudaratmeter zu verteidigen.

.

NSA, Cyber War, Drohnen und Atombomben, Giftgas und Bio-Kampfstoffe – wer will hier die Oberhand mit Gewalt erzeugen?

.

Ich fordere, dass Deutschland auf Integration der eigenen Interessen entwirft, dabei auf gute Nachbarschaft sinnt und nicht weiter weltweite Waffen- und Rüstungslieferungen bewirtschaftet.

.

Der SPDist Gabrielist ist für mich eine Vollniete – deshalb erwähne ich ihn in der LICHTGESCHWINDIGKEIT so gut wie gar nicht – weil er Merkels StamoKap-Blockparteien-Politik mitmacht, und weil er überhaupt kein Vorstellung deutscher Politik hat, die mehr ist, als als deutscher Große-Koalitions-Wirtschaftsminister den transnationalen Banken und Waffenschmieden in den Arsch zu kriechen (Daimler ist auch saudische AG).

.

ERDOGAN wird nicht ISIS schlagen können, sondern hat den offenen Bürgerkrieg in der Türkei eröffnet.

.

Was Ähnliches haben wir seit einigen Jahren in Syrien.

.

Die Türken sollten Neuwahlen erzwingen und den Weg nach Europa einschlagen.

.

IMG_4208

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4179

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein