CHINA öffnet das nationalwirtschaftliche Joint-Venture-Modell

Januar 16, 2020

Lichtgeschwindigkeit 9928

am Freitag, 17. Januar 2020

.

.

Ich halte das für die SENSATION des Jahres, wie die angeberischen Wahlkampf-Verrenkungen von Handelskrieger Trump das Treffen mit dem Chinesen in Washington, ganz nebenbei eine Bekanntgabe brachten:

.

CHINA erlaubt ab April 2020 ausländischen Investoren, eigene Unternehmen in China komplett zu besitzen.

.

US-Präsident TRUMP hat dreistellige Milliardenverluste in CHINA und in USA durch seinen Handelskrieg verursacht – hauptsächlich durch Handelssanktionen und Absatzeinbrüche – um jetzt einen Abschluss des Handelskriegs als großen MISSERFOLG stehen lassen zu müssen, aber so zu tun, als habe er eine erfolgreiche Umformung der chinesischen Wirtschaft erzwungen.

.

Und – die Finanzkasino-Börse zeigt steigende Rekord-Kurse, denn – wer GELD druckt, bläht die Zahlen und macht Inflation.

.

US-DOLLAR-Inflation ist Beschiss.

.

.

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Seite 17, am 16. Januar 2020 von Winand von Petersdorff:

.

„China und Amerika einigen sich

.

Der Handelsstreit eskaliert vorerst nicht weiter, beide Länder unterzeichnen ein Abkommen. Europas Unternehmen fürchten deshalb Einbußen

.

… Der chinesische Vizeministerpräsident Liu He kündigte an, Chinas Wirtschaft werde sich weiter öffnen und ausländische Investoren willkommen heißen. .. Trump dagegen kündigte an, die Verhandlungen über ein „Phase zwei“-Abkommen, die Verhandlungen über ein Folgeabkommen würden in Kürze beginnen …

.

… China hat zugesagt, Industriegüter im Wert von 75 Milliarden Dollar, Energierohstoffe wie Flüssiggas im Wert von 50 Milliarden Dollar, Dienstleistungen für 40 bis 50 Milliarden und landwirtschaftliche Erzeugnisse für 40 bis 50 Milliarden Dollar zu erwerben …

.

Die Parteien einigten sich, von Währungsabwertungenzur Erlangung von Wettbewerbsvorteilen abzusehen. Die Vereinbarung wird ergänzt durch einen Konfliktlösungsmechanismus …

.

Von april an erlaubt China ausländischen Investoren, Unternehmen komplett zu besitzen. Das Land verabschiedet sich damit von dem Joint-Venture-Modell, bei dem Ausländer gezwungen waren, mit Chinesen Gemeinschaftsunternehmen zu gründen, um in China Geschäfte machen zu können. in dem Zusammenhang hat China zugesagt, kein Technologietransfer mehr als Gegenleistung für den Markteintritt zu verlangen …“

.

.

Dietmar Moews meint: Öffnung des Joint-Venture-Modells deute ich dahin, dass die Volksrepublik China inzwischen glaubt, sich auf Markt, Wettbewerb und Leistungsprinzip einlassen zu können.

.

Hoffentlich gelingt es, das gesamte monopolistische Kasino-Finanz-System im Westen herauszufordern von all den Hintergrundmanipulationen, den Vorstrukturierungen im Bereich der Kartelle und der Absprache-Tricks, den Wettbewerb und einen offenen Mark zu umgehen bzw. zu verhindern.

.

Man wird sehen, wenn chinesische Wettbewerber eingeladen werden, Absprachen mit Westfirmen so zu treffen, dass Wettbewerb und Leistungsprinzip umgangen werden können.

.

Es werden deutsche Unternehmensgründer in Uigurenland sehen, wie sehr sie deutsches Sozial- und Arbeitsrecht dann dort einführen oder, ob sie da die brutalen chinesischen Methoden in ihre eigene Ertragsrechnung einzubeziehen versuchen.

.

Ob dann freie Information und Firmenkommunikation um volkschinesische Zensur herumkommen kann, wird man sehen.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein