Markus Söder erntet für „Bavaria One“ Hohn und Spott

Lichtgeschwindigkeit 8548

am Donnerstag, 4. Oktober 2018

.

.

dpa, 3. Oktober 2018:

.

„Markus Söder erntet für „Bavaria One“ Hohn und Spott

.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat eine bayerische Weltraummission mit dem Namen „Bavaria One“ angekündigt. Es hagelt Hohn und Spott – auch wegen des Logos mit Söders Konterfei.

.

Knapp zwei Wochen vor der Landtagswahl in Bayern hat Ministerpräsident Markus Söder (CSU) „Bavaria One“ angekündigt. Die Weltraumstrategie der Staatsregierung sieht in den kommenden Jahren Investitionen von 700 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung vor. An der Technischen Universität in München soll es eine neue Fakultät für Luft- und Raumfahrt geben. Zahlreiche Arbeitsplätze sollen entstehen.

.

„Zukunft heißt Technologie. Bayern ist Marktführer: wir investieren in Digitalisierung, Robotik, künstliche Intelligenz, Hyperloop und Raumfahrt und entwickeln sogar Quantencomputer“, schreibt Söder auf Twitter.

.

.

Dietmar Moews meint: Ich habe lange genug in Minga (München) gelebt, um die albern bestickten Lederhosen zu kennen, die wie „Kindergarten“ im Sommer vor dem Oktoberfest in Biergärten, samt Preisschild (7000,-) aufgeführt werden. Was solche Four-Wheels-Drive-Lederhosler als „gute Laune“ aufführen, ist eisenhölzerne Angeberei:

.

Mir san mia –

.

ist völlig substanzloses Gehabe.

.

Das Selbstgefühl von Oberbayern oder Allgäuern bei einer Grillparty auf diesen Klapp-Bierbänken an Klapp-Biertischen, ihr Gewese und Getöne nach einigen Weißbier geht sehr schnell in Geräusch über – keiner hört zu und keiner antwortet, aber man ist sich so weit einig, dass dabei Jemand, der nicht einig ist, sich nicht einverstanden zeigt, sondern mal nachfragt, gar nicht bemerkt wird … es lässt dieses Selbstgefühl nicht einmal zu, wahrzunehmen: Man widerspricht – aber keiner merkt was. Steigert man seine Einrede, in die Schmerzgrenze – da wo es nicht mehr ignoriert werden kann – hat man allerdings damit derart überzogen, dass ein Gespräch bereits unmöglich ist.

.

In Norddeutschland hätte man früher zugerufen:

.

Geh‘ doch nach drüben.

.

Im Allgäu wird einfach abgerückt, aber der allseitige Wahnsinn ungebrochen fortgesetzt – denn:

.

Mir san mia – wir können unsere spritschluckenden Mühlen barock betanken, all unser Grillgut bezahlen, Brezn, Haxn, Knödel, Dirndl und biertrunken im eigenen Auto nach hause fahren.

.

Dieses Selbstgefühl in Bayern hat sich inzwischen wirklich verflüchtigt. Die Zeiten ändern sich. Wer das aber gar nicht gemerkt hat, sind die eingefleischten und eingebierten CSUler. Das macht die Lage jetzt unauflösbar:

.

CSU-Krisenarbeiter wissen, dass das unerlässliche Wählerstimmenpotential, um die Herrschaft weiterführen zu können nicht mehr erreichbar ist. Weder Nichtwähler, noch Folklorewähler, noch Berufskatholiken mit Päderastie-Knick, noch Landwirte und Naturschützer – die immer vollkommen die CSU als Staatspartei verstanden hatten, sind inzwischen überzeugte Wechselwähler.

.

Nur die bayerischen Frauen, die sich von der vergangenen Wahl bis heute von der CSU abgewendet haben, sollen angeblich ernsthaft mit Nichtwählen ihren Treuekonflikt balancieren wollen – die Frauen muss der Markus Söder in den kommenden zehn Tagen alarmieren und aufrütteln.

.

Aber Söder hat beim Anziehen seiner Trachtenjacke vergessen, den Kleiderbügel herauszunehmen. So fiel ihm jetzt was ziemlich Dämliches zum Damenlocken ein:

.

SUPERMAN, ROCKY und BUDHEAD in CSU-Laune, als Abziehbild auf einem Raumschiff der Bayern:

.

dpa meldet nicht, wenn ich eine Raummission gemeldet hätte.

.

Markus Söder erhält jede Veröffentlichung bei dpa, die er eingibt. Ob da jemand beratend beisteht, wenn der Medienfuchs ahnt, dass hier der Markus Söder mit Hurra am Ziel vorbeitrompetet:

.

Größere Schritte, und öfter, Markus, rufen ihm die Trachtenfrauen noch zu – aber die verstehen von Langstreckenlauf auch zu wenig.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: