China-Virus unkontrollierbar: Zuhause bleiben!

Lichtgeschwindigkeit 9938

am Dienstag, 21. Januar 2020

.

.

Corona-Virus in der Volksrepublik China außer Kontrolle und man erwartet jetzt erheblichen privaten Reiseverkehr. Es kommen die Jahres-Feiertage in China – es gibt kein Medikament gegen die Ansteckung.

.

300 Tote bereits am neuen Virus. Ansteckung von Mensch und Mensch.

.

.

DLF.de am 20. Januar 2020:

.

„Coronavirus – WHO-Krisensitzung am Mittwoch in Genf

.

Die Weltgesundheitsorganisation hat wegen der neuen Lungenkrankheit in China eine Krisensitzung einberufen. In dem Land sind inzwischen über 200 mit dem Coronavirus infizierte Menschen erfasst. In Europa sind bislang keine Fälle bekannt.

.

Das zuständige WHO-Komitee will nach eigenen Angaben bei der Sitzung am Mittwoch mit unabhängigen Fachleuten darüber beraten, ob der Ausbruch als Gesundheitsnotfall von internationalem Ausmaß einzustufen ist – und was gegen das Virus getan werden kann.

Das deutsche Robert-Koch-Institut sieht noch keinen Grund zur übermäßigen Sorge. Es spreche nichts dafür, dass die Mortalität so hoch liegen könnte wie beispielsweise beim Ausbruch von Sars vor rund 17 Jahren, sagte der Vizepräsident des Instituts, Lars Schaade, im Deutschlandfunk. Aus wissenschaftlicher Sicht seien deshalb derzeit auch keine weitergehenden restriktiven Maßnahmen nötig. China unternehme alles, was notwendig sei: kranke Menschen identifizieren und isolieren, deren Kontakte beobachten und an Verkehrsknotenpunkten Screenings durchführen. Auch mit der Informationspolitik der Zuständigen in China ist Schaade bisher zufrieden.

.

Experten der chinesischen Gesundheitsbehörden hatten bestätigt, dass die Krankheit auch von Mensch zu Mensch übertragen werden kann. Schade zufolge sind das aber eher Einzelfälle, und die Infektionsbarriere ist noch recht hoch. Der Virologe betonte, die Erfahrung spreche nicht dafür, dass sich das bislang unbekannte Coronavirus verändere und die Übertragung von Mensch zu Mensch damit leichter werde.
.
Das neue Coronavirus war zuerst in der chinesischen Stadt Wuhan entdeckt worden. Viele der Erkrankten hatten sich auf dem dortigen Tiermarkt aufgehalten. Der Erreger wurde seitdem in mehreren asiatischen Ländern nachgewiesen, zuletzt auch in Südkorea. Mit der gerade laufenden Reisewelle zum chinesischen Neujahrsfest wächst die Gefahr einer Ausbreitung des Virus. Mehrere Flughäfen haben deshalb Fieberkontrollen bei der Einreise aus Wuhan eingeführt. Auch am Flughafen in Rom-Fiumicino werden Verdachtsfälle künftig kontrolliert.

.

Die Epedemie ist bereits in Südvietnam angekommen. Diese CORONA-INFEKTION macht Fieber, Unwohlsein, Flugreisende mit Grenzkontrollen, momentan gibt es keine Abwehr, sondern nur ganz allgemeine Warnungen vor der Virus-Ansteckung. Radio, Fernsehen und Internetz informiert gezielt zu den aktuellen CORONA-Entwicklungen.

.

.

Dietmar Moews meint: Schicksal und Lebensfreude. Ich empfehle allen Leuten, angesichts eines solch tödlichen Virus‘ nicht völlig somnambul so tun zu, als sei man selbst nicht empfindlich für eine Ansteckung.

.

Ich empfehle, bis zu konkreten offizialen Entwarnungen die allgemeine weltweite Kommunikation auf den eigenen häuslichen Bereich zu verkleinern, um sich möglichst wenig auf Bahnhöfen und Publikumsorten aufzuhalten um weniger Fremde persönlich zu treffen, als es der normale Verkehr mit sich bringt.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: