CO 2 zu Profitzwecken als unentsorgter Abfall muss verboten werden

Juli 14, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9362

am Montag, 15. Juli 2019

.

Die CO 2-Hölle im Advent

.

CO 2 zu Profitzwecken als unentsorgter Abfall muss unverzüglich verboten werden.

.

Dafür müssen gezielt politische Mehrheiten abstimmen, damit die HERRSCHAFTSLÜGE, mit dem CO 2-Problem handele sich um eine unangenehme Zivilisationsnebenwirkung, die über geschickte wirtschaftspolitische Marktregulierung dem Markt anzuvertrauen sei.

.

Es ist eine ideologische MEGA-LÜGE, dass wir ohnehin und völlig auf den MARKT angewiesen seien, wenn es um die Einlösung der nichtprofitablen Werte gehen muss – Menschrechte, Transparenz, Aufklärung, Freiheit zur Selbstbestimmung im Rechtsstaat.

.

Die MARKT-IDEOLOGIE bringt täglich Millionen ins Unglück.

.

Das lässt sich nicht mit den GLÜCKLICHEN rechtfertigen.

.

Über Kohlenstoffdioxid kann man sehr einfach wissen – es ist eine Chemische Verbindung, die bei industriellen Technologien des Stoffwechselprodukt entstehen bzw. abfällt und von Profitmachern unentsorgt in die Atmosphäre hineingeseucht wird. Dieses ist ein Verbrechen.

.

Mit den industriellen Umweltzerstörern haben sonstige „natürliche“ Stoffwechselprozesse, die überwiegend in eigenen Kreisläufen Balance finden und dadurch keine Lebensraumzerstörung und keine Klimazerstörung bewirken.

.

Kohledioxidprozesse jeglicher Art können nicht als Legitimation dafür dienen, dass Profitindustrien die Welt bedenkenlos CO 2 raushauen dürfen oder vulgärmaterialistisch auf die Marktwirtschaft und Angebot und Nachfrage sich rauszuwinden suchen.

.

Es darf nicht unbestraft bleiben, MEHRHEITEN in kriminelle MASSEN zu verführen, auch nicht über den LÜGENMODUS FREIHEIT.

.

Hier werden bedenkenlose Konsumenten ins Abseits geführt, die sich um CO 2 nicht kümmern mögen, wenn es erlaubt ist zu sagen: Das ist der MARKT.

.

Aber es ist ja auch nicht denkbar, allen Millionären private Kampfpanzer zu verkaufen, damit sie ihre persönliche Sicherheit auf deutschen Straßen selbst verteidigen könnten – wenn damit das staatliche Gewaltmonopol aufgelöst würde.

.

Kohlenstoffdioxid oder Kohlendioxid ist eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff mit der Summenformel CO2, ein unbrennbares, saures und farbloses Gas; bei niedrigen Konzentrationen ist es geruchlos, bei hohen Konzentrationen nimmt man einen scharfen bis sauren Geruch wahr; es löst sich gut in Wasser: Hier wird es umgangssprachlich oft – besonders im Zusammenhang mit kohlendioxidhaltigen Getränken – fälschlicherweise auch „Kohlensäure“ genannt. Mit basischen Metalloxiden oder -hydroxiden bildet es zwei Arten von Salzen, die Carbonate und Hydrogencarbonate genannt werden.

.

.

Dietmar Moews meint: Ich halte sehr viel vom geltenden Deutschen Grundgesetz (GG).

.

Ich halte sehr viel von den rechtsstaatlich geregelten Bildungs-Organisationszwängen.

.

Dazu gehört im Kern vorbildliches Staatswesen; denn wenn der Staat und seine Dienstklasse, bis hoch zu den führenden Mandatsträgern, vor aller Augen die eigenen Gesetze brechen, dann wird kein Bildungswesen der Welt die Schüler überreden können, selbst Gesetze einzuhalten.

.

Wir können es studieren bei PETER SLOTERDIJK in seinem Großwerk, „KRITIK DER ZYNISCHEN VERNUNFT“ von 1984:

.

Die Aufklärung hat die Menschen nicht besser gemacht – sondern es wurde eine kleine Gerechtigkeit gezeugt:

.

Wenn der Papst heimlich Wein trinkt und öffentlich Wasser predigte, so war das respektierlich. Heute saufen auch die kleinen Leute heimlich Wein, betrügen ihre Versicherung und Lügen wie es gerade kommt, seitdem man offen sagen kann:

.

BLACKOUT –

.

Kanzler Kohl beschwor, „die Spender nicht zu nennen“; die Lüge war aber, es gab da nicht „die Spender“, es gab da nicht einen Mann, der das Ehrenwort erhielt und dafür eine Million gegeben hätte. NEIN, es war ein vielfach geschachteltes intermediäres Geldwäsche-Gefüge, das der ehemalige Kohl-CDU-Vertraute Kurt Biedenkopf managte. Es gingen Schwarzgelder auf einem „Vereinskonto ein“, dafür konnten sogar Dienstleistungs-Quittungen geschrieben werden, daher gab es sogar Kick-Backs, die für weitere schwarze Liquidität sorgten, dann wurden diee Spenden weiter überwiesen, bis endlich die Katholiken von Sankt Augustin ein Konto hatten, wo Bundeskanzler Kohl eigenmächtig BARES holen konnte – ohne Provenienz, ohne Widmungszweck, ohne Verpflichtung, ohne Verwendungsnachweis. Dabei hat Kanzler Kohl kaum eigene Bereicherung betrieben, sondern dieses Schwarzgeld stets als „FETT“ seiner persönlichen CDU-Zwecke ausgab (ohne Quittungen, nur aufs Wort).

.

Wir müssen also sicher sein, dass es auch heute – da die Kohlsche BLACK OUT LÜGENGELD-Systematik landläufig bekannt ist – auch andere diese Schwarzgeldtechnik benutzen, Bestechung laufend passiert (wenn auch Bestechungsgelder als Betriebsausgaben amtlich erlaubt sind), dass also unsere CO 2-Problematik natürlich eine korrumpierte Sache nur sein kann.

.

Man sagt dann MARKTWIRTSCHAFT. Man will den CO 2 -Dreck nicht verbieten, weil es Geld kostet. Und die Profiteure des ungehemmten Dreckmachens „klären“ die entscheidenden PARTEIEN-SCHMIERSTELLEN mit konkreten persönlichen Zuwendungen „auf“.

.

Nun wundert man sich über die Stimmenzuwächse der GRÜNEN und der AfD – sowie über den Niedergang der früheren Volksparteien. Aber so einfach ist das:

.

Die haben ihr Vertrauen tausendfach verspielt. Man sucht ALTERNATIVEN zum Beschiss und findet – neuerliche Trickamateure, die aber durchaus der bekannten Lobbyarbeit zugänglich sind.

.

.

FINE E COMPATTo

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Werbeanzeigen