„Rettet die Bienen“ BAYERN Volksbegehren Naturschutz gegen Bauernindustrielle

Februar 16, 2019

Lichtgeschwindigkeit 8946

am Sonntag, den 17. Februar 2019

.

.

DLF.de am 16. Februar 2019

.

„Volksbegehren: Bienen sterben nicht nur in Bayern

.

Das Volksbegehren zur Artenvielfalt sei ein Erfolg auf ganzer Linie, kommentiert taz-Chefredakteur Georg Löwisch. Diesen sollten Bayerns Bienenretter nun in den Wahlkampf zum Europaparlament tragen. Denn dass Brüssel die falsche Landwirtschaft der Agrarfabriken mit EU-Milliarden belohnt, müsse sich endlich ändern.

.

Von Georg Löwisch:

.

Die bayerischen Bienenretter haben einen Riesenerfolg gelandet. Das Volksbegehren zur Artenvielfalt glückte dem Bündnis aus der Kleinpartei ÖDP, den Grünen sowie Naturschützern, Biobauern und Imkern. Die Hürde haben sie mühelos übersprungen. Statt den nötigen 950.000 Menschen gingen mehr als 1,7 Millionen in die Rathäuser und trugen sich in die Unterstützerlisten ein. „Rettet die Bienen“ ist das erfolgreichste Volksbegehren, das es in Bayern je gab.
.
Aber es geht nicht nur um die Bienen. Wie schlecht es um die Insekten insgesamt steht, hat gerade eine Übersichts-Studie ermittelt. Das Ergebnis war eine Schock: Weltweit sinkt der Bestand von mehr als 40 Prozent aller Insektenarten. Ohne sie blüht und zwitschert es weniger. Denn Insekten bestäuben die meisten Wildpflanzen. Und mehr als die Hälfte der Vögel benötigt Insekten als Futter. So ist das in der Natur: Sie ist ein System von allem, was flattert, krabbelt, kriecht, fliegt, flitzt, hüpft, watschelt und galoppiert. Bis hin zu jenen, die auf zwei Beinen laufen, dem Homo Sapiens, dem Menschen.

.

Lange lief der Artentod geräuschlos ab, es war ein stilles Sterben. Doch das Volksbegehren hat einen wunderbaren Lärm entfacht. Es hat den Zusammenhang hergestellt zur industriellen Landwirtschaft. Und das Volksbegehren verlangt viel: Bayern soll den Ökolandbau ausbauen, soll Hecken, Bäume und kleine Gewässer in der Landwirtschaft erhalten. Weniger Gift soll auf die Felder gesprüht werden, an den Bächen sollen mehr Uferstreifen blühen.
.
Der bayerische Landtag kann den Vorschlag annehmen und zum Gesetz machen. Wenn nicht, stimmt das Volk ab. Auf dem Tisch liegen dann der Entwurf der Initiative und eventuell noch ein Alternativkonzept.
.
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder steckt in der Bredouille. Der CSU-Politiker kann den konservativen Bauernverband schlecht ignorieren, der traditionell eng mit seiner Partei verbandelt ist. Wenn er allerdings wie der Bauernverband auf stur stellt, droht Söder bei einem Volksentscheid eine fürchterliche Niederlage. Es wäre die gerechte Strafe dafür, dass er noch vor einem Jahr auf Populismus gemacht hat, Naturschutz dagegen in seiner Inszenierung kaum eine Rolle spielte.

.

Und hier sind wir beim zweiten Erfolg der Bienenretter. Sie haben ein Problem bekannt gemacht, das die meisten noch vor wenigen Jahren als Kuriosum belächelten. Dass das Naturschutzthema trotzdem durchdrang, ist ein kleines Wunder. Denn ganz ähnlich wie im Ökosystem reduziert sich seit einigen Jahren in der politischen Diskussion die Vielfalt. Immer weniger Themen nehmen immer mehr Raum ein: das Koalitionschaos, Trumps Getöse, die ewige Flüchtlingsdebatte. Sowie ein allgemeines Gemecker, dass die Welt nicht mehr so ist wie früher, da draußen vor dem Fenster beziehungsweise vor dem Fernseher.
.
Gerade Politiker der CSU haben diese Einfalt vorangetrieben. Sachfragen wie Schulpolitik, Stadtentwicklung oder das Steuersystem drängten sie in den Hintergrund. Die politische Kultur verkümmert wie die Natur unterm Beton eines Gewerbegebiets. Die erfolgreiche Aktion gegen das Bienensterben ist zugleich ein Erfolg im Kampf gegen das Themensterben.

.

Dass sich das Volksbegehren so supersimpel inszeniert? Mit einer putzigen Kampfbiene in Lederhosen? Ist doch gut. Einen Begriff wie „Biodiversitätsverhandlungen“ versteht kein Mensch. Der Aufruf „Rettet die Bienen“ rührt dagegen an etwas. Das bayerische Bündnis hat diesen Biene-Maja-Effekt sorgfältig kalkuliert. Und längst sprechen so viele so detailliert über Artenschutz wie nie.
.
Die Bienenretter sollten ihren Erfolg über Bayern hinaus tragen, am besten in den Wahlkampf zum Europaparlament. Denn die Milliarden für die falsche Landwirtschaft kommen aus dem EU-Haushalt. Brüssel belohnt bisher Agrarfabriken. Das muss sich endlich ändern. Denn die Bienen sterben nicht nur in Bayern.“

.

Nach dem Rheinlauf am 16. Februar 2019

.

Dietmar Moews meint: Mit seinen CSU-Industriebauern hatte die CSU und inzwischen auch der neue CSU-Obere Markus Söder immer eine oberbayerisch-allgäuisch-fränkische Hausmacht, die der Partei CSU die christlich-katholisch Staatsführung garantierte.

.

Inzwischen gibt es neben den GLYPHOSAT-Verbrechern aber auch neue Wählerwanderungen für die GRÜNEN, die FREIEN WÄHLER und den NATURSCHUTZ.

.

Es ist ein Drama und ein Skandal, dass zur EU-Parlamentswahl im kommenden Mai 2019 nunmehr ein VOLKSBEGEHREN in Bayern mit 1,7 Millionen Unterschriften NATURSCHUTZ zum Schlüsselthema gemacht hat.

.

SÖDER kann jetzt entweder gegen GLYPHOSAT und für „Rettet die Bienen“ eintreten und seine bayerischen EU-Industriebauern verprellen oder Söder wird seine glimpfliche Landung zur letzten Landtagswahl erneut in einen Erdrutsch befördern.

.

Wer das jetzt nicht begreift, wird den Niedergang der weitgehend balanzierten Konstitution unseres deutschen Gemeinwesens erleben, indem die Kompetenzwillkür zwischen BRÜSSEL, BERLIN und MÜNCHEN, aber auch zwischen den vagabundierenden Wechselwählern und den Wahlverweigerern und den Rechtswählern wesentliche Bindungsverluste bringen werden.

.

Damit ist der Landesfrieden in Gefahr. Und damit schwimmen die Militär- und Verteidigungsbündnisse Deutschlands.

.

Naturschutz hat durchaus gewisse Verbindungen zu Menschenschutz.

.

.

FINE E COMPATTO,

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Neuer Ministerpräsident in Bayern wurde gewählt: Markus Söder, CSU

November 6, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8648

am Dienstag, 6. November 2018.

.

Ferdinand Hodler-Wandbild im Ratssaal des neuen Rathauses in Hannover: Der Schwur

.

Die Agenturen und Nachrichtensender berichteten heute mittag, am Dienstag, 6. November 2018, einhellig:

.

Mit 110 von 202 abgegebenen Stimmen hat der Bayerische Landtag Markus Söder (51, CSU) zum zweiten Mal zum Bayerischen Ministerpräsidenten gewählt – im ersten Wahlgang.

.

Söder bekam zwei Stimmen weniger, als die schwarz-orange Koalition aus CSU und Freie Wähler Abgeordnete stellen. Allerdings fehlte ein CSU-Abgeordneter wegen Krankheit.

.

Eine Stimme aus dem eigenen Lager fehlte tatsächlich – ein kleiner Schönheitsfehler, mehr nicht. Es gab 89 Nein-Stimmen und drei Enthaltungen.

.

Der neue Landtag besteht aus sechs Fraktionen und 205 Abgeordneten. Die Regierungskoalition verfügt zusammen über 112 Stimmen, für die Wiederwahl war die einfache Mehrheit der abgegebenen Stimmen notwendig. Erstmals war Söder im März zum Ministerpräsidenten gewählt worden. Damals stimmten nur die Abgeordneten der CSU für ihn. Söder folgte damals auf CSU-Chef Horst Seehofer, der als Bundesinnenminister nach Berlin wechselte.

.

Am Montag hatten CSU und Freie Wähler in Bayern die deutschlandweit erste schwarz-orange Koalition besiegelt. Söder und Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger unterzeichneten im Landtag den Koalitionsvertrag.

.

Unter den neuen Vizepräsidenten ist Alexander Hold (56), der früher Fernsehrichter war und später Bundespräsidentenkandidat der Freien Wähler.

.

Als Alterspräsident des neuen bayerischen Landtags hielt FDP-Mann und Ex-„Focus“-Chef Helmut Markwort die Eröffnungsrede. Er startet einen Monat vor seinem 82. Geburtstag seine vierte Berufslaufbahn – nach Journalist, Unternehmer und Schauspieler.

.

Der neugewählte CSU-Ministerpräsident Söder appellierte an die Mitglieder des von vier auf sechs Fraktionen gewachsenen Landtags, in der fünf Jahre dauernden Legislaturperiode fair miteinander umzugehen. „Das Ringen um das Beste macht den Parlamentarismus stark, nicht das Verächtlichmachen des Anderen“, sagte Söder.

.

Dietmar Moews als Zeitzeuge im Louvre de Paris

.

Dietmar Moews meint: Mit der jetzt abgeschlossenen Landtagswahl, der Regierungsfraktion aus CSU und Freie Wähler, der verabredeten Kabinettsbildung und der Wahl und Vereidigung des CSU-Spitzenkandidaten, des bisherigen und wiedergewählten Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder, haben die Bayern mehrheitlich und verfassungskonform ihre neue repräsentative Staatsführung gewählt.

.

Ich wünsche den Bayern, dem neuen Ministerpräsident Markus Söder und dem neuzusammengesetzten Bayerischen Parlament das notwendige Glück, das Pflichtbewusstsein und gutes Gelingen bei den angenommenen Aufgaben als Stellvertreter und Führer.

.

Ich mahne daran, dass die Pflichtverletzungen und Rechtsstaat-Brüche durch die CSU-Vorgänger geklärt werden und die angerichteten Schäden anerkannt und beglichen werden:

.

7 Jahre „Einzel-Folterhaft“ für Gustl Mollath, durch die freistaatliche forensische Psychiatrie stehen nach wie vor durch Verschleppungsverfahren im staatsgemachten Unrecht.

.

Die Nano-Stoffe in bayerischen Bürgern und Lebensmitteln sind die Folge verbrecherischer gesetzlicher Regulations-Unterlassung. Söder kann nicht auf Berlin oder Brüssel weisen, wenn er keine eigenen bayerischen Initiativen gegen die Feinststoffe ergreift (auch BMW-Diesel-Gate lässt grüßen).

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Rechtsruck bei Bayernwahl und das GRÜNE MÜNCHEN

Oktober 14, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8583

am Montag, 15. Oktober 2018

.

Söder freut sich

.

Die fremdenfeindliche CSU-KAMPAGNE, seit Sommer 2015, die alle Deutschen aufgehetzt hat, ist mit der heutigen Bayern-Landtagswahl der überstandene Kropf in Deutschland.

.

Die Hochrechnungen und die bald abgeschlossenen konkreten Wahlkreisauszählungen ergaben ziemlich verlässliche Sitzverteilungen an die Kandidaten der Landtagsparteien für das MAXIMILIANÄUM in MÜNCHEN:

.

Die größte bayerische Partei, CSU, mit dem Ministerpräsidenten MARKUS SÖDER, erreichte etwa 37 Prozent, verlor damit gegenüber der absoluten Mehrheit von 2013, des damaligen Ministerpräsidenten HORST SEEHOFER, über 10 Prozent, wird damit weiter an der Regierungsmacht bleiben, benötigt allerdings einen mehrheitsbeschaffenden Koalitionspartner.

.

Mit etwa 11 Prozent werden die FREIEN WÄHLER, als quasi CSU-Sezession, für eine „bürgerliche Koalition“ in die enge Wahl kommen.

.

Mit unter zehn Prozent fiel die SPD – in der Formulierung des verdienten genialen Christian Ude, dem langjährigen, herausragenden Münchner Oberbürgermeister – in den freien Fall: Besinnung sei nun nötig.

.

Die GRÜNEN errangen mit annährend 18 Prozent ein Spitzenergebnis, sinnfällig erklärt mit jungem frischen Personal. Man muss allerdings begreifen, dass SPD und GRÜNE insgesamt knapp 30 Prozent haben – egal, ob man die LINKSPARTEI einrechnet, wird damit deutlich, dass BAYERN klare rechte Mehrheiten wählt: CSU, Freie Wähler, FDP, AfD.

.

Die AfD kam mit über zehn Prozent erstmalig in den Bayerischen Landtag – und können sich dort als Opposition hemmungslos betätigen.

.

Die FDP hängt an 5 Prozent – und wird wirkungslose Oppositionsfraktion werden, falls die Hürde der 5% genommen werden kann.

.

.

Dietmar Moews meint: Nach den Stellungnahmen der Parteiensprecher ist bereits festzustellen:

.

Die CSU und Söder/Seehofer haben nicht gelernt, sondern behaupten, sie haben alle wichtigen Themen bestätigt erhalten. Die CSU sieht den Einbruch durch die Bundespolitik und die MERKEL-Regierung verursacht. Die CSU nach der Wahl verkündet, die bisherige Linie weiter zu verfolgen – darin läge der von der großen Wählermehrheit gewünschte STABILITÄT in Bayern.

.

Bei 200 Parlamentssitzen und einer verlangten Regierungsmehrheit von mindestens 101 Stimmen, können CSU 83 Mandate, SPD 21 Mandate, Freie Wähler 23 Mandate, Grüne 28 Mandate, AfD 22 Mandate, diverse Koalitionen bilden – allerdings nicht gegen die CSU.

.

Damit wird MARKUS SÖDER Vormann der CSU bleiben können, falls die CSU das will.

.

Die SPD wird eventuell begreifen, dass sie jetzt in Notrettung aus der Berliner MERKEL-Koalition aussteigen muss. Denn ansonsten kann die SPD nicht aus dem Schatten herauskommen, jeden CDU/CSU-Müll mitverantworten zu müssen.

.

Wenn die SPD die Bundesregierung verlässt, werden die Erwartungen für die SPD und für die GRÜNEN für Hessen besser. Es kann durchaus zu einem erheblichen Parteien- und Personenrevirement kommen. Sowohl Olaf Scholz und Schäfer-Gümpel wie auch eine Führungsübergabe von Bundeskanzlerin Merkel können schnell aufblitzen.

.

Die Summe der rechten Wähler, denen nur etwa 30 Prozent eher linke Parteien gegenüberstehen, muss als Rechtsruck verstanden werden. Da geht es um Nationalismus, Euro-Feindlichkeit, Polizeistaat, Demokratieabbau.

.

Ganz entgegengesetzt ist die MODERNE in der Landeshauptstadt München, die bis heute einen direkt gewählten SPD-Oberbürgermeister hat. Denn MÜNCHEN ist jetzt überwiegend von GRÜNEN Kandidaten, und noch einigen CSU-Kandidaten gewonnen worden. Die SPD wird nicht mehr als Einlösung der MODERNE und der ZUKUNFT als Großstadtpartei eingeschätzt und erhielt jetzt insgesamt in den Großstädte nur noch 13%.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Bei schweren inneren Unruhen der Hilferuf – Deutsche-Ost an Russland Deutsche-West an USA

September 27, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8532

am Donnerstag, 27. September 2018

.

.

Wenn irgend ein Staat innen Probleme mit seinen Bürgern hat, gibt es den in der Geschichte oft erprobten Hilferuf (man kann auch glauben, immer wenn ein militärisch begehrlicher Staat ein Land überfallen will, lässt er sich gerne vorher durch eingespielten Hilferuf zur „Okkupation“ rufen).

 

Die Bundesrepublik Deutschland erlebt momentan eine riesige PROPAGANDA-LÜGE, die die LÜGENPRESSE über die Deutschen hinwegbügelt:

.

Jetzt gibt es grob gesagt, drei Zukunftsperspektiven:

.

EINS Diese zweite deutsche Bundesrepublik löst sich auf, wird NATO und EU, aber ohne große demokratisch-parlamentarische Anbindung an deutsche Wähler.

.

.

ZWEI Die Deutschen schaffen es, bei ungeeignetem Parteienangebot – allenfalls die GRÜNEN mit dem neuen GRÜNEN-Chef aus Kiel – in einem wählergebundenen Evolutionsprozess die bereits verratene und verlorene „repräsentative Demokratie“ als föderalen Rechtsstaat wiederzubeleben. Dann müsste sofort Schluß gemacht werden, dass die Massenmedien als Regierungspropaganda konzertiert, anstatt als unabhängige „fünfte Gewalt“ die Kritik an Regierenden und Parteien aufzufalten, den Demokratieverrat durch Blockparteien des US-Amerikanischen StaMoKap durchzuschieben.

.

.

DREI Oder es passiert, wohin die USA und ihre Weltfinanz-Verbrecher, nebst der Statthalterin Merkel hinsteuern, es müssen revolutionäre Unruhen inszeniert werden und die USA bzw. die NATO mit Militärgewalt ihr bereits in den Lissabon-Verträgen vorgesehenen Not-Eingriffsrecht wahrnehmen müssen. Kurz – es wird von oben eine Krawall-Situation inszeniert, wie bei G20 in Hamburg, wo die Geheimdienstler im Mob mitmischten, und die „klassische Regelung“ ist „der Hilferuf“.

.

.

Ich möchte die Menschen der ehemaligen DDR davor warnen, nach dem in letzten Tagen oft ausgebrachten Losungen, „wir haben bereits eine gewaltlose Revolution gemacht – wir wissen wie das geht“, freudig einer Revolution entgegenzugehen. Nicht, weil es nicht Grund für den Sturz der Blockparteien und des US-amerikanischen StaMoKaps gäbe, nein, sondern, weil die schwarzen Panzer-Polizisten bereits darauf warten.

.

.

Dietmar Moews meint: Ich bin rein, mein Herz ist klein – ich habe im Kirchenchor gesungen und bei der Johanniter Unfallhilfe im Katastrophenschutz beim Landkreis Hannover Krankenwagen gefahren. Mir liegt mehr an der Gesundheit meiner Mitmenschen, als selbst zu glauben, mittels meiner Intelligenz und Empathie die herrschende Massendummheit durchbrechen zu können.

.

Dennoch stellt sich mir die Frage:

.

Wenn die ehemaligen DDR-Deutschen auf die Straße gelockt werden, wo sie ihr Demonstrationsrecht anzuwenden versuchen, und dabei in schreckliche Massaker verwickelt werden, wo die missbrauchte Staatsgewalt mal kurz und heftig vulgäre Brutalität aufblitzen lässt und dazwischen Undercovcer-Fremdgeheimdienstler den einen oder anderen abstechen, der Mob zur Furie gemacht wird und es zu massenhafter Solidarität der Kleinbürger kommt, die noch leichter in einen kopflosen Untergang geführt werden können – dann es zu einem HILFERUF KÄME – wen rufen die?

.

.

Wenn die gleiche Revolution wegen unhaltbarer Vertrauensverbrechen – kein Verband tut noch, was er ins Programm schrieb, nicht die CDU, CSU, SPD, nicht die Päderasten der Kirchen, nicht der Dieselschaden der Autoindustrie durch den ADAC, nicht die Söldner-Bundeswehr in verfassungswidrigen Fernkriegen, nicht die Gewerkschaften als Verräter der Arbeitslosen, nicht der DFB mit den Fußballern sondern mit der Unterhaltungsindustrie usw. usw.

.

.

dann werden auch die Westdeutschen nicht mehr der LÜGENPRESSE abnehmen, dass die „OSSIS“ schuld sind. Sondern alle verstehen, dass die Propaganda die Unwahrheiten lanciert – während die Regierung den Löffel in Brüssel und Nato und Washington abgibt.

.

Kurz – die Demonstration in Köln oder Dortmund, in Duisburg oder München, wird ebenso sabottiert, wie die in Dresden und Chemnitz. und auch hier muss die staatliche Ordnung mit massiver Gewalt nachhelfen (Tränengas gegen Heinrich Böll in Wackersdorf).

.

Und – wenn dann der Hilferuf ertönt (LÜGENPRESSE UNI SONO kolportiert den NATO-Sprecher oder den US-Sprecher), dann ist keine Möglichkeit zu prüfen, WER den Hilferuf ausbrachte – etwa NRW-Ministerpräsident Armin Laschet oder ein Kölner Demonstrant der Aktion „Arsch hoch“.

.

Maria Laach in der Eifel

.

Also, Thema hier ist der klassische Hilferuf, den wir vom Sudentenland kennen, von der Krim, von Ostukraine und von Algerien:

.

Wer ruft wen?

.

Wer kommt zur Hilfe?

.

Könnte es sein, dass sich die Hilfsbereiten der USA mit den Hilfsbereiten von Russland wieder mal an Oder und Elbe treffen?

.

Mir liegt es völlig fern, zu unterstellen, dass Geschichte in Kreisbewegungen oder Wiederholungen verlaufen könnte. Was sich wiederholt, sind Perpetuierungen von Vorurteilen, die nicht weit tragen. (Das war mit Nietzsches „ewiger Wiederkehr des Gleichen“ nicht gemeint). Nein, es wiederholt sich gar nichts. Nur, wenn die Russen ernsthaft gerufen werden, weil das Volk in Not ist – und wenn die USA ernsthaft darauf gewartet haben, gerufen zu werden, weil die Freiheit bedroht wird, was wird man von ihnen erwarten müssen?

.

Da muss auch den neuen NATO-Staaten, die mal Warschauer Pakt waren und jetzt Visegrad heißen, bewiesen werden, dass man die Freiheit bereit ist durch Hilfeleistung zu verteidigen. Ob es die Russen sich erlauben, deutsche Hilferufe zu überhören, weil da Polen und weitere NATO-Hörige Ideologen im Wege stehen?

.

Es sieht so aus, als sei die kommende Revolution, hin zum Amerikanismus, die einfachste Lösung für die zweite Bundesrepublik, Dann braucht man keinen Datenschutz mehr, kein TTIP, keinen deutschen Rechtsstaat, keine propagandistischen Staatssender – gut, allerdings muss wohl momentan noch erwogen werden, ob die letzten Zuckungen einer US-Amerikanischen Demokratie, in Person dieses wahnsinnigen Don TRUMP, sich gegen das US-Militär- und Weltfinanz-Establishment behaupten können wird.

.

In der UN-Generalversammlung hat man TRUMP gestern wirklich spontan ausgelacht.

.

Es bewegt sich was. Das die deutsche LÜGENPRESSE ratlos macht – denn augenblicklich wissen die nicht, wo der „MAINSTREAM“ gerade fließt, den sie immer unverabredet uni sono verstärken.

.

Ich grüße alle meine Abonnenten der LICHTGESCHWINDIGKEIT und versichere, hier allein zu meiner Eigentröstung zu schreiben. Es ist keineswegs ein Hilferuf.

.

Rathaus Staufen zerreißt

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein


Bundeswehr wird als Testballon der CDU zur Schande der Deutschen

August 6, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8352

am Dienstag, 7. August 2018

.

.

Die Engvertraute, Saarländer-CDU-Funktionärin, der aktuellen Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, hat vergangene Woche erklärt, dass sie es für sinnvoll und wünschenswert hält, die auf ein Freiwilligenkonzept aus dem gültigen Verfassungsauftrag zur Landesverteidigung beförderten deutschen Bundeswehr umzuwandelnde ALLGEMEINE WEHRPFLICHT: Der parlamentarische Modus hierfür heißt nicht „Verfassungsänderung“, sondern Aussetzung der allgemeinen Wehrpflicht, gemäß Grundgesetz und Bundeswehrgesetz.

.

Viele Publizisten benutzten die spontane Resonanz auf das Stichwort „Wiedereinführung der Wehrpflicht“ dazu, weitschweifige Gedankenspiele zwischen Volkserziehung, Landesverteidigung, Natobündnis anzustellen.

.

Viele Deutsche, die meinen:

.

„Die da oben machen sowieso was sie wollen“ – auch weil die praktische Abschaffung der allgemeinen Dienstpflicht über die demokratische Mehrheit und die gelebten Einstellungen der Deutschen zu einer schädlichen Staatsferne und Basisdistanz gezwungen hat:

.

Es ist den inzwischen fraglos eingebrochenen und verschwindenden Volksparteien, CDU, SPD, CSU, überhaupt nicht klar, dass sie durch solche HURRA-POLITIK, wie die Zu Guttenberg-Kriegs-Nummer und Wehrpflichtvernichtung, ihren Rang vergeigen, Vertrauen verloren haben, Kompetenzzumessung für Daseinvorsorge und Zukunftsgestaltung vollkommen eingebüßt haben.

.

.

Nachdem also CDU-Bundesregierung Nummer Zwei, hinter Merkel, Annegret Kramp-Karrenbauer, jetzt eine erneute allgemeine Dienstpflicht proklamierte, kam heute von der CDU-MERKEL-Sprecherin, Ulrike Demmer, die eindeutige Absage an irgendeine Veränderung der staatlichen Grundlagen für die BUNDESWEHR, wie sie heute ist und bleiben soll:

.

LEGIONÄRE als internationale Einsatzspezialisten mit MILITÄR-BERUF – im wesentlichen taktisch und strategisch auf die Pläne der NATO abgestimmt. Keinesfalls mehr zur Landesverteidigung Deutschlands fähig, kann die heutige SOKO-Bundeswehr nicht mal ein Atomkraftwerk gegen eine us-amerikanische KAMPF-DROHNE verteidigen.

.

Die ARD-Staatsschranze Gabi Bauer behauptete im Nachtmagazin am 7. August 2018:

.

„Die allgemeine Wehrpflicht war 2011 abgeschafft worden, weil sich die verteidigungspolitischen Voraussetzungen geändert hatten.“

.

LÜGENPRESSE – Gabi Bauer hat ganz hart gelogen. Der Verteidigungsauftrag laut Bundesehrgesetz besteht ungeändert – doch CSU-Plagiatsdoktor Karl-Theodor zu Guttenberg hat 2011 den Verfassungsbruch veranlasst.

.

Die kommerziellen Tageszeitungen, alle Staatssender- und Sendeprogramme von Audio und Video vertreiben ihre Zeit mit dem VERSUCHSBALLON Bundeswehr, wie ihn das Kanzleramt und die CDU als Merkel-Urlaubsprogramm jatzt also angezettelt hat.

.

Von Somalia-Stolperer und Alt-CDU-Bundes-Kriegsminister Volker Rühe, wie auch Ex-Doktor-Plagiator und CSU-Ex-Bundeswehrminister Karl-Theodor zu Guttenberg, Verleugner des KUNDUS-Verbrechens im Wahlkampf 2009, ISRAEL-Vorjubler und Ex-Bundeswehrprofessor WOLFFSOHN und wer sonst noch rausgebracht wurde, erklärten alle mehr oder weniger auf idiotischstem NIVEAU:

.

Eine Wiedereinführung der ausgesetzten Bundeswehr ist unmöglich. Und dann kommt Schüttware von Scheinargumenten gegen die Bundeswehr mit allgemeiner Wehr- und Dienstpflicht zur deutschen Landesverteidigung.

.

ZENSURSULA haben sie gar nicht erst angestoßen, ihren Legionärsclub zur Disposition zu stellen.

.

.

Deutschlandfunk.de brachte am 4. August 2018:

.

„…Debatte um verpflichtendes Gesellschaftsjahr – „Wir brauchen die Wehrpflicht für die Landesverteidigung

.

Die Aussetzung der Wehrpflicht vor sieben Jahren sei zwar kein Fehler gewesen, heute aber könne die Bundeswehr keine ausreichende Landesverteidigung mehr leisten, sagte der CDU-Politiker Patrick Sensburg im Dlf. Diese Kernaufgabe lasse sich auf Dauer nur mit einer Wehrpflicht-Armee ermöglichen.

Patrick Sensburg im Gespräch mit Martin Zagatta

.

Martin Zagatta: Wenn jetzt über die Einführung eines neuen Pflichtdienstes für Schulabgänger debattiert wird, dann stellt sich schon die Frage, ob die Aussetzung des Wehrdienstes vor sieben Jahren ein Fehler war. Vor allem der CDU-Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg tritt vehement für die Rückkehr zum Dienst an der Waffe ein. Deshalb an ihn die Frage: Warum meinen Sie, dass der Wehrdienst wieder so dringend gebraucht wird?

.

Patrick Sensburg: Ich glaube, die sicherheits- und verteidigungspolitische Lage hat sich in den letzten Jahren geändert. Nachdem wir die Wehrpflicht ausgesetzt haben 2011, hat sich viel in der Welt getan. ... Wir sehen, dass die USA nicht mehr der verlässliche Partner innerhalb der NATO ist und erleben beispielsweise, dass wir in den baltischen Staaten für mehr Sicherheit uns einsetzen müssen und da fällt mir die Landesverteidigung etwas unter den Tisch. Ich glaube, dass wir die Wehrpflicht im Kern für die Landesverteidigung brauchen. Ich glaube, wir brauchen sowohl als auch. Die Kernaufgabe jeder Armee, eines jeden Landes sollte Landesverteidigung sein, dass wir unsere Grenzen sichern können. Das wird sich nur durch eine Wehrpflicht-Armee auf Dauer ermöglich lassen. Für die vielen Auslandseinsätze, da wird es sicherlich Berufs- und Zeitsoldaten geben oder auch Wehrdienstleistende, die freiwillig in die Einsätze gehen. Für Wehrdienstleistende kommt das nicht in Betracht. …“

.

Dr. Dietmar Moews Dipl. Ing. beim Reisepflichtdienst oberhalb Sils-Maria

.

Dietmar Moews meint: Meine Meinung zur Militärpolitik und speziell für eine deutsche Bundeswehr besteht in zwei Wertkreisen, die beide in dieser Versuchsballon-CDU-Debatte fehlen:

.

EINS Der eine Gedankenkreis ist die anthropologische Dimension – also das Menschenbild betreffend, wie ist ein Mensch, individuell und wie sozial?

.

Meiner Überzeugung nach mangelt es in der heutigen modernen Lebensweise in Deutschland an der gelebten moralischen Höhe durch die führende Generation der Eltern. Eltern sind oft selbst zu dumm das Gute zu denken, zu reden und zu machen. Es schrumpelt weitgehend auf die profitmaximierende Lebensweise, auf Kaufvertrag und Rechtsstaat als Steuerungsmittel, sich selbst überlassen zusammen. So tun es dann die Kinder – immer den Vorbildern nach.

.

Dadurch sind die Kinder und die Jugend in einem konsumierenden Idioten-Erziehungsprogramm angekommen, dem sie nicht entkommen. Demokratische, rechtsstaatliche Mündigkeit kann so nicht entstehen. Gemeinnütziges Handeln und Denken leidet folglich an öffentlicher Herabwertung und entsteht deshalb nur noch ausnahmsweise. Die Kinder werden vulgär-materialistische Bourgoise bzw. idiotische Kleinbürger. Und die menschliche öffentliche Entfaltung eines vorbildlichen Lebens als CITOYEN findet nur noch im gesellschaftlichen und massenmedialen Abseits statt.

.

Deshalb verlange ich die Erziehungsreform für Eltern, für die Schulen, für die zivilen Vereinigungen und dann auch bei der Bundeswehr anhand einer Dienstpflicht für jeden, ohne Ausnahme, bei voller Integration aller jungen deutschen Staatsbürger, ausnahmslos, inkludiert Kranker und Behinderter.

.

„Der Staatsbürger in Uniform“ war einmal die Maxime für die deutschen Soldaten – keineswegs als menschenverachtende Killer-Spezialisten – „Staatsbürger in Uniform“, die sich im Staats- und Zivilleben auskennen und jeder auf seine eigene Weise daran mitwirken soll.

.

Dafür soll erzogen werden.

.

Dafür soll auch öffentlich belobigt und geehrt werden.

.

ZWEI Der andere Gedankenkreis zur Militärorganisation in Deutschland basiert durchaus auf der geltenden Rechtslage, beim Grundgesetz und beim Bundeswehrgesetz. Sie betrifft die staatliche Selbstverpflichtung zur Landesverteidigung Deutschlands.

.

Und hierfür müssen nun professionelle und militärwissenchaftliche Kenntnisse und Mittel von der Bundesrepublik angeschafft und aufgebaut werden. Das heute innerhalb der geltenden nationalen Staatsgrenzen vorherrschende militärische Vakuum, sollte unverzüglich umgestellt werden können.

.

Für die Wiedererschaffung einer adäquaten militärmächtigen Waffengewalt sind angeknüpfte internationale Militärbündnisse, wie in der NATO und in der EU, nicht maßgeblich, sondern solche gemeinsamen Interessen sind politisch abzustimmen und zu koordninieren. Vorrangig ist Landesverteidigung auf neuestem Stand der IT-Revolution, der virtuellen wie der analogen Machtorganisation gegen äußere Feinde, anstatt gegenüber dem eigenen Daten-Volk.

.

Doch entscheidend ist, dass sich Deutschland heute – in jeder militärtechnischen Perspektive – eigenständig verteidigen kann – das heißt, dass die deutschen Bürger durch ihre nachwachsenden Wehrpflichtigen eine allgemeine Wehrbereitschaft und -tüchtigkeit entfalten müssen:

.

FÜR WEHRRECHT und REISEPFLICHT – das heißt, wehrpflichtige Jugend, die als Staatsbürger und als Weltbürger gebildet und geschult werden müssen.

.

Bei den heutigen BLOCKPARTEIEN und ihren Adepten fehlt mir überhaupt die Bildung und Urteilskraft, dem Grundgesetz und dem Bundeswehrgesetz gerecht werden zu können.

.

Was soll also der Eid der Bundesminister, der Bundesregierung und des Bundeskanzlers, wenn der nicht von militärischem Geschichtswesen auch nur etwas ahnt? Wo kein Konzept von FÜHRUNG und FÜHLUNG (als Funktion von Führung) begriffen worden ist, kann vernünftige FÜHRUNG nicht erwartet werden.

.

MERKEL IV führt nicht – sie eiert auf Sicht herum, wie hier bei einem Dienstpflicht-Ballon.

.

Da geht es ausdrücklich nicht um die Verteidigung von Interessen am URAL, sondern um LANDESVERTEIDIGUNG ganz im konkrete Sinn, wie es das kleine MASSAKER-ISRAEL in Palästina vorführt. ISRAEL überlebt derzeit, weil es aufs Schärfste gerüstet und einsatzbereit ist und permanent um sich schlägt.

.

Wir sollen uns also israelische Militärausbilder nach Deutschland einkaufen, die die kommenden Wehrpflichtigen am Boden, in der Luft und zur See trainieren und an den neuesten Waffensystemen ausbilden, damit es eine deutsche Landesverteidigung geben kann. (Wer 30 Jahre braucht, einen konkurrenzfähigen AIRBUS rauszubringen, kann auch in 30 Jahren eine Militärverteidigung schaffen, wie das kleine ISRAEL.)

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


SEEHOFER macht Druck auf die Welt – ihm entfährt ein Furz

Juni 18, 2018

Lichtgeschwindigkeit 8265

Am Montag, 18. Juni 2018

.

.

Der bayerische CSU-Wahlkampf in Person des abgehalfterten CSU-Ministerpräsidenten Horst Seehofer, der momentan als Bundesinnenminister der Blockparteien-Regierungskoalition CDU/CSU-SPD die bayerische AfD bekämpft, indem er Bundeskanzlerin MERKEL mit eigenem Fremdenfeindlichkeits-Populismus angreift, hatte heute seinen angekündigten D-DAY.

.

Anstatt eines Ankerzentrums oder einer Obergrenze sollte heute ein „Masterplan“ der CSU in Kraft treten (der bislang nicht einmal bekannt ist).

.

Heute, Montag, 18. Juni 2018, sollte der ultimative MERKEL-Termin sein, an dem – nachdem CDU- und CSU-Fraktionsteile getrennte Sitzungen in Berlin vorhatten – SEEHOFERS DRUCK verwirklicht werden.

.

In einem Pressestatement im DLF-„Informationen am Morgen“ erklärte SEEHOFERS CSU-Staatssekretär Stephan Mayer gegenüber dem DLF-Redakteur Tobias Armbrüster zur Sache:

.

„Bundesinnenminister Seehofer wolle nicht die CDU/CSU-Fraktion aufkündigen, Seehofer wolle nicht die Bundeskanzlerin Merkel demontieren, Seehofer wolle durch Druck auf Merkel Druck auf die EU erzeugen.

.

SEEHOFER verlange einen Kurswechsel der deutschen „MIGRATIONSPOLITIK“, wie MERKEL es bislang führt. Es sollen keine speziellen Migranten die deutsche-bayerische Staatsgrenze mehr überqueren, die sich auf das deutsche ASYLRECHT berufen.

.

Ferner will SEEHOFER – angeblich genau wie Merkel – eine EU-europäische Lösung durch gerechtere Verteilung der Migranten zwischen den EU-Staaten. SEEHOFER will also mit einem „Masterplan“ Druck auf die EU ausüben, indem er sich gegen die eigene CDU-CSU-Bundestagsfraktion wendet.

.

.

Dietmar Moews meint: Der inzwischen völlig unsachliche Ansatz der Arbeit des neuen Bundesinnenministers HORST SEEHOFER, CSU, wie er innenpolitische Probleme, die er nicht löst, in andere Verantwortungsbereiche – der Bundeskanzlerin und der Europäischen Union – schiebt, hat heute den Rest der Welt von seinem erlöschenden Licht überzeugt.

.

Mit STREIBL, STOIBER, BECKSTEIN, SEEHOFER und SÖDER hat die bayerische CSU inzwischen eine schöne Hitparade der hoffärtigen Reservisten, die alle immer DRUCK auf Deutschland zu machen versuchten.

.

.

Seehofers heutiger „MASTERPLAN“, mit angeblich 63 geheimgehaltenen Punkten, ruft zum Vergleich mit Rabelais GARGANTUA auf:

.

der RIESE GARGANTUA kam in Wallung – es entfuhr ihm ein gewaltiger Furz.

.

Und der DRUCK auf Merkel, der eigentlich DRUCK auf jeden einzelnen EU-Staat bewirken soll, kann demnächst noch auf DRUCK auf die ganze Welt erweitert werden.

.

MERKEL sagte,

.

„es werde von heute aus keine automatischen unabgestimmten Maßnahmen geben, sondern die Beratungen der kommenden Wochen sollen zunächst durchgeführt werden, bevor Seehofers Ideen überhaupt erwogen werden können.“

.

SEEHOFER sagte heute aktuell:

.

„Es gäbe noch mal bis anfang Juli einen Geduld-Zeitraum, so oder so, die CSU-Forderungen auch EU-rechtlich zu erfüllen.“

.

Doch es ist zu erwarten, dass die bayerische CSU bald merkt, dass sie mit diesem FURZ die AfD nicht bremsen können wird, sondern lediglich die eigene Wählbarkeit auf die Kreuzbenutzer beschränkt.

.

Ich erwarte nicht, dass die Bayern sich auf eine Wahlentscheidung im Lichte der Konkurrenz der CSU-Christen mit den AfD-Nichtchristen, konzentrieren lassen. Auch in Bayern werden abgehalfterte CSU-Ministerpräsidenten nicht zurückgeholt – werden sozial-liberale Werte, wie das deutsche ASYLRECHT oder die EU-Ausrichtung Deutschlands nicht mit SEEHOFER-FURZEN beeindrucken lassen. Da sind Amigos, HYPO-Alpin-Kärnten, Mollath-Forensik, Uli Hoeness, Bäderkönig, und weitere Vertuschungen ein STAKKATO der Mißliebigkeit in Bayern, die Restdeutschland nicht lustig findet.

.

.

 

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

 

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.