Pilze in Bayern radioaktiv

Lichtgeschwindigkeit 8595

am Freitag, 19. Oktober 2018

.

.

Die STAATSMONOPOEL überziehen die Völker mit grenzenloser RADIOAKTIVITÄT.

.

Dieser Völkermord kann gar nicht deutlich genug angeklagt werden!

.

Wer überzieht die so genannte Umweltpolitik und die sogenannte Energiepolitik mit den GIFT-FABRIKEN der internationalen PROFIT-Gangster:

.

Staats-Monopol-Kapitalismus – reagiert auf Wähler und Kritik mit schwarzen Panzerpolizisten. (Mir schrieb gestern ein ELDER STATEMAN:

.

„… angesichts der Wahl in Bayern wieder von Dämokratie sprechen, die saublöse „Demmo“ aber vergessen hat.“)

.

explodiert und ausgebrannt –
Reaktorblock 4 von Tschernobyl im April 1986

.

Die WeLD am 18. Oktober 2018, Seite 4 POLITIK:

.

„TSCHERNOBYL

Pilze in Bayern noch radioaktiv belastet

Die Reaktorkatastrophe von Teschernobyl vor mehr als 32 Jahren wirkt sich auch in Deutschland immer noch aus. In einigen Regionen von Bayern seien bestimmte

.

Wildpilzarten

.

nach wie vor stark radioaktiv belastet, teilte das Bundesamt für Strahlenschutz am Mittwoch in Salzgitter mit. Beispielsweise könnten Braunscheibige und Orangefalbe Schnecklinge oder Rotbraune Semmelstoppelpilze mehrere Tausend Becquerel Cäsium-137 pro Kilogramm aufweisen. Die Einheit Becquerel gibt die Anzahl radioaktiver Zerfälle pro Sekunde wieder. Für Pilze, die in den Handel gebracht werden, gilt in Deutschland ein Grenzwert von 600 Becquerel pro Kilogramm. Radioaktives Cäsium-137 wurde durch den Unfall in Tschernobyl in großen Mengen freigesetzt.“

.

.

Dietmar Moews meint: Wie schrecklich muss es doch die Lage der Deutschen verunsichern, wenn da das Bundesamt mitteilt, dass ein Grenzwert von 600 Becquerel pro Kilo Speisepilze zulässig sei:

.

Denn man verschweigt, dass hier keine DOSIS auf den Leib und auf den leiblichen Stoffwechsel bezogen wird, sondern der SKANDAL bei der CÄSIUM-137 ist doch die EWIGKEIT der radioaktiven Vergiftung.

.

Das radioaktive Gift bleibt. Es ist wie beim Maler Klecksel, wo man seitlich ansehen muss, wie der die Suppe in sich hineinlöffelt und es wird immer immer mehr und mehr. Jeder Pilz hat diese 600 Becquerel als Bezugsgröße, zwei Pilze haben 1200, drei Pilze 1800 – in zehn Jahren haben sie bereits die volle Dröhnung aus TSCHERNOBYL-Gift aus den bayerischen Wäldern. Es fehlt dann nur noch ein WILDSCHWEINBRATEN und ein Flug über den Wolken. Und mit der letzten Röntgenbestrahlung beim Zahnarzt reicht es dann für den KREBS.

.

Immer, wenn die LÜGENPRESSE diese GIFT-NACHRICHT bringt und von den albernen Grenzwerten auf Unbedenklichkeit der CÄSIUM-137 Radioaktivität vorgetäuscht wird, müsste der deutsche Staatsanwalt bei der verantwortlichen Redaktion (hier, bei Die WeLT/AXEL SPRINGER) zugreifen, anklagen und stellvertretend für alle deutschen Bürger prozessieren.

.

Stahl-Sarkofag in der Ukraine bei Tschernobyl

.

Was bilden sich diese Dreckschweine nur immer wieder ein?

.

Kontrollraum von Tschernobyl heute, 2014

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: