Dick Gregory 1932 – 2017 Kurznachruf

August 20, 2017
Lichtgeschwindigkeit 7525

Vom Montag, 21. August 2017

.

.

Richard Claxton „Dick“ Gregory wurde am 12. Oktober 1932 in St. Louis, Missouri, USA, geboren und ist jetzt 84-jährig, am 19. August 2017 in Washington, D. C. an einer Infektion und Herzschwäche gestorben.

.

Dick Gregory war ein US-amerikanischer Comedian, Aktivist, Gesellschaftskritiker und Unternehmer, und der erste schwarze Comedian, der sich mit eigenen Stand-up-Comedy-Stücken in humorvoller Form für soziale Belange und Menschenrechte einsetzte. Er trat auch für Weiße auf und setzte sich seit Beginn seiner Karriere für die Rechte von Afroamerikanern ein.

.

Gregory zählt zur ersten Reihe der politischen Aktivisten in den 1960er Jahren, bei den Anti-Vietnamkrieg-Demonstrationen und den Rassenungerechtigkeiten. Er wurde vielfach eingesperrt und ging in Hungerstreik. Später wurde Dick Gregory ein Motivationsredner und Verfasser von Büchern für spiritualistische Lebensweise,

.

Dick Gregory kandidierte 1968 als „write-in-candidate“ für die Freedom and Peace Party erfolglos für das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten. Er veröffentlichte zahlreiche Alben und Bücher. Seine Autobiografie „NIGGER“, aus dem Jahre 1964, verkaufte sich rund 10 Millionen mal.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von Wordress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

Advertisements