Athleten gründen Verein als Freiheitsakt der Selbstbestimmung gegenüber dem DOSB

Oktober 17, 2017

Lichtgeschwindigkeit 7667

am Mittwoch, 18. Oktober 2017

.

.

Süddeutsche Zeitung, Montag, 16. Oktober 2017, SPORT. Seite 32, von Ulrich Hartmann:

.

„Athleten gründen Verein. Professionelle Arbeit soll Rechte stärken – Zweifel beim DOSB“.

.

Es ist notwendig, dass Sport, wenn er über den informellen häusliche Spielspaß hinausgehen soll, durch Sportlergemeinschaften formiert wird.

.

Die daraus gewachsene Form, mit rechtlichen und ökonomischen, schließlich auch politischen Stellvertretungs-Ausprägungen sind SPORTVEREINE und SPORTCLUBS, durchaus auch staatlich oder beim Militär oder als profitorientierte Gewerbe aufgezogene Sportgelegenheiten.

.

Die Sportvereine haben sich regional und national, schließlich sogar international in Fachverbänden „organisiert“. In Deutschland gipfelte das im „Deutsche Sportbund“ und im „Nationalen Olympischen Kommitee“, seit vielen Jahren inzwischen im nationalen Dach-Dachverband, eindimensionaler Geld- und Befehlsempfänger des Bundesinnenministers, dem DOSB – soll bedeuten:

.

Deutscher Olympischer Sportbund.

.

Damit ist klar, wer die sportpolitischen Interessen der Sportler bzw. der Sportfunktionäre bündelt und der Regierung als einerseits Gesetzesvorhaben für Sport und Sportorganisation vorschlägt und andererseits die Geldbedürfnisse definiert, das Sport-Fördergeld budgetiert und dann „weisungsbefugt“ an Sportfunktionäre und Fördersportler weitergeben kann oder nicht weitergibt..

.

So ist das deutsche föderalistische Verbandswesen aufgebaut und auch im Organisationsbereich des Sports vollkommen integriert (bis auf die sehr profitablen Erwerbssportarten, Baketball, Eishockeys, Fußball, Table-Dance und Tennis u. a.).

.

Süddeutsche Zeitung, am Montag, 16. Oktober 2017, SPORT. Seite 32, von Ulrich Hartmann:

.

„…Jetzt hat also eine Vollversammlung der „Athletenvertreter“ am Sonntag in Köln die Gründung einer Initiative namens

.

„Athleten Deutschland e. V.“

.

beschlossen, eines Vereins, der die Interessen der Athleten mit hauptamtlichen Mitarbeitern repräsentieren soll. „Die rein ehrenamtliche Struktur in der Athletenkommission genüge angesichts immer größer werdender Herausforderungen nicht mehr“, sagte Hartung (der Fechtersprecher), “ es gibt Bedarf für eine professionelle Athletenvertretung. …“

.

Katholisches Sportlerheim Maria-Laach

.

„… 45 Mitglieder haben zu diesem Zweck das Gründungsprotokoll unterschrieben. der verein wird seinen Sitz in Köln haben, ob die Geschäftsstelle dort ansässig sein wird, ist noch offen. Drei hauptamtliche Mitarbeiter wären der Wunsch der Athletenkommission, allerdings ist die Finanzierung, die auf 300 000 bis 400 000 Euro pro Jahr taxiert wird und durch Bundesmittel ermöglicht werden könnte, noch nicht gesichert … „Die Stärkung der Athleten ist kein Luftschloss – wir wollen auch Sportler in anderen Sportarten ermutigen, sich zu organisieren und zu engagieren.“

.

„…Eine solche „Parallel-“ oder auch Hybridstruktur“ wirft beim DOSB-Präsident Alfons Hörmann und seinem Vorstandschef Michael Vesper jedoch Zweifel auf. Vesper, der wie Sportdirektor Dirk Schimmelpfennig bei der Vollversammlung dabei war und „konstruktive Gespräche“ lobt, hält mit der provokanten Frage nicht hinter dem Berg, warum man neben der bewährten Athletenkommission überhaupt eine solche Parallelstruktur benötige …“

.

.

Dietmar Moews meint: Nachdem nach jahrzehntelanger Sprachlosigkeit seitens der Spitzen-Aktiven in den vom deutschen Staat gewünschten Sportarten – von den nicht erwünschten Sportarten ganz zu schweigen, die bekommen nicht einmal einen feuchten Händedruck – haben jetzt also einige weltbekannte, über viele Jahre Spitzenleistungen bringende Athleten, die man nicht einfach wegdrücken kann, die persönliche, private Zusatzarbeit auf sich genommmen, einen sportpolitischen Verband zu initiieren.

.

Viele Spitzensportler sind über Jahrzehnte äußerst unzufrieden mit der der Selbst- und Mitbestimmung gewidmeten Auslegung der DOSB-Praktiken durch die Berufsfunktionäre. Freiwillige Verbandsarbeit der Sportler selbst war hauptsächlich frustrierend, in der Einsicht, den Sportpolitikern ausgeliefert zu sein und außer persönliche Streicheleinheiten wenig für die Sportlerinteressen verwirklichen zu können. Das betrifft auch immer wieder die internationalen Transparenzprobleme, die mehr dem Geschäft der Spitzenverbände durch Handel mit Verwertungsrechten und Sendelizenzen auf dem internationalen Markt der Unterhaltungsindustrie als mit den Bedürfnissen der deutschen Diskuswerfer oder dem Modernen Fünfkampf der Frauen hätte zu tun haben sollen.

.

Der eigene Verband soll den Spitzensportlern dazu dienen, ihre Wünsche unabhängig und  klar und deutlich öffentlich gegenüber der Politik und den staatlichen Institutionen vertreten zu können

.

Ein normaler Sportler weiß gar nicht, wie schwierig das ist, mit Sportlern, die nur ihren Trainingsplan und die Saison-Qualifikations-Leistungen vor Augen haben, die von ihren Trainern und Heimvereinen beeinflusst werden, zu einer quasi Freibeuter-Politisierung aufzuschwingen, sich auch durch interne Diskussion und aufwendige Gesprächsrunden zunächst überhaupt fähig zu werden, politisch den Profi-Funktionären entgegen zu treten. Schließlich gehört enormes politisches, juristisches und organisationelles Machtwissen dazu, gegen die abgebrühten SPORT-BONZEN, wie Michael Vesper und Alfons Hörmann oder den IOC-Präsident, Thomas Bach anzukämpfen.

.

Jetzt hat sich also „Athleten Deutschland e. V.“ zur Gründung entschlossen. Auch hier spielen schon alle möglichen personalen Konkurrenzen eine entscheidende Rolle für die Außenwirkung, die von diesen „Gründungsfunktionären“ in Richtung aller Verbandsmitgründer sowie dann gegenüber allen sonstigen Sport-Klienten und schließlich gegenüber den Sportpublizisten und Lobbyisten der Parteien usw. Eine Teufelsküche.

.

Es wird also ganz klar abgesteckte Kleinziele und Erfolgseffekte geben müssen, die die „Athleten Deutschland e. V.“ in permantenter Presse- und Kommunikationsarbeit vorbringen müssen, damit sie nicht vom DOSB als Amateur-Nische fertig gemacht werden.

.

.

Diese „Athleten Deutschland e. V.“ haben außerdem alle Amateurverbände und Amateursportler zunächst nicht auf ihrer Seite. Sie blicken vorrangig der Tatsache ins harte Auge, was erreichbar ist, wenn man auf die Weltspitze hin trainiert. Aber dazu braichen sie ökonomische Strukturen, die auskömmlich und sozial verträglich sind. Dafür interessiert sich aber kaum ein Freizeitsportler, der für sein Vereinsvergnügen, für die Schönheit des Sports und des Fairplays unentgeldlich seinen Sport lieben will.

.

.

Die organisatorische „Käseglocke“ DOSB koppelt alle Sportler von der Politik ab. Er schützt auch vor der Kritik der allgemeinen Öffentlichkeit, wenn Millionenkosten und Goldmedaillen-Statistik ungünstig aussehen. Und die allgemeine Medienöffentlichkeit wird nicht erreicht, wenn zwischen Sportarten Verteilungskämpfe stattfinden und wenn Sportfunktionäre ihre persönliche Parteipolitik verfolgen.

.

Der DOSB koppelt quasi die Spitzensportler von der politischen Selbstbestimmung ihres Metiers ab, schirmt sie aber gleichzeitig von den allgemeinen Legitimationszwängen ab. Sie werden auf Empfang Silberner Lorbeerblätter beschränkt, was auch sehr bequem ist, wenn man den Sport liebt, aber nicht die Politik.

.

Kurz, dem „Athleten Deutschland e. V.“ ist eine Mündigkeit und eine zähe Selbstvertretung in Sicht – aber noch lange nicht erreicht.

.

Ich wünsche den Sportlern viel Glück und Geduld dabei.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


TOD DES ÄLTESTEN OLYMPIASIEGERS Sandor Tarics mit 102 Jahren

Mai 23, 2016
Lichtgeschwindigkeit 6542

Vom Montag, 23. Mai 2016

.

IMG_3772

.

Neue Zürcher Zeitung, Seite 33, SPORT, am Montag, 23. Mai 2016:

.

Tod des ältesten Olympiasiegers – Tarics 102-jährig gestorben

.

Der frühere ungarische Wasserballer Sandor Tarics, bisher der älteste noch lebende Olympiasieger, ist im Alter von 102 Jahren gestorben. Das teilte dasnationale olympische Komitee Ungarns am Wochenende ,it Tarics wurde am 23. Sptember 1913 in Budapest geboren und gewann bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin mit den Ungarn die Goldmedaille im Wasserball. 1948 wanderte er in die USA aus und starb nun in seinem Wohnort bei San Francisco. Bei den Spielen in Nazi-Deutschland kam er lediglich beim 12:0 über Malta zum Einsatz und erzielte dabei vier Treffer. In den Wirren des Zweiten Weltkrieges verlor Tarics 1944 seine Medaille, fand sie aber Monate später im Schutt seines zerstörten Hauses wieder.. sein letztes Spiel absolvierte er bei der Studenten-WM 1939 in Wien.

.

IMG_3762

.

Dietmar Moews meint: Wer erlebt hat, wie ganzheitlich erfüllend Sport für Amateursportler ist, was es bedeutet in der persönlichen Entwicklungen seine Leistungsfähigkeit durch das jahrelange Training zu verbessern, eventuelle persönliche Bestleistungen steigern zu können, sogar Wettkämpfe erfolgreich zu bestreiten, dabei sogar an die eigenen bestmarken heranzukommen oder einen Rekord zu schaffen, was gar bedeutet, ein profssioneller Meistersportler zu werden, und welch eine sozial-psychologische Klimax mit einer nationalen Meisterschaft oder einer internationalen Wettkampfteilnahme, dann noch mal mit Weltmeisterschaft – und das Beste, letztlich eine Olympiateilnahme, der kann nur ahnen, was ein Olympiasieg bedeutet und was ein Olympiasieger empfindet – noch ein Leben lang ist ein Olympiasieger Olympiasieger.

.

Dieser Ungar Sandor Tarics symbolisierte für alle Sportler der Welt die Verkörperung dieses Nimbus‘ – ohne Beschiedenheit und Weisheit könnte das niemand solange aushalten. Der Wasserballer Tarics, der jetzt 102-jhrig gestorben ist war auch diesbezüglich eine Ausnahmeerscheinung.

.

 

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

27_h200

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Xxxxx


AfD – Spaltet die AfD die Gesellschaft? – DLF-kontrovers

Februar 8, 2016
Lichtgeschwindigkeit 6243

Vom Montag, 8. Februar 2016

.

IMG_7804

.

Eine Deutschlandfunk-Radio-Diskussions-Sendung des 1 ½ Sunden-Formats, vormittags, heute, am Montag, 8. Februar 2016, „kontrovers“ unter der Leitung des DLF-Publizisten Martin Zagatta, sollte heute der Klärung der Thematik:

.

Spaltet die AfD die Gesellschaft?“ dienen.

.

Der DLF exponierte so:

.

Selbst Forderungen, notfalls auf Flüchtlinge zu schießen, scheinen der AfD nicht zu schaden. Die rechtspopulistische Partei ist Umfragen zufolge zur drittstärksten Partei aufgestiegen, während Angela Merkel deutlich an Zustimmung verliert. Mehr als 80 Prozent der Befragten sagen, die Regierung habe die Flüchtlingskrise nicht mehr im Griff. Moderation: Martin Zagatta“

.

Und mit der Frage:

.

Ist die AfD schon mehr als eine Protestpartei? Ist sie eine „Schande für Deutschland“, geführt von „Rattenfängern“, wie Wolfgang Schäuble meint? Wie sehr spaltet die Partei von Frauke Petry mittlerweile die Gesellschaft? Wie sollen die etablierten Parteien mit der AfD umgehen?

 

Sie sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail: Tel. 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei) und kontrovers@deutschlandfunk.de

.

Mitwirkende waren die Studiogäste:
– Armin-Paul Hampel, AfD-Vorsitzender in Niedersachsen
– Wolfgang Thierse, früherer Bundestagspräsident und SPD-Politiker
– Frank Decker, Parteienforscher, Universität Bonn

.

L1010327

.

Dietmar Moews meint: Die gedankliche Herangehensweise hätte – auch wenn man aus rhetorischen Erwartungen das Thema so falsch formuliert haben mochte, wie hier Martin Zagatta mit „spaltet die AfD…?“ –  doch die soziale Szenerie berücksichtigen müssen:

.

Spaltet man irgendwas?

.

Wer spaltet?

.

Welche Spaltwerkzeuge oder Argumente werden benutzt?

.

Welches sind dann die neuen Teile, Aufspaltungen und Abspaltungen?

.

Wenn die AfD spaltet, welche Argumente werden dazu aufgebracht?

.

Der AfD-Mann Hampel sagte in kontrovers heute:

.

Wir, die AfD, sind streng rechtsstaatlich und verfassungsgemäß ausgelegt. Rechtspopulismus ist erlaubt.

.

Rechtsextreme Straftaten sind nicht Angelegenheit der AfD oder der AfD-Mitglieder.

.

Ehemalige Rechtsextreme, verurteilte Straftäter oder frühere NPD-Mitglieder werden nicht als Parteimitglieder in die AfD aufgenommen.

.

Die anderen Parteien, CDU, SPD, FDP, Grüne, Linke haben ehemalige NPD-Politiker in ihren Reihen.

.

Die AfD wirft der heutigen Großen Koaliton in den Parlamenten der etablierten Parteien vor, insgesamt nach Links abgerutscht zu sein – deshalb bietet die AfD sich als neue Partei der konservativen Mitte den Wählern an.

.

Bundeskanzlerin Angela Merkel macht hinsichtlich der unkontrollierten Flüchtlingsaufnahme SPD-Politik. Die AfD hat sehr viele gestandene ältere ehemalige CDU-Politiker in ihren Reihen (Hampel selbst zählt als ehemaliger Dienstklassen-Staatspublizist und Korrespondent dazu).“

.

So etwa sprach AfD-Hampel im DLF kontrovers

.

Auf diese SUADA von AfD-Hampel hatten nun ZAGATTA, THIERSE und DECKER nichts wirklich Gehaltvolles zu erwidern.

.

Thierse griff die Angst auf und stimmte zu, dass wir es mit ungelösten Problemen zu tun haben, für die die Regierenden und die Parlamentsmehrheiten verantwortlich sind.

.

Der angebliche Wissenschaftler Decker prognostizierte mit WENN und ABER:

.

WENN die Probleme nicht gelöst würden, wüchse der Zuspruch für die AFD.

.

ABER, was heute von der Großen Koalition angesagt wird, ist nicht überzeugend, als Verheißung, dass die Probleme so lösbar wären.

.

Hauptsächlich DLF-Zagatta schluckte über den Vorhalt, der DLF würde daran beteiligt sein, wie die Presse und andere Sender überwiegend, die Tatsache, dass die herrschenden Parteien das Volk nicht an den Entscheidungen teilnehmen lassen und die Publizistik so tue, als sei das gesellschaftspolitisch legitim und demokratisch – und

.

Zagatta konnte nichts dagegen einwenden.

.

Wer DLF hört, hat es schwer, zu merken, welche Sachverhalte und Geschehnisse und Vorurteile in diesen Völkerwanderungs-Geschehnissen große Unzufriedenheit verursachen. Aber die Medien bringen das nie in kritischen Zusammenhängen. Lediglich einzelne Unmutsevents werden mit Fingerspitzen vorgeführt.

.

Und so ist zwar keine Spaltung durch Spaltung zu erkennen, aber die Basisdistanz der Blockparteien gegenüber der Wähleröffentlichkeit bzw. die Nähe der AfD zur  Basis.

.

Ich hoffe, Martin Zagatta wird sich diese Sendung noch mehrmals anhören und analysieren. Auch die distanzierten Einwände der Telefon-Zuhörer können nicht mit Verteufelung, sondern mit ausdrücklichen Zeichen der Parteien beantwortet werden, sich auf die Seite der Wähler zu begeben.

.

Die bisherige Schere zwischen staatsmonopolkapitalistischen Blockparteienwählern und Nichtwählern hat offensichtlich eine neue Ausprägung mit der – zugegeben – amateurhaften AfD gefunden, die aber deshalb schwerlich mit Terrorismus oder Nazitum belastbar ist. Und dafür gibt es nicht unabhängige Staatsanwaltschaften und unabhängige deutsche Richter an nicht unabhängigen Gerichten.

.

Offenbar haben wir es jetzt hinzu den Oppositionsargumenten der LINKEN nun auch noch mit wertkonservativen Argumenten aus den Werkzeugkästen von CDU, CSU, SPD, FDP und GRÜNEN zu tun.

.

Tja – Deutschlandfunk: kontrovers.

.

SchAukelpferd

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4566

.

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


Hungerkrieg dieser Welt und Obergrenzen-Diskussion

Januar 12, 2016
Lichtgeschwindigkeit 6170

Vom Dienstag, 12. Januar 2016

.

Bildschirmfoto vom 2016-01-08 13:41:44

.

Gestern, am Montag, 11. Januar 2016, brachten die Fernsehnachrichten von ARD und ZDF Bildberichte über ein Weltverbrechen in Madaya, der syrischen Stadt. In Madaya und weiteren Mittelstädten verhungern im jahrelangen Hungerkrieg etwa 400.000 zivile syrische Einwohner.

.

Dabei handelt es sich um Massenmord der – je nach der momentan aktuellen militärischen Ordnungsmacht, ob

.

Assads syrisches Militär oder

.

syrisches Bürgerkriegs-Oppositions-Militär oder

.

die ebenfalls in Syrien Herrschaftsterror ausübenden ISIS-Militärs –

.

zuzurechnen. Denn diese riegeln diese Großsiedlungen vollkommen vom normalen Reproduktionsleben ab und lassen nicht die bereitstehende notwendige internationale Hilfe zu:

.

Das angängige Elend der verhungernden frierenden Menschen ist nüchtern betrachtet das heutige Leben des Jahres 2016 – im neuen Jahrtausend.

.

Wir müssen erkennen, dass das aktuell in Deutschland massenmedial promotete modische Reizwort INTEGRATION konkret bedeutet, dass die Majorität der Bessergestellten eiskalt Aufregungskommunikation betreibt und treibt und dabei der eigenen Rücksichtslosigkeit gegenüber dieser Ausprägung von Überlebenskampf nutzt, um Obergrenzen der Hilfsbereitschaft politisch zu erzwingen.

.

INTEGRATION der massenhaften hitlerschlauen Deutschen heißt:

.

Die momentan regierenden Blockparteien führen ihre Wähler mit den Schimpfworten „Gutmensch“ und „Willkommenskultur“ und mit terroristischer Gewalt, mit Überfällen und Brandstiftungen. Unsere Repräsentanten erzwingen gegen die geltende Verfassung im Rechtsstaat auf der Straße den Hungerkrieg in Syrien und Hilfsobergrenzen bei uns in Deutschland.

.

dscf0086

.

Dietmar Moews meint: Wer nicht völlig debil ist, kann den Begriff INTEGRATION nicht als gleichbedeutend mit Unterwerfung einer Minorität – den Asylbedürftigen nach dem Rechtsstaat – unter den deutschen Staat und dessen hitlerschlaue Majorität einseitig verstehen.

.

INTEGRATION ist nicht nur für die MINORITÄT Anpassungsverhalten, Deutsch lernen, sich den offizialen Anweisungen fügen –

.

INTEGRATION bedeutet insbesondere für UNS, die MAJORITÄT, unsere hitlerschlauen Triebkräfte unseren eigenen geltenden Rechtswerten zu unterwerfen.

.

Es sieht aber so aus, dass mit den Reizwerten der hitlerschen „Germanen-Demokratie“ massenhaft stummdumme Massenmenschen, ohne viel Überredung über den Modus ANGST und SELBSTBEHAUPTUNG, von den führenden politischen Block-Parteien integriert werden.

.

Oppositions-Parteien, die auf diese Hungermassenmord-Linie der Obergrenzen gegen „Gutmenschen“ nicht einschwenken, verlieren an Zustimmung. Dafür erlangen die absurdesten Neuparteien, wie die AfD – und zwar zu diesem Thema in ganz Europa – hohe Zustimmung.

.

Was kann eine politische Führung also machen? Was kann der bayerische Ministerpräsident Seehofer proklamieren?

.

Die NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) macht im Prinzip das Gleiche wie Seehofer – auch Bundeskanzlerin Merkel benutzt inzwischen Zaubersprüche für die Obergrenzen-Forderung.

.

Wir sollten uns mit dem hitlerschen Konzept der Integration beschäftigen, wie es in „Mein Kampf“ leicht verständlich vorgerechnet wird. Und man sollte sehen, was am Ende der hitlerschen Erfolgs-INTEGRATION stand:

.

Nämlich DESINTEGRATION. Die Zerstörung weiter Teile der zivilisierten Menschheit – geografisch außerhalb der USA: Der Untergang ohne Obergrenze.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_7517

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 


Lichtgeschwindigkeit 449

Juli 9, 2010

LICHTGESCHWINDIGKEIT 449

LOLITA und Kurzkommentar zur Medienlage von dem

Künstlergelehrten Dr. Dietmar Moews, mit Blick auf die

Piratenbewegung – live und ungeschnitten – muss auch immer

die Werte der Primaten berücksichtigen: Offenheit, Transparenz,

Freiheit, Piraterie und Rechtsstaatlichkeit, am Montag, den

5. Juli 2010 mit Welt.de, Bild.de, dradio.de, Piratenpartei

Deutschland.de, heise.de, DLF,

Piratenthema hier: LOLITA in drei Blickrichtungen:

1. Österreichische Schlagersängerin des SEEMANN LASS DAS

TRÄUMEN (1931-2010) erhielt ende der 1950er Jahre den

Künstlernamen LOLITA. Lolita ist der Titel eines Welterfolgs-Romans

von Vladimir Nabokov (1899-1997), der einen Kriminalfall und eine

speziell-moralische erotische Mann-Kind-Beziehung zum Gegenstand

hat. Was ist das also für eine Künstlernamensgebung einer 29jährigen

Sängerin?

2. Nabokov emigrierte mit seinen wohlhabenden Eltern vor der

russischen Oktober-Revolution 1919 nach Berlin/Deutschland, von

Nabokov 1937 in die Vereinigten Staaten von Amerika aussiedelte.

In den USA lebte er hauptsächlich von Sprach- und

Literaturlehrtätigkeiten an Universitäten sowie auch von der

Schmetterlingsforschung. Und dann, 1957, zahlte sich der Bestseller

Lolita so aus, dass Nabokov in die Schweiz auswanderte, wo er bis

zu seinem Tode lebte und arbeitete. Dazu ein Originalton Nabokovs

aus Lolita.

3. Die Asphaltliteraten von heute, die auf Youtube-Kanälen ihre

Ideen und Anregungen, ihre Recherche und ihr Halbwissen saugen,

sollen Alkohol trinken. Die Lektoren der Industrie arbeiten

inzwischen mit Facebook. Die Qualitätsschere zwischen den

Reich-Ranicki-Asphaltisten und -Honigsaugern und großer

inspirierter Weltliteratur kennt jeder Literat. Für die Fanmeile des

Public-Readings ist es egal, ob eine Literaturindustrie noch reisende-

lesende Parteipreisträger mit schuppigen T-Shirts herumreicht.

Mir jedenfalls greift es ans Herz, wenn ich mit diesen begehrlichen

Kleinsttalenten streiten soll. Mir ist Reich-Ranicky und sein

Heuchelbetrieb völlig egal, seine unechte angeberische Autobiografie

ist Zeitdiebstahl, Reich-Ranickys bolschewistische Herrschaftstechnik

ist läppisch. Goethe und Thomas Mann werden ohne ihn gelesen,

Jakob Wassermann, Saint-Exupéry und Hans Stilett ebenfalls, während

Paul Kersten und die gesamte Mitscherlich-Freud-Jammerlyrik bei

Paul Kersten ind den deutschen Rundfunk-Archiven verschimmeln

wird: kein Übersetzungsbedarf deutscher Literatur, auch wenn die

Netzwerke der EU bis in die Türkei, nach Italien oder die

Wirtschaftsförderung bis nach China reicht. Who needs it?

Produktion, Idee, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews;

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin;