Instex

Lichtgeschwindigkeit 9484

am Sonntag, 25. August 2019

.

.

Die USA sind durch ihren aktuellen Präsident Trump in einen diplomatischen AMOK-lauf verfallen. Gleichzeitig hat Putin eine Sowjet-Salamitaktik ausgebaut. Zar ganz anders, aber ebenso usurpatorisch kämpft die Volksrepublik China um jeden Kilometer Seidenstraße (Hafeneigentum in Thessaloniki eingeschlossen).

.

Da sind G7 in Biaritz 2019 und Instex schon interessante Ko-Produktionen von US-Präsident Trump und seinem weitfremden bilateralen Konzept.

.

Nunmehr haben die USA Zwangsmittel zur Durchsetzung von Embargo und Sanktionen gegen IRAN durchzusetzen, mit denen er alle anderen Staaten besonders unter Druck zu setzen sucht – eigene Kosten nicht zu fürchten.

.

Hier heißt es jetzt, mit kühlem Kopf, diesem trump mal seine hausgemachte Kostenexplosion ganz nüchtern in seinen anlaufenden Wahlkampf mitzunehmen, um sich dafür die Quiting der US-Wähler im November 2020 abzuholen. TRUMP wird nicht wiedergewählt werden können, selbst nicht, wenn er in einen extremen KRIEG gehen würde.

.

Deutschland, Frankreich und das Vereinigte Königreich arbeiten mit dem Iran in der Zweckgesellschaft Instex zusammen.

.

Instex steht für Instrument in Support of Trade ExchangesInstrument zur Unterstützung von Handelsaktivitäten‘, eine im Jahr 2019 von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union gegründete Zweckgesellschaft in der französischen Rechtsform der SAS zum Tauschhandel mit dem Iran.

.

Sie ist als Barter-Clearingstelle angelegt.

.

Im Januar 2019 wurde Instex als eine Zweckgesellschaft initiiert, die den Zahlungsverkehr für Iran-Geschäfte abzuwickeln ermöglichen solle, ohne dass sich private Banken durch die Verwendung der Währung der USA Strafen ausgesetzt sehen. Die Zweckgesellschaft soll europäischen Unternehmen trotz strenger US-Sanktionen Geschäfte mit dem Iran ermöglichen. Als Vermittlungsstelle verrechnet sie Forderungen europäischer und iranischer Unternehmen miteinander. So kann der Iran Öl oder andere Produkte ausführen. Geld dafür fließt nicht über Banken in den Iran, sondern an europäische Unternehmen, die Waren in den Iran verkaufen.

.

Die Zweckgesellschaft mit Sitz in Paris ist für Unternehmen interessant, die den Handel mit dem Iran gegenüber dem Handel mit den USA bevorzugen und den Marktausschluss in den USA nicht fürchten.

.

.

Dietmar Moews meint: Ich meine, es ist an der Zeit sehr nüchtern und sachlich an Mindesterkenntnisse konkrete Maßnahmen zu knüpfen:

.

EINS Man sollte die Instex-Möglichkeiten offensiv staatlich akzentuieren und nicht von kleinen Firmen erwarten große weltpolitische Lasten im WELTHANDELSKRIEG zu übernehmen, der ihnen von Trump angedroht wird.

.

ZWEI Es geht auch nicht darum, die gewachsene gemeinsame Wertekultur der Aufklärung und der Demokratie, so verschiedener Ausprägungen davon in Europa und in den USA entstanden sein mögen, zu spalten und Feindschaften statt Freundschaften fortzupflanzen. So ein irrer Präsident ist schlimmstenfalls ein Schnupfen in der Nase unserer Geschichte.

.

DREI Europa muss sich auch nicht darin irren, wie demokratisch und kulturbezogen PUTIN oder XI JINPING sein können, wenn sie wollen, sondern klar verabreden, welche gemeinsamen Interessen in dieser einen WELT auch gemeinsam gehandhabt werden sollten, also:

.

Multilaterale Regeln des Handels und Respekt für gewachsene regionale Einfuhrrestriktionen können doch katalogisiert werden. Wer östrogenes Rindfleisch aus USA kaufen und verzehren möchte, nachdem er das sehr gute Fleisch aus Argentinien und Uruguay kennengelernt hat, soll sich seinem Konsum hingeben dürfen. Wer hingegen die gesamte Welt mit seinem ATOM-MÜLL belastet und vergiftet, der sollte seine Giftfische selbst aufessen.

.

Es gibt auch Menschen, die finden SOJA-KUNSTFLEISCH angenehmer als Rindsroulade oder Schweinekotelett. Nur zu.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: