Lichtgeschwindigkeit 384

Juni 2, 2010

LICHTGESCHWINDIGKEIT 384

ZENSURSULA, MUTTER DER NATION und Kommentar zur

Medienlage von dem Künstlergelehrten Dr. Dietmar Moews,

aus Sicht der Piratenbewegung – live und ungeschnitten – muss

auch immer die Werte der Primaten berücksichtigen: Offenheit,

Transparenz, Freiheit, Piraterie und Rechtsstaatlichkeit, vor

dem Brandenburger Tor in Berlin, am Dienstag, 1. Juni 2010,

Welt.de, Bild.de, dradio.de, Piratenpartei Deutschland.de,

RP.de, heise.de, sowie Phoenix, ARD-Fernsehen, ZDF, DLF,

Piratenthema hier: Not my president – I hope nor she is yours:

ZENSURSULA, MUTTER DER NATION. In der angelaufenen

Nachfolgediskussion für die Neubesetzung des Amts des

deutschen Bundespräsidenten brachte Bundeskanzlerin

Dr. Angela Merkel die Bundesministerin Dr. Ursula von

der Leyen ins Gespräch.

ZENSURSULA hatte im Bundestagswahlkampf 2009 das

Angstthema Kinderpornografie missbraucht. Zum 700.000

Euro teuren Bundestrojaner fehlen von ZENURSULA jegliche

vernünftige Angaben.

Produktion, Idee, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews;

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin;


Lichtgeschwindigkeit 383

Juni 2, 2010

LICHTGESCHWINDIGKEIT 383

BELLEVUE + STAATSKRISE und Kommentar zur Medienlage

von dem Künstlergelehrten Dr. Dietmar Moews, aus Sicht

der Piratenbewegung – live und ungeschnitten – muss auch

immer die Werte der Primaten berücksichtigen: Offenheit,

Transparenz, Freiheit, Piraterie und Rechtsstaatlichkeit,

vor dem Sitz des Bundespräsidenten im Schloss Bellevue in

Berlin, am Dienstag, 1. Juni 2010, Welt.de, Bild.de, dradio.de,

Piratenpartei Deutschland.de, RP.de, heise.de, sowie Phoenix,

ARD-Fernsehen, ZDF, DLF,

Piratenthema hier: BELLEVUE + STAATSKRISE. Nach dem

Rücktritt des Bundespräsidenten Horst Köhler kommentieren

die Auguren seine schwache Begründung, seine Verantwortung

in einer besonders dramatischen Situation der Regierungs-Finanz-

und Kriegskrise aufzugeben. Köhler hatte unter dem Anschein

der persönlichen Missstimmung und unter Zurückweisung der

Vorwürfe, er würde zu militärischen Zwecken die Grundsätze

der Verfassung verlassen, seine. sofortigen Rücktritt mitgeteilt.

Dietmarmoews: Auch wenn Köhler gezeigt hat, dass er nicht

über die intellektuellen Fähigkeiten verfügt, eines der höchsten

staatspolitischen Ämter zu erfüllen, so sollte man ihm nicht

Schwachsinn oder Affekthandlung unterstellen. Welches

sind also die wirklichen Gründe und Dispositionen?

Dazu ist ratsam die Geschehnisse und Tatsachen zu betrachten,

die Köhler gedrückt haben: Am Morgen, 31. Mai 2010, wurde

bekannt, dass die israelische Marine ein Massaker auf einem

türkischen Schiff veranstaltet hat, das zivile Güter von Zypern

nach Gaza transportieren wollte. Dabei wurden 19 Zivilisten

getötet. Die deutsche Bundesregierung erklärte, Israel habe das

Recht auf Selbstverteidigung. Am Mittag trat Köhler zurück.

Köhler hatte unlängst im israelischen Parlament Knesset eine

affirmative Rede in deutscher Sprache gehalten. So wurde es

von Köhler im Sinne der gängigen Staatsräson verlangt.

Köhler ist Weltfinanzfachmann, hätte in den Jahren seiner

Bundespräsidentschaft sein Fachwissen in die Agenda der

Schuldenpolitik und Scheinerklärungen der Regierungen

bringen müssen, aber er schwieg. Erst zuletzt sprach Köhler

von der Bankenwelt als Monster. Köhler schwieg aus Staatsräson

bzw. im Konflikt mit der herrschenden Politik.

Köhler besuchte die deutschen Soldaten in Afghanistan und

sagte auf dem Rückflug im Interview mit dem DLF-Ricke am

22. Mai. 2010, gesagt: „Meine Einschätzung ist aber, dass

insgesamt wir auf dem Wege sind, doch auch in der Breite

der Gesellschaft zu verstehen, dass ein Land unserer Größe

mit dieser Außenhandelsorientierung und damit auch

Außenhandelsabhängigkeit auch wissen muss, dass im

Zweifel, im Notfall auch militärischer Einsatz notwendig

ist, um unsere Interessen zu wahren, zum Beispiel freie

Handelswege, zum Beispiel ganze regionale Instabilitäten

zu verhindern, die mit Sicherheit dann auch auf unsere

Chancen zurückschlagen negativ durch Handel, Arbeitsplätze

und Einkommen. …“

Geht man davon aus, dass Schulden, Krieg und

Propagandalügen im Bundestagswahlkampf 2009 als

verfassungswidrig verstanden werden müssen, dann wäre

die Antwort auf die Infragestellung seiner Verfassungstreue

dieser Rücktritt. Horst Köhler ist zurückgetreten, weil er

seiner Schweigepflicht, als Räson gegenüber seinen Parteien,

CDU/CSU/FDP, nicht länger unterworfen sein möchte.

Produktion, Idee, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews;

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin;