Lichtgeschwindigkeit 270

März 22, 2010

LICHTGESCHWINDIGKEIT 270,

DER COUNTDOWN LÄUFT: 81 PIRATE LAUNCH 2010,

täglicher Kommentar zur Medienlage von dem Künstlergelehrten

Dr. Dietmar Moews, Piratenpartei Deutschland, aus Sicht der

Piratenbewegung – live und ungeschnitten – AUSSCHNITT aus

einer Haushaltsrede eines NRW-Stadtkämmerers:muss auch

immer die Werte der Piraten berücksichtigen: Offenheit, Transparenz,

Freiheit, Piraterie und Rechtsstaatlichkeit, am Mittwoch,

17. März 2010, im Alphons-Silbermann-Zentrum Berlin,

in Lichtgeschwindigkeit, mit Eulenspiegel vom Dezember 2009,

Frankfurter Rundschau, Frankfurter Allgemeine Zeitung,

vom 16. und 17. März 2010 mit DLF, spiegel.de, heise.de,

piratenpartei.de, bild.de., ard.de, zdf.de, ferner BiBi4E=

Broad Band for Everyone

Piratenthema hier: DER COUNTDOWN LÄUFT: 81 PIRATE LAUNCH 2010:

FLAGGE ZEIGEN! Piraten machen Fotos, wie Piraten vor dem Rathaus

FLAGGE ZEIGEN und Piraten stellen diese Fotos ins Netz

FLAGGE ZEIGEN IM WAHLKAMPF! Warum ist die Rede vom

parlamentarischen BLOCK?

Antwort: WEIL alle, Bund, Länder, Gemeinden, von der desaströsen

Schuldenpolitik in Föderal-Deutschland betroffen sind. Der Bund

macht Schulden und dazu neue Schulden. Der Bund macht

Gesetzesverpflichtungen für Länder, Kreise und Gemeinden, denen

Schuldenpolitik nicht erlaubt ist. Zusammenbruch der kommunalen

Kassen macht diesen Wahlkampf gegen die Blockparteien zu einem

Piratenwahlkampf in ganz Deutschland.

PIRATEN ZEIGEN FLAGGE und PIRATEN MACHEN BILDER

Jeder Pirate kann die Mobilsierung für Bilder mitsteigern.

Wir publizieren digitale Bild-Aufnahmen: Piraten vor den deutschen

RATHÄUSERN, Datum, Ort, Fotograf und Freigabe für die unentgeldliche

massenmediale Publikation. Dig-Datei an dietmarmoews@gmx.de

per Anhang einsenden und bald stehts im Netz.

Die Sonnenblumen aus den 1970er Jahren und die Bühnendekoration

für den UMBAUKONGRESS 1986 der GRÜNEN in Hannover sind

mein Beispiel, wie Bühnen medial gestaltet werden können:

Tagesschau 1986 brachte den UMBAUKONGRESS. Unsere Parteitage

der Piraten sahen bislang aus wie bei „Hempels unterm Sofa,

zuletzt Korschenbroich in NRW. Das kann und soll besser werden.

Deshalb habe ich selbst die Wahlkampf-Kampagne FLAGGE ZEIGEN

gestartet: Die Nicht-NRW-Piraten machen deutschlandweiten Wahlkampf

auf den 9. Mai und zeigen, dass unsere Bewegung weiter reicht, als die

landespolitische Kontrolle durch die Blockparteien: APO ins Parlament.

Frankfurter Allgemeine Zeitung titelt: Koalition des Misstrauens von

Günter Bannas, Dietmarmoews meint. Bannas lamentiert über die Regierung,

ohne das Blocksystem

zu erfassen. Deshalb sind wir als IT-Revolutions-Partei alle Piraten im

Wahlkampf.

FAZ vom 16. 3. 2010: Michael Hanfelds TV-Kritik: Sergej, das ist Krieg;

Sterben für Afghanistan. Dietmarmoews: Stefan Aus und Claus Richter

nennen die deutsche Kriegspolitik: skrupelos. Deshalb ist 6-monatige

Bundeswehr-Dauer für Soldaten zu kurz und der Übergang zu einer

Profi-Killertruppe, die die Piraten ablehnen müssen. Für den Minister

Guttenberg sind die sechs Monate jetzt abgelaufen.

Frankfurter Rundschau titelt: Es geht bergauf: 9,9 Mio Euro für

DeutschBank Ackermann. Dietmarmoews: US-Geheimdienst fürchtet

Wikileaks auf Seite 38: die Enthüllungs-Plattform im Internet wikileaks:

Tool für Whistle-Blowers.

Produktion, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews, Aufnahmetechnik

und Admin, Piratencrew Berlin; Musik: Deutschlandlied/Europahymne