Rücktritt gescheitert – Masterplan gescheitert – CSU bei 34 Prozent

Lichtgeschwindigkeit 8274

Am Dienstag, 3. Juli 2018

.

.

CSU-Politiker Horst Seehofer, Ex-Bundes-Gesundheitsminister, Ex-Bundes-Sonstwas-Minister, Ex-Ministerpräsident, noch Bundesinnenminister – in Bayern von der CSU vom Hof gejagt, wollte durch Fremdenfeindlichkeits-Orbanismus den CSU-bayerischen Landtags-Langwahlkampf akzellerieren um den Niedergang der Partei umzudrehen.

.

Der Verlust der CSU, weit außerhalb der Sichtweite der früheren absoluten Freistaats-Mehrheit bei der Bundestagswahl 2017, sollte Merkel in die Schuhe geschoben werden. Und CSU-Seehofer ist nun mit seinem unbekannten Geheim-Mastdarmplan der 63 Migrations-Punkte, für die CSU wie für die CDU, als desaströser „Stinker“ nicht mehr belastbar.

.

Seehofer hat seinen vor zwei Tagen angekündigten Rücktritt nun nicht vollzogen, kann aber seine Forderung gegen den von ihm unterschriebenen Koalitionsvertrag der aktuellen Großen Regierungskoalition von CDU/CSU und SPD, MERKEL IV, ab heute keineswegs wahr machen.

.

Sondern ab sofort steht Seehofer als Brecher des Koalitionsvertrages heraus.

.

Er steht quer zur geltenden europaorientierten Rechtslage.

.

Anstatt die Bayerngrenze zu Österreich militärisch abzuriegeln, muß Seehofer jetzt mit Italiens Innenminister und mit Österreichs Orbanisten Flüchtlingsrücknahme verhandeln, die keineswegs bereits sind Seehofers müde Kohlen aus dem Feuer zu holen, die längst MERKEL für Deutschland und SÖDER, für Bayern, als ihre Verhandlungspartner sehen.

.

Dass SEEHOFER glaubt, mit Orban, mit Kurz, mit Trump, mit Erdogan und Kaczcinsky, die neupopulistische EXIT-LINIE getroffen zu haben, verfängt bei all den Bayern, die sich über MARCRONS Sieg gegen die nationalpopulistische MARINE LE PEN gefreut hatten, überhaupt nicht.

.

SEEHOFER hat die bekannte BAYERNFOLKLORE der CSU-Wähler für sich rückversichert. Doch verlorene CSU-Wähler, die lieber die AfD (orthodoxe „Stresemann“-CDU) wählen wollen, lassen die elefantöse Mücke CSU auf inzwischen weiter gesunkene, angebliche 34 Prozent Umfrage-Zustimmung, schrumpfen.

.

New York Times berichtet am 3. Juli 2018 über Chancelor Merkel und Mr. Seehofer:

.

Merkel Survives, Just. But for How Much Longer?

.

BERLIN — Chancellor Angela Merkel of Germany struggled, to keep her government together , rebellious Bavarian interior minister first threatened to resign, then backtracked, and finally gave her a second ultimatum. on creating a hard border with Austria ,stem the flow of migrants. Monday afternoon, however, after the parties of Ms. Merkel and the Bavarian minister, Horst Seehofer, longtime partners, convened in a meeting described as largely harmonious, there were cautious signs of a denouement….“

.

.

Dietmar Moews meint: In der Performance politischer STIL-KUNDE des gerissenen Wendehalses Seehofer und der phlegmatischen SED-Aussitzerin Merkel, läuft nun der gesamte Theaterquatsch darauf hinaus, dass alle nur

.

ihre Quote (Söder für die Bayernwahl 2018)

.

ihr aktuelles Parlamentsmandat, anstatt riskanter Neuwahlen

.

überhaupt nicht aufs konkrete Problem oder eine Problemlösung, sondern nur auf Kommunikationseffekte gerichtet ist,

.

wir es mit einer LÜGENPRESSE zu tun haben – wie dem Deutschlandfunk-Redakteur Mario Dobuviszek – , der heute morgen, 3. Juli 2018, gegenüber dem SPD-Sprecher Ralf Stegner aus Kiel behauptete, „die SPD habe sich in der Koalitionsmisere SEEHOFER / MASTDARMPLAN nicht beteiligt“. Doch der Mastdarmplan der 63 Punkte für Migration wurde bis heute nicht von der LÜGENPRESSE überhaupt bereitgestellt und nicht durchdringend kommuniziert.

.

RALF STEGNER sagte zu Dobuviszek zur recht: Die SPD hat einen 5-Punkteplan zur Migrationsthematik beschlossen und publiziert. Sache der Medien, diesen SPD-Beitrag zur Sache intensiv zu kommunizieren, anstatt den biografisch gescheiterten Seehofer weiterhin als Giftmischer zu inszenieren, kennzeichnet die empirische Kulturindustrie, die nur auf Hetzquote ziele:

.

„Es zähle, was dann herauskommt“ – sagte heute morgen ein CSU-Politiker. Dabei erneut – stellte auch dieser erneut leere Behauptungen über das angeblich Erreichte auf, anstatt nun anzuerkennen, dass sowohl SEEHOFER seine Ankündigungen nicht verwirklicht und in den kommenden bilateralen Verhandlungen mit Italien und Österreich verhungern wird. Und beim Absturz der CSU-Werte auf unter 34 Prozent werden wir sehen, dass die CSU den Landtagswahltermin zu erreichen versuchen wird, ohne noch länger den Giftzwerg Seehofer in der ersten CSU-Reihe zu dulden.

.

Mir scheint, dass momentan noch die Integrations-EU das Leitbild der EU-Partnerstaaten ist und bleibt, anstatt EXIT, GREXIT und BREXIT oder PREXIT. Denn ohne den Topf EU kann niemand etwas aus dem Topf erhalten oder herausnehmen. Und ohne Respekt für diejenigen, die etwas in den Topf hineintun sollen, geht die EU-Integration ins Leere.

.

DIETMAR MOEWS, nach Pompeji-Ercolano- Nature morte, Öl auf Leinwand 2018

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: