David Crosby denkenswert What Are Their Names?

August 24, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9486

am Sonntag, 25. August 2019

.

Neil Young liebt nicht Starbucks und nicht Monsanto

.

Das ganz besondere Musik-Album von David Crosby:

.

„If I Could Only Remember My Name“

.

ist mit dem folgenden Song What Are Their Names herausragend und kennzeichnet Crosbys psychologische Führungsrolle der us-amerikanischen Popmusiker der ausgehenden 1960er Jahre in Kalifornien.

.

„What Are Their Names (Em E A D Bm F#)

.

I wonder who they are
The men who really run this land
And I wonder why they run it
With such a thoughtless hand
Tell me what are their names
And on what street do they live?
I’d like to ride right over
This afternoon and give
Them a piece of my mind
About peace for mankind
Peace is not
An awful lot
To ask“

 

Crosby erklärte dem Mojo-Magazin im Januar 2008, dass dieses Lied über eine unsichtbare, herrschende Elite auch heute noch relevant ist:

.

„Ich denke, diese bestimmte Melodie hat gut gehalten, weil sie immer noch wahr ist. Wir wissen nicht, wer die Leute sind, die den Planeten leiten. Es gibt immer noch das Gefühl, dass sie das Sagen haben und wir nicht und wir wissen nicht, wer sie sind. Wir wissen nicht, wo sie zur Schule gehen, ob sie sich überhaupt um Möwen kümmern, ob sie jemals einen Welpen gemocht haben oder ob sie Menschen hassen. Wir wissen nichts über sie.“

 

– Jerry Garcia und Phil Lesh von den Grateful Dead, Michael Shreve, der Schlagzeuger von Santana und Neil Young, haben alle Co-Writing Credits auf diesem Track. Viele der führenden Köpfe der Musikszene von San Francisco wurden von Crosby auf dem Album verwendet. Im selben Interview erklärte er, wie es dazu kam:

.

„Sie waren meine Freunde. Das war es, was damals meinen inneren Kreis bildete, ich glaube, viel davon hatte mit Jerry (Garcia) zu tun. Er war fast jede Nacht dort, genau wie Graham Nash. Die beiden haben sich wirklich für diese Platte interessiert.“

 

– Der Song wurde auf If I Could Only Remember My Name aufgenommen, einer LP, die 2010 neue Anerkennung fand, als sie auf den Top 10 der Pop-Alben aller Zeiten des Vatikans (hinter dem Revolver der Beatles) auf Platz zwei landete. Crosby gab in einem Interview mit dem Q-Magazin zu, dass er durch sein Ranking verblüfft war:

.

„Niemand hat bisher herausgefunden, worum es zum Teufel – dabei ging“, sagte David Crosby. „Und warum sollte der Vatikan überhaupt eine Meinung zur Musik haben? Und um mich zu wählen? Es verblüfft mich genauso wie dich, Mann. Ich bekam eine E-Mail von David Gilmour mit dem Hinweis: ‚Dammit1‘ – Pink Floyd (mit The Dark Side Of The Moon) wurde nur Dritter.

.

(übersetzt D. M.)

Ich frage mich, wer sie sind.

Die Männer, die dieses Land wirklich leiten.

Und ich frage mich, warum sie es betreiben.

Mit einer so gedankenlosen Hand.

Sag mir, wie lauten ihre Namen?

Und auf welcher Straße leben sie?

Ich würde gerne direkt rüberfahren,

heute Nachmittag und ihnen

ein Stück meines Verstandes geben,

über den Frieden für die Menschheit.

Zu Frieden aufgefordert zu werden

ist kein furchtbares Los.

.

.

Dietmar Moews meint: Der von allen aufgeklärten Leuten meiner Altersgeneration hochgeschätzte Beatmusiker NEIL YOUNG, der viele relevante Texte gedichtet und in Songs komponiert hat, die er selbst erfolgreich aufführt, erklärte mal die Augen öffnende soziale Rolle von David Crosby in der damaligen kalifornischen Popszene. Neil Young sagte: David Crosby war derjenige, der komplexe Zusammenhänge auf den Punkt hin entschlüsseln und formulieren konnte; durch David Crosby habe Neil Young begonnen, seine Musik politischen Erlebnissen zu widmen.

.

David Crosby meinte, der wunderschöne mehrstimmige Zusammenklang, den er mit Graham Nash im Ensemble mit Stephen Stills und Neil Young entfaltete (CS&N; und CSN&Y) war eine ganz besonders feine Qualität, die nur ganz wenige Sänger vollbringen; CROSBY nennt zum Vergleich die INDIGO GIRLS, die EVERLY BROTHERS, vielleicht noch SIMON & GARFUNKEL.

.

Natürlich gibt es viele andere einmalige Stimmen der mehrstimmigen Geräusche in der Musikgeschichte, wie LENNON&MC CARTNEY, die BEACH BOYS, ABBA, MAMAS&PAPAS …

.

Ich schätze sehr die JAGGER/RICHARDS-Gesänge der 1960er Stones-Platten.

.

David Crosby bezog von den frühen Stones und von Eric Burdon & Animals seine politischen Farben; zu jener Zeit steckte Bob Dylan noch in den Kinderschuhen von den klassischen Blues-Lyrics und Folktexten hin zur zeitgeschichtlichen Höhe seiner „Masters Of War“. Hier wurde eine 1968er westliche Sozio-Kultur in der Freizeitmusik international fruchtbar.

.

Bob Dylan singt vom Tod „Mr. Tambourine Man“

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Werbeanzeigen