Neue Sinnlichkeit in DLA-Marbach: http://www.dla-marbach.de/opac_kallias/bibliothek/index.html

Juni 8, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5648

vom Montag, 8. Juni 2015

.

IMG_4173

.

Die neue elektronische Navigation im Deutschen Literaturarchiv Marbach macht jetzt die Zeitschrift >Neue Sinnlichkeit – Blätter für Kunst und Kultur< über das Internetz zugänglich:

.

http://www.dla-marbach.de/?id=12

Bildschirmfoto vom 2015-06-09 00:37:25

.

http://www.dla marbach.de/opac_kallias/bibliothek/index.html

Bildschirmfoto vom 2015-06-09 00:37:57

.

Dietmar Moews meint: Die besondere lose Erscheinungsfolge der Blätter Neue Sinnlichkeit für Kunst und Kultur und die von Ausgabe zu Ausgabe wechselnden Untertitel haben den Literaturpflegern des DLA Aufmerksamkeit abverlangt.

.

00

.

Und jetzt findet jeder Interessent Nachweise und Bezeugung der seit 1979 erscheinenden Blätter und deren zahlreichen Künstlern und Autoren.

.

14

.

Neben dem DLA-Marbach sammeln auch die Bayerische Staatsbibliothek in München, die Sächsische Staatsbibliothek in Dresden, die Deutsche Universalbibliothek Frankfurt am Main /Leipzig, die Niedersächsische Landesbibliothek, das Hannoversche Stadtarchiv, das Stadtarchiv Springe, die Nordrhein-Westfälische Landesbibliothek die Neue Sinnlichkeit Blätter für Kunst und Kultur, ISSN 1432-5268 seit 1979 aus Hannover, München, Leipzig, Magdeburg, Dresden, Berlin, Köln.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

.

48_h200

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


NEU ERSCHIENEN: Neue Sinnlichkeit 64 – Blätter für meisterliche Stoffveränderung: KÖLN, Dez. 2013 D L A Deutsches Literaturarchiv Marbach AKTUELL

Dezember 16, 2013

L1010319

DLA

Deutsches Literaturarchiv Marbach aktuell

Seite 15 – 1 Seite Text ohne Bilder aus Neue Sinnlichkeit 64 c. Dietmar Moews 2013

Das Deutsche Literaturarchiv Marbach (DLA) ist eine 
der bedeutendsten Literaturinstitutionen weltweit. In 
seinen Sammlungen vereinigt und bewahrt es eine 
Fülle kostbarster Quellen der Literatur- und 
Geistesgeschichte. Es dient der Literatur, der Bildung 
und der Forschung. Erkenntnis aus originalen Quellen 
zu fördern und Freude an der Literatur zu wecken, 
sind seine Ziele. Regional bildet es einen Mittelpunkt 
des literarischen Lebens für seine nähere und weitere 
Umgebung. National ist es das wichtigste Zentrum 
zur Sammlung und Erschließung der deutschen 
Literatur seit der Aufklärungszeit. International gehört 
es zu den angesehensten wissenschaftlichen 
Institutionen Deutschlands. Es arbeitet auf allen 
Ebenen mit anderen Einrichtungen des kulturellen 
Gedächtnisses zusammen und sucht sich in seinen 
Schwerpunkten mit ihnen zu ergänzen. Auf 22.000 
umbauten Quadratmetern, überwiegend unter der 
Erde gelegen, findet man den Bestand. Er umfasst 
2012 mehr als 1.000.000 Bände, mehr als 1.100 
literarische und literaturwissenschaftliche 
Zeitschriften sind abonniert. Die Sammlung 
der literarischen Zeitschriften der Moderne seit 
1880 gehört zu den umfangreichsten in der 
Bundesrepublik. Die Handbibliothek enthält außer 
Nachschlagewerken und Bibliographien zitierfähige 
Werkausgaben und eine Abteilung zum Archiv- und 
Handschriftenwesen. Neuerdings führt die 
Zeitschriftensammlung des DLA die Gesamtausgabe 
der Zeitschrift Neue Sinnlichkeit, Blätter für Kunst 
und Kultur, seit 1979 hg. von Dietmar Moews, seit
2003 einen handgeschriebenen Brief von 
Dietmar Moews (1980) an Armin Mohler.

Danke für Ihren Besuch.