MDR feuerte Uwe Steimle

Lichtgeschwindigkeit 9788

am Donnerstag, 5. Dezember 2019

.

.

Seit Langem reibt sich der Schauspieler und Autor Uwe Steimle an der Zweiten Bundesrepublik Deutschland, lobt das Gesellschaftliche der Vor-Wendezeit und der Sowjet-Herrschaft – direkt und indirekt.

.

Steimle bezieht sich auch auf sein eigenes Berufsfeld und die staatlichen Sender, z. B. auch den ARD-Sender für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, den Mitteldeutschen Rundfunk.

.

Jetzt wurde dem Künstler Uwe Steimle sein aktuelles Serienformat im MDR, mit dem Titel „Steimles Welt“; die Serie wird 2020 nicht fortgesetzt.

.

Steimle arbeitete als freier Anbieter, Autor, Darsteller, Konzepte und Realisierung für „Steimles Welt“ im MDR.

.

Uwe Steimle beim deutschen Staatsfernsehen

.

Bild.de am 4. Dezember 2019, von Michael Deutschmann und Bernhard Schilz:

.

Weitere Zusammenarbeit für uns unmöglich“ MDR feuert Uwe Steimle

.

Öffentliche Kritik, Reichsbürgersprüche, Vorwürfe überzogener Satire und ein Interview mit einer rechten Wochenzeitung: Dem MDR reicht’s! Am Mittwoch feuerte der Sender den umstrittenen Schauspieler und Satiriker Uwe Steimle (56).

.

Die @mdrde-Sendereihe „Steimles Welt“ wird 2020 nicht fortgesetzt. Der MDR sieht keine Basis mehr für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.“, teilte der Sender auf Twitter mit.

.

Zur Begründung heißt es: „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Wiederholt hat Uwe Steimle in öffentlichen Äußerungen die Unabhängigkeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks infrage gestellt, so etwa 2018 in einem Interview mit der „Jungen Freiheit“. In diesem Interview wirft Herr Steimle dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk unter anderem mangelnde Staatsferne vor. Der MDR hat schon damals öffentlich klargestellt, dass diese Aussage für ihn nicht akzeptabel ist.“

.

Mit seinen neuerlichen öffentlichen Vorwürfen gegen den MDR wegen mangelnder Loyalität ihm gegenüber ist nun der Punkt erreicht, der eine weitere Zusammenarbeit für uns unmöglich macht“, sagte Programmchef Wolf-Dieter Jacobi.

.

Wie BILD erfuhr, war Steimle am Mittwoch zu Programmdirektor Jacobi und Unterhaltungschef Peter Dreckmann zitiert worden. Dort haben man ihm die Entscheidung, die Zusammenarbeit nicht fortzusetzen, verkündet.

.

Steimle polarisierte die vergangenen Jahre immer wieder, sagte unter anderem im Reichsbürger-Sprech, Deutschland sei „ein besetztes Land“ und ZDF-Journalist Claus Kleber „der Karl-Eduard von Schnitzler der BRD“. Alles Äußerungen, bei denen Steimle sich später darauf beruft, auch Kabarettist zu sein.

.
Zuletzt sorgte er für Aufsehen, als er ein T-Shirt in Frakturschrift trug. Darauf zu lesen: „Kraft durch Freunde“. Der Original-Wortlaut stammt von den Nazis und heißt „Kraft durch Freude“ – die einstige NS-Freizeitorganisation.
.
Uwe Steimle sagte nach seinem Rauswurf zu BILD: „Ich bin maßlos enttäuscht. Meine Sendung war ein Farbtupfer, bildete unserer Lebenswirklichkeit ab.“ Er sieht bei sich kein Fehlverhalten: „Ich habe meine Arbeit immer ordentlich gemacht. Man hat seit Wochen einen Grund gesucht, um mich loszuwerden.“

.
Auslöser für den Rauswurf war nach BILD-Informationen ein Interview mit der „Thüringer Allgemeinen“. Steimle beklagte darin, dass sich der „Sender sich in dieser Situation nicht schützend vor“ ihn stelle. „Aber ich bin lieber schwierig als schmierig“, sagte er abschließend.
.
Steimle – der sich selbst als Linker sieht – sagte Mittwoch: „Man hat versucht, mich in die rechte Ecke zu drängen. Das man so eine Sendung wegen einer Nichtigkeit opfert, zeigt wie wenig Vertrauen man in seine Zuschauer hat.“

.

Uwe Steimle hatte 16 Jahre lang im „Polizeiruf“ den Hauptkommissar Jens Hinrichs gespielt. „Steimles Welt“ lief seit 2013 beim MDR.

.

Der MDR ist als Mitglied der ARD eine Anstalt Öffentlichen Rechts und ist an den Staatsvertrag gebunden. Hier gelten redaktionelle Kriterien wie Professionalität, Pluralismus, Vollprogramm, Nischen- und Minderheiten-Angebote, Überparteilichkeit – an sich sind auch Eingriffe in die Meinungs- und Kunstfreiheit, des Geschmacks und generell, der Zensur, nicht zulässig.

 

.

Dietmar Moews meint: Ich finde Folgendes zur Streichung von Uwe Steimle aus dem MDR:

.

EINS Der MDR und seine Programmorganisation sind im Rahmen der geltenden inhaltlichen und ästhetischen Freiheitsgeboten selbstbestimmt. Besonders Personalentscheidungen obligen den zuständigen Direktionen. Sofern sich der MDR am Markt orientiert, sind Aufträge nicht einklagbar, weitgehend nach festgesetzten Tarifen entgolten, können aber auch frei ausgehandelte Honorare und Folge- und Verwertungsrechtsbedingungen vertraglich festlegen.

.

ZWEI Uwe Steimle ist als freischaffender Autor und Darsteller auf dem kulturindustriellen Medienmarkt auf Marktgängigkeit und Quoten angewiesen.

.

DREI Uwe Steimle wird schwerlich seine persönliche Gesinnung zu Geld machen können – ihm wird seine freie Entfaltung und sein Ideenreichtum gereichen, ein zahlendes Publikum innerhalb der Kulturindustrie erfolgreich anzusteuern. Er wird seine „recniungen“ aufmachen müsen.

.

VIER Meiner Meinung nach sind Originalität und Intelligenz von Uwe Steimle ausreichend, das in der deutschsprachigen Kulturindustrie gefragte Freiheitsgebot und den Bedarf an Vielfalt anzureichern. Es gibt viele deutsche Staatssender – ARD, ZDF, Deutsche Welle/Funk – da wird Uwe Steimle jetzt senkrechtstarten.

.

FÜNF Die gegen Uwe Steimle stets aufbegehrenden SED-Wäscher sollten sich mal eine etwas komplexere Vorstellung der Seinsprozesse zulegen, indem nicht Steimle wie ein Nürnberger Trichter SED- oder AfD-Freunde gegen die heutige Bundesrepublik Eins zu Eins erschaffen oder hervorrufen könnte. Steimle gibt viel Anregungen und mit seinen rückgewendeten Anmutungen auch konkrete Ansätze zur kritischen Auseinandersetzung. Es ist mit unverständlich, warum sich er MDR nicht nach jeder „Steimles Welt“-Sendung konkret mit Steimle persönlich in einer Fernsehstreitrunde auf Sendung begibt und für zusätzliche Anregungen sorgt. Immerhin positioniert sich Steimle als „Linker“, auch als „Kommunist“, kann aber außer frommen Wünschen weder bei der SED noch bei der LINKSPARTEI konkrete politische Reformvorschläge machen.

.

Warum wir nach Jesus Christus, KalleMalle und John Lennon nicht auch Uwe Steimle gebrauchen können, der für das Gute und gegen das Böse ist?

.

Ist mir unverständlich. Steimle ist begabt und witzig – das reicht, um auf Sendung gelassen zu werden.

.

Four dead in OHIO.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: