Keine Immunität durch Vollimpfung gegen Corona im DLF und Lügenpresse

Lichtgeschwindigkeit 10249

am Mittwoch, 28. Juli 2021

.

.

DLF-Interview am 28. Juli 2021 von Moritz Küpper vom DLF mit dem Bayerischen stellvertretenden Ministerpräsidenten und Wirtschaftsminister der FREIEN WÄHLER (FW) Hubert Aiwanger zur Impflüge:

angeblich auch in der Audiothek des DLF bereitgestellt.

(seltsam, dass dieser LINK nicht funktioniert).

AIWANGER erklärte: Impfungen wirken keineswegs verlässlich, keineswegs bei jedem Impfling gleich, hat keineswegs einheitliche Nebenwirkungen usw.

die angeblich vollgeimpften Gesellschaften, wie in Israel, haben erhebliche CORONA-Infektionen (Inzidenzen) bei der angeblichen Vollimpf-Immunität.

AIWANGER sagt, es ist keine HERDENIMMUNITÄT möglich.

AIWANGER bezieht sich auf die Mediziner, die nicht der LÜGENPRESSE zuarbeiten.

Dieses Interview wird in der http://www.DLF.de-Selbstdarstellung am 28. Juli 2021 unterdrückt und nicht dargestellt.

AIWANGER ist nicht geimpft und will bei dem aktuellen Stand der IMPFSTOFFE und IMPFTECHNIKEN nicht mitgehen. Und es solle die Mehrheit nicht die Minderheit zum Impfen zwingen, ohne wissenschaftlich zu hinterfragen und zu hinterlegen. Die Impfung ist Biologie – in der Biologie reagiert nie jeder gleich. Jede Immunität – auch der geheilten Kinder – ist anders und unkonstant.

AIWANGEWR sagt: Die Behauptungen, Impfung „löse alle Probleme – ist falsch und wird nicht aufgehen“.

Nicht plötzlich alle Nachteile ausblenden. Sondern ehrlich soll über die Wahrheit der Nachteile den Impflingen von den Impfärzten aufgeklärt werden. Man solle nüchtern bewerten, was es mit Long-Covid auf sich hat.

AIWANGER steht gegen MINISTERPRÄSIDENT SÖDER

“ Impfen lassen nach Gutdünken? Interview mit Hubert Aiwanger, FREIE WÄHLER (FW) Bayerischer Wirtschaftsminister – 17.26 Min.

.

Dietmar Moews meint: Hier bringt die LÜGENPRESSE – durch Moritz Küpper im Deutschlandfunk im Hubert-Aiwanger-Interview – eine gewichtige Politikerstimme gegen die LÜGEN des VOLL-IMPFSCHUTZES und der davon zu beziehenden propagierten FREIHEIT für die Geimpften im angängigen Bundestagswahlkampf.

Ich freue mich über Hubert Aiwanger, der sehr gut den Diskussions- und Publikationsstand zur CORONA-PANDEMIE kennt und es wagt, gegen die LÜGENPRESSE und die GROSSE KOALITION der IMMUNITÄTS-LÜGNER mit ihrer Diffamierungs-Propaganda, alle Nichtimpfler als „Querdenker“ oder „Solidaritätsschwächlinge hinzustellen und sogar zu kriminalsieren, bereit ist seine Wertvorstellung zu publizieren.

Ich fordere, dass hier der Bundestagswahlkampf jetzt akzellerieren wird.

AIWANGER, FREIE WÄHLER – zum Kanzler wählen, das ist jetzt meine PANDEMIE-Strategie gegen CORONA und gegen das Dahinsiechen aller COVID- und LONG-COVID-Leidenden.

Danke auch MORITZ KÜPPER, der ja Bayerischer Korrespondent des DLF ist bzw. war und damit auch auf einem GROKO-Staats-Schleudersitz arbeiten muss.

DLF-Küpper/AIWANGER-Interview:

.

Nachdem hier Aufrufquote erfolgte hat jetzt der DLF.de nachgelegt und postet jetzt:

Interview im Deutschlandfunk​Scharfe Kritik an Impf-Äußerungen von Aiwanger

Vertreter mehrerer Parteien haben die Kritik von Freie Wähler-Chef Aiwanger am Druck auf Ungeimpfte in der Coronakrise zurückgewiesen. Aiwanger hatte unter anderem gesagt, die Entscheidung über den eigenen Körper sei eine rote Linie bei den Vorschriften des Staates.

Na prima, dann kann es ja endlich losgehen.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: