KURDEN demonstrierten in Düsseldorf

Lichtgeschwindigkeit 7705

am Sonntag, 5. November 2017

.

.

Kurdengeschichte, Kurdenpolitik – Kurden in Düsseldorf.

.

Wer sich mit Kurden in Deutschland bespricht, um besser verstehen zu können, was die Verrücktheit der kurdischen Selbstbestimmung überall in die diskriminierte Minderheit geführt hat, bekommt wenig auf Gegenseitigkeit hin taugliche Argumente und Bewertungen.

.

Nicht anders fallen Gespräche mit Türken in Deutschland aus, die nicht auf die dominierenden demagogischen Hasslinien eingeschworen sind, sondern die ernsthaft versuchen einen Ausweg für die Kurden und einen Übergang des freundlicheren Nebeneinanders beginnen zu können.

.

Immer wieder erfährt man von KURDEN, dass sich KURDEN untereinander sehr unterscheiden und keineswegs politisch einig sind. Das betrifft türkische Kurden, die teils seit vielen Jahren die PKK bilden und auch die in der Türkei als Terrormiliz verbotene PKK unterstützen. Aber es gibt in der Türkei auch viele Kurden, die die illiberale Bürgerrechtslage anerkennen – es gab sogar in Erdogans Regierungen kurdische Mitglieder. Die türkischen Kurden, die ja wichtige kollektive Gemeinschaftswerte haben, in erster Linie der eigenen Sprache, aber auch kulturelle und ethnologische Konstanten verkörpern, haben keine kurdenpolitische Position, die sie dem Rest der Welt bezeugen würden.

.

Und so spezieller, wenn man Kurden in Iran, Kurden in Düsseldorf, Kurden in Syrien und Kurden in Irak einschätzen will:

.

Was wollen diese Kurden in der Welt?

.

Die Peschmerga-Kampftruppen der nordirakischen Kurdenregion haben inzwischen über viele Jahre bewiesen, dass sie fähig sind ihre kurdisches Gemeinschaftswesen ökonomisch und militärisch aufbauen und erhalten können. Die Militärleistungen gegen ISIS, dem aggressiven Wander-Kalifat, und auf Seiten des zerschlagenen Irak haben den Peschmerga weltweiten Respekt und Anerkennung eingebracht..

.

Was sagen uns nunmehr KURDEN für ÖCALAN in Düsseldorf, heute?

.

Der Deutschlandfunk berichtete am 4. November 2017 im Vorlauf zur großen Demonstration „der KURDEN“ in Düsseldorf. Dabei war schon im Voraus zu erkennen, dass es weitgehend anatolische, also türkische PKK-KURDEN sein werden, die mit dem früheren PKK-Führer ÖCALAN aufmachen, dessen Befreiung bzw. Freilassung bei dieser Demonstration gefordert wird:

.

„Tausende Kurden demonstrieren in Düsseldorf für die Freilassung des in der Türkei inhaftierten PKK-Anführers Öcalan.

Die Polizei sprach von einer regen Teilnahme. Die Menschen kämen mit Bussen aus ganz Europa. Erwartet würden rund 25.000 Demonstranten. Auf der Kundgebung ist es verboten, Fahnen oder Transparente mit Öcalan-Abbildungen zu zeigen. Deutschland stuft die Kurdische Arbeiterpartei als Terrororganisation ein. Mitte September hatte ein Kurdenfestival in Köln für Verärgerung in Ankara gesorgt, unter anderem weil viele Demonstranten Öcalan-Fahnen getragen hatten. Daraufhin war der deutsche Botschafter in der Türkei in das dortige Außenministerium zitiert worden.“

.

Wen haben diese KURDEN in DEUTSCHLAND mit Öcalan da auf ihrem Schild?

.

Abdullah Öcalan (auch Apo genannt; * am 4. April 1949 in Ömerli, Sanliurfa, Türkei geboren, ist einer der Führer der unter anderem in den USA, in den Staaten der EU und der Türkei als Terrororganisation eingestuften PKK, deren Vorsitzender er von ihrer Gründung 1978 bis zu ihrer Umbenennung 2002 war. 1999 wurde Öcalan in der Türkei wegen Hochverrat, Bildung einer terroristischen Vereinigung, Sprengstoffanschlägen, Raub und Mord zum Tode verurteilt. 2002 wurde das Urteil nach Aufhebung der Todesstrafe in Friedenszeiten auf lebenslänglich abgeändert. Laut Gründungsvertrag der jüngsten, aus der PKK hervorgegangenen Organisation, der KCK, obliegt Öcalan weiterhin die Führung. Er wird daher von seinen Anhängern „Serok“ (Führer) genannt und genießt bei diesen eine kultartige Verehrung. (zit. nac Wikipedia am 4. November 2017)

.

.

Dietmar Moews meint: Die Gründung der PKK im Jahr 1978, für die der noch junge Öcalan zum Vorsitzenden gewählt worden war, steht für eine kommunistische Bewegung in Anatolien, die sowohl aus Kurden wie auch aus Türken bestand, die allerdings auch vor dem Hintergrund der diversen Militärregierungen in der Türkei entstanden. Die PKK kam also von links, gegen rechten türkischen Militarismus.

.

Es formierte sich damals keineswegs eine Gemeinschaft der KURDEN, die in den türkischen, iranischen, irakischen und syrischen Regionen in einem durchaus zusammenhängenden Kerngebiet lebten und leben, das sich mit einem geografischen KURDISTAN ansprechen lassen hätte. Allerdings kann sich keine kommunistische kurdische Gemeinschaft als „die Kurden“ und „das Kurdistan“ bezeichnen lassen.

.

So fehlt den heutigen Kurden eine auf Staatsgemeinschaft zielende Lebensgemeinschaft, die sich den staatspolitischen Partnern und der Weltöffentlichkeit präsentieren könnte.

.

Mit einer Demonstration zur Freilassung des armen Gefangenen Öcalan, der heute als politischer Gegenspieler Erdogans angesehen wird, mit verbotenen Symbolen, unter Missbrauch des liberalen deutschen Demonstrationsrechts, mit Waffen gegen die deutsche Ordnung in Düsseldorf, wird dem Ansehen der KURDEN nicht gedient werden können.

.

Heute gingen Demonstranten in Düsseldorf mit verbotenen Transparenten und mit Knüppeln gegen das in NRW geltende Gewaltmonopol der Polizei an – das freut Erdogan und verbessert die Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei nicht. Deutsche Türken hielten sich heute in Düsseldorf zurück.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

 

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: