Lichtgeschwindigkeit 334

Mai 21, 2010

LICHTGESCHWINDIGKEIT 334

ROLAND KOCH verhindern! und täglicher Kommentar

zur Medienlage von dem Künstlergelehrten Dr. Dietmar Moews,

Piratenpartei Deutschland, aus Sicht der Piratenbewegung –

live und ungeschnitten – muss auch immer die Werte der Piraten

berücksichtigen: Offenheit, Transparenz, Freiheit, Piraterie

und Rechtsstaatlichkeit 4. Mai 2010, Burgplatz in der Düsseldorfer

Altstadt am Rhein, mit Rheinische Post, EXPRESS, BILD Düsseldorf,

Westdeutsche Allgemeine Zeitung, mit Deutschland Radio Kultur,

dradio.de, bundeskanzlerin.de, BMVe.de, BMVg.de, spiegel.de,

heise.de, piratenpartei.de, bild.de, ard.de, zdf.de, WikiLeaks.org,

phoenix.de, piratenpartei.de, gruene.landtag.nrw.de, fdp-nrw.de,

cdu-nordrhein-westfalen.de, blog.nrwspd.de, die linke-nrw.de,

BiBi4E= Broad Band for Everyone. 4. Mai 2010 0:0 Uhr

PIRATEN-PK im KIT morgen Mittag 12 Uhr im KIT, Düsseldorf

EINLADUNG

zur persönlichen Teilnahme für Journalisten AM 5. MAI 12 UHR

in Düsseldorf PIRATENPARTEI-NRW: Die Lage spitzt sich zu.

Piraten sind die FRAGE.

Volksabstimmung am Sonntag und Koalition mit PIRATEN?

Prognosen?

KONTAKT-Telefon 0151 266 92 438

MOBILES BÜRO für LICHTGESCHWINDIGKEIT

Dr. Dietmar Moews

mit dem YOUTUE-Kanal dietmarmoews

und dem täglichen Medienkommentar LICHTGESCHWINDIGKEIT

Zeit der Veranstaltung: spätestens 12 Uhr, (Mittags haben

Journalisten Zeit,

Ort der Veranstaltung: KIT Kunst im Tunnel am

Apollo/Kniebrücke/Düsseldorf

Thematische Ausrichtung:

1. Piratenbewegung als Sympathieträger: Der

Bedarf der Gesellschaft und der Wähler und Nichtwähler

für eine Partei außerhalb des „Blockparteiensystems:

Unterschätzung der IT-Revolution, Schulden, Staats-

quote/Dienstklasse, Krieg, Desinformationspolitik (einschließlich

LINKE)

2. Rechtsstaat und Demokratie, bei den Piraten mehr als

Proklamation

3. Online-Wahlkampf-Portal und das Wahlprogramm des

Landesverbandes von Nordrhein-Westfalen der Piratenpartei

Deutschland für diesen Landtagswahlkampf s. Online-Portal

4. Koalitionsperspektiven der Piraten für den Landtag

10. PIRATEN-KUNSTFEST zum Abschluss des Wahlkampfs 2010

Einladung zur Wahlparty der Piraten am 9. Mai an die weite

Öffentlichkeit

13. Befragung der Kandidaten durch die Medienvertreter.

14. Photogelegenheit für die Medienvertreter (es werden auch

freigegebene Gratisbilder auf Anfrage von den Piraten geliefert)

Dieser persönliche Presse- und Informationsservice wird als

BONUS

zum Gesamtwahlkampfkonzept aufgeboten: Persönliche

Information ausgewählter Medienvertreter per Telefon. Es

wird unmittelbar vor der Pressestunde ein kleines PM-Text-

Holzmedium ausgegeben. Es werden Interviews und

Hintergrundgespräche möglich.

Dr. Dietmar Moews, Pirat ( innerpiratische Basisdemokratie)

mit Nico Kern, Spitzenkandidat auf der Liste der Piratenpartei

Nordrhein-Westfalen

Wen kann man danach fragen?

Morgen, 5. 5. 2010 um 12 Uhr

PIRATEN-Pressekonferenz

im KIT (am Apollo, am Rhein, an der Kniebrücke)

mit

Nico Kern

Hans immanuel Herbers,

Sylvia Grodde

Sebastian Greiner

Frank Herrmann

Ralf Glörfeld

Richard Klees

Moderation Dr. Dietmar Moews

Was werden die PIRATEN in NRW nun tun.

PIRATEN FLAGGE ZEIGEN!

Produktion, Idee, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews;

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Düsseldorf


Lichtgeschwindigkeit 309

April 23, 2010

LICHTGESCHWINDIGKEIT 309

RE:PUBLICA IT-Kongress, 14., 15. und 16. April in BERLIN 2010,

und hier täglicher Kommentar zur Medienlage von dem

Künstlergelehrten Dr. Dietmar Moews, Piratenpartei Deutschland,

aus Sicht der Piratenbewegung – live und ungeschnitten – muss

auch immer die Werte der Piraten berücksichtigen: Offenheit,

Transparenz, Freiheit, Piraterie und Rechtsstaatlichkeit,

am Donnerstag, 15. April 2010, in FRIEDRICHSTADT PALAST

BERLIN, in Lichtgeschwindigkeit, mit Frankfurter Allgemeine

Zeitung, vom 14. April 2010, ferner bundeskanzlerin.de, spiegel.de,

heise.de, piratenpartei.de, bild.de, ard.de, zdf.de, cryptome.org,

WikiLeaks.org, Spreeblick.com, netzpoliik.org,

wiki.piratenpartei.de/Crew:PG/Landtagswahlkampf,

gruene.landtag.nrw.de, fdp-nrw.de, cdu-nordrhein-westfalen.de,

blog.nrwspd.de, die linke-nrw.de, BiBi4E= Broad Band for Everyone

Piratenthema hier: RE:PUBLICA IT-Kongress 2010 zur

Informationsgesellschaft und den praktischen und politischen

Extrapolationen, mit 150 Vorträgen im Paneel; Guttenberg auf

BESUCH IM KRIEG.

Frankfurter Allgemeine Zeitung titelt: Kommentar von Günther

Nonnenmacher: Aufregungswellen: Eu-politische Spannungen

zwischen Frankreich und Deutschland werden als nationalistisches

Dauerproblem beschrieben. Dabei hat es Deutschland nötig,

zu heilen und zu integrieren.

FAZ titelt mit Andreas Ross: Obamas Kraftakt; Dietmarmoews:

Eigennütziger gehts kaum. USA können auf Atomwaffen verzichten

und möchten alle anderen entwaffnen.

FAZ: Guttenberg: Gabriel soll das Mandat noch mal lesen.

Dietmarmoews meint: Guttenberg muss dringend zurücktreten.

Die dreifache Krise von Wirtschaft, Finanzen und Krieg darf nicht

in Unglaubwürdigkeit der Stellvertreter untergehen.

Frankfurter Rundschau titelt: Minister an der Front:

Karl Theodor von Guttenberg besucht die Bundeswehr im afghanischen

Kundus. Daheim tobt die Schlacht um Worte weiter.

Der Freitag vom 15. April titelt: Wir bio-Heiligen der Freitag:

Die Bomben-Idee: Rüstung: Obama träumte von einer Welt

ohne Kernwaffen weil Amerika die Welt auch konventionell

zerstören kann; der Freitag kommentiert Alban Nikolai Herbst:

Ihr Schriftssteller lasst Euch bloß das Internet nicht madig machen.

Freitag Re:publica now here 2010: Eine Beilage mit den

Ablauf-Paneels von 150 Veranstaltungen in drei Orten,

Friedrichstadt-Palast, Kalkscheune/klein/groß sowie Workshops

an drei Tagen

die tageszeitung titelt: Kundus, 13,30 Uhr: Die Frisur sitzt:

Afghanistan Kriegsminister Karl Theodor zu Guttenberg hat

die deutschen Truppen mit einem Blitzbesuch überrascht.

Er sah dabei wieder mal sehr gut aus.

FLAGGE ZEIGEN IM WAHLKAMPF! Warum ist die Rede vom

parlamentarischen BLOCK?

Antwort: WEIL alle, Bund, Länder, Gemeinden, von der

desaströsen Schuldenpolitik in Föderal-Deutschland betroffen sind.

Der Bund bestimmt Gesetzesverpflichtungen für Länder, Kreise

und Gemeinden, denen Schuldenpolitik nicht erlaubt ist.

Zusammenbruch der kommunalen Kassen macht diesen

Wahlkampf gegen die Blockparteien zu einem Piratenwahlkampf

in ganz Deutschland.

PIRATEN ZEIGEN FLAGGE und PIRATEN MACHEN BILDER

Jeder Pirat kann die Mobilsierung für Bilder mitsteigern.

Wir publizieren digitale Bild-Aufnahmen: Piraten vor den

deutschen RATHÄUSERN, Datum, Ort, Fotograf und Freigabe

für die unentgeldliche massenmediale Publikation. Dig-Datei

an dietmarmoews@gmx.de per Anhang einsenden und bald

stehts im Netz.

Produktion, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews,

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin;


Lichtgeschwindigkeit 302

April 16, 2010

LICHTGESCHWINDIGKEIT 302

WikiLeaks für PIRATEN in 31 Tagen, täglicher Kommentar

zur Medienlage von dem Künstlergelehrten Dr. Dietmar Moews,

Piratenpartei Deutschland, aus Sicht der Piratenbewegung –

live und ungeschnitten – muss auch immer die Werte der Piraten

berücksichtigen: Offenheit, Transparenz, Freiheit, Piraterie

und Rechtsstaatlichkeit, am Donnerstag, 8. April 2010,

am Bundeskanzleramt in Berlin, in Lichtgeschwindigkeit,

mit Frankfurter Allgemeine Zeitung, Tageszeitung taz,

BILD Berlin/Brandenburg vom 8. April 2010,

ferner bundeskanzlerin.de, Wiwo.de, DLF, bmz.de,

spiegel.de, heise.de, piratenpartei.de, bild.de, ard.de,

zdf.de, ferner BiBi4E= Broad Band for Everyone,

cryptome.org, WikiLeaks.org,

wiki.piratenpartei.de/Crew:PG/Landtagswahlkampf,

gruene.landtag.nrw.de, fdp-nrw.de, cdu-nordrhein-westfalen.de,

blog.nrwspd.de, die linke-nrw.de

Piratenthema hier: WikiLeaks für die Demokratie und den

Rechtsstaat, PIRATEN WÄHLEN und PIRATEN-WAHLKAMPF

als PUBLIC RELATIONS, Einladung zum Bundesparteitag

am 15./16. Mai 2010 in Bingen,

die tageszeitung schreibt: Ein Sieg für Wikileaks: Das

Aufklärungs-Internetportal Wikileaks, das sich staatlicher

Kontrolle entzieht, zeigt das Bagdad-Video in dem

US-Soldaten blutgierig die Realität manipulieren und

die Militärmaschinerie, die Willkür deckt.

Frankfurter Allgemeine Zeitung titelt:

BILD bringt den Bombenalarm „TERRORISMUS im Titel,

„wie es im Buche steht: Flughafen Tegel evakuiert. Schon

wieder Bombenalarm in Berlin. Dietmarmoews: Es handelt

sich zwar um eine angebliche Fliegerbombe aus dem Krieg.

Aber exakt wie es der CIA-Report bei WikiLeak ausweist:

WikiLeaks. Org am 8.April 2010: Welche Themenführung s

oll bewirken, dass Deutschland in Afghanistan bleibt und

nicht abzieht? Drogen, Flüchtlinge, Terrorismus, dazu

Gesichtsverlust bei der NATO. Für Frankreich sagt der CIA:

Solidarität mit den afghanischen Flüchtlingen und den Frauen,

sollen Frankreich auf der Afghanistan-Kriegslinie halten.

Unser PIRATENTHEMA heißt FLAGGE ZEIGEN, es ist aber

verstärkt die Mühen der Piraten, miteinander in den

Wahlkampf hineinzukommen und sich hinter die Piratenelite

zu stellen, die sie selbst gewählt haben. Wenn jeder Pirat nur

hinter sich selbst steht, ist Parteiarbeit nicht möglich.

Spitzenkandidat für NRW-Landtagswahl am 9. Mai 2010:

NICO KERN für Deutschland: PIRATEN im WAHLKAMPF

FLAGGE ZEIGEN IM WAHLKAMPF! Warum ist die Rede

vom parlamentarischen BLOCK?

Antwort: WEIL alle, Bund, Länder, Gemeinden, von der

desaströsen Schuldenpolitik in Föderal-Deutschland betroffen

sind. Der Bund macht Schulden und dazu neue Schulden.

Der Bund macht Gesetzesverpflichtungen für Länder,

Kreise und Gemeinden, denen Schuldenpolitik nicht

erlaubt ist. Zusammenbruch der kommunalen Kassen

macht diesen Wahlkampf gegen die Blockparteien zu

einem Piratenwahlkampf in ganz Deutschland.

PIRATEN ZEIGEN FLAGGE und PIRATEN MACHEN BILDER

Jeder Pirat kann die Mobilsierung für Bilder mitsteigern.

Wir publizieren digitale Bild-Aufnahmen: Piraten vor den

deutschen RATHÄUSERN, Datum, Ort, Fotograf und Freigabe

für die unentgeldliche massenmediale Publikation. Dig-Datei

an dietmarmoews@gmx.de per Anhang einsenden und bald

stehts im Netz.

Produktion, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews,

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin;


Lichtgeschwindigkeit 301

April 16, 2010

LICHTGESCHWINDIGKEIT 301

PIRATEN WÄHLEN in 32 Tagen, täglicher Kommentar

zur Medienlage von dem Künstlergelehrten Dr. Dietmar Moews,

Piratenpartei Deutschland, aus Sicht der Piratenbewegung – live

und ungeschnitten – muss auch immer die Werte der Piraten

berücksichtigen: Offenheit, Transparenz, Freiheit, Piraterie

und Rechtsstaatlichkeit, am Mittwoch, 7. April 2010, im

Alphons-Silbermann-Zentrum, Berlin Pankow, in Lichtgeschwindigkeit,

mit Frankfurter Allgemeine Zeitung, Berliner Zeitung, Tageszeitung taz,

BILD Berlin/Brandenburg vom 7. April 2010 sowie THE NEW YORKER

Mar 22 2010, ferner bundeskanzlerin.de, Wiwo.de, DLF, bmz.de,

spiegel.de, heise.de, piratenpartei.de, bild.de, ard.de, zdf.de,

ferner BiBi4E= Broad Band for Everyone,

W. G. SEBALD: Die Ausgewanderten,

wiki.piratenpartei.de/Crew:PG/Landtagswahlkampf,

gruene.landtag.nrw.de, fdp-nrw.de, cdu-nordrhein-westfalen.de,

blog.nrwspd.de, die linke-nrw.de

Piratenthema hier: PIRATEN WÄHLEN und PIRATEN-WAHLKAMPF

als PUBLIC RELATIONS, Einladung zum Bundesparteitag am

15./16. Mai 2010 in Bingen, Empfang der Piratenpartei-Mitgliedskarte,

RAVI SHANKAR Sitarkünstler wird 90;

THE NEW YORKER 22. März 2010 Hendrik Hertzberg: Talk of the Town:

Interpretiert die öffentliche Meinungswechsel zur Nutzung der

Kernspaltung: Hiroshima/Tschernobyl

Berliner Zeitung titelt: Obama entschärft Atomdoktrin: US-Regierung

ändert Militärstrategie: Nuklearer Angriff nur noch unter

eingeschränkten Bedingungen/gespräch mit Russland über

Kernsprengköpfe in Europa angekündigt.

Berliner Zeitung Seite 4: Ein Sieg für Wikileaks: Das Aufklärungs-

Internetportal Wikileaks, das sich staatlicher Kontrolle entzieht,

zeigt das Bagdad-Video in dem US-Soldaten blutgierig die

Realität manipulieren und die Militärmaschinerie, die Willkür deckt.

Frankfurter Allgemeine Zeitung titelt: Obama schränkt Rolle

amerikanischer Atomwaffen ein: Keine Entscheidung über Abzug

aus Europa/ Iran und Nordkorea weiter potentielle Ziele.

FAZ Seite 8 von Reinhard Müller: Das Recht, das Netz und

der Dreck: Auch das Internet braucht einen Ordnungsrahmen

aber was für einen? Dietmarmoews meint: Der längst als

Propagandist verschiedener Lobbies feststehende R. Müller

suggeriert: es gäbe keinen Ordnungsrahmen am Internetz:

Dies ist Blödsinn. Das Internetz ist völlig integriert, wie jeder

Bleistift, jedes Telefon und jede Litfaßsäule. Straftaten sind

Straftaten und müssen verfolgt, aufgeklärt und dem Rechtsstaat

zugeführt werden. Das Internetz selbst ist keine Straftat, sondern

ein Werkzeug, wie jeder ultravioletter Strahl, wie jedes strahlende

Kernkraftwerk.

Die tageszeitung titelt: Obama verspricht weniger Atomkrieg:

Der Präsident verändert die Nuklearstrategie…USA droht künftig

nur Staaten, die auch die USA mit Atomwaffen angreifen.

Unser PIRATENTHEMA heißt FLAGGE ZEIGEN, es ist aber verstärkt

die Mühen der Piraten, miteinander in den Wahlkampf

hineinzukommen und sich hinter die Piratenelite zu stellen,

die sie selbst gewählt haben. Wenn jeder Pirat nur hinter sich

selbst steht, ist Parteiarbeit nicht möglich.

Spitzenkandidat für NRW-Landtagswahl am 9. Mai 2010:

NICO KERN für Deutschland: PIRATEN im WAHLKAMPF

FLAGGE ZEIGEN IM WAHLKAMPF! Warum ist die Rede

vom parlamentarischen BLOCK?

Antwort: WEIL alle, Bund, Länder, Gemeinden, von der

desaströsen Schuldenpolitik in Föderal-Deutschland betroffen

sind. Der Bund macht Schulden und dazu neue Schulden.

Der Bund macht Gesetzesverpflichtungen für Länder,

Kreise und Gemeinden, denen Schuldenpolitik nicht erlaubt ist.

Zusammenbruch der kommunalen Kassen macht diesen

Wahlkampf gegen die Blockparteien zu einem Piratenwahlkampf

in ganz Deutschland.

PIRATEN ZEIGEN FLAGGE und PIRATEN MACHEN BILDER

Jeder Pirat kann die Mobilsierung für Bilder mitsteigern.

Wir publizieren digitale Bild-Aufnahmen: Piraten vor den

deutschen RATHÄUSERN, Datum, Ort, Fotograf und Freigabe

für die unentgeldliche massenmediale Publikation. Dig-Datei an

dietmarmoews@gmx.de per Anhang einsenden und bald stehts

im Netz.

Produktion, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews,

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin;

Musikwerbung LOVE YOU TO, The Beatles/Ravi Shankar


Lichtgeschwindigkeit 298

April 16, 2010

LICHTGESCHWINDIGKEIT 298

DER COUNTDOWN LÄUFT: 35 PIRATE LAUNCH 2010,

täglicher Kommentar zur Medienlage von dem Künstlergelehrten

Dr. Dietmar Moews, Piratenpartei Deutschland, aus Sicht der

Piratenbewegung – live und ungeschnitten – muss auch immer

die Werte der Piraten berücksichtigen: Offenheit, Transparenz,

Freiheit, Piraterie und Rechtsstaatlichkeit, am Sonntag,

4. April 2010, im Alphons-Silbermann-Zentrum Berlin,

in Lichtgeschwindigkeit, mit Frankfurter Allgemeine Zeitung

und Frankfurter Rundschau vom 4. April 2010 sowie

bundeskanzlerin.de, Wiwo.de, DLF, bmz.de, spiegel.de,

heise.de, piratenpartei.de, bild.de, ard.de, zdf.de,

ferner BiBi4E= Broad Band for Everyone, The NEW YORKER April 11,

1977; NEW YORKER April 20 1981;

Piratenthema hier: Ostergrüße: TOTE! SOFORT ABZUG aus

AFGHANISTAN.

Bild.de bringt Kommentar von JÖRG QUOOS zu den Toten

in Kunduz: „…das Schlimmste ist, wenn jetzt Politiker sofortigen

Abzug fordern und den ganzen Einsatz infrage stellen, sagt mir

ein Soldat, der selbst schon einen Kameraden in Afghanistan

verloren hat. Denn dann sind alle umsonst gestorben. –

Dabei haben sie Anspruch auf die Solidarität der Heimat!

Dietmarmoews meint: Wenn jetzt Politiker fordern? Entscheidend

ist, dass das deutsche Volk entlich respektiert wird: KEIN KRIEG!

Sofortabzug! Heimat verteidigen die Afghanen. Wer die Afghanen

Taliban nennt, d. h. Koranschüler, der sollte die Bundeswehr

Bibelschüler nennen. Dass unsere Bibelschüler ihre Heimat

verteidigen, kann der umgangssprachlich KRIEGSMINISTER

genannte zu Guttenberg nicht ohne Unglaubwürdigkeit behaupten.

Guttenberg sagte heute der Öffentlichkeit: Natürlich muss man

in Afghanistan umgangssprachlich von KRIEG sprechen, wenn

wir unsere Heimat im nicht internationalen Konflikt verteidigen.

ES REICHT. S. Reicht.

Unser PIRATENTHEMA ist aber verstärkt die Mühen der Piraten,

miteinander in den Wahlkampf hineinzukommen und sich hinter

die Pirateneleite zu stellen, die sie selbst gewählt haben. Wenn

jeder Pirat nur hinter sich selbst steht, ist Parteiarbeit nicht möglich.

Spitzenkandidat für NRW-Landtagswahl am 9. Mai 2010:

NICO KERN für Deutschland: PIRATEN im WAHLKAMPF

FLAGGE ZEIGEN IM WAHLKAMPF! Warum ist die Rede vom

parlamentarischen BLOCK?

Antwort: WEIL alle, Bund, Länder, Gemeinden, von der desaströsen

Schuldenpolitik in Föderal-Deutschland betroffen sind. Der Bund

macht Schulden und dazu neue Schulden. Der Bund macht

Gesetzesverpflichtungen für Länder, Kreise und Gemeinden, denen

Schuldenpolitik nicht erlaubt ist. Zusammenbruch der kommunalen

Kassen macht diesen Wahlkampf gegen die Blockparteien zu

einem Piratenwahlkampf in ganz Deutschland.

PIRATEN ZEIGEN FLAGGE und PIRATEN MACHEN BILDER

Jeder Pirate kann die Mobilsierung für Bilder mitsteigern.

Wir publizieren digitale Bild-Aufnahmen: Piraten vor den

deutschen RATHÄUSERN, Datum, Ort, Fotograf und Freigabe

für die unentgeldliche massenmediale Publikation. Dig-Datei

an dietmarmoews@gmx.de per Anhang einsenden und bald

stehts im Netz.

Produktion, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews,

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin;

Musikwerbung: Archangel von Amon Düül II


Lichtgeschwindigkeit 297

April 16, 2010

LICHTGESCHWINDIGKEIT 297

DER COUNTDOWN LÄUFT: 36 PIRATE LAUNCH 2010,

täglicher Kommentar zur Medienlage von dem Künstlergelehrten

Dr. Dietmar Moews, Piratenpartei Deutschland, aus Sicht der

Piratenbewegung – live und ungeschnitten – muss auch immer

die Werte der Piraten berücksichtigen: Offenheit, Transparenz,

Freiheit, Piraterie und Rechtsstaatlichkeit,

am Samstag, 3. April 2010, im Alphons-Silbermann-Zentrum Berlin,

in Lichtgeschwindigkeit, mit Frankfurter Allgemeine Zeitung

und Frankfurter Rundschau vom 3. April 2010 sowie

bundeskanzlerin.de, Wiwo.de, DLF, bmi.de spiegel.de,

heise.de, piratenpartei.de, zeit.de, bild.de, ard.de, zdf.de,

ferner BiBi4E= Broad Band for Everyone,

Piratenthema hier: WAHLKAMPF; Altkanzler Dr. Kohl wird 80;

Afghanistan-Kriegstote; Papst liest FAUST, Goethes

Ostergeschichten zur HIOBS-FRAGE.

Frankfurter Allgemeine Zeitung titelt am 3. April 2010:

Wie die Sonne, die wieder aufgeht: Christen der Welt

feiern die Auferstehung Jesus Christi … zeugen von der

Sehnsucht nach der Überwindung des Todes.

FAZ Seite 1: Drei Bundeswehrsoldaten in schweren Gefechten

gefallen. Mehrere Schwerverletzte Dietmarmoews dazu:

Aktuell wird berichtet: Deutsche Soldaten erschießen

versehentlich fünf afghanische Soldaten in Zivil, die vorher

von Deutschen ausgebildet worden waren. Der Minister zu

Guttenberg kommentiert aus Südafrika, statt endlich zurückzutreten.

FAZ Seite 1: Glückwünsche aus aller Welt zum 80. Geburtstag Kohls.

Frankfurter Rundschau titelt: Ein Denkmal wird 80.

Dietmarmoews meint: Altkanzler Dr. Kohl war ein großer deutscher

Staatsmann, der in 16 Jahren Kanzlerschaft eindeutig dem

Frieden und der EU-Entwicklung diente, so aber auch die

verlogene Nachadenauerzeit verkörpert, wie Schmidt, Schroeder,

Finanzminister Eichel, Steinmeier und die Merkel-Regierungen

das Volk belügen und unglaubliche Schulden machen.

FR Seite1: Deutsche bei Kundus getötet.

Die Krise der katholischen Kirche wegen Kinderschänderei

und Unehrlichkeit legt die Mutmaßung nahe, dass die

inkriminierten Ratzinger, Ratzinger Bruder, Bischöfe Zollitzsch

und Mixa zu Ostern in Goethes Faust lesen: Ostern als Fest

der HIOB-Frage: Wie groß muss die Versuchung sein, damit

der Christ von Gott abfällt? Dietmarmoews: Wir wissen es

beim biblischen Hiob, beim Gotheschen Faust und wir wissen

es beim Geldscheffelnden Vatikan: Vati kann, wenn man ihn lässt.

Aus Goethes Faust Teil1: Vor dem Tor: Vom Eise befreit sind

Strom und Bäche. Durch des Frühlings holden, belebenden

Blick; Im Tale grünet Hoffnungsglück; der alte Winter,

in seiner Schwäche, zog sich in rauhe berge zurück.

Von dorther sendet er, fliehend, nur ohnmächtige Schauer

körnigen Eises in Streifen über die gründende Flur; aber

die Sonne duldet kein Weißes. Überall regt sich Bildung

und Streben … Sie feiern die Auferstehung des Herrn,

denn sie sind selber auferstanden aus niedriger Häuser

dumpfen Gemächern, aus Handwerks- und Gewerbesbanden,

aus dem Druck von Giebeln und Dächern, aus der Straßen

quetschender Enge, aus der kirchen ehrwürdiger nacht

sind sie alle ans Licht gebracht.

Spitzenkandidat für NRW-Landtagswahl am 9. Mai 2010:

NICO KERN für Deutschland: PIRATEN im WAHLKAMPF

FLAGGE ZEIGEN IM WAHLKAMPF! Warum ist die Rede

vom parlamentarischen BLOCK?

Antwort: WEIL alle, Bund, Länder, Gemeinden, von der

desaströsen Schuldenpolitik in Föderal-Deutschland

betroffen sind. Der Bund macht Schulden und dazu

neue Schulden. Der Bund macht Gesetzesverpflichtungen

für Länder, Kreise und Gemeinden, denen Schuldenpolitik

nicht erlaubt ist. Zusammenbruch der kommunalen Kassen

macht diesen Wahlkampf gegen die Blockparteien zu einem

Piratenwahlkampf in ganz Deutschland.

PIRATEN ZEIGEN FLAGGE und PIRATEN MACHEN BILDER

Jeder Pirate kann die Mobilsierung für Bilder mitsteigern.

Wir publizieren digitale Bild-Aufnahmen: Piraten vor den

deutschen RATHÄUSERN, Datum, Ort, Fotograf und Freigabe

für die unentgeldliche massenmediale Publikation. Dig-Datei

an dietmarmoews@gmx.de per Anhang einsenden und bald

stehts im Netz.

Produktion, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews,

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin;

Musikwerbung: Archangel von Amon Düül II


Lichtgeschwindigkeit 295

April 14, 2010

LICHTGESCHWINDIGKEIT 295

DER COUNTDOWN LÄUFT: 37 PIRATE LAUNCH 2010,

täglicher Kommentar zur Medienlage von dem Künstlergelehrten

Dr. Dietmar Moews, Piratenpartei Deutschland, aus Sicht der

Piratenbewegung – live und ungeschnitten – muss auch immer

die Werte der Piraten berücksichtigen: Offenheit, Transparenz,

Freiheit, Piraterie und Rechtsstaatlichkeit, am Freitag, 2. April 2010,

im Alphons-Silbermann-Zentrum Berlin, in Lichtgeschwindigkeit,

bundeskanzlerin.de, Wiwo.de, DLF, bmi.de spiegel.de, heise.de,

piratenpartei.de, zeit.de, bild.de, ard.de, zdf.de, ferner BiBi4E=

Broad Band for Everyone,

Piratenthema hier: Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl wird 80,

war Elite und sollte gelesen werden, dazu EUROPAPOLITIK und

EU, dazu liberale ELITEN der Vielfalt bei den Piraten und NICO KERN

für Deutschland: PIRATEN im WAHLKAMPF.

Piratethema ELITE: ELITE (Französisch: Auswahl (lat.) soll bei den

Piraten auf die notwendige Leistungsauswahl bezogen sein, die die

Piraten basisdemokratisch finden und wählen müssen. Es geht um

liberale Eliten der Vielfalt der arbeitsteiligen Arbeitsfelder, um

FUNKTIONSELITEN. Der Begriff wird bereits bei Niccolo Machiavelli

in Il Principe entwickelt, welche Notwendigkeiten der „Fürst beachten

muss, damit seine Aufgabe gelingen kann. Aus der Hitlerzeit kommt

die abwertende Bedeutung der „Machteliten, deren Auswahl nicht auf

Funktionen der Leistung, sondern der totalitären Machtpraktiken

bezogen wurde.

Piratenthema Helmut Kohl: Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl wird 80

und gehörte der deutschen Elite an. Er wurde mehrfach in Parlamente

und zum Bundeskanzler gewählt. Kohl wirbt für ein EU-Europa. Für

die EU sind nicht Stimmungen entscheidend, sondern diverse

Notwendigkeiten, die, aus deutscher Sicht, eine Auflösung oder

einen Austritt nicht vernünftig möglich macht.

FLAGGE ZEIGEN IM WAHLKAMPF! Warum ist die Rede vom

parlamentarischen BLOCK?

Antwort: WEIL alle, Bund, Länder, Gemeinden, von der desaströsen

Schuldenpolitik in Föderal-Deutschland betroffen sind. Der Bund

macht Schulden und dazu neue Schulden. Der Bund macht

Gesetzesverpflichtungen für Länder, Kreise und Gemeinden, denen

Schuldenpolitik nicht erlaubt ist. Zusammenbruch der kommunalen

Kassen macht diesen Wahlkampf gegen die Blockparteien zu einem

Piratenwahlkampf in ganz Deutschland.

PIRATEN ZEIGEN FLAGGE und PIRATEN MACHEN BILDER

Jeder Pirat kann die Mobilsierung für Bilder mitsteigern.

Wir publizieren digitale Bild-Aufnahmen: Piraten vor den deutschen

RATHÄUSERN, Datum, Ort, Fotograf und Freigabe für die

unentgeltliche massenmediale Publikation. Dig-Datei an

dietmarmoews@gmx.de per Anhang einsenden und bald stehts im Netz.

Produktion, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews, Aufnahmetechnik

und Admin, Piratencrew Berlin; Musikwerbung: Tears in Heaven