E U Europisten und Europisser

Lichtgeschwindigkeit 8919

am Freitag, den 8. Februar 2019

.

.

Da kann einem schon die Spucke wegbleiben. Der wirtschaftliche Reichtum der Europäer und die Verpitbullung der Europäer, denen es scheißegal ist, dass die Zigeunerförderung der EU in Rumänien von ALT-Funktionären in Bukarest abgezockt wird – wodurch Nischen mit bitterster Armut organisiert werden.

.

EUROPA?

.

Christliches Abendland?

.

Da wird auch noch um die Reinheit der Begriffe gestritten – Narrativ komm! – ich hab‘ dich gesehen.

.

Bundeskanzlerin Merkel reist nach VISEGRAD, um mit dem Alt-Warschauer-Pakt-Pack der Polen, Tschechen, Slowaken und Ungarn ins Gespräch zu kommen – z. B. um Verständnis für die russische Ostseepipeline NORTH STREAM II von Russland nach Norddeutschland zu werben:

.

Denn wenn man den Pipelinebau als eine militärische Anlage der Russen interpretiert, die seit Jahrzehnten verlässlich Gas liefern und die Bezahlung gebrauchen können, ist die Verdächtigung, Russland wolle zukünftig die eigene Kundschaft militärisch einschnüren – ja, was soll sowas?

.

VISEGRAD könnte doch gemeinsam die Deutschen in der EU zur Europa-Parlamentswahl attackieren – wird schon international gemunkelt – Merkel reist da hin, um die Brandherde zu löschen. Ja, wenn es so ist, ist das ja mal eine sinnvolle Reise von Merkel nach Bratislava.

.

Dann hören wir BREXIT – Großbritannien will aus der EU raus – heißt auch, Nordirland und Schottland wären lieber in der EU NEHMER, als in UK das Armenhaus der Zukunft. Nordirland wird mit dem EXIT nicht prosperieren.

.

.

BREXIT heißt Zersetzung EUROPAS und Zersetzung der BRÜSSEL-EU.

.

Was mit dem Vereinigten Königsreich Großbritannien wird, das sich ja durchaus auch weiter zerlegen kann, weiß heute niemand. GB = UK.

.

Nun hat heute Frankreich mitgeteilt, mit den VISEGRAD-Staaten der EU gegen das russische-deutsche GAS-Pipeline-Projekt einzutreten. Das ist ein schöner deutsch-französischer Wertkonflikt – kurz nach dem Aachener Freundschaftsvertrag –  der hochzurechnen sein wird: was wird das kosten? Was macht das Avantgarde-Europa?

.

Und heute Abend nun die Nachricht:

.

Frankreich ruft seinen Botschafter aus Rom zurück und demoliert seine diplomatische Vertretung in Italien, weil inzwischen offene Beleidigungen von Frankreich gegen Italien und von Italien gegen Frankreich den Ton angeben.

.

Im Januar befand Di Maio, dass Frankreich nur wegen seiner ehemaligen Kolonien eine Wirtschaftsmacht sei und sich dort immer noch als Kolonialherr aufspiele und die Migranten letztlich nach Europa treibe. „Bevor ihr uns moralisiert, befreit Afrika vom Neokolonialismus“, so der Sterne-Chef. Das erboste die Franzosen so sehr, dass sie die italienische Botschafterin ins Außenministerium einbestellten.

.

Einige Minister reagierten betont kühl. „Wir haben in Frankreich einen Ausdruck, der sagt, dass Überzogenes unbedeutend ist“, sagte Europaministerin Nathalie Loiseau – und fügte hinzu: „Meine Antwort ist, dass es nicht unsere Absicht ist, einen Wettstreit zu führen, wer der Dümmste ist.“ Macron erklärte damals, dass er auf die Kritik aus Italien gar nicht eingehen werde.

.

Aber nun doch – zu dem diplomatischen Eklat dürfte auch ein Treffen des italienischen Vize-Regierungschefs Luigi Di Maio (31) mit französischen „Gelbwesten“-Aktivisten beigetragen haben.

.

Es geht um Migration und gegen die Dickfälligkeit des EU-Frankreichs sich so lange gegen das Problem Italiens von Millionen von Immigranten überflutet zu werden – und schließlich – ohne dass die dickfälligen Deutschen und Franzosen bereit sind in der EU für eine Solidarität gegenüber den Mittelmeeranrainer-Staaten zu sorgen.

.

.

Dietmar Moews meint: Kurz – wir haben eine sehr deutliche Verkehrung des Gründungsimpetus der Europäischen Gemeinschaft, der durch die üppig-großzügigen Beitrittskriterien zahlreiche begehrliche Partner gebracht hat, die jetzt, ohne Rücksicht auf Verluste, pressen.

.

Der Ungar ORBAN hat heute gesagt: Die Europäische Union wird sich verändern – keiner wisse heute, wie.

.

Ja, da haben wir wohl einen großen Fehler gemacht!

.

.

FINE E COMPATTO,

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: