CDU erteilt Geheimlehre des Geheimdienstlers Hans-Georg Maaßen durch Patrick Sensburg Exzellenz

Lichtgeschwindigkeit 8651

am Mittwoch, 7. November 2018.

.

.

Die Medienöffentlichkeit kaut an ihrem redundanten Kopf – dem unheimlichen Versager der deutschen Geheimdienste, der nunmehr als politischer Beamter in einen einstweiligen Ruhestand versetzt worden ist:

.

Ein Geheimdienstmann, der öffentlich bekannt ist, der sogar in öffentlichen Diskussionen mitmischt, der die allgemeine Medienlage offen und namentlich in BILD und TON anmischt – der hat etwas grundsätzlich nicht verstanden und falsch gemacht (sei es, dass er ein Doppelagent ist) – er ist nicht im GEHEIMEN geblieben, wo er hingehört.

.

Der inzwischen als rechtsorientierter freier Bürger auftritt, indes seine Dienst- und Amtspflichten vielfach verletzt hat, hat nunmehr sogar angefangen, seine eigene höchstprivate Meinung und auch sein natürlich geheimes Staatswissen öffentlich auszuspielen

.

Das ist noch schräger als US-Präsident TRUMP, der sich russische Geheimdienstler in seinen Wahlkampf hineingelassen hatte – hier der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans Georg Maaßen, ein Verfahren wegen schwerer Amtsverletzung bekommen müsste. Seine monatlichen Bezüge vom Bund, die er als politischer Beamter augenblicklich arbeitsrechtlich erwartet, sollten ihm in einem Arbeitsrechts-Strafprozess abgenommen werden.

.

Der DONALD-TRUMP-HYPE bei den amerikanischen TRUMP-Wählern ist seine aggressive Spielart, mit dem Establishment zu kommunizieren.

.

TRUMPS Angriffswert gegen das US-Establishment ist im Kern, der Wunsch die Bananenrepublik USA zu beseitigen. (Bananenrepublik s. LICHTGESCHWINDIGKEIT 86.

.

Deutschlandfunk Köln hat an den drei Tageszeiten ihre täglichen moderierten Informationen-Formate im Wochenprogramm, eingebettet in höchstklassige Instrumentalmusik – Combo, Techno-Samples, keine Popmusik, keine Klassik. Einige Beiträge, z. B. Interviews, werden mehrfach wiederholt bereitgestellt, teils auch in den halbstündigen DLF-Nachrichten zitiert.

.

Der sechste November 2018 hatte mehrere bestimmende HAUPTTHEMEN zur Redaktionsdiskussion eines Senders wie der DLF: die US-MIDTERM-Wahlen, der SEEHOFER/MAASSEN-Skandal, die CSU-SÖDER-Wahl. Die Interviews zur Beurlaubung von Hans-Georg Maaßen war dem Deutschlandfunk heute Anlass für mehrere Interviews.

.

DLF-Redakteur Tobias Armbrüster interviewte den für Innen- und Geheimdienstepolitik zuständigen FDP-Politiker STEPHAN THOMAE.

.

Herr THOMAE behauptete zur amtlichen Versetzung des BfV-Präsidenten Hans-Georg Maaßen in den einstweiligen Ruhestand:

.

Er würde Maaßen „gute Arbeit in der Sache anerkennen“.

.

DLF-Interviewer Armbrüster machte zwar gegenläufige Einwendungen und Fragen, doch, was Armbrüster nicht einfiel, war die sachliche Bewertung: Man kann Maaßens Arbeit nicht als in der Sache gut beurteilen, denn Maaßen hat überhaupt nicht vermocht, seine Geheimdienstarbeit geheim und diskret auszuüben. Für eine BfV-Präsident gibt es lediglich eine Notlage, in der er vor die Öffentlichkeit treten muss: Wenn seine Chefs das verlangen! – und dann muss er dennoch weitestgehend schweigen, ehestens stumm verlangte Bezeugungen kopfnickend bestätigen (auch als Zeuge vor Gericht gehört sich das Schweigen). Seine Forensik ist der Geheimdienstkoordinator im Bundeskanzleramt.

.

.

Der DLF-Interviewer Mario Dobovisek hatte den CDU-Innenpolitiker PATRICK SENSBURG zum Telefon-Gespräch gebeten. Man musste fassungslos anhören, was dieser Jungmann da über den Deutschlandfunk ausbrachte:

.

Herr SENSBURG erklärte zur Entlassung bzw- Beurlaubung des BfV-Präsidenten Hans-Georg Maaßen, der formal-arbeitsrechtlich ein politischer Beamter ist, also nur wegen schwerwiegender Rechts- und Pflichtverletzungen seine Beamtenrechte einbüßen kann:

.

Maaßen „hat fachlich exzellente Arbeit geleistet“.

.

Auch der CDU-Nachwüchsler Sensburg hat nicht die Urteilskraft, zu erkennen, dass Hans-Georg Maaßen gegen das oberste Gebot eines Geheimdienstler verstoßen hat – nicht nur einmal, nicht versehentlich, sondern berechnend und widerrechtlich -, Maaßen hat das handwerkliche Gebot, im Geheimen zu wirken, maximal verletzt.

.

Geheimdienst ist seitens des Geheimdienstpersonals nicht öffentlich oder forensisch, sondern immer diskret und geheim zu halten. besonders auch das Personal soll nicht mit täglich aktualisierten Portraitfotos allgemein bekannt sein, sondern Verfassungsschutzpersonal eventuell sogar das persönliche Äußere verändern muss, wenn mal Bilder unbeabsichtigt publiziert worden sind.

.

Es fiel auch dem DLF-Redakteur Mario Dobovisek nicht ein, dem CDU-Bundespolitiker PATRICK SENSBURG entgegen zu halten, dass ein Geheimdienstler der die geheime Deckung verlässt und selbst in die Medienöffentlichkeit drängt, sofort wegen Schwachsinns abzuschalten ist. Doch die Bezeichnung „exzellent“? – das scheint eher eine Narration aus der idiotischen Welt der skeptischen Nichtwisser zu sein.

.

Die WeLT brachte heute Statistiken und Namenslisten der Geldgeber

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

 

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: