Beatmusik 1963 die neue Musik

Januar 31, 2018
Lichtgeschwindigkeit 7914

Vom Donnerstag, 1. Februar 2018

.

You really got me / lebensgroß von Dietmar Moews 1992 Öl auf Leinwand

.

Ich wollte diese Lichtgeschwindigkeit mit den Beatles eröffnen. Es sollte eine der frühesten perfekt-genialen Studioaufnahmen sein, etwa It won’t be long, Twist and shout, Please Mr. Postman, dann dachte ich an ein damals sehr prominentes Stück der Beatles „Slow down“. Das spielte beinahe jede deutsche Amateurband. Aber bei YOUTUBE gibt es nur Slow-down-Gerümpel.

.

Beatles Studio-Originalsongs sind bei YOUTUBE knapp – ähnlich ist es immer noch mit Bob Dylan.

.

Mean Mr. Mustard lebensgroß von Dietmar Moews in Öl auf Leinwand, bei Hennes, Severinstraße

.

Man bekommt zwar nachträglich stereophonisch verhallte Beatles-Mischungen usw. Oder, nach 20 Jahren die GEMA-Points für die Interpreten entfallen waren, haben die SEARCHERS „Needles and Pins“ neu aufgenommen. Jüngere Hörer wissen das nicht und halten die Drumcomputer Sounds bei den SEARCHERS für BEATMUSIK. Hier unten kommt eine Original-Mono-Version, wie ich sie auf der Original-PYE-Single habe,

.

Okee Dokee – nun solche erfrischenden Originale der frühen BEATLE MANIA, die mich und meine Freunde damals völlig hingerissen und begeistert haben. Das heißt – wenn diese Musik gehört wurde, gab es gar nichts sonst. Und ich erinnere mich an die Schlagerparade beim Deutschlandfunk aus der Marienallee in Köln, die montags um 19 Uhr lief: GLAD ALL OVER oder HOUSE OF THE RISING SUN oder ROY ORBISONs PRETTY WOMAN.

.

Glad all over – es spielen Dave Clark Five, Dave Clark der Drummer, Smith an der Orgel sang (er ist inzwischen tot)

.

https://www.youtube.com/watch?v=EipdAjhImrc

.

Hippy Hippy Shake – es spielen The Swinging blue jeans; sie sind nach zwei Jahren eingeknickt und hatten keine angreifenden Follower mehr.

.

https://www.youtube.com/watch?v=P7uFXdYLgn4

.

.

Der große Hit, nach 54321, Doo wah diddy diddy, von MANFRED MANN, dem Südafrikaner, mit dem Sänger Paul Jones in London –

.

Twist and Shout – hier also eine Live-Version. Die Studioaufnahme ist wirklich die schärfste, wenngleich auch dieses Stück von den Beatles ohne Playback oder Backup Live im Studio eingespielt worden ist – Gebrüll bis zum Stimmverlust. Twist and Shout spielten die Beatles jahrelang als „Opener“, mit nur einem Durchlauf, bei Konzerten.

.

https://www.youtube.com/watch?v=YgVWot_xrxE

.

Its all over now – mit dieser Aufnahme (LP „Around and Around“ 1964) lieferten die Rolling Stones aus London ihre höchste Kunst ab, die sie unsterblich und von Null auf Hundert zum BEATLES-Pendant wurden. Brian Jones singt mit.

.

https://www.youtube.com/watch?v=GHWoHep87Pc

.

.

The last Time – The Rolling Stones und eine der ersten großen HIT-Platten der Stones, die auch international durchdrangen. Brian Jones spielt das immer wiederkehrende Lick mit einem trickreichen Fingersatz, Keith Richards spielt Rhythmus und das Solo im Zwischenstück.

.

https://www.youtube.com/watch?v=eM2b9CcH1KM

.

Needles and Pins – gespielt von der ersten SEARCHERS-Besetzung aus Liverpool und mitsingendem Schlagzeuger ist wirklich perfekt und komponiert von dem Californier SONNY BONO (Sonny & Cher „I got you babe“)

.

https://www.youtube.com/watch?v=5rLqPtZUWJI

.

Despacito bedutet soviel wie Allegria: „Langsam angehen lassen“.

Die Massenkommunikation der KULTURINDUSTRIE und die Multiplikationsmedien können ALLES platzieren und durchsetzen:

.

https://www.youtube.com/watch?v=kJQP7kiw5Fk

.

Luis Fonsi – Despacito ft. Daddy Yankee / auf YOUTUBE 4:41 Min

„We are YouTube family …“ despacito en puerto Rico aus 2017

4/4.Takt Marsch über 25 Millionen LIKES

.

Auch EMINEM ist ein Produkt der KULTURINDUSTRIE, das beliebig austauschbar ist.

.

https://www.youtube.com/watch?v=YVkUvmDQ3HY

.

Without Me“ – EMINEM angeblich 2 Millionen LIKES

über 530.000.000.000 Youtube-Klicks seit dem Jahr 2009 4:50 Min

über 2 Millionen Kommentare wie der folgende, stets ohne Identitätsangabe:

„Old but still Gold“

.

I can’t let go“ – THE HOLLIES kommen nach Buddy Holly und dem Gesang der Everly Brothers. Mit der Einwerbung des Schlagzeugers Robert ELLIOT im Jahr 1963 waren die Hollies eine wirkliche Meisterband.

.

https://www.youtube.com/watch?v=kzGfQ0w16Wo

.

Dietmar Moews meint: Als denkender Mensch kann man der Arte Povera des EMINEM ganz ganz wenig abgewinnen.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.