ÄCHTUNG von CSU-SEEHOFER hat begonnen

Lichtgeschwindigkeit 8336

am Montag, den 30. Juli 2018

.

.

Der Sturz des Volksverhetzers der CSU, HORST SEEHOFER, Ex-Ministerpräsident Bayerns, Alt-Bundesgesundheitsminister, aktueller Bundesinnenminister und Parteivorsitzender der bayerischen Landtagswahl-Partei CSU, ist nicht aufzuhalten.

.

Jetzt haben ehrenamtliche Flüchtlingshelfer eine Nominierung für den Deutschen Nachbarschaftspreis abgelehnt, für den SEEHOFER (CSU) Schrimherr ist:

.

.

dpa am 29. Juli 2018:

.

„Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe der Organisation „Moabit hilft“ (picture alliance / dpa / Kay Nietfeld)

.

Es ist jetzt der nächste harte Schlag der Ächtung, nachdem SEEHOFER vor wenigen Tagen erst vom Präsident des Bundesverfassungsgericht VOSSKUHLE für Seehofers HITLER-Rhetorik kritisierte.

.

Als fragwürdige rhetorische Wendungen zitierte Vosskuhle Seehofer, mit:

.

„Anti-Abschiebeindustrie“ und „Herrschaft des Unrechts“ –

.

dpa:

.

„Zwei Initiativen in Köln und Berlin lehnen eine Nominierung für den Deutschen Nachbarschaftspreis ab, weil Innenminister Horst Seehofer (CSU) Schirmherr ist.

.

Die Berliner Flüchtlingshilfsorganisation „Moabit hilft“ erklärte, die Mitglieder hätten sich sehr über die Nominierung gefreut, aber Seehofers Schirmherrschaft könnten sie nicht mit ihren Absichten vereinbaren.

.

„Wir können uns nicht vorstellen, mit Horst Seehofer auf einer Bühne zu stehen“, sagte Diana Henniges vom Vereinsvorstand.

.

Auch ein Verein aus Köln, dessen Projekt „Kasimir“ kostenfrei Lastenräder in der Stadt verleiht, zog seine Bewerbung zurück. Ein Sprecher sagte, in letzter Zeit sei ein politischer Konsens aufgekündigt worden. „Das ist nicht unsere Form von Nachbarschaft. Wir wollen nicht, dass so eine Spaltung der Gesellschaft betrieben wird.“
.
Die Nebenan-Stiftung reagierte bereits. „Wir bedauern das natürlich, verstehen es aber auch“, sagte Geschäftsführer Michael Vollmann dem Evangelischen Pressedienst. Seehofers Aussagen seien in der Stiftung ebenfalls kritisch diskutiert worden.
.
Die Stiftung arbeitet mit dem Bundesinnenministerium zusammen, dessen Ressortchef die Schirmherrschaft übernimmt. Der Deutsche Nachbarschaftspreis wurde 2017 ins Leben gerufen und soll am 28. August zum zweiten Mal verliehen werden. Um den Preis hatten sich nach Angaben der Stiftung mehr als 1.000 Initiativen beworben. Mit ihm werden Projekte geehrt, die sich vor Ort für mehr Integration und Inklusion, für die Bewältigung des demografischen Wandels und gegen Abwanderung aus dem ländlichen Raum einsetzen.

.

.

Neue Zürcher Zeitung vom 24. Juli 2018 berichtete auf Seite 2:

.

„Tausende demonstrieren in München gegen die CSU“

.

Die Demonstranten lehnen die scharfe Rhetorik der CSU ab: „Gemeinsam gegen die Politik der Angst“

.

„…Bereits im Mai hatten in München rund 30.000 Personen gegen das neue Polizeiaufgabengesetz demonstriert. Auch am Sonntag richtete sich der Protest erneut gegen dieses Gesetz, das die Befugnisse der Polizei ausweitet. Im Herbst finden in Bayern Landtagswahlen statt, bei denen die CSU um ihre absolute Mehrheit bangen muss, weil einige ihrer Wähler laut Umfragen zur AfD tendieren

.

… Wir sind die Mitte“, sagte Söder und reagierte damit indirekt auch auf die von dem CSU-Politiker Stephan Bloch initiierte Initiative „Union der Mitte“, die den Kurs von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) stützt … Sie stehen ihrer Politik, den Zustrom von Flüchtlingen zu verringern, diametral entgegen.“

.

.

Dietmar Moews meint: Seit zwei Jahren bestätigen sich meine empirischen Feststellungen Analysen zur CSU und zu SEEHOFER. Die CSU sollte mal ein Bildungswochenende in LICHTGESCHWINDIGKEIT machen, bevor sich die Partei ganz auflöst.

.

Wenn ein deutscher Bundesinnenminister meint, in der praktischen Politik „Rechtsbruch“ oder „Verfassungsbruch“ oder möglicherweise einen Befund, der einen „verfassungsgefährdenden Tatbestand“ anspricht, der an „Widerstands-Recht“ gem. § 20 im Grundgesetz (GG) erinnert, ist dennoch nicht von „Herrschaft des Unrechts“ zu sprechen.

.

SEEHOFER ist in langjährigen Ämtern an der Lage zur Migration, zum Asylrecht und zur Integration verantwortlich beteiligt gewesen, dass er hier im Jahr 2018 eine „Herrschaft des Unrechts“ beklagt, deutet mehr auf ADHS.

.

ADHS ist bei genialen Menschen oft ein Qualitätsfaktor – bei SEEHOFER ist mangels Genie und Intelligenz ADHS die Erklärung für seine sprudelöpfigen Auslassungen, zu denen er seit dem Wählereinbruch der CSU im Jahr 2017, immer außermittiger, gegriffen hat.

.

Das ist jetzt noch abzuwarten, wie lange die abrutschende CSU sich dieses irre Maskottchen, Horst SEEHOFER, noch leistet?

.

.

Seehofers neueste Schlagzeile, „Özil ist einer von uns“, ist unverständlich:

.

Wer ist „uns“, die Katholiken in Bayern?

.

Oder gibt es bereits den Fototermin, wo Gündogan und Özil ihr Trikot überreichen?

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

2 Responses to ÄCHTUNG von CSU-SEEHOFER hat begonnen

  1. Dr. Caroline Coit sagt:

    Hi Dietmar here is the article from the Stadt Anzeiger that explains why the moone was red. Light from the sun 😎. LG Caroline https://www.ksta.de/panorama/-blutmond–ueber-koeln-laengste-totale-mondfinsternis-des-jahrhunderts-31020358

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: