Herbert Ehrenberg 1926 – 2018 Kurznachruf

Lichtgeschwindigkeit 7980

Vom Dienstag, 27. Februar 2018

.

.

Herbert Ehrenberg wurde am 21. Dezember 1926 in Collnischken, Goldapp/Ostpreußen geboren und ist jetzt 91-Jährig, am 20. Februar 2018 in Wilhelmshaven gestorben.

.

Ehrenberg war zur Helmut-Schmidt--Zeit ein führender deutscher SPD-Politiker, von 1976 bis 1982 Bundesminister für Arbeit und Soziales. Unter ihm wurde die erste deutsche Künstlersozialversicherung gesetzlich eingerichtet, die Berufskünstler, sehr weit gefasst, als wirtschaftlich „halbe“ Staatsdiener berentete.

.

Mit Herbert Ehrenberg ist einer der letzten prominenten Deutschen gegangen, der den wunderbaren ostpreußischen Dialekt hatte.

.

Ehrenberg wurde mit 16 Jahren schon, 1943, zum Wehrdienst einberufen. Vermutlich trat er zum 20. April 1944 der NSDAP bei (mit 17 / 18 Jahren). Nach kurzer Kriegsgefangenschaft 1945 war er zunächst als Landarbeiter in Niedersachsen und von 1947 bis 1951 als Polizeibeamter in Bremen tätig. Seit 1955 war Ehrenberg Mitglied der SPD. Von 1975 bis 1984 war er Mitglied im Bundesvorstand der Partei.

Herbert Ehrenberg studierte Sozialwissenschaften sowie Volkswirtschaft in Wilhelmshaven-Rüstersiel und in Göttingen, wo er als Diplom-Volkswirt zum Dr. rer. pol. promoviert wurde. Ab 1956 war er Assistent der Geschäftsführung und schließlich zweiter Geschäftsführer eines mittleren Industrieunternehmens. 1961 wurde er Dozent an der Höheren Fachschule der Arbeiterwohlfahrt für Sozialarbeit in Düsseldorf, anschließend zum Hauptvorstand der IG-Bau-Steine-Erden unter dem Vorsitzenden. In der Zeit der wechselte er 1968 als Unterabteilungsleiter in das Bundesministerium für Wirtschaft. Nach dem Regierungswechsel wurde er 1969 Ministerialdirektor im Bundeskanzeramt bei Willy Brandt.

.

Von 1972 bis 1990 war er Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 1974 bis 1976 war er hier stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion. Ehrenberg war stets direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Wilhelmshaven, zuletzt erreichte er bei der Bundestagswahl 1987 48,1% der Stimmen.

.

Von 1971 bis 1972 war er Staatssektretär im Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung. Nach der Bundestagswahl 1976 wurde er am 16. Dezember 1976 als Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung in die von Bundeskanzler Helmut Schmidt geführte Bundesregierung berufen. Mit der Regierungsumbildung kurz vor dem Ende der sozialliberalen Koalition schied Ehrenberg am 29. April 1982 aus dem Kabinett aus. Die Einbindung der wirtschaftlichen Nutznießer von Dienstleistungen in die Altersvorsorgefinanzierung der rechtlich selbständigen Leistungserbringer (Künstler, Publizisten) durch die Künstlersozialabgabe geht maßgeblich auf Herbert Ehrenberg und Dieter Lattmann zurück.

.

Herbert Ehrenberg erhielt Auszeichnungen und Ehrungen, bis zur höchsten deutschen Preisung: Großes Verdienstkreuz mit Stern des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

 

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: