Dietmar Moews – 7 OPQ kapitalistischer realismus – Eine neue Künstlergruppe

Mai 1, 2014

Lichtgeschwindigkeit 4358

Am 1. Mai 2014

.

Der Maler Dietmar Moews lädt jeden an heutiger zeitgenössischer Malerei Interessierten sowie alle im Allgemeinen und Besonderen Kunstinteressierten ein, die Malerei und neue Bilder kennenzulernen.

.
Der Maler Dietmar Moews nimmt an den diesjährigen Kölner Atelierbesuchstagen teil:

Mainzer Straße 28, 50678 Köln

.

IMG_1399

.

Samstag, 3. und Sonntag, 4. Mai jeweils 15 bis 19 Uhr

.

KÖLN SÜD offen!

.

67 Künstler öffnen ihre Ateliers vom 3. bis 4. Mai 2014

.

weitere Informationen finden Sie im Internetz (www.koeln-sued-offen.de)

.

Dietmar Moews – 7 OPQ kapitalistischer realismus – Eine neue Künstlergruppe

.

Bild

.

Eine neue Künstlergruppe stellt sich vor.

Bild

Job Crogier

.

IMG_1655

Dietmar Moews und Franz Otto Kopp

.

IMG_1635

Fokko von Velde / Felde

.

7 OPQ demonstriert die deutsche Variante des kapitalistischen Realismus

im ausgehenden 20. Jahrhundert.

7 OPQ sind sowohl Rationalisten im Sinne deutscher Kunsttradition, wie Irrationalisten: neusinnlich-einfache Kunst als Neuorientierung im modernen Wahnsinn.

Die vier Künstler 7 OPQ sind perfekte Handwerker von Grund auf. Virtuoses Handwerk in ihren Fächern, in denen sie alles können, und ihr Humor, verbindet sie.

.

7 OPQ sind Job Crogier, geboren 1948 in Göttingen – gestorben 2006 in Mallorca, Malerei, Film, Fernsehen, Essay,

Bild

Job Crogier Filmplakat

.

IMG_1636

Job Crogier, „WTC Twin Towers“ Fotografie

.

Franz Otto Kopp, geboren 1937 – gestorben 2015, mechanische Konstruktionen, Foto, Essay,

IMG_1661

IMG_1662

IMG_1663

IMG_1629

„Hirschsprung“ sechsbeiniges Schreitmobil aus Draht

.

Bild

.

Folgende Repros sind  „Neue Sinnlichkeit 27“ Blätter für Kunst und Kultur entnommen

IMG_1628

IMG_1638

„DINO“, das Schreitmobil mit Spornrad und Elektro-Motor sowie Handkurbel-Betriebsamkeit

.

IMG_1659

Franz Otto Kopp präsentiert ein neues Schreitmobil im Pandora Kunst Projekt München 1992

.

Bild

Dr. Ing. Franz Otto Kopp hat allein und selbständig die historische, mechanische Rechenmaschine von Gottfried Wilhelm Leibniz analysiert, weil dieses Getriebe niemals funktioniert hatte. Dr. Ing. Kopp hat die Maschine exakt nachgebaut und kleine Justierungen perfektioniert, so dass die Maschine lief und richtig rechnen kann.

Die Frage, ob Leibniz die erste Rechenmaschine konstruiert hatte, hat Kopp damit beantwortet: Die Maschine ist funktionabel konstruiert – Leibniz‘ Entwurf war von den verschiedenen Instrumentenbauern der Leibnizzeit nicht präzise genug ausgeführt worden.

Anlässlich des großen Leibniz-Jubiläums der Leibniz-Universität Hannover, wo er als Getriebelehrer arbeitete, konnte Dr. Kopp den funktionierenden, schematischen Nachbau vorstellen. Andere Mechanik-Designer haben dann das Teil mit der Leibnizschen Mimik nachgebaut.

IMG_1648

.

IMG_1649

IMG_1650

IMG_1651

IMG_1652

IMG_1654

.

Dietmar Moews, geboren 1950, Malerei, Architektur, Texte, Beatgitarre,

023_11_74_selbstportrait2_dm2

IMG_1639

Bild

Dietmar Moews‘ Selbstportrait, DMW Öl auf Leinwand, 155 / 185 cm

.

IMG_1665

.

IMG_1664

Dietmar Moews im Pandora Kunst Projekt München 1993

.

Fokko von Velde, geboren 1938, Malerei, Foto, Briefe, Jazzsaxophon,.

Fokko von Felde in Salines de Royale, 1988

Fokko von Felde in Salines de Royale, 1988

.

Fokko von Velde malt "Oradour,

Fokko von Velde malt „Oradour,

Bild

IMG_1643

Fokko von Felde, Briefsendung an Dietmar Moews

.

IMG_1645

Fokko von Velde, Landschaftsmalerei

.

Fokko von Velde spielt J. S.Bach auf dem Saxophon im Spielplatz er Künste Hannover, Dietmar Moews, Stromgitarre, 1989

Fokko von Velde spielt J. S.Bach auf dem Saxophon im Spielplatz er Künste Hannover, Dietmar Moews, Stromgitarre, 1989

.

Die Künstler 7 OPQ treten seit Mitte der sechziger Jahre auf.

Ihre Biographien spiegeln, vom Wiederaufbau bis 1968 in Deutschland, also bis zum Höhepunkt des zivilisatorischen Fortschrittsglaubens, die Weltgeschichte wider.

7 OPQ hat sich 1988 zusammengefunden,mit dem Konzept, Kunst des kapitalistischen Realismus nach 1968, den Wechsel von linearen Fortschrittsvorstellungen der Moderne zum Pluralismus des ausgehenden 20. Jahrhunderts, vorzustellen.

.

In der Kunst gibt es keine Pausen – in der Kunst geht es immer weiter.

IMG_1624

Bild

.

Anmerkungen über DIETMAR MOEWS zu KÖLN SÜD offen! 2014

Zusätzlich stellt die Galerie Smend anlässlich KÖLN SÜD offen! Dieses Jahr in der Mainzer Straße 31 ausgewählte Meisterwerke von Dietmar Moews aus.

.

Dietmar Moews wünscht sich, am Sonntag, 4. 5. 2014 um 17 Uhr in der Galerie Smend eine Einführung zu seiner kunstsoziologischen Domäne – im Geiste Alphons Silbermanns – zum Thema

.

Können Künstlerverbände Künstlerinteressen vertreten?“

zu sprechen. Der Vortrag ist besonders für Künstler interessant.

.

EINTRITT FREI

Genaue Angaben folgen noch – nämlich:

.

Ein Vortrag für Berufskünstler

Im Rahmen von KÖLN SÜD offen 2014! kündige ich hiermit an:

.

VORTRAG in der Galerie SMEND – Mainzer Straße 31

Sonntag, 4. 5. 2014 17 Uhr

EINTRITT FREI

Es spricht – als Maler – Teilnehmer von KÖLN SÜD offen! 2014 – der letzte Promovend des eminenten Kölner Soziologen ALPHONS SILBERMANN,

.

Dr. Dietmar Moews, Dipl. Ing.

.

zum Thema der Silbermann/Moews-Domäne : Die Organisation der Kunst

.

Können Künstlerverbände Künstlerinteressen vertreten?“

(es soll maximal eine halbe Stunde dauern)

.

IMG_1358

.

Weitere Informationen zu Dietmar Moews im Internetz bei:

.

WordPress Dietmar Moews’ Blog Globus mit Vorgarten

Deutsches Literaturarchiv Marbach

Universitätsbibliothek Bremen

wikipedia

Youtube-Kanal dietmarmoews LICHTGESCHWINDIGKEIT

www.dietmarmoews.com

und Email dietmarmoews@gmx.de