Lichtgeschwindigkeit 300

April 16, 2010

LICHTGESCHWINDIGKEIT 300

NRW: Kriegswahnsinn STOPPEN 33 Tage noch,

täglicher Kommentar zur Medienlage von dem Künstlergelehrten

Dr. Dietmar Moews, Piratenpartei Deutschland, aus Sicht der

Piratenbewegung – live und ungeschnitten – muss auch immer

die Werte der Piraten berücksichtigen: Offenheit, Transparenz,

Freiheit, Piraterie und Rechtsstaatlichkeit,

am Dienstag, 6. April 2010, am Kriegerdenkmal und sowjetischen

Soldatenfriedhof, Berlin Pankow, in Lichtgeschwindigkeit,

mit bundeskanzlerin.de, Wiwo.de, DLF, bmz.de, spiegel.de,

heise.de, piratenpartei.de, bild.de, ard.de, zdf.de,

ferner BiBi4E= Broad Band for Everyone,

wiki.piratenpartei.de/Crew:PG/Landtagswahlkampf,

gruene.landtag.nrw.de, fdp-nrw.de, cdu-nordrhein-westfalen.de,

blog.nrwspd.de, die linke-nrw.de und BILD Berlin/Brandenburg

und Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 6. April 2010.

Piratenthema hier: SOLDATENFRIEDHOF und GUTTENBERG

LÜGT ZU AFGHANISTAN.

BILD berichtet auf Seite 2: BILD-REPORTER Jörg QUOOS: I

ch flog mit den toten deutschen Soldaten nach Hause.

BILD Seite 10, Leser schreiben in BILD zu Drei deutsche

Soldaten tot! Dietmarmoews: Scharfmacherei von BILD,

es gingen viel mehr Menschen zu Schaden. Die Auswahl

der naiven BILD-AUTOREN, die eigentlich sagen wollen:

Wie wir den Krieg gewinnnen, wenn wir besser bewaffnet und

ausgebildet sind. Der SOFORT-ABZUG aus Afghanistan ist,

was wir den Toten schulden.

Frankfurter Allgemeine Zeitung titelt: das afghanische Dilemma,

Kommentar von Wolfgang Günther Lerch: Hat Karzai die

Nerven verloren? Oder sehen wir nicht, was Karzai weiß:

Die militärische Eroberung Afghanistans ist aussichtslos,

Frage: Wie kommt man da raus? Karzai: Mit realitätsbezogenen

Verhandlungen mit den Afghanen.

FAZ Seite 1: Karzai droht mit Veto gegen Militäroffensive in

Kandahar. Karzai, der USA-Kolonialist in Kabul, sagt, ohne

das Einverständnis der Afghanen dürfen die Westkrieger die

Offensive nicht starten.

Der Bundesverteidigungsminister sagt: Umgangssprachlich

haben wir es mit einem Krieg zu tun. Aber die neue Strategie

habe noch nicht gegriffen. Dietmarmoews: Dieser Kriegsminister

der Unglaubwürdigkeit hat nicht nur zur Kundus-Informationspolitik

bis heute die Unwahrheiten behauptet. Die Ansage einer neuen

Strategie in diesem Krieg durch Erhöhung der Truppenzahl

ist erfolgt. Insofern hat die neue Strategie bereits begonnen.

Und die verhehrenden Kriegsfolgen der letzten Tage sind Folgen

dieser neuen Strategie. Der Lügenminister behauptete nun gestern

gegenüber den Medien: Die bedauerlichen Verluste zeigen ja,

dass die neue Strategie noch nicht begonnen habe.

ES REICHT. S. Reicht.

Unser PIRATENTHEMA heißt FLAGGE ZEIGEN, es ist aber verstärkt

die Mühen der Piraten, miteinander in den Wahlkampf hineinzukommen

und sich hinter die Piratenelite zu stellen, die sie selbst gewählt haben.

Wenn jeder Pirat nur hinter sich selbst steht, ist Parteiarbeit nicht

möglich.

Spitzenkandidat für NRW-Landtagswahl am 9. Mai 2010: NICO KERN

für Deutschland: PIRATEN im WAHLKAMPF

FLAGGE ZEIGEN IM WAHLKAMPF! Warum ist die Rede vom

parlamentarischen BLOCK?

Antwort: WEIL alle, Bund, Länder, Gemeinden, von der desaströsen

Schuldenpolitik in Föderal-Deutschland betroffen sind.

Der Bund macht Schulden und dazu neue Schulden.

Der Bund macht Gesetzesverpflichtungen für Länder,

Kreise und Gemeinden, denen Schuldenpolitik nicht

erlaubt ist. Zusammenbruch der kommunalen Kassen

macht diesen Wahlkampf gegen die Blockparteien zu

einem Piratenwahlkampf in ganz Deutschland.

PIRATEN ZEIGEN FLAGGE und PIRATEN MACHEN BILDER

Jeder Pirate kann die Mobilsierung für Bilder mitsteigern.

Wir publizieren digitale Bild-Aufnahmen: Piraten vor den

deutschen RATHÄUSERN, Datum, Ort, Fotograf und Freigabe

für die unentgeldliche massenmediale Publikation. Dig-Datei

an dietmarmoews@gmx.de per Anhang einsenden und bald

stehts im Netz.

Produktion, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews,

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin


Lichtgeschwindigkeit 299

April 16, 2010

LICHTGESCHWINDIGKEIT 299

FLAGGE ZEIGEN: 34 PIRATE LAUNCH 2010,

täglicher Kommentar zur Medienlage von dem Künstlergelehrten

Dr. Dietmar Moews, Piratenpartei Deutschland, aus Sicht der

Piratenbewegung – live und ungeschnitten – muss auch immer

die Werte der Piraten berücksichtigen: Offenheit, Transparenz,

Freiheit, Piraterie und Rechtsstaatlichkeit, am Ostermontag,

5. April 2010, im Alphons-Silbermann-Zentrum Berlin, in

Lichtgeschwindigkeit, mit bundeskanzlerin.de, Wiwo.de,

DLF, bmz.de, spiegel.de, heise.de, piratenpartei.de, bild.de,

ard.de, zdf.de, ferner BiBi4E= Broad Band for Everyone,

wiki.piratenpartei.de/Crew:PG/Landtagswahlkampf,

gruene.landtag.nrw.de, fdp-nrw.de, cdu-nordrhein-westfalen.de,

blog.nrwspd.de, die linke-nrw.de

Piratenthema hier: ONLINE-Wahlkampf der Block-PARTEIEN i

n Nordrhein-Westfalen und Dietmar Moews macht mit BILD

und Franz Beckenbauer die Wahlkampfaktion: Gute Freunde.

Die CSU tritt nicht in NRW an. Die CDU kommt online mit

hellblauer Aufmachung: Rüttgers antwortet auf Suggestivfrage

wiederholt: ich bin ganz Ihrer Meinung. Meine Frau ist auch

Kindergärtnerin. Deshalb werde ich 100e Millionen Euro

zusätzlich für die Kinderbetreuung in NRW ausgeben. Videos,

Spendenaufruf, Mitgliedswerbung, TV, Presse, Akuelles:

Die CDU bietet dem Interessenten einen leichten Online-Zugang

zu den Bemühungen bis zum Wahlkampf am 9. Mai 2010 und

der nüchternen Erkenntnis, die CDU ist in der IT-Revolution r

ückständig.

NRWSPD.de nennt die SPD ihren Onlineauftritt. Darin wird

hervorgehoben, dass das „alte SPD-Gefühl wieder zurückgewonnen

sei, mit Gabriel und der Spitzenkandidatin Hannelore Kraft.

Die SPD spricht keines der dramatischen Politikthemen an:

Finanzpleiten, Krieg, Lügen im Wahlkampf, Staatsquote und

Rückständigkeit in der IT-Revolution.

Die GRUENE-NRW.de zeigen sich in ihrem Sonnenblumen-Grünen

Image und Fotos aus dem Wahlkampf, Versammlungen, einem

Grünfähnlein und Anti-Atomkraft. Die Grünen sagen ziemlich

unverblümt, dass sie an die Macht wollen, egal mit wem.

Grüne die Krieg machen, Schulden, Staatsquote und ohne

IT-Revolutions-Sensus das ist eine ärmliche Auftrittsbilanz.

FDP bringt Andreas Pinkwart, der sagt: 1000 Professoren in NRW.

Die LINKE sagt: Linke original sozial. Druck von Links an Lippe,

Rhein und Ruhr.

Piratenpartei tritt als piratenpartei.nrw.de mit dem ersten

online-Wahlkampfportal auf. Und ich rufe den Piraten zu:

Mehr davon.

Was fehlt: Der volkliedpolitische Sprecher der PIRATEN

und es fehlt der SPITZENKANDIDAT Nico Kern noch.

Unser PIRATENTHEMA heißt FLAGGE ZEIGEN, es ist aber

verstärkt die Mühen der Piraten, miteinander in den

Wahlkampf hineinzukommen und sich hinter die Piratenelite

zu stellen, die sie selbst gewählt haben. Wenn jeder Pirat

nur hinter sich selbst steht, ist Parteiarbeit nicht möglich.

Spitzenkandidat für NRW-Landtagswahl am 9. Mai 2010:

NICO KERN für Deutschland: PIRATEN im WAHLKAMPF

FLAGGE ZEIGEN IM WAHLKAMPF! Warum ist die Rede

vom parlamentarischen BLOCK?

Antwort: WEIL alle, Bund, Länder, Gemeinden, von der

desaströsen Schuldenpolitik in Föderal-Deutschland

betroffen sind. Der Bund macht Schulden und dazu

neue Schulden. Der Bund macht Gesetzesverpflichtungen

für Länder, Kreise und Gemeinden, denen Schuldenpolitik

nicht erlaubt ist. Zusammenbruch der kommunalen Kassen

macht diesen Wahlkampf gegen die Blockparteien zu einem

Piratenwahlkampf in ganz Deutschland.

PIRATEN ZEIGEN FLAGGE und PIRATEN MACHEN BILDER

Jeder Pirat kann die Mobilsierung für Bilder mitsteigern.

Wir publizieren digitale Bild-Aufnahmen: Piraten vor den

deutschen RATHÄUSERN, Datum, Ort, Fotograf und Freigabe

für die unentgeldliche massenmediale Publikation. Dig-Datei

an dietmarmoews@gmx.de per Anhang einsenden und bald

stehts im Netz.

Produktion, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews,

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin;

Musikwerbung: Gute Freunde kann niemand trennen