CDU schwimmt mit der Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer

Juni 24, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9311

am Dienstag, den 25. Juni 2019

.

Schlimmes Personal

.

Wie lange hat es gedauert, bis die SPD kapierte, dass ihre Vorfrau, Andrea Nahles, nicht als Führerin der Deutschen Führerin Angela Merkel in betracht kommt.

.

Nun geht es der CDU mit Annegret Kramp-Karrenbauer, die ja quasi auch in die Pole-Position der Nachfolge der CDU-Führerin Angela Merkel geschoben wurde, exakt ebenso wie es der SPD ging mit Nahles.

.

Und nun macht die CDU die gleichen Fehler, die die SPD im Für und Wider um Nahles machte:

.

Man findet Makel, man findet Fehler, man wägt und wiegt ab, ob solche Fehler wirklich entscheidend sein können, eine Vorsitzende zu disqualifizieren. Wenn Nahles affige Einlagen von sich gab und kindelte, so findet Karrenbauer oft falsche Worte oder schweigt oder redet zum falschen Zeitpunkt. Man merkt jeweils sofort – ganz ähnlich wie bei Nahles – den Ansagen dieser Kramp-Karrenbauer wird niemand folgen, die wird nicht zitiert – jeweils, weil es gewogen zu leicht ist, was da eingeninitiativ kommt.

.

.

Dietmar Moews meint: Ich verstehe nicht, dass die Parteien nicht während einer „Probezeit“ als politische Geschäftsführerin gemerkt haben, dass – weder Nahles noch Karrenbauer – diese Parteipolitiker nicht das geistige Format haben, als Vordenker und Lenker der Parteiorientierung schnell, prompt und unwiderstehlich im Zugriff führen können. Man sollte jetzt mal so selbsterkenntlich wie möglich prüfen, was mit der CDU-Vorfrau Karrenbauer nicht stimmt, nämlich warum entzündet und begeistert sie nicht die Allgemeinheit, die eigenen Freunde und die Andersdenkenden?

,

Kramp-Karrenbauer hat nicht den Zugriff der politischen Klugheit, auch nur belastbar mitzureden, geschweige denn Stichworte und Richtung angeben zu können bzw. einfach nicht aufzuspringen, wenn Gegner „eine Sau durchs Dorf zu treiben“ suchen.

.

Die CDU muss sich bei der deutschen Wähleröffentlichkeit genau umschauen und nicht länger anzunehmen, dass die deutschen Wähler unmündig sind und auf billige Propaganda ansprechen:

.

Was haben Klima, Migranten, Diesel, Maut, Zwangsorganspende, EU-Eierei usw. damit zu tun, dass das Personal zu schwach ist. Was CDU und CSU hier seit Jahren, „the little-would-be-man“ von der Weltfinanz, Friedrich Merz, Dobrindt, Bambi Lindner oder Tauber abverlangen, wird stets nur „Mauern“, Heucheln und Irreführen, aber nicht in die Oberlausitz und nicht nach Brüssel oder Paris ausstrahlen.

.

Nun hat also die CDU zumindest jemand, der dann als Sündenbock für die AfD-Siege bei den mitteldeutschen Landtagswahlen gekreuzigt werden wird – nicht Angela Merkel.

.

Und es müssen doch sogar die Herzens-Ost-AfDler sich selbst zugeben, dass die AfD nichts kann und keines der Unwohlseine heilen wird, die die PEGIDISTEN umtreiben.

.

Was soll denn MdB-Rentner Dr. Gauland für Kartoffeln aus welchem Selbstgefühl-Feuer holen?

.

Schlimmes Personal

.

FINE E COMPATTo

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Werbeanzeigen