CCC – Vier Zitate, die zu denken geben sollten

Mai 31, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8214

Am Donnerstag, 31. Mai 2018

.

.

Dietmar Moews fand im Internetz einen Blogbeitrag, der hier den Nutzern der LICHTGESCHWINDIGKEIT (ohne weitere Gewährleistung) bereitgestellt wird.

.
Vier Zitate, die zu denken geben sollten:

.
„Wenn sich alle Menschen nur noch bei einer einzigen Quelle
informieren, dann werden bald alle die Welt nur noch mit dem einen Auge dieser Informationsquelle wahrnehmen. Bei den Zeitungen wäre es unvorstellbar, dass es nur noch eine einzige auf der Welt gibt – bei den
Suchmaschinen ist es nahezu Realität geworden.
(Metager – Suma e.V.)

.
„Letztendlich geht die Entwicklung doch sehr dahin, dass wir einen
immer ausufernderen Überwachungsstaat bekommen“
(die ehemalige
Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger)

.
„Ich bin noch nie so belogen worden“ (Hans-Christian Ströbele über
seine Arbeit im NSA-BND-Untersuchungsausschuss), siehe
https://netzpolitik.org/2018/34c3-die-lauschprogramme-der-geheimdienste

.
„Wir bauen eifrig an der Infrastruktur für einen Polizeistaat. Ich
unterstelle niemandem schlechte Absichten. Aber was einmal steht, wird irgendwann auch eingesetzt.“
(Steffan Heuer)

,
Was kann man dagegen tun?

.
a) Suchmaschine www.metager.de

.
b) Digitale Selbstverteidigung bei Digitalcourage:
https://proxy.suma-ev.de/368602b52f63b83001896bf05f259e2c/dWdnY2Y6Ly9xdnR2Z255cGJoZW50ci5xci9xdnR2Z255ci1mcnlvZmdpcmVncnZxdnRoYXQ%3D

.
c) „Digitale Selbstverteidigung“ – ein kostenlos zugängliches
Online-Handbuch kann man hier nachklicken:
https://proxy.suma-ev.de/b41a9fc24f58175fbfd2fb0a64e4ceec/dWdnY2Y6Ly9qamoubmprcGFrLnFyLw%3D%3D
(diese beiden Webseiten in b) und c) habe ich über einen Proxy verlinkt,
den die Suchmaschine metager.de anbietet)

.

hier sind ein paar Links dazu, wie man das „Zurechtstutzen“ des Firefox
angehen könnte:

https://proxy.suma-ev.de/e6139e66df2b6215dc438a2bc782bde3/dWdnY2Y6Ly9xdnR2Z255cGJoZW50ci5xci9xdnR2Z255ci1mcnlvZmdpcmVncnZxdnRoYXQvY3A%3D

https://proxy.suma-ev.de/28769bfa06426f1fbe45d532d6ba0743/dWdnY2Y6Ly9qamoubmprcGFrLnFyL3VuYXFvaHB1XzIxLnVneg%3D%3D

.
d) Verräterisches Handy:
http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2011-02/vorratsdaten-malte-spitz#comment-form

.
e) Verräterische Sprache beachten, Denkanstöße zum Beispiel in Neusprech
(beschönigende Begriffe heute): https://neusprech.org

.

.

Dietmar Moews meint: Wer kein Internetz benutzt, darf sich hier delektieren.

.

Wer hier aber in elekrischer LICHTGESCHWINDIGKEIT hergefunden hat, kann den LINKS nachgehen. Und es wird schon was Brauchbares dabei abfallen, das hier zunächst ohne meine extrapolierenden Meinungen oder Tipps herauskommen wird.

.

Ich rate, mit diesen Themen über Fragen mit den nächsten Freunden ins Gespräch zu kommen. Denn eine weitverbreitete Meinung kann wohl als gültig angesehen werden: WAS da in der IT mal eingeführt worden ist, wird der einzelne Nutzer nicht mehr los. So – WAS TUN?

.

Jeder IT-User kann Kontakt mit einem CCC Chaos Computer Club aufnehmen. Da sind viele sehr informierte und begabte IT-Liebhaber aktiv, die dort ihren sportlichen Ambitionen nachgehen. Sie kennen viele der FRAGEN, die der Nicht-IT-Sportler nicht alleine überwinden kann.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

Werbeanzeigen