Gabriele Henkel 1931 – 2017 Kurznachruf

Lichtgeschwindigkeit 7626

am Sonntag, 1. Oktober 2017

.

.

Gabriele Henkel, geb. Hünermann, Großbürgerin und Kunstsammlerin, geboren am 9. Dezember 1931 in Düsseldorf, ist jetzt 85-jährig, am 28. September 2017 in Düsseldorf gestorben.

.

Sie war die Tochter von Theodor Hünermann, Chefarzt des Marien Hospitals in Düsseldorf, und Witwe von Konrad Henkel, dem langjährigen Patriarchen des Henkel-Konzerns.

.

In den Jahren von 1970 bis 2000 sammelte sie für das Unternehmen Henkel Staats-Kunst aus der ganzen Welt und baute damit die Staats-Kunstsammlung des Konzerns auf.

.

Gabriele Henkels Schwester, Hete Hünermann, die in der Düsseldorfer Galerie Hans Maier (vormals Denise Renée Hans Maier) mitwirkte, übernahm im Jahr 1986 die Düsseldorfer Galerie Hella Nebelung.

.

1983 erhielt Gabriele Henkel einen Lehrauftrag für Kunstgeschichte an der Gesamthochschule Wuppertal, der heutigen Bergischen Universität Wuppertal. Dort wurde sie im Jahr 1990 Honoraprofessorin für Kommunikationsdesign. 2001 gründete sie die Kythera-Kulturstiftung, die seit 2002 jährlich den Kythera-Preis verleiht.

.

Im Jahre 2009 ist sie wegen ihres Einsatzes für die Staats-Kunst und Staats-Kunstvermittlung mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen geehrt worden. Die Firma Henkel stellt neben Pattex-Klebstoffe auch Waschmittel her.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: