DIE ZDF-ANSTALT mit WESLEY CLARK, MAX UTHOFF, CLAUS von WAGNER

Oktober 22, 2015

Lichtgeschwindigkeit 5976

Vom Donnerstag, 22. Oktober 2015

.

IMG_5083

Dietmar Moews ZUGINSFELD Öl auf Leinwand, 120cm / 120cm, 2012 in Berlin gemalt

.

BILD.de, am Dienstag, 20. Oktober 2015, fummelt am Plagiatsverfahren herum.

.

Max Uthoff und Claus von Wagner konnten eine erstklassige POLITIK-SENDUNG machen: Immer Goethe, niemals Goebbels.

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-22 21:52:01

Screenshot Die Anstalt, ZDF vom 20. Oktober 2015: Interview von Wesley Clark, US-NATO-Führer

.

250.000 TTIP-Demonstranten werden in den deutschen Massenmedien fast ignoriert und 20.000 PEGIDA-Leute füllen alle Formate tagelang.

.

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2512084/%22Die-Anstalt%22-vom-20-Oktober-2015

.

WESLEY CLARK spricht zur US-Absicht das Chaos in der arabischen Welt zu verbreiten – von Minute 37:28 bis 39:00 (Die ANSTALT ZDF vom 20. Oktober 2015):

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-22 21:54:22

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-22 21:54:32

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-22 21:54:36

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-22 21:54:40

NATO-Europa-Oberkommandeur 1997-2000 zum

Kosovokrieg

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-22 21:54:45

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-22 21:54:52

.

CLARK argumentiert (später General und Oberkommandeur der Nato-EUROPA von 1997-2000), dass die USA nur Chaos in arabischen Staaten anstrebt, keineswegs eine Vorstellung für eine bessere Zukunft überhaupt vordenkt oder plant.

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-22 21:54:56

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-22 21:55:00

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-22 21:55:03

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-22 21:55:07

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-22 21:55:11

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-22 21:55:15

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-22 21:55:20

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-22 21:55:32

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-22 21:59:59

Claus von Wagner in ZDF Die Anstalt am 20. Oktober 2015

.

WESLEY CLARK – immer ein starker Kritiker von Bushs Engagement im Irakkrieg, den Clark nicht als Teil des Krieges gegen den Terror einstufte, sondern motiviert durch den Ölreichtum des Landes und der Region. Im September 2002 warnte er in einer Aussage vor dem Streitkräfteausschuss des Repräsentantenhauses, der Irakkrieg werde von der Bush-Regierung geführt, ohne eine Strategie für den Nachkriegs-Irak und die Stabilisierung der Region zu haben. Im April 2005 erschien Clark erneut vor diesem Ausschuss, um Vorschläge für den Umgang mit der Besetzung des Irak zu machen. Mitglieder beider Parteien lobten ihn für seine weitsichtigen Voraussagen über die zu erwartenden Kosten und die außenpolitischen Konsequenzen des Krieges.

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-22 21:43:48

Max Uthoff in ZDF Die Anstalt

.

Clark wollte für die US-Präsidentschaft kandidieren. Er wurde vom Filmemacher Michael Moore, der Sängerin MADONNA sowie dem ehemaligen US-Finanzminister Robert Rubin und vielen weiteren bekannten Personen des öffentlichen Lebens unterstützt. In seinem Wahlkampf wurde das Internet verstärkt miteinbezogen. Die Seite „SecuringAmerica.com”, ein System aus Blogs und Internettools, brachte ihm im dritten Quartal 2003 rund 10 Millionen USD ein. Das waren mehr Spendengelder als jeder andere Kandidat in derselben Zeit zusammentragen konnte.

.

IMG_1595

Dietmar Moews im ZDF Sportstudio mit Hans Joachim Friedrichs

.

Dietmar Moews meint: Max Uthoff und Claus von Wagner haben eine originelle ZDF-Sendung gestaltet: DIE ANSTALT, gesendet am 20. Oktober 2015, mit Hilfe der guten Mitautoren und Mitspieler: ihren Gästen Luise Kinseher, HG. Butzko und Hennes Bender

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-22 21:53:46

von Wagner und Uthoff als LORIOT-Anmutung (sehr gelungen)

.

Wesley Clarks Buch „Waging Modern war“ zeigt Skepsis, Verwertungsbedenken und Kritik an den USA-Kriegen aus den Augen eines Berufs-Militaristen.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4566

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein