Seehofers CSU-Quittung mit Brinkhaus gegen Kauder und Merkel

September 25, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8529

am Mittwoch, 26. September 2018

.

.

Brinkhaus wurde mit 13 Stimmen Mehrheit gegen Volker Kauder zum CDU/CSU-Fraktionschef gewählt. Kauder wurde damit abgewählt.

.

Brinkhaus wurde mit 13 Stimmen Mehrheit gegen Volker Kauder zum CDU/CSU-Fraktionschef gewählt. Kauder wurde damit abgewählt.Brinkhaus wurde mit 13 Stimmen Mehrheit gegen Volker Kauder zum CDU/CSU-Fraktionschef gewählt. Kauder wurde damit abgewählt.

.

Damit hat Merkel die beiden Schlüsselfunktionäre ihrer Kanzlerschaft verloren, neben ihrem Kanzleramtsminister CDU-Peter Altmaier (nach der Regierungsbildung im März 2018), jetzt den Fraktionsführer der Unions-Fraktion CDU-Volker Kauder.

.

Nachdem die Dauersabottage des CSU-Vorsitzenden und Bundesinnenministers Horst Seehofer gegen die CDU-Kanzlerin Angela Merkel inzwischen Regierungsänderung und Geheimdienst-Kopflosigkeit einbrachte, ist der Ansehensverlust der CDU/CSU-Regierungsfraktion an der Abwahl des bisherigen CDU/CSU-Fraktionsführers im Bundestag, Volker Kauder, nun auch noch auf Seehofers Payroll angekommen.

.

Die in den Bundestag gewählten Parteikandidaten der Wahllisten bilden Fraktionen und diese Fraktionen müssen in regelmäßigen Zeitabständen einen Fraktionsführer wählen bzw. bestätigen.

.

In der Regel wird der Spitzenkandidat der Mehrheitspartei, wie zuletzt die CDU/CSU-Bundestags-Kandidatenliste, auch als Kanzlerkandidat und Regierungschef vorgeschlagen und gewählt. Bei der Bundestagswahl 2017 war erneut die CDU-Partei-Vorsitzende und Bundeskanzlerin, Dr. Angela Merkel, ganz nach vorne gebracht worden. Bundespräsident Steinmeier schlug sie zur Regierungsbildung dem Deutschen Bundestag vor. Aus dieser Führungsrolle konnte CDU-Chefin Merkel für die gemeinsame CDU/CSU-Bundestagsfraktion von der kandidierenden Parteiliste den zu wählenden Fraktionsführer vorschlagen.

.

Merkel schlug jetzt vor, den bisherigen, seit 13 Jahren tätigen Fraktionsführer und CDU-Abgeordneten Volker Kauder, anläßlich der durchzuführenden obligatorischen Wahl/bzw. Wiederwahl, wieder zu wählen.

.

Merkel erklärte sinngemäß den wahlberechtigten CDU/CSU-Abgeordneten, dass ihre eigene Arbeit als Bundeskanzlerin von der Fortsetzung der Tätigkeit von Volker Kauder als Fraktionsführer abhinge. Merkel forderte die Wiederwahl Kauders durch die CDU/CSU-Parlamentarier.

.

Es war schon auffällig, dass nicht Kauders Wiederwahl „abgenickt wurde, sondern dass ein CDU-Gegenkandidat, der NRW-CDUler Ralph Brinkhaus, sich zur Wahl stellte:

.

Merkel erklärte anschließend, dass Niederlagen zur Demokratie gehörten.

.

Merkel hätte auch auf den Sieger, Ralph Brinkhaus, hinweisen können, mit dem sie zukünftig ihre Bundestagsfraktion führen will.

.

.

Dietmar Moews meint: Es ist zum Piepen, dass unsere Lügenpresse immer noch nicht bereit ist aufzuklären, was es denn mit Merkel und Seehofer auf sich hat:

.

Wenn denn die Landtagswahlen in Bayern und in Wiesbaden wie zu erwarten ausgehen, nämlich auf Kosten Merkel/Seehofer und zugunsten GRÜNE und AfD, dann kann man sich nichts anderes für den neuen CDU/CSU-Fraktionssprecher Ralph Brinkhaus vorstellen, als dass er dahin verschwindet, wo er gerade herkam – ins OFF.

.

Es ist doch sonnenklar und fortwährend ausdrücklich von SEEHOFER so reklamiert, dass SEEHOFER das Aufkommen der AfD in Bayern als von MERKELS Zuwanderungspolitik verursachten Schaden ansieht und hinstellt.

.

Was will Seehofer? – er will die CSU-Verzwergung und den erschütternden Verlust der absoluten Mehrheit im bayerischen Landtag, wie sich bei der Bundestagswahl 2017 für die Seehofer-CSU ergab und dessen Karriere-Ende als bayerischer CSU-Ministerpräsident worden war, wieder abfangen.

.

Doch Seehofers Anti-Merkel-Dauersabottage hat nur den weiteren Niedergang der CSU in Bayern und in Deutschland verstärkt.

.

Was will Merkel? – sie will ebenfalls die Verzwergung der CSU und damit des Ansehens der Unions-Fraktionsgemeinschaft so mit der Zuwanderungspolitik vereinbaren, dass die Wahlziele der CSU für Bayern aufgehen sollen. Und dass die Verteufelung der Zuwanderungspolitik nicht der AfD in Bayern die Seehofer-Wähler in die Arme jagt.

.

Während also SEEHOFER MERKEL so madig macht, wie er nur kann, will MERKEL nicht zurückschlagen, sondern hofft auf die weiche Landung, sowhl bei der Bayernwahl für die CSU wie auch für die Zuwanderungspolitik in Deutschland und in der Europäischen Union.

.

Das dahinter verborgene Politikproblem, das als schwerwiegender Fehler der bundesdeutschen Politik seit 1990 immer deutlicher wird, ist

.

EINS die sehr undemokratische Verlagerung von Entscheidungen für Deutschland nach EU-Brüssel, gegen die Merkel immer machtlos aussieht, selbst wenn sie dahinter stecken würde (zumal deutscher Vorrang in der EU von vielen EU-Staaten hoch- bzw- von Berlin heruntergespielt wird).

.

ZWEI Dazu kommt die Amerikanisierung der deutsche Wirtschaft und die publizistische Arschkriecherei der deutschen LÜGENPRESSE gegenüber der US-Amerikanischen Finanz- und Handels-Imperialismus, die zu allem Überfluss von den deutschen Staatsmedien als „Mainstream“ (ohne Verschwörung) volles Rohr mit durchgedrückt wird

.

Wir erleiden also die Entmündigung und Abkopplung unserer deutschen Regierung von den deutsche Wählern. Gleichzeitig verkauft die LÜGENPRESSE durchweg us-amerikanische Finanz- und Kriegspropaganda landauf landab in der deutschen Kommunikationsöffentlichkeit.

.

Man kann ohne Not vorhersagen, dass Deutschland entweder aufgelöst wird oder eine Revolution auf der Straße (mit US-Amerikanischem Strickmuster der Geheimdienste) angezettelt wird, die dann niedergeschlagen werden wird.

.

Was nämlich nicht kommen wird, weil es die Imperialisten verhindern, sind demokratisch-evolutionäre Verbesserungen der deutschen Politik, mit ehrlicher Bindung an die Wähler.

.

.

FINE E COMPATTOa

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


STAMOKAP, Merkel und Gabriel – der gesamte Block unterschlägt die IT-Revolution in der Globalisierung

März 12, 2016
Lichtgeschwindigkeit 6361

Vom Samstag, 12. März 2016

.

IMG_2078

.

ZDF „Markus Lanz“-Spät-Talkshow, gestern, Donnerstag, 10. März 2016, brachte das Thema „Wahlkampf“, Landtagswahlen am kommenden Sonntag in von den teilnehmenden Gesprächsteilnehmern gefärbten Selbstdarstellungen – eine Zeitungsredakteurin Frida Thurm, ein Publizist Hajo Schumacher, zwei Musiker Marianne + Michael, ein Life-Stilist Benjamin Stuckrad-Barre:

.

Keiner der Mitwirkenden sprach die alles durchziehende IT-Revolution an.

.

Keiner der Lanz-Gäste bemerkte, dass es ein Skandal sei, dass keine der wahlkämpfenden Parteien begriffen zu haben scheinen, wie die IT-Revolution das entscheidende Politikfeld ist, auf dem Gegenwart und Zukunft stehen und fallen:

.

„Cyber-War“, „Überwachungsstaat“ und „oligarchische Auslieferung der IT an die Profitmaximierer“.

.

Keiner hat angesprochen, dass die Blockparteien des US-Statthalter-System Merkels die Auslieferung der Zukunft an die international syndikalisierte Marktwirtschaft bedeutet, in Deutschland an die CeBit-Wirtschaft und IAA-Wirtschaft.

.

Es besteht keinerlei Option der freien demokratischen Wähler, die Profitperversion mit gewünschten und gesatzten Menschlichkeitswerten zu unterfangen.

.

IMG_0636

.

Dietmar Moews meint: Wir können mit dem heute massenmedial geführten Mehrheits-Organisationssystem nicht auf zweckrationales Verhalten der Bürger hoffen:

.

Bundeskanzlerin Dr. Merkel (CDU) wie auch ihre Koalitionspartner verschweigen die dirigierte Aussetzung der Demokratie hinsichtlich der IT-Politik.

.

Man stellt nüchtern fest: Der Entwicklungsrahmen für die IT wird von Profiten und von der Militärsubventionierung – überwiegend geheim bzw. untransperant und ohnehin nicht für Laien verständlich – rücksichtslos bestimmt.

.

Oder einfach gesagt: Wenn Wahlen etwas ändern könnten, wären sie längst abgeschafft.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_3825

.

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


Tsipras-Briefe von EU-Kommission in Brüssel

Juli 1, 2015
Lichtgeschwindigkeit 5705

vom Donnerstag, 2. Juli 2015

.

IMG_4816

.

ARD-TV, 2. Juli 2015, 0 Uhr 40: „EU-Kommission verfasste Tsipras Briefe selbst“

.

Am 1. Juli 2015 erklärt nun der Brüssel-Korrespondent Woff-Dieter Krause, der inzwischen als ausgewiesene USA/CDU-Schranze das Freischwimmerabzeichen erwarb (man spricht auch von „Seepferdchen“), im ARD-Nachtmagazin, dass man es in Brüssel seit Längerem zu wissen meint, dass die Briefe von Griechenpremier Tsipras an die EURO-Rettungspaket-Troika in Brüssel – IWF, EZB und EU/EURO-Gruppe – nicht von den Griechen in Athen verfasst worden seien, sondern von Fachleuten der EU-Kommission in Brüssel.

.

Kurz: Nicht Tsipras und Varoufakis, sondern EU-Kommissions-Insider haben quasi mit sich selbst die Tsipras-Verhandlungsbriefe ausgetauscht.

.

Ganz so banal wird es wohl – nach meinem Ermessen – nicht gewesen sein.

 

Einerseits können die komplizierten Statuten der verschachtelten EU-, EZB-, ESM-, ABCDU-Texte nicht leicht von Dolmetschern übersetzt werden, wenn die nicht zugleich, weder Finanzpolitiker und Verhandlungsinsider und Juristen verschiedener Rechtsbereiche sind, missverständnisfrei abgefasst werden.

.

IMG_4695

.

Noch können Tsipras und Varoufakis 24 Stunden, monatelang, ohne Pause verhandeln und Texte schreiben und beraten und gleichzeitig in Athen regieren und hin- und herreisen.

.

Hilfe jeglicher professioneller Fachlichkeit wird gebraucht. Wo sich Hilfe anbietet, muss sie genutzt werden – nachdem alle möglichen Sicherheitsbedenken geprüft und gewahrt werden müssen.

.

IMG_4701

.

Dietmar Moews meint: Wieso sollte man an den Auskünften des ARD-Korrespondenten Wolf-Dieter Krause zweifeln?

.

Krause hatte solches Wissen längst und rückt es nur jetzt raus, weil es morgen sicher alle Spatzen von den EU-Dächern in Brüssel pfeifen (und ebenfalls ganz schlecht sieht ja aus, wenn der Deutsche Krause nichts gewusst haben wollte – wenngleich er es bis jetzt nämlich wider besseres Wissen verschwiegen hatte).

.

EINS Vorstellbar, warum die EURO-Gruppen-Verhandlungsführer immer sofort auf die Tsipras Briefvorschläge, ohne Zeitverzug, eingehend antworten konnten. Und sie hatten niemals Rückfragen zum etwaig mehrdeutigen Verständnis oder semantische Missverständlichkeiten der Brieftexte.

.

ZWEI Ist es schon ein unglaublicher SKANDAL. Die Griechen werden unter dem Signet:

.

Hilfe, Rettungspaket, Wertegemeinschaft, Solidarität von der EU-Kommission derart vorgeführt, dass schließlich immer auf weiche (Fehl-)Formulierungen in Tsipras Briefen an die EU-Troika, von der Troika und den Kommentatoren, hingewiesen und moniert worden war.

.

Darauf hatte dann Tsipras nie etwas zu erläutern und musste sich dafür als „SPIELER“ beschimpfen lassen. Vermutlich handelte es sich um Spitzfindigkeiten, die von griechischer Seite so gar nicht gemeint waren – wer weiß?

.

DREI Sind es möglicherweise auch EU-Kommissions-Insider, die die „griechischen Briefe“ an die EU-Troika in Brüssel verfasst hatten, aus solchen EU-Partner-Staaten gewesen, die selbst sehr genau wissen, warum sie selbst die EURO-Mitgliedschaft ablehnen?

.

VIER Es muss jetzt transparent gezeigt werden, wer Tsipras‘ Briefe geschrieben hat oder welche Fraktionen der EU-Kommission ihre Finger drin hatten? – vermutlich Junckers und der IWF / NSA.

.

FÜNF Und, haben die Griechen das gewusst und zugelassen? Waren es Anti-Euro-Staaten wie Großbritannien, die lieber britisches PFUND haben oder Polen, das lieber Zloty statt EURO hat? Oder sind es tatsächlich Junckers aus Luxemburg, Schäuble oder Merkel und Hollande?

.

Hat Obama die Briefe durchgefaxt und hat IWF-Lagarde sie über Draghi (EZB) und Junckers (EU-Kommission) an die EU-Kommissions-Tsipras-Schriftsteller durchgereicht?

.

Wieso soll man diesen Lügnern noch irgendetwas glauben?

.

Ich habe CDU-Führer Volker Kauder (den Bruder vom weggemobbten Siegfried) mit zuckender Nase und nervösen Verspannungen gestern Abend, 30. Juni 2015, bei ANNE WILL im ARD-Talk vor Augen, wie er immer wieder von den Werten und den Regeln tönte, die es einzuhalten gäbe.

.

Und wie lautet die lapidare Antwort?

.

Die ANTWORT: Die Kauder-CDU und die Kauderpartei in Griechenland haben diese Regeln als erste gebrochen.

.

Fest steht: Die Drecks-Banker-Währungs-Spekulanten wetten sich sogar privathaftend auf Milliarden EURO ins Risiko: DENN DER EURO steht – weil die USA den EURO verlangen.

.

Dafür brauchen wir jetzt WIKILEAKS mit der ausgeweiteten OBAMA-Spionage gegen Nicht-Terrorziele bei Merkel auch nicht mehr:

.

IST DAS UNAPPETITLICH! Wie kann man da von Regeln und Wertegemeinschaft reden, ohne nervöse Zuckungen? – ja, natürlich – kann man nicht.

.

Da fehlt jetzt noch mal Berthold Kohler, der FAZ-Mitherausgeber, dessen gestriger FAZ-Leitkommentar auf der Titelseite wieder derart us-verlogen und widersinnig war: FAZ titelt am 30. Juni 2015 „Die Hoffnung auf den Schiffbruch“

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Bildschirmfoto vom 2015-06-26 17:55:36

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Merkel entmenschlicht Griechenland und sich selbst

April 23, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5531

vom Donnerstag, 23. April 2015

.

Bildschirmfoto vom 2015-03-17 17:00:59

.

Will man einschätzen, was die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel sagt, wenn sie Irgendetwas öffentlich sagt, muss man folgenden soziologischen Tatsachen ins Augen blicken:

.

Merkel gibt nur Erklärungen ab, wenn es ihr nützen kann oder wenn schwerer Schaden für sie droht, bliebe sie in Deckung.

.

Merkel spricht gezielt so, dass nur eine die Erklärungsnot bewirkende Minderheit sich angesprochen fühlt, während sie deshalb immer so spricht, dass sich jeder leicht im erleichterten Gefühl wiegen kann, es ginge ihn nichts an. Es ist ein Teilen und Herrschen gegenüber der allgemeinen Öffentlichkeit, die in eine weghörende Majorität und eine kritische Minorität geteilt wird.

.

In Angelegenheiten der deutschen Schuldenpolitik innerhalb der Euro-Gemeinschaft hat die Merkelpolitik ein Zusammenspiel mit transnationalen Gläubiger-Großbanken, sodass de facto Deutschland infolge notleidender Finanz- und Refinanzierungsproblemen anderer hochverschuldeter EU-Staaten noch Vorteile zieht – nicht zuletzt, dass die Zinsen für deutsche Schuldscheine extrem gering sind.

.

sportflagge_griechenland_rudern

.

Genau das Gegenteil ist das Problem Griechenlands: Griechenland ist gemessen an der eigenen Wirtschaftskraft nicht fähig, die enorme griechische Verschuldung abzuarbeiten. Folglich ist das griechische Alltagsleben völlig zu Schanden gegangen – Griechen können nicht auskömmlich arbeiten und leben – selbst die Grundversorgung ist für erhebliche Bevölkerungsanteile nicht gegeben.

.

sportflagge_zypern_shorttrack

.

Zwar lebt Griechenland staatsfinanzwirtschaftlich inzwischen auskömmlich. Jedoch ist ein Abtrag der ungeheueren Schulden und der täglich weiterwachsenden Zinslasten definitiv unmöglich.

.

sportflagge_deutschland_fechten

.

Darauf hat Bundeskanzlerin Merkel heute erklärt: Es ist nicht die Entscheidung Deutschlands oder der deutschen Bundesregierung, die Sanierungsfragen der EU gegenüber Griechenland zu bestimmen. Die EU, der IWF und die EZB haben Griechenland Bedingungen auferlegt, die als Voraussetzung für Hilfszahlungen an Griechenland – nämlich zur europäischen Euro-Rettung – hingestellt worden sind.

.

sportflagge_frankreich_supergskialpin

.

Merkel erklärte: Nicht Merkel stelle diese Bedingungen, sondern Griechenland habe diese Bedingungen selbst unterschrieben – es seien diejenigen Bedingungen, die auch Irland und Portugal usw. akzeptiert gehabt hätten.

.

Die neugewählte griechische Regierung Tsipras kann nur versuchen, so weit es in griechischen Kräften steht, die vorhandenen Schuldenprobleme zu lösen.

.

Deshalb ist es nicht zu verlangen, dass Griechenland Maßnahmen veranlasst, die die Notlage Griechenlands noch verschlimmert. Dass die vorherigen griechischen Regierungen Betrüger waren und unsägliche Verträge unterzeichnet haben, dafür EU-Milliarden kassierten, war auch Schuld der EU-Kreditgeber. Die, allerdings, hatten dabei hauptsächlich die Geschäfte ihrer eigenen Großbanken und Waffenexporte im Sinn.

.

IMG_3158

.

Dietmar Moews meint: Es entmenschlichend und peinlich, dass Bundeskanzlerin Merkel heute erklärt hat, Deutschland sei nicht entscheidend.

.

Tatsächlich wird die brutale Griechenlinie der EU demnächst gekippt werden: Die EU-Troika-Konzeption ist Entmenschlichung und gröbster Unfug.

.

Merkel eiert jetzt herum – sie will nicht die Erste sein, die kippt. Sie will aber auch nicht die Letzte sein, die die Unvernunft gegen Griechenland gewaltsam durchsetzen will.

.

Heute hat Frau Merkel erklärt: Es sind die Institutionen, die die Einhaltung der Bedingungen durchsetzt bzw. die notwendigen EU-Milliarden an Griechenland zurückhält oder freigibt.

.

Es ist natürlich schlussendlich gelogen: Merkel und die anderen Reichen bestimmen in der EU und für die EZB, bevor der Euro zusammenbricht, weil Griechenland zahlungsunfähig wichtige Zahlungen einstellt. Was der IWF macht, kann dabei ignoriert werden.

.

Merkel muss entscheiden, dass die französischen und die deutschen Gläubigerbanken Griechenlands riesige Verluste buchen, die sogenannten Verlustabschreibungen, der sogenannte Schuldenschnitt – und zwar so weit, dass die EU-Milliarden für Griechenland tatsächlich zu Investitionen in Griechenland und nicht nur zur Weiterleitung an die Gläubiger-Großbanken dienen.

.

Es müsste doch inzwischen jeder von den Blockparteien Deutschlands betrogener Wähler begriffen haben, dass Deutschland mit Aufgabe der DM eine Euro-Haftungspartnerschaft geschlossen hat. Der deutsche Steuerzahler muss zahlen, wenn er die E U und den EURO will.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_2950

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein