Kein Fracking in New York

Dezember 30, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5220

am Dienstag, 30. Dezember 2014

.

IMG_3830

.

New York hat FRACKING verboten:

.

Der Gouverneur des Bundesstaates New York, Andrew Cuomo, hat am Mittwoch nach einer jahrelangen, kontrovers geführten Debatte die Förderung von Erdgas mit der Fracking-Methode wegen zu hoher Gesundheitsrisiken für die Bevölkerung verboten.

.

Eine Studie der New Yorker Gesundheitsbehörde hatte die Gefahren von Grundwasserverseuchung und Luftverschmutzung durch Fracking betont.

.

Die FrankfurterAllgemeine Zeitung berichtet in der Rubrik UNTERNEHMENN, am 19. Dezember 2014: „…Nach Vermont ist New York der zweite amerikanische Bundesstaat, der Fracking untersagt. Die Entscheidung von Vermont war allerdings eher symbolisch, weil es dort kaum Gas gibt. Vertreter von Umweltgruppen erhoffen sich von der Entscheidung Rückenwind.“

.

In New York war Fracking faktisch seit sechs Jahren nicht erlaubt. Cuomo hatte 2012 aber kurzzeitig ein begrenztes Programm für die ländlichen Landkreise an der Grenze zu Pennsylvania erwogen. Nach Widerstand von Umwelt- und Bürgergruppen, die sich um negative Auswirkungen auf Lebensqualität und Tourismus sorgten, gab Cuomo eine neue Studie zu den Gesundheitsrisiken in Auftrag, die jetzt den Ausschlag für das Verbot gab. Cuomo spürte den politischen Druck auch an seinen Wahlergebnissen.

.

Bei den Vorwahlen der demokratischen Partei erhielt eine erklärte Fracking-Gegnerin fast ein Drittel der Stimmen. Vor sechs Wochen wurde Cuomo für eine zweite Amtszeit bestätigt.

.

sportflagge_usa_sprint

.

Dietmar Moews meint: Beim Fracking kommen Unwirtschaftlichkeit mit der Vergiftung des Lebensraumes zusammen. Wenn nur für wenige kriminelle Aktiengesellschaften Profite ausgebeutet werden, während der Rest Dreck und Kosten für den ganzen Staat und die Gesellschaft durch Fracking sicher sind, besteht berechtigte Hoffnung, dass auch in den USA so langsam die Augen der Vernunft aufgehen.

.

Die Tatsache, dass die Fracking-Konzerne noch Vollpropaganda durch die Massenmedien, unter erhöhtem Druck, erzwingen, machen sie selbst in USA eine Förderstelle nach der nächsten zu, weil die Kosten zu hoch sind. Jetzt kommen also noch staatliche Verbote hinzu.

.

Es ist ein Wahnsinn, dass die deutsche Große Koalition wider jeden Sinn weiterhin versucht FRACKING durchzusetzen.

.

und BESTELLEN,

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

20_h200

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.


FRACKING Abfracking: Die vergifteten Brunnen von Deutschland

Juli 25, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4711

am 25. Juli 2014

.

IMG_2704

.

BRUNNENVERGIFTUNG zählt zu den großen Sündenfällen -so finden wir es in der Bibel von GUT und BÖSE.

.

Welche schrecklichen Befunde sind denn noch nötig, bis die Deutschen NEIN sagen? NEIN MERKEL – nicht länger Schweinereien. Zwischen geheim ausgehandelten Zeilen des sogenannten „FREIHANDELSABKOMMENS“ zwischen den USA / Canada und der Europäischen Union, finden wir, dass demnächst us-amerikanische Brunnenvergifter auch in Deutschland dürfen, was sie längst in den flächenmäßig riesigen USA machen: PROFIT aus Brunnenvergiftung.

.

Heute berichtet der Kölner Stadt-Anzeiger eine dem Wasserbau-Ingenieur längst bekannte Schreckensbotschaft: Kölner Stadt-Anzeiger THEMA DES TAGES, Seite 03, am 25. Juli 2014 schreibt Felix Ohmes: „Süßstoffe und Pestizide im Mineralwasser. Stiftung Warentest hat 30 Produkte getestet – in zehn wurden Verunreinigungen festgestellt, nur sechs blieben ohne Beanstandung. … Mineralwasser …von ursprünglicher Reinheit hat seinen Ursprung in unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen … gelangen dann übers Grund- ins Tiefenwasser …“

.

Bei zehn von 30 Medium-Mineralwässern stellten Verbraucherschützer Verunreinigungen aus oberirdischen Schichten fest. Hauptsächlich fanden die Tester den künstlichen Süßstoff Acesulfam-K,aber auch Abbauprodukte von Pestiziden und einem Korrosionsschutzmittel…“

.

,

Dietmar Moews meint: Als studierter Wasserbauer habe ich eingehende Kenntnisse von Geologie, Grundbau, Wasserwirtschaft, Wasserhaushalt, Chemie des Wassers, Siedlungswasserwirtschaft, Kläranlagen – in dem KSA-Artikel von Autor FELIX OHMES kommt sehr schön zum Ausdruck, dass unser Wasser einen Kreislauf durch unseren menschlichen Stoffwechsel vollzieht.

.

Ganz natürlich, dass dabei Luftverschmutzung das Wasser belastet, dass aber auch der Erdboden von der Oberfläche in alle Tiefen hinein, sowohl als Filter wie auch als Ausschwemmung von Giften wirkt.

.

So wie das Oberflächenwasser in Tiefwasserschichten eindringt und sich vermischt, ebenso gehen die hochgiftigen, tonnenweise unter Höchstdruck eingepressten Fracking-Cocktails in das Grundwasser und in unseren Stoffwechsel ein.

.

Neuartige Erdbeben werden inzwischen infolge des Fracking gemessen – Schuld ist der ungeheuerliche Pressdruck, der neben der chemischen Gasauslösung den gesamten Grund in seinem Naturzustand vernichtet. MERKEL NEIN.


.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

31_h200

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein