ANTISEMITISMUS rettet die britische Labour-Partei

Lichtgeschwindigkeit 8335

am Sonntag, den 29. Juli 2018

.

.

BILD.de hat täglich die ISRAEL-Werbung an vorerster Aufmachung. IMMER rettet das NETANJAHU- ISRAEL (nicht das rechtsstaatlich-demokratische des ursprünglichen ZIONISMUS), wo immer man hinschaut. Hier also in ENGLAND (was macht das in der deutschen BILD?):

.

„Weckruf britischer Juden »Labour-Chef Corbyn ist eine Bedrohung für uns“

.

Man soll jetzt nicht auf die antisemitische Idee kommen, dass etwa eine britische LABOUR-Partei (Sozialdemokratie) als Werkzeug NETANJAHUS dienen könnte, wenn sich das „rettende ISRAEL“ von den Fesseln der zivilen Demokratie, hin zu einem Militär- und Massakerstaat entpuppt hat.

.

.

BILD meint:

.

„Über Jahrzehnte war die Labour-Party Heimat für die britischen Juden, doch die jüdische Gemeinschaft in Großbritannien warnt eindrücklich vor Labour-Chef Jeremy Corbyn.

.

Die drei jüdischen Zeitungen „Jewish Telegraph“, „Jewish News“ und „Jewish Chronicle“ druckten auf ihren Titelseiten einen Kommentar, der als Weckruf dienen soll – gegen den Antisemitismus, den die Labour-Partei nicht in den Griff bekomme, seit Jeremy Corbyn an ihrer Spitze stehe. 

.

Darin stellen sie im Namen einer ganze Bandbreite von jüdischen Vertretern klar, was sie vom Labour-Chef halten:

.

Seit Jeremy Corbyn 2015 Vorsitzender der Labour-Partei wurde, durchsetzen Schmutz und Schande des Antisemitismus die Oppositionspartei“, schreiben die Zeitungen.

.

Labour sei bisher „die natürliche Heimat“ für britische Juden gewesen. Doch deren „Werte und Integrität sind durch Corbyns Verachtung für die Juden und für Israel zerstört worden“.

.

Würde Corbyn Premierminister werden, würde das „eine existenzielle Bedrohung für jüdisches Leben in diesem Land“ bedeuten.

.

Vorangegangen war eine Diskussion in der Parteispitze über die Definition von Antisemitismus. Entscheidende, international als Standard anerkannte Kriterien strich das von Corbyn-getreuen durchsetzte Präsidium der Partei dabei raus. 

.

Unter anderem sieht Labour es damit nicht als judenfeindlich an, „Israels Existenz als Staat als rassistisches Unterfangen zu bezeichnen“, „die aktuelle Politik Israels mit der der Nazis zu vergleichen“, „von Israel höhere Verhaltensstandards zu verlangen als von anderen Staaten“ oder „jüdische Menschen zu beschuldigen, Israel treuer zu sein als ihrem Heimatland“.

.

Jüdische Vertreter werfen dem Sozialisten und Pazifisten Corbyn vor, prinzipiell überzeugend gegen Rassismus vorzugehen, bei Antisemitismus aber andere Standards zu setzen und sehen sich in der Diskussion darum innerhalb der Partei bestätigt. 

.

Auch eine jüdische Abgeordnete der Labour-Partei, Margarte Hodge, nannte Corbyn offen einen Antisemiten. Ihr droht nun ein Disziplinarverfahren. Sie habe Corbyn in der Vergangenheit gegen den Vorwurf, er sei ein Antisemit, in Schutz genommen. Wenn sie sich aber seine Taten und nicht nur seine Worte anschaue, komme sie zu dem Schluss, dass er es eben doch sei, erklärte sie. „

.

.

Dietmar Moews meint: Ich kann gut verstehen, dass die deutsche Öffentlichkeit nicht von der deutschen Regierung darüber informiert wird, welche rettende deutsche Regierung (welche Parteien?) das „rettende ISRAEL“ verlangt. (Und was zerstört das Leben britischer Juden, wenn Corbyn das „die Welt rettende Israel“ ablehnt? – er lehnt nicht Israel ab, sondern er kritisiert die rettende Massaker-Politik).

.

Einzig hören wir ostinat von Kanzlerin MERKEL: „das rettende ISRAEL hat von Deutschland jede Unterstützung – das sei in Deutschland geltende STAATSRÄSON“.

.

Jüdische Allgemeine mit antisemitischer Karikatur von NETANJAHU

.

Ansonsten muss man die jüdischen Zeitungen studieren, wo ja immer ganz deutlich steht, welche Wendung das rettende ISRAEL gerade nimmt und das bisherige bürgerrechtlich-laizistische Staatswesen ohne Staatsgrenzen hinter sich lässt.

.

Und BILD bringt „natürlich“ nicht, das gestern erneut ein Palästineser am GAZA-Zaun durch Totschuss gerettet worden ist. Und noch ist die letzte Rettungspatrone nicht abgeschossen.

.

Gut sind auch die INFORMATIONEN in BILD, die in Deutschland zur Grundgesetzreform ISRAELS anfallen, aber nicht publiziert werden: GRUNDGESETZ!! – eine Verfassung im staatsrechtlichen und völkerrechtlichen Sinn hat ISRAEL nicht; denn es fehlen die Staatsgrenzen (während ja das rettende Großisrael bis Bagdad reicht).

Und BILD bringt die rettenden JUDEN-NACHRICHTEN immer in engster Verbindung mit FACEBOOK-Werbung. Und FACEBOOK ist ja nun das wirkliche ZIVILISATIONS-Gift, die Menschen wie unter einer KÄSEGLOCKE zu faschisieren und zu entmündigen.

.

Das Weltjudentum in der Jüdischen Allgemeine

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: