Alt-CDUler Dr. Alexander Gauland, MdB, endet als AfD-Vorstand

November 27, 2019

Lichtgeschwindigkeit 9764

am Donnerstag, 28. November 2019

.

.

Was den alten anerkannten CDU-Kämpen aus dem engen Kanzler-Kohl-Kreis, Dr. Alexander Gauland, MdB-AfD, nach Ende seiner Politikerkarriere in den Kohl-Regierungen, zum unzufriedenen CDU-Konservativen und dann zum Mitgründer der AfD („Alternative für Deutschland“) werden ließ, kann nur an den Erklärungen Gaulands abgelesen werden.

.

Gauland gründete die AfD gemeinsam mit Lucke, Henkel und Konrad Adam, als eine wertkonservative Alternative zur CDU.

.

Die heutige AfD ist zu einer erfolgreichen Neupartei geworden, wie ja traditionell mit allen Machtmitteln von den etablierten Parteien und von der Kulturindustrie behindert und immer auch „kriminalisiert“ wird. Extremismus, Kinderporno, vorbestrafte Mitglieder usw. der Katalog der Diffamierung ist bunt.

.

Der Bedarf an einer neuen Partei, die populistischer Bescheidenheit der Wahlbürger entgegenkommt. wurde mit viel organisationspolitischer Erfahrung und sozialer Führungskraft von Gauland erfolgreich mitbestimmt.

.

Mit Blick auf die obligatorischen Vorstandswahlen für den AfD-Bundesvorstand bei dem kommenden Bundeskongress 2019 der AfD, war bereits der Rückzug von Gauland, der das Höchstleistungsamt altersbedingt ablegen möchte.

.

Heute wurde also bekanntgegeben, dass Dr. Alexander Gauland nicht erneut für den Bundesvorsitz der AfD kandidieren möchte, den er gemeinsam mit Dr. Jörg Meuthen bislang bildete.

.

.

Dietmar Moews meint: Wer bislang den letzten der AfD-Gründer, Alexander Gauland, als den rechten Scharfmacher dieser noch jungen Partei bewertet, wird sich voraussichtlich wundern.

.

Eine neue Partei aufzubauen, ist ein sozio-kulturelles Kommunikationsprojekt.

.

Man hat es dabei immer mit der vollen Verhinderungswucht der kulturindustriellen Massenkommunikation zu tun.

.

Die AfD-Gründer wussten von Anfang an, dass sie ausgehend von einer großen Gruppe der von der CDU enttäuschten Konservativen dazu die potenziellen Ressourcen des Populismus ansprechen müssen.

.

Da gibt es zwischen Bagwan, JesusChristus und Stalin/Hitler lediglich außermittige Reizpositionen. Bei der AfD liefen dazu die grenzwertigen Springerstiefel tragenden jungen Rechten, die dann von KuKlux-Klan bis PEGIDA und Heimatschützer, Neo-Nazis und Reichsbürger auf, um von der AfD erfolgreich abgeholt zu werden, was der rechten NPD und den Republikanern nicht ausreichend gelungen war.

.

So erklären sich die absurden MOB-Proklamationen, bis hin zu rechtsextremistischer Kriminalität. Welche Rolle bei dieser rechten Mobilisierung von an sich apolitischem Mob die deutschen oder und auch ausländische Geheimdienste haben, kann man nicht wissen und nicht ausschließen.

.

Ich habe in LICHTGESCHWINDIGKEIT diese soziale Bewegung, rechts von den US-hörigen Blockparteien des Kasino-Kapitalismus, stets etwas dilatorisch angesprochen. Ich bin überzeugt, dass die nicht halb so rechtsradikal sind, wie sie möglicherweise selbst glauben.

.

Mit dem Abgang von Gauland erwarte ich keine rechte Polarisierung um HÖCKE, sondern demnächst eine Entmischung und an den Rand verschwindende rechte Folklore und dagegen eine Professionalisierung der AfD in den Parlamenten (natürlich wird die AfD koalitionsfähig sein).

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein