Philosemitismus im Jubiläumsstaat PALÄSTINA / ISRAEL

Lichtgeschwindigkeit 8798

am Sonntag, den 30. Dezember 2018

.

Georg Stefan Troller weiß gut Bescheid

.

20 Prozent arabischer Staatsbürger (zweiter Klasse) hat der heute als Staat Israel figurierende militärische Besatzer-Komplex ohne Verfassung. Israel hat darüber hinaus zahlreiche weitere „Bürger“ jüdischer Selbstdefinition, auch Inder oder Chinesen, auch Schwarzafrikaner und diverse Wirtschafts-Konvertiten aus Moskau und weitere.

.

70 Jahre Verbrechen ohne Vorbild, werden als Tradition und JUBILÄUM vom heutigen ISRAEL nicht überzeugend hingestellt.

.

Der emeritierte Hamburger Professor Norman Paech hat eine westdeutsche Dienstklasse-Biografie. Seit 1969 war Paech in der SPD. Im Jahr 2005 trat er in die PDS ein, mit der er auch im Bundestag als Abgeordneter der LINKEN mitgewirkt hat. Paech wurde 1937 in Bremerhaven geboren, dort Schulbesuch mit Abitur, anschließend Studium in Hamburg, Tübingen und München. Paech lebt verheiratet in Hamburg, auch heute als Mitglied der Friedensbewegung.

.

NORMAN PAECHs Vortrag „Frieden und Abrüstung – jetzt erst recht“ in Kassel, am 1. und 2. Dezember 2018, trägt den zensierten Titel:

.

„Der Israel/Palästina-Konflikt“

.

und ist in drei Themenfelder gegliedert:

.

1. Das Mantra, dass Israel die einzige Demokratie in der arabischen Welt sei.

.

Israels Staatspraxis diskriminiert israelische Bürger, die nicht dem israelisch definierten Philosemitismus zugeordnet werden als Apartheid-Staat – ist folglich definitorisch wie auch empirisch keineswegs eine Demokratie in der Levante. Systematische Segregation der „palästinensischen Israelis“ durch die Staatsmacht ist der fortwährend Bruch der Menschenrechte und des Völkerrechts.

.

2. Die Besatzung und das Apartheid-System.

.

Nach den Werten der UNO sind die vom Staats Israel erzwungenen sozio-politischen Lebensbedingungen der Palästinenser Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Dennoch werden sie weder von der UNO dokumentiert noch formalrechtlich verfolgt.

.

3. Die Frage, welche Aufgabe die Zivilgesellschaft in dem Konflikt hat und was sie tun kann.

.

Die Friedensbewegung kann aufklären und die unterdrückten Menschen als „Zivilgesellschaft“ besuchen. Man kann Investitionen in den israelischen Staat, sein Militär und die Vertreibungs- und Besatzerpolitik, anklagen und die geistige und materielle Unterstützung abbrechen. Deutschland hat eine eigene Drecksgeschichte, die verbietet, Menschenverachtung zu verschweigen.

.

Am 1. und 2. Dezember 2018 fand der 25. Bundesweite Friedensratschlag in Kassel statt. Unter dem Motto „Frieden und Abrüstung – jetzt erst recht“ wurden zahlreiche friedenspolitische Vorträge gehalten. weltnetz.tv war auch vor Ort und hat den Vortrag von Norman Paech (Jurist und emeritierter Professor für Politikwissenschaft und für Öffentliches Recht) „Der Israel/Palästina-Konflikt“ aufgezeichnet. Norman Paech bezeichnet den Israel-Palästina-Konflikt als „Mutter der Konflikte im Nahen Osten“. Auch hierzulande führt die Diskussion über diesen Konflikt immer wieder zu heftigen Auseinandersetzungen. In seinem Vortrag konzentriert sich Paech auf drei Themen.

.

Wikipedia/30. 12. 2018:

.

„… Paech wird dafür kritisiert, die Legitimität der UNO-Teilungsresolution von 1947 in Frage gestellt zu haben. Paech hatte aus dem Bericht eines UN-Komitees aus dem Jahr 1947 die Einschätzung zitiert, dass die Entscheidung für eine Teilung ohne vorherige Befragung des „palästinensischen Volkes“ gegen das „Selbstbestimmungsrecht der Völker“ (Artikel 1 der UN-Charta) verstoßen habe. Die Schuld am Scheitern der UNO beim „Herbeiführen eines friedlichen Zusammenlebens“ sieht Paech nicht bei der Organisation selbst, sondern in der Politik der USA. halte ich die Anerkennung des Existenzrechts Israels politisch aufgrund der deutschen Geschichte für notwendig. Israel muss aber auch sagen, was genau anerkannt werden soll, welches Territorium in welchen Grenzen.

.

.

Dietmar Moews meint: Das aktuelle kriegerische Israel von 2018/2019, dessen Kampfisraelis in ständigem Alarmzustand leben, setzt die eigenen Konzepte ständig aus:

.

Es gibt keine gedachte Vorstellung zur vertraglichen ZWEI-Staaten-Lösung. Dennoch wird Besetzung, Vernichtung und Vertreibung gegen die israelisch-arabischen Semiten tötlich weitergetrieben.

.

https://www.youtube.com/watch?v=DH64SBnWuiM&feature=youtu.be

.

Wer daran mithilft, macht sich schuldig an er Menschenverstümmelung in Palästina, deren sich ISRAEL schuldig macht.

.

Es ist schon frappierend, zu sehen, wie sogar der UN-Generalsekretär, der Portugiese Guterres, geboren 1949 (immerhin vormalig gewählter portugiesischer Staatschef), direkt durch ISRAEL, durch die UNO gebeugt wird.

.

Ein Existenzrecht ISRAELS kann nur gelten, wenn ISRAEL die Regeln einhält, die die UNO-Völkergemeinschaft zu pflegen versucht.

.

Der heutige ATOM-Waffen- und CYBER-WAR-Militarismus Israels ist ganz konkret ein ANTISEMITISMUS, dessen sich ständig ISRAEL schuldig macht. ISRAEL reagiert auf Boykott und Blockade – man kauft keine Anbaufrüchte von geraubtem Land und man argumentiert glasklar mit israelischen Blockaden gegen Wissenschaftler und Künstler.

.

HILLEL und die jüdischen Kulturgeschichte, auch nicht mit den Grundsätzen jüdischer Religion, ja, nicht einmal mit dem jüdischen Rassismus (der Mutterabstammung) lässt sich das heutige NETANJAHU-ISRAEL legitimieren.

.

.

Kommentatoren bei Youtube, deren Namen hier weggelassen wurden:

.

„Das Zionisten Regime besitzt in Deutschland eine große Art Bot-Armee, das heißt blinde Gefolgsleute, aus anti deutschen Hohlköpfen. Man versuche eine Israel- kritische Veranstaltung in Deutschland zu machen, dann sieht man schnell, wie weit es mit der freien Meinungsäußerung her ist. Andere sagten, wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, finde heraus, wen Du nicht kritisieren darfst. Sie mögen uns nicht beherrschen, aber besitzen eine fragwürdige Macht über unsere öffentliche Debatte.

.

Die Zionisten, Siedler u deren Unterstützer töten nicht nur palästinensiche Freiheitskämpfer. Sondern sie schüren auch mit ihren Grausamkeiten weltweiten Hass u Feindschaft. Nein, die Welt ist nicht antisemitisch. Viel mehr bringt ein besonders umtriebiger Teil dieses intelligenten Volkes mit ihren Machenschaften die ganze Welt dauerhaft in Konfrontation u Hass gegenüber den Juden. Deshalb müssen humanistisch gesinnte Juden um so stärker gegen diese Elite vorgehen. Wir wissen auch, daß die Zionisten für die Durchsetzung ihrer Politik jeder Zeit bereit sind, unschuldige Juden zu opfern!!!

.

Abschließend möchte ich als Geburtstagsglückwunsch auf den israelischen Professor GERSHOM GORENBERG und sein wichtiges Buch „ISRAEL SCHAFFT SICH AB“ hinweisen. Nahum Goldman sprach mit Konrad Adenauer, als man noch auf Verständigung zielte – das wird heute vertuscht.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: