VW wird 28 000 fach verklagt

Lichtgeschwindigkeit 8726

Vom Sonntag, 2. Dezember 2018

.

.

Der Mensch sagte zu den Steinen werdet Mensch, da drehten sich die Steine um und weinten bitterlich.

.

Und man fragt sich, wie kommt das Böse in die Welt? Und merkt dann, dass da nicht die herzlose Natur krank macht, sondern dass da viel zu oft Übeltäter unheimlich das Gift mischen.

.

.

Bild.de am 30. November 2018:

.

Schon mehr als 28 000 Diesel-Besitzer haben sich der Verbraucher-Klage gegen Volkswagen angeschlossen! Damit kann die Klage vor Gericht verhandelt werden.

.

Denn: Damit ist das Minimum von 50 Betroffenen weit übertroffen, die sich innerhalb von zwei Monaten ins Klageregister eintragen mussten.

.

Das Klageregister war erst am Montag geöffnet worden und füllte sich innerhalb von drei Tagen rasant an. „Diese hohe Beteiligung in den ersten Tagen nach Eröffnung des Registers zeigt, wie hoch das Interesse an der Klage ist“, erklärte der Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands, Klaus Müller, am Freitag. Der Verband zieht stellvertretend für die vom Abgasskandal betroffenen VW-Kunden vor Gericht und will erreichen, dass sie von Volkswagen Schadenersatz bekommen.

.

Die Eintragung in das Register sei besonders für diejenigen interessant, die sich – etwa wegen Kosten und Risiko – gegen eine Einzelklage entschieden hätten, erklärte Müller. Bei der Musterfeststellungsklage übernehmen die Verbraucherschützer das Prozessrisiko. Verbraucher können sich bis zum Beginn des Prozesses eintragen.

.

VW hat die Forderungen des Verbands bisher zurückgewiesen: Die Autos seien genehmigt, technisch sicher und fahrbereit. Im September 2015 hatte VW Manipulationen an Dieselmotoren einräumen müssen. Vom Pflichtrückruf bei Volkswagen sind 2,5 Millionen Autos betroffen.“

.

.

Kölner Stadt-Anzeiger, Seite 11/dpa:

.

„Hohe Beteiligung an Volkswagen-Klage

.

…Diese hohe Beteiligung nach Eröffnung des Registers zeigt, wie stark das Interesse ist“, erklärte der Vorstand des Bundesverbands der Verbraucherzentralen, Klaus Müller, am Freitag. Der verband zieht stellvertretend für die vom Abgasskandal betroffenen VW-Kunden vor Gericht und will erreichen, dass sie Schadenersatz bekommen. Bei der Musterfeststellungsklage übernehmen die Verbraucherschützer das Prozessrisiko.“

.

.

Dietmar Moews meint: Die kriminellen Machenschaften von VW hat den VW-Kunden gravierend geschadet. Aber damit nicht genug. Was hier verlangt wird, ist der zynische Griff zu den Schattenbereichen des Rechtsstaats.

.

Während nämlich VW und das VW-Personal all diese Auseinandersetzungen auf einer bezahlten Arschbacke – nach Stechuhr absitzen, Buchhalter, Justiziare, Administrative, Sekretärinnen und Boten, Nachtwächter und Auto-Überführer usw. – absitzen, muss jeder einzelne Betrogene prozessieren und prozessieren und jahrelang auf seinen Briefkasten starren, ob da mal wieder ein Schriftsatz, eine Anordnung oder eine Anwaltsrechnung angekommen ist – all diese Akquisitionsaufwände, die die VW-Geschädigten noch dem schlechten Geld als „gutes Geld“ nachwerfen müssen.

.

Falls gewonnen wird, kann VW noch Konkurs anmelden oder einfach die Kostenentscheide noch sabotieren. denn Prozess gewinnen heißt noch lange nicht, ohne Weiteres auch die Prozess- und Anwaltskosten und Akquisitionskosten erstattet erhält.

.

Ach dafür muss noch ein „Kostenentscheid“ von einem Richter ergehen.

.

Mich wundert, dass es bislang noch nicht zu handgreiflichen Strafaktionen gegen die VW-Täter gekommen ist: „Der Mensch sagte zu den Steinen werdet Mensch, da drehten sich die Steine um und weinten bitterlich.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: