Führungspersonal der Bundestagsfraktionen der Grünen, SPD, FDP, AFD heute die alten neugewählt

Lichtgeschwindigkeit 9575

am Mittwoch, 25. September 2019

.

.

Die große Aufmerksamkeit für einen binnenorganisatorischen Routineakt erregte der GRÜNE CEM ÖZDEMIR, dessen Parteikarriere im zweiten Glied stattfindet, während er sich selbst schon als „Schatten-Bundesaußenminister“ diskutieren gelassen hatte.

.

So wurde das Thema „Wahl von Fraktionsführern“ auch für die anderen Parteien der kleine Steigbügel in die vordere Themen-Linie der Massenmedien.

.

Nämlich jetzt forderte Özdemir den Fraktionschef ANTON HOFREITER nebst KATRIN GÖRING-ECKARDT heraus, bewarb sich um das Amt, und heute unterlag ÖZDEMIR gegen die amtierenden Hofreiter/Göring-Eckardt, die beide klar erneut von den GRÜNEN zu den Fraktionsführer im aktuellen Deutschen Bundestag gewählt worden sind.

.

Auch die anderen Parteien, SPD, AfD, FDP, vollzogen die Fraktions-Führungs-Wahl. Und alle drei bestätigten das bislang amtierende Personal:

.

Die SPD wählte nunmehr den Kölner ROLF MÜTZENICH mit 97,2 Prozent – man darf besorgt sein, dass ihn die MARTIN SCHULZ-Krankheit befallen könnte..

.

Die AfD bestätigte den bisherigen Fraktionsführer ALEXANDER GAULAND mit ALICE WEIDEL, ohne Gegenkandidaten, mit 78% Zustimmung.

.

Für die FDP erhielt CHRISTIAN LINDNER die Fortsetzung als Chef der Fraktion mit angeblich 95% Zustimmung.

.

.

Dietmar Moews meint: Wenn nicht herausragendes Personal hervorsticht, wie die beiden Robert Habeck und Annalena Baerbock für die Grünen, dann ist das Personalgezerre von SPD oder FDP oder den LINKEN eher nachteilig für die Parteien, auch weil bessere politische Ideen gefragt sind und nicht der Austausch von bemühten Frontleuten.

.

Das Selbstdesign des Cem Özdemir überzeugte mich nicht. Denn seine Behauptung, er könne durch Rhetorik die GRÜNEN besser in den Wahrnehmungsfordergrund spielen, ist Unfug.

.

Womit will den Özdemir an den erfolgreichen Parteiführern HABECK und BAERBOCK vorbei kommunizieren? Das ist eine anmaßende Dummheit von Özdemir. Gut, dass man ihn basisdemokratisch in die Ecke gestellt hat.

.

AfD-Fraktions-Leitung

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: