Jack Bruce 1943 – 2014 – KURZNACHRUF

Oktober 26, 2014

Lichtgeschwindigkeit 5028

am Sonntag, 26. Oktober 2014

.

Der Bassist und Sänger Jack Bruce ist tot. Der 71-jährige Brite, der in den Sechzigern die legendäre Rockband Cream mitbegründete, starb am Samstag in seinem Haus in Suffolk im Südosten Englands. Bruce erlag einem Leberleiden.

.

Bruce studierte Cello und Komposition an der Royal Scottish Academy Of Music. Und spielte bald mit Alexis Korner Blues Incorporated, Graham Bond Blues Organization, John Mayall and the Bluesbreakers, Manfred Mann u.a.

.

Der in Schottland geborene Musiker gründete 1966 zusammen mit dem Gitarristen Eric Clapton und dem Schlagzeuger Ginger Baker die Gruppe Cream. In der nur zweijährigen Bandgeschichte verkaufte das Trio 35 Millionen Platten. Bruce schrieb und sang einen Großteil der Cream-Hits, darunter „Sunshine Of Your Love“ und „I Feel Free“.

.

Bruce spielte einen Gibson EB-3 Bass (oft fretless). Lustig ist seine Bemerkung (Wikipedia): „… in Interaktion mit den anderen Musikern, bei denen gelegentlich kaum noch zu unterscheiden war, welche Teile von Bruce und welche vom Gitarristen Clapton stammten. Bruce hat später scherzhaft behauptet, sie hätten damals so lange improvisiert, dass er am Ende des Solos Schwierigkeiten hatte, sich zu erinnern, welchen Song sie gerade spielten („… we’d get to the end of a long improv and I’d be wracking my brain to remember what the song was!“).

.

Nach einem Konzert im Jahr 1993 standen die drei Musiker im Mai 2005 in London ein letztes Mal gemeinsam auf der Bühne. Bruce arbeitete in den Jahren nach dem Welterfolg mit Cream mit Musikern wie Frank Zappa und Lou Reed zusammen und war Mitglied von Ringo Starrs All-Starr Band. Nach einer Krebsdiagnose musste sich Bruce im Jahr 2003 einer Lebertransplantation unterziehen.

.

Dietmar Moews meint: Jack Bruce spielte als Höhepunkt der „Beatlesmania“, die 1962 begonnen hatte (neben der Dreierformation Hendrix, Redding, Mitchell – Jimi Hendrix Experience), ab 1967 mit Ginger Baker und Eric Clapton als „The Cream“. Hiermit hatte das Combospiel eine pure, songorientierte und virtuose Form erreicht, die damit bereits 1969 abgeschlossen war. 1969 spielten die Beatles ihre letzten gemeinsamen Studioaufnahmen.

.

https://www.youtube.com/watch?v=OtpDWUHflUw

.

Sehenswert ist der Nostalgie-Auftritt der „Cream“ in der Royal Albert Hall im Jahr 2005 (youtube).

.

Zuletzt sah man Bruce in Ginger Bakers Schlagzeug-Film „Beware of Mr. Baker“ (2014).

.

Jack Bruce ist gestorben – er wird als Musiker lebendige Geschichte bleiben.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews,

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein