1914 Die Avantgarden im Kampf /26

Februar 28, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4168

Dietmar Moews, am 28. Februar 2014

Täglicher Bonus zur Ausstellung in der Bundeskunsthalle von Dietmar Moews und Otto Nebel – 8. November 2013 bis 23. Februar 2014

c. Dietmar Moews 2014

Die Ächtung des Krieges und der Gesellschaft, die ihn hervorbringt“ setzt der Maler Dietmar Moews jetzt zu „1914 Die Avantgarden im Kampf“ – staatliche Veranstaltung in der Bundeskunsthalle Bonn – in täglichen Lichtgeschwindigkeit-Folgen – hier Folge 26 – ZUGINSFELD – Malerei zu Otto Nebels expressionistischen Gedicht aus dem Jahr 1918 hinzu.

.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck

.

ZUGINSFELD gemalt von Dietmar Moews
Zuginsfeld, expressionistische Dichtung zur Ächtung des Krieges
(insgesamt XIII Abteilungen); aus Kriegsgefangenschaft 1918,
geschrieben von Otto Nebel (1892-1973), 181 Seiten lang

.

ZUGINSFELD-Deklamation von Thomas Wipf im Goethe-Institut Dresden 2006

ZUGINSFELD-Deklamation von Thomas Wipf im Goethe-Institut Dresden 2006

.
ZUGINSFELD 25

.

Image

.

Er säuft Quartal


DMW 527.4.98, 198/198cm
Öl auf ungrundiertem Rohleinen
Januar und Februar 1998 in Dresden Louisenstrasse 80 gemalt

.

„…
Bitte, Herr Pionierkommandeur
Jetzt geht es an die Nieren
Exzellenz, wir kaufen sie uns
Wen oder was
Guter Kaufmann, der schwere Nier
Schwere Mine
Halbe schwere
Ganze schwere
Mittlere
Und zum bösen Spiel
Die gute Gasmine
Phosgen
Genial
Exzellenz, wir minieren
Wieder Nieren
Er säuft
Quartal
Wir untergraben alles
Gesundheit
Prosit
Wir haben schon mehr unterwühlt
Stollen graben wir
Weihnachtsstollen, was
Hahaha, Exzellenz. Und Osterstollen
Frohe Pfingsten
Rohe Pfingstochsen
Arbeiten im Dunkel
Prosit Dünkel
Licht wird später eingeführt
Wirft das nicht ein schlechtes Licht auf die Leute
Werft Lichte!
Und die leichten Minenwerfer
Exzellenz, die gehören der Infanterie
Aber gehorchen
Prosit Neujahr
Ach so, ich hörte schon. Also bitte, Herr Infanteriekommandeur
Exzellenz befehlen
Heißen sie nicht: Leichte gezogene Werfer
Unsere ungezogenen Leute sagen: Leicht-gezogene Werfer
So schwer sind die Leute zu erziehen
Exzellenz, die Werfer sind so schwer zu ziehen
Hehehe, sehe ein. Sehr schwer zu begreifen
Also Sie greifen an mit diesen Werfern
Sie werfen die Geschichte
Schichtprofessoren wissen sie besser
Sie waren nicht dabei
Es wirft etwas ab, wenn die Kerle es schmeißen
Paar Orden unter die Kerle schmeißen
Exzellenz, wir werden es schmeißen
Ja Scheibe
Sie schmeißen den rechten Flügel
Sie haben einen Vogel
Ihr Schmiss ist bekannt
Verschlagene Verbindung
Mein Adjutantalus schmeißt die Ordenskiste
Das Geschmeiß
Mein Generalstapler gibt nähere Anweisungen
Weise darauf hin, dass Verluste zu vermeiden sind
Unvermeidlich
Adjutanten schmeißen alles um
Verlasse mich auf ihre Anweisungen
Wie die Alten sungen
Jetzt ist er verlassen
Hinweis genügt nicht
Beweis folgt
Der folgende Herr
Der nächste Herr, bitte!
Bitte stehen Sie bequem
Gut eingeseift
Ist halb rasiert

.

Ausstellungen:
1997 Georgenkirche Halle Kirchentag Leipzig
2003 Odeonsplatz München

2006 Goethe-Institut Dresden


1914 Die Avantgarden im Kampf /25

Februar 27, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4165

Dietmar Moews, am 26. Februar 2014

Täglicher Bonus zur Ausstellung in der Bundeskunsthalle von Dietmar Moews und Otto Nebel – 8. November 2013 bis 23. Februar 2014

c. Dietmar Moews 2014

Die Ächtung des Krieges und der Gesellschaft, die ihn hervorbringt“ setzt der Maler Dietmar Moews jetzt zu „1914 Die Avantgarden im Kampf“ – staatliche Veranstaltung in der Bundeskunsthalle Bonn – in täglichen Lichtgeschwindigkeit-Folgen – hier Folge 25 – ZUGINSFELD – Malerei zu Otto Nebels expressionistischen Gedicht aus dem Jahr 1918 hinzu.

.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck

.

.

ZUGINSFELD gemalt von Dietmar Moews
Zuginsfeld, expressionistische Dichtung zur Ächtung des Krieges
(insgesamt XIII Abteilungen); aus Kriegsgefangenschaft 1918,
geschrieben von Otto Nebel (1892-1973), 181 Seiten lang

.
ZUGINSFELD 24

.
Hübsche, nette, große Kaliber
DMW 486.1.95, 198/198cm
Mussini-Öl/Volltonfarbe (VOB DIN 18363 rot 431)/Acryl Abtönfarbe 6016 auf ungrundiertem Rohleinen, in München, Werner-Friedmann-Bogen 12 von Frühjahr 1995, abgeschlossen bis Januar 1998 in Dresden Louisenstrasse 80

.

Bild

.


Es muss wieder etwas umgebracht werden
Wenn nur Gefangene eingebracht werden
Dazu brauchen wir Artillerie, Herr Artilleriekommandeur
Exzellenz brauchen nur zu befehlen
Munition! Munition! Munitionslager!
Befehl, Exzellenz
Es lagert eine hübsche Menge
Allerlei am Lager
Hübsche, nette, große Kaliber
Hüb
Wer war das
Frische Sendung
Sehr erfrischende Wirkung
Brausepulver
Wirkungsfeuer
Störungsfeuer
Zur eigenen Beruhigung
Zur fremden Beunruhigung
Januspfeffer
Ruhe sanft
Also doch Zerstörungsfeuer
Feuer zerstört immer
Sozusagen
Feuerzauber
Störungsfeuer aus Feldkanonen, Feldhaubitzen
Anmarsch stören
Am Arsche
Anmarschwege zerstören
Zuvorkommen
Zuvorkommenheit
Das ist heiter
Also doch Zerstörungsfeuer
Gewissermaßen
Gewisse Güte
Gute gewissen
Mein eigentliches Vernichtungsfeuer aus schweren Mörsern
Massenmördern
Exzellenz belieben zu scherzen
Was heißt Schmerzen
Wirkungsfeuer auf Feldbefestigungen mit allen Kalibern
KALIBAN
(Ein wilder, missgestalteter Sklave)
Wirkung massieren
Befehl, Exzellenz, massiere
(Wird sofort rasiert)
Rassige Feuerunterstützung durch Flankierhaubitzen schweren Kalibers
Rasierkaliber
Ein witziger Herr
Mein Lieber, das genügt nicht
Dann lieber Gaskaliber
Verseuchungsschießen
Gelbkreuz
Kreuzige ihn
Ihr Gauner
Das wird genügen
Er hat genug
Er begnügt sich
Es kocht schon
Es düftet schön
Mittag frisst
Und Leichen duften

.

Ausstellungen:
1997 Georgenkirche Halle Kirchentag Leipzig
2003 Odeonsplatz München

2006 Goethe-Institut Dresden


1914 Die Avantgarden im Kampf /24

Februar 26, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4163

Dietmar Moews, am 26. Februar 2014

Täglicher Bonus zur Ausstellung in der Bundeskunsthalle von Dietmar Moews und Otto Nebel – 8. November 2013 bis 23. Februar 2014

c. Dietmar Moews 2014

Die Ächtung des Krieges und der Gesellschaft, die ihn hervorbringt“ setzt der Maler Dietmar Moews jetzt zu „1914 Die Avantgarden im Kampf“ – staatliche Veranstaltung in der Bundeskunsthalle Bonn – in täglichen Lichtgeschwindigkeit-Folgen – hier Folge 24 – ZUGINSFELD – Malerei zu Otto Nebels expressionistischen Gedicht aus dem Jahr 1918 hinzu.

.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck

.
Image

ZUGINSFELD gemalt von Dietmar Moews
Zuginsfeld, expressionistische Dichtung zur Ächtung des Krieges
(insgesamt XIII Abteilungen); aus Kriegsgefangenschaft 1918,
geschrieben von Otto Nebel (1892-1973), 181 Seiten lang

.
ZUGINSFELD 23

Image

.

Das Feldgrauen
DMW 481.6.94, 198/198cm
Öl auf ungrundiertem Rohleinen/Caparol
in Pandora-Kunst-Projekt München, Werner-Friedmann-Bogen 12 Herbst 1994 begonnen, am 22. Februar 1995 abgeschlossen

.
Kein Licht machen!
Licht aus im Graben!
Ausmachen im Graben
Latrine im Graben
Graben im Graben
Licht aus im Graben!
Wachen im Graben
Schlafen im Graben
Schlafen die Wachen im Graben
Die Toten erwachen
Erscheinen im Graben
Ratten im Graben
Scheintot im Graben
Verschüttet im Graben
Gräber im Graben
Lachen im Graben
Blut lacht über Blut im Graben
Lachen
leuchten
Licht sticht Sicht
Kein Licht machen im Graben
Aber Scheinwerfer ficht
Wurfminen
Stockminen
Stockminen
Stockung
Stockrosen
Rasenthau
Taugenichts
Liederjan
Januskopf
Kopfverderb
Derber Spaß
Derbe Kost
Derber Kerl
Und Spaß muss sein
Im Rasen
Raserei
Reiterei
Arme Ritter
Flitterrock
Grauer Rock
DAS FELDGRAUEN
Graue Laus
Entlausung
Saubere Wirtschaft
Dass alles nur verdampfe
Dir raucht der Knopf
Er stellt Worte und Welt auf den Kopf
Aber auf seinen
Aber das steht fest
Festlich
Lichter
Lichterbaum
Wehenachttraum
Alp
Die Alpen
Schneezelt
Schnee im Zelt
Die zelten
Tod im Zelt
Und Totenstille
Und Weiber stillen
Die nächste Degeneration
Sie merken nichts
Menschenerde wälzt im Raum den Jammer um
Katzenjammer
Ihr Jämmerlichen jammert mich
Schafft endlich diesen Hammer ab
Schafft endlos euch den Menschen ab
Der Erde juckt das bunte Fell
Bald hält sie still
Steht still
Und speit euch fort
Jach
Hoch in Raumes Nichts
Daher ihr Mörder kamt
Narr Kamerad

*

Es ist erreicht
Reich mir den Sand, mein Beben
Erdbeben
Euch verschütten
Die Organe treten
Die Organe treten zusammen
Wieder eine Generalversammlung
Gute Organe
Laute Organe
Kopf räsoniert
Mit der Zunge
Mit der Lunge
Mit die Muskelkraft
Sie setzen sich etwas in die Köpfe
Kommt nichts geraus dabei
Wir müssen es herausbringen
Wir müssen etwas unternehmen
Die Herren Unternehmer
Kleine Unternehmung
Von Oben befohlen
Krieg darf nicht einschlafen

.

Ausstellungen:

.
1997 Georgenkirche Halle Kirchentag Leipzig
2003 Odeonsplatz München

2006 Goethe-Institut Dresden


1914 Die Avantgarden im Kampf /23

Februar 25, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4161

Dietmar Moews, am 25. Februar 2014

Täglicher Bonus zur Ausstellung in der Bundeskunsthalle von Dietmar Moews und Otto Nebel – 8. November 2013 bis 23. Februar 2014

c. Dietmar Moews 2014

Die Ächtung des Krieges und der Gesellschaft, die ihn hervorbringt“ setzt der Maler Dietmar Moews jetzt zu „1914 Die Avantgarden im Kampf“ – staatliche Veranstaltung in der Bundeskunsthalle Bonn – in täglichen Lichtgeschwindigkeit-Folgen – hier Folge 23 – ZUGINSFELD – Malerei zu Otto Nebels expressionistischen Gedicht aus dem Jahr 1918 hinzu.

.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck

.

ZUGINSFELD 41, Köln 2014, Öl auf Leinwand

ZUGINSFELD 41, Köln 2014, Öl auf Leinwand

.

ZUGINSFELD gemalt von Dietmar Moews
Zuginsfeld, expressionistische Dichtung zur Ächtung des Krieges
(insgesamt XIII Abteilungen); aus Kriegsgefangenschaft 1918,
geschrieben von Otto Nebel (1892-1973), 181 Seiten lang

.
ZUGINSFELD 22

Bild

.
Vaterländer rechts und links
DMW 455.5.91, 198/198cm
Öl/Mussini/Rembrandt/Motor-Altöl auf Rohleinen ungrundiert
März 1991 in Pandora Kunst Projekt München Werner-Friedmann-Bogen 12 gemalt

.

Haare stehen zuberge
Bergkrieg
Brecht dem Land die Knochen
Landfriedensbruch
Vaterländer rechts und links
Mutterland Erde schreit
Unerhört
Erzdumme Ohren
Eisenerz
Gusseisen
Flussstahl
Könnt der Welt gestohlen bleiben
Es bleibt dabei
Dabei bleibt Nichts übrig
Alles Bruch
Knochenbrüche
Eisenbrüche
Splittereisen
Splitter pfeifen auf alles
Leichensplitter
Leichenfelder
Eichenwälder über Berg und Thal
Übermannt und leer
Leichenberge
Schädelstätte
Golgatha
Christentum
Vergib ihnen
Vergeblicher Tod
Sie kümmern sich um Nichts
Nichtswürdig
Sehr kümmerlich
Kummer
Trümmer
Trümmerstädte
Fetzendörfer
Fetzentiere
Mutterstute
Mutterseele all-ein
Mutterseele, ein All
Mutterängste
Kindermorde
Hieß töten was einjährig und darüber diente
Die Ungeborenen
Gegorene Krieger
Mutwillige
Freier Wille, gefreiter
Willenlose
Kopflos
Kopfschuss
Kopfweh
Wehgeschrei
Verweht
Wehe
Wehe Schreiend Unrecht
Rechtsbruch
Wehe
Menschenrechte
Wehe
Wehe
Völkerrechte
Wehe
Wehe
Volkes Stimme
Götzenstimme
Weh
Es stimmt
In Stille und Sturm
Sturmglocken
Turmbrocken
Jubelsturm
Und Siegesjubel
Hört ihr’s wimmern
Jubeltanz
Tanz
Waffentanz
Tanz
Tanzmusik
Tanz
Wirbelklang
Tanz
Wirbelsäulen
Wirbelwind
DER STURM
Sturmangriff
Begriffsverdrehung
Drehbühne
Heldenväter
Die Trottel
DAS TROTTEN
Truppentrott
Stoßtrupp
Anstoß erregen
Regengüsse
Blutergüsse
Bluter
Im Überfluss
„Überflüssiges Menschenmaterial“
Truppenmaterial
Material-Listen
Materialisten
Arterien
Artillerie
Kolonnen
Bei Tage und bei Krach
Reisemarsch
Fußkrank
Das Müllern ist des Wandrers List
Im Gepäckmarsch
Pack
Esel
Packesel
Packe, Esel
Trage, Vieh
Tragtiere
Tierquälerei
Ooooch, se merken nischt
Märker
Preußen
Rückenmärker
Reußen
Und die halbe Mark
Reißen
Grippen
Sonnenstiche
Krippensetzer
Rotz
Markierer
Brotmarken
Not kennt keine
Zweckverband
Notverband
Ordensband
Tand
Tändelei
Leiermann
Mannschaft
MÄNNER
Männe
Memme
Weiberbrunst
Brust
Blut schäumt hoch
Blutgemenge
Metze
Metzeleien
Handgemenge
Beingemenge
Pulvermenge
Pulvergase
Gasgeschosse
Erdgeschoss
Erster Stock
Punkt
Punktgeschoss
Und der Kostenpunkt
Machen Sie einen Doppelpunkt
Es ist: barbarisch
Barbarei
Barbara
Bataillon
Hundelohn
Löhnungsgeld
Goldverbrauch
Rauch doch nicht
Stromverbrauch
Stromer
Brauchbarkeit
Dankbarkeit
Lichtverbrauch
Auch Blinde
Augenlicht
Sehet, sehet, Krüppel!
Wehe
Sehet Krüppel
Weh
Geblendet
Wehe
Blender
Wahnverblendet
Blendlaterne
Kino

.

Ausstellungen:
1997 Georgenkirche Halle Kirchentag Leipzig
2003 Odeonsplatz München

2006 Goethe-Institut Dresden


1914 Die Avantgarden im Kampf /22

Februar 24, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4157

Dietmar Moews, am 24. Februar 2014

 

Täglicher Bonus zur Ausstellung in der Bundeskunsthalle von Dietmar Moews und Otto Nebel – 8. November 2013 bis 23. Februar 2014

c. Dietmar Moews 2014

Die Ächtung des Krieges und der Gesellschaft, die ihn hervorbringt“ setzt der Maler Dietmar Moews jetzt zu „1914 Die Avantgarden im Kampf“ – staatliche Veranstaltung in der Bundeskunsthalle Bonn – in täglichen Lichtgeschwindigkeit-Folgen – hier Folge 22 – ZUGINSFELD – Malerei zu Otto Nebels expressionistischen Gedicht aus dem Jahr 1918 hinzu.

.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck

.

ZUGINSFELD gemalt von Dietmar Moews
Zuginsfeld, expressionistische Dichtung zur Ächtung des Krieges
(insgesamt XIII Abteilungen); aus Kriegsgefangenschaft 1918,
geschrieben von Otto Nebel (1892-1973), 181 Seiten lang

.

Image

.
ZUGINSFELD 21

.See wird geschlachtet
DMW 397.4.87, 205/205cm
Öl auf Leinwand / Caparol
1987 in Hannover Raschplatz 7 OPQ grundiert, ab März 1988 in München Schwabing Pandora Kunst Projekt gemalt

.
Man muss sich Bewegung machen
Nur einen kleinen Bewegungskrieg
Zur Verdauung
Maden verdauen rasch frischfröhliche Degenerationen
Kann man sich begraben lassen
Auf der Stelle
Im Stellungskrieg
Als ob du schwebst
Wolkenkrieg
Nur Wasser
Über
Unter
Vor
Und Zischen
Teils dieserhalb
Teils unter See
Wassersuppen
See wird geschlachtet
Wir gehen nicht unter
Wir kommen nicht runter
Unsere Hoffnung unter Wasser
Tauchlich
Tiefgründig
Zu Boden
Viele vertrocknen unter Wasser

 

.

Ausstellungen:
1997 Georgenkirche Halle Kirchentag Leipzig
2003 Odeonsplatz München