Porto der Deutschen Post und Buchhändler-Beschwerde

Lichtgeschwindigkeit 9298

am Mittwoch, den 19. Juni 2019

.

Neue Sinnlichkeit, 64 Seiten, A 4; 1,20 Euro Büchersendung offen

.

Wirtschaftsförderung und Kommunikationsförderung scheinen der Bundesregierung und der Deutschen Post nachrangig zu sein. Erneut hat die POST unglaubliche PORTO-KOSTEN erhöht. Das gibt es unter zivilsierten Menschen nicht. Es sei denn, man will die POST in die Tonne kloppen und Brief- und Postversand völlig abschaffen.

.

.

Kölner Stadt-Anzeiger Seite 11 am Dienstag, 18. Juni 2019 mit dpa:

.

„Frankfurt / Main. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat beim Bundeskartellamt Beschwerde gegen die Deutsche Post eingelegt. Die Post gefährde mit ihren jüngst beschlossenen Portoerhöhungen auch für Büchersendungen die Wettbewerbsfähigkeit der kleinen und mittelgroßen Buchhandlungen und Verlage, sagte Hauptgeschäftsführer Alexander Skipis am Montag in Frankfurt.

.

„Wir fordern das Bundeskartellamt deshalb auf, den Sachverhalt zu untersuchen und eine faire Marktsituation für alle Beteiligten zu schaffen.“

.

Da die Post zusätzlich zur Portoerhöhung die Maße für die bisherigen Büchersendungen verringere, müssten zudem rund ein Drittel der bisherigen Büchersendungen künftig als Pakete versandt werden, berichtete Skipis. Das sei unabhängig vom steigenden Porto mit höheren Kosten verbunden. …“

.

Neue Sinnlichkeit in der Galerie Smend Köln

.

Dietmar Moews meint: Seit 1972 bin ich Kunde der Briefmarkenpost, um meine Kunstinteressenten postalisch informieren zu können.

.

Als ich im Jahr 1979 die Idee verdichtete, eine eigene Zeitschrift, Blätter für Kunst und Kultur: NEUE SINNLICHKEIT, herauszubringen, fand ich das Direktmarketing attraktiv. Ich konnte jede neue Ausgabe der NEUEN SINNLICHKEIT mit einer Launch-Party, mit neuer Musik und Musikern in Uraufführungen, Vorträge, Gespräche, Künstlervorstellungen usw. herausbringen. Mit meinem Wechsel vom Ausstellungs-Tagesgeschäft in der eigenen Galerie und Agentur, um 1984, erschien die NEUE SINNLICHKEIT weiterhin im Direktvertrieb. Sehr witzig war dabei der Modus eines ABONNEMENTS auf LEBENSZEIT – letztlich bei Angabe der Postadresse der Abonnenten – kam das Blatt liebvoll verpackt per Post beim Bezieher an und die Portokosten lagen bei mir bzw. waren im ABO auf LEBENSZEIT, bei einmaliger Zahlung von 500 EURO enthalten.

.

Als das 1979 mal 55 Pfennig kostete, was die Post für „BÜCHERSENDUNG“ aufrief, kümmerte es mich nicht sonderlich. Heute, im Jahr 2019, kostet die gleiche Büchersendung 1 EURO 20 Cent PORTO. Das ist das Vierfache. Ab Juli 2019 soll nunmehr eine unsittliche Portoerhöhung folgen, deren Zukunftslinie klar ist:

.

Irgendwann will die POST nur noch eine BÜCHERSENDUNG transportieren – für den PORTOPREIS von 15 Millionen EURO.

.

Auf Minister darf nicht geschossen werden. Wie ich jetzt mitbekam, soll auch Schießen auf CDU-Regierungspräsidenten verboten sein und sogar unter Strafe stehen. Gegen Zusteller dürfen weiterhin Haus-Hunde eingesetzt werden.

.

.

FINE E COMPATTO,

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

Dietmar Moews gibt Neue Sinnlichkeit 4, im Jahr 1980 in Hannover heraus

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: