Deutsche Geheimdienstpropaganda für die AfD

Lichtgeschwindigkeit 8848

am Mittwoch, den 16. Januar 2019

.

.

Seit Wochen und jetzt verschärft betreibt der deutsche Verfassungsschutz, nämlich BfV (Bundesamt für Verfassungsschutz), der ein bundesweit aktiver Inlandsgeheimdienst ist, seltsame Öffentlichkeitsarbeit.

.

Wer will das eigentlich wirklich glauben, dass es zur professionellen Praxis eines Geheimdienstes gehört, Eigenwerbung, Pressearbeit, massenmediale Kommunikation mit der allgemeinen Öffentlichkeit aufzubauen.

.

Es ist reine Augenwischerei für die Öffentlichkeit.

.

Während doch die Arbeit der Geheimdienste vielfach verschlüsselt GEHEIM ist. Berichtspflicht gegenüber der Regierung nur über den Koordinator im Bundeskanzleramt besteht, Berichtspflicht gegenüber dem Bundestag nur gegenüber dem geheimen „Innenausschuss“, bei völliger Diskretion gegenüber dem Bundestagsabgeordneten – kurz: GEHEIM.

.

Die öffentlichen Erklärungen des Geheimdienstes gegenüber der allgemeinen Presse, dass es Aufklärungs- und Überwachungsziele gibt, die täglich weiterentwickelt werden usw. schließt natürlich ein, dass alle Parteien überwacht werden und auch personell unterwandert sind.

.

Heute wurde nun vom Geheimdienst verbreitet, zukünftig die AfD zu beobachten.

.

Ja, und? Das kann doch deren Aufgabe sein.

.

Wen beobachten die noch alles? Sicher beobachten die deutschen Inlands-Geheimdienste nicht alles? – als Bundesorganisation das BfV, die anderen 16 Innengeheimdienste ebenfalls, nämlich die Verfassungsschutzämter eines jeden Bundeslandes. Viel Spaß. Seit NSU wissen wir ja nicht zuletzt aus zahlreichen parlamentarischen Untersuchungsberichten, dass alle diese Geheimdienst gelegentlich miteinander kommunizieren und auch aneinander vorbei Aufklärungsarbeit durchführen.

.

.

Dietmar Moews meint: Die Presseerklärungen des deutschen Inlandgeheimdienstes, demnächst auch die AfD zu beobachten, ist einfach nur komisch. Denn – Parteien zu beobachten gehört zu ihren Aufgaben. Soll man jetzt glauben, dass das BfV ansonsten keine Parteien observiert?

.

Deshalb wüsste ich viel lieber, dass dieser Geheimdienst mal die Namen eigener Mitarbeiter nennt, derjenigen bekannten Parteipolitiker, die in den bekannten Parteien aktiv mitwirken?

.

.

Wer, in der CDU, ist vom BfV? wer ist V-Mann oder IM bei der SPD? wer ist gleichzeitig noch Privatdetektiv oder investigativer Journalist?

.

Nochmal – es ist Geheimdienst Geheimdienst, weil es eine Staatsintelligenz ist, die unkontrolliert im Geheimen arbeitet. Dafür werden all diese Geheimdienste vom Steuerzahler großspurig budgetiert.

.

.

Wir werden nie erfahren, wann und warum ein Geheimdienstpräsident aus eigener Initiative, anstatt an den Geheimdienstausschuss diskrete Informationen rüberzuschieben, direkt sich an die Massenmedien wendet?

.

Momentan ist das CUI BONO eindeutig:

.

.

Der deutsche Staat, durch die Regierung und die Geheimdienste promotet die AfD – als Alternative für Deutschland.

.

Ich halte die AfD von Anfang an für eine Sezession der CDU; die AfD-Führer wie auch die AfD-Themen sind orthodoxe CDU/CSU-Konzepte (rechts von FJ Strauß soll keine Partei gewählt werden).

.

.

Damit liegt auch die AfD auf der StaMoKap-Brutalwirtschaftslinie des US-Dollars: America first – America fist.

.

.

FINE E COMPATTO,

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: