CHINA für fünf weitere Jahre mit XI JINPING

Lichtgeschwindigkeit 7685

am Donnerstag, 26. Oktober 2017

.

.

Das sehr vermittelbarte politische Partei-Machtsystem Rot CHINAS, das vielfältig abgeriegelt und abgekoppelt gegenüber dem normalen Volk (Staatsangehörige Chinas sind keine Bürger, denn sie haben keine Bürgerrechte; der Begriff Volksrepublik ist Schwachsinn) hat sich auf einem alle fünf Jahre stattfindenden Klausurtreffen die Personnage und die Zukunftsstrategie überarbeitet und nicht zuletzt den Parteichef

.

XI JINPING zum ewigen Revolutionär, auf weitere fünf Jahre bestimmt.

.

Die Kommunistische Partei Chinas, die sozusagen die Kaderschmiede für das Administrations- und das Wirtschaftswesen der staatskapitalistischen Betriebe produziert, wird in Kürze einen Ausschuss des Politbüros in Gang setzen und an allen Stellschrauben die gemäßigten Reformideen, die XI JINPING in seiner Generalrede vorstellte beginnen.

.

.

EINS China wird welthandels- und weltfinanzpolitische Regulierungsmacht versuchen zu verstärken

.

ZWEI China will militär- bzw.- friedenspolitisch bestimmen bzw. mitbestimmen. Dabei stehen die aggressiven Begehrlichkeiten der USA und Japans immer wieder entgegen und müssen mit sonstigen machtpolitischen Ressourcen koordiniert werden. Die USA sind hoch bei China verschuldet. Chinesische Kapitalpools halten wesentliche Anteile in der US-Wirtschaft; da bestehen durchaus Abhängigkeiten.

.

DREI China wird bestimmte Strukturen in der Produktion versuchen für kreative Ressourcen zu öffnen, also Innovation, Experimentierfreude zu fördern, anstatt mit obrigkeitlichem Personenkult Eigeninitiativen zu lähmen.

.

VIER XI JINPING hat sehr grundsätzlich und mit universellem Anspruch dargelegt, dass die Zweifel am kommunistischen Einpartei-System und der chinesischen Anthropologie, anzunehmen, dass bar einer jeglichen liberalen Entfaltungsfreiheit der bevormundeten Chinesen, aber bei Perfektionierung des gesamten Reproduktionssystems, im Leistungsvergleich zwischen den Spielarten des westlichen Liberalismus mit der chinesischen Mono-Telematik, China über kurz oder lang allen anderen überlegen sein wird, wirtschaftlich, innovativ, ökonomisch, militärisch.

.

.

Dietmar Moews meint: Der klare Konkurrenzgedanke von XI JINPING wird durchaus eindeutige Folgen in der Wirklichkeit hervorbringen.

.

Ob also Liberalismus (mehr oder weniger als kontraproduktives westliches Chaos angesehen) oder die chinesische Faschismus-Maschine in Perfektionierung sich als überlegen und leistungsfähig erweisen können wird, wird seinen Ausgang bei anthropologischen Grundsätzen nehmen.

.

XI hat jedenfalls als Politisches Obermotiv ausgegeben, den chinesischen Reproduktionsapparat zu perfektionieren, keineswegs zu liberalisieren.

.

Ich bezweifele, dass das chinesische Systen des XI JINPING-Individualismus gegenüber der freieren Quotenmaschine des Westkapitalismus in der IT-Revolution Stand halten können wird.

.

Auch wenn die Absurditäten der Weltmilitarismusgeschäfte, des Kasino-Finanzkapitalismus und der irrationalen „Trumpismen“ und „Hillarysmen“, unsägliche Schwächen geradezu systematisch erzeugen, wird das chinesische Menschenbild weiterhin Effizienzschwächen dem Volk einfach aufbürden. Damit nutzt China ein Ventil für Miseren und Leistungsversagen, was im Liberalismus eher zu Bürgerkrieg und Streik führt.

.

Immerhin ist dieser XI JINPING intelligent und ansprechbar, sodass ein Basisreglement der Weltpolitik zwischen den internationalen Stellvertretungs-Formen und dem kommunistischen Einparteien-China in Aussicht steht.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: