Schoki-Test mit Rapunzel Krachnuß Milchschokolade mit Haselnüssen

Lichtgeschwindigkeit 7582

Vom Freitag, 15. September 2017

.

Dietmar Moews meint:

.

Und seitab liegt die Stadt;
Der Nebel drückt die Dächer schwer,
Und durch die Stille braust das Meer
Eintönig um die Stadt.

.

Es rauscht kein Wald, es schlägt im Mai
Kein Vogel ohn‘ Unterlass;
Die Wandergans mit hartem Schrei
Nur fliegt in Herbstesnacht vorbei,
Am Strande weht das Gras.

.

Doch hängt mein ganzes Herz an dir,
Du graue Stadt am Meer;
Der Jugend Zauber für und für
Ruht lächelnd doch auf dir, auf dir,
Du graue Stadt am Meer.

.

(Theodor Storm 1817-1888; „Die Stadt“ 1852)

.

Ich probierte eine deutsch-italienische Schokolade, RAPUNZEL Krachnuß Milchschokolade mit Haselnüssen und 38 Prozent Kakao. Sie wird für RAPUNZEL Naturkost in 87764 Legau, Deutschland, in Italien, ohne Angabe des Herstellers und des Herstellungsorts, produziert.

.

Kurz vorab: Diese Vollmilch-Schokolade mit ganzen Nüssen und dem biologischen Etikett mundet sehr gut. Sie ist eine überdurchschnittliche Industrie-Massenware, kann allerdings durch das Hand in Hand-Prinzip durchaus als BEAN to BAR angesprochen werden. Hauptbestandteil ist ZUCKER. Reißt man die Packung auf, kommt ein angenehmer Schokolade-Vanille-Geruch entgegen. Die klassische 100 Gramm-Tafel kauft man in einem „Bio-“ oder „Naturkost-LADEN oder Reformhaus in Köln. Das ist exklusiv, kein Discounter, aber diese gute Qualität für ist 2 Euro 19 )Online) nicht zu teuer.

.

.

RAPUNZEL beschreibt es so: Zarte Vollmilchschokolade mit ganzen, gerösteten Haselnüssen. Das Aroma des hochwertigen, fair gehandelten Kakaos wird durch den charakteristischen, karamelligen Geschmack des Rapadura Vollrohrzuckers und einer Prise echter Bourbon Vanille abgerundet und verleiht der Schokolade eine ganze besondere Note. Das intensive Conchieren ist neben den wertvollen Rohstoffen das eigentliche Geheimnis des wahren Schokoladengenusses. Durch die Kunst des Conchierens entwickelt sich der anfänglich noch verborgene Reichtum an kakaoeigenen Aromen Stufe um Stufe bis zur vollen Entfaltung. Gleichzeitig entsteht vollkommene Feinheit und der unvergleichlich zarte Schmelz.
.

„…Die Geschichte beginnt 1.500 v. Chr. bei den Olmeken. Sie reicht vom schaumigen, bitteren Trunk Xocoatl der Azteken , der Kakaobohne als wertvolles Zahlungsmittel,, Statusgetränk der europäischen Adelshäuser im 16. Jahrhundert …“

.

Für mich als Schokoladen-Liebhaber ist eine Schokolade, die nicht zu hell, aber nicht ganz dunkel ist und Milch-Schokolade heißt, das Schönste von der Welt. Diese Vollmilch-Nuß – mit angeblich 38 % Kakao – entspricht meiner persönlichen Vorliebe – wobei es nicht auf die höchste Qualitätsspitze ankommt, wenn die Komposition so schön stimmt wie hier RAPUNZEL. Sie ist schon ziemlich gezuckert, sie ist zu fett aber nicht talgig, sie enthält als Emulgator Sojalecithin, angeblich nicht genmanipuliert. Die als „Krachnuß“ bezeichneten Haselnüsse sind von ausgezeichneter, je, erstklassiger Qualität, knackig, frisch, überhaupt nicht ranzig oder zu stark geröstet. Die Blend-Kakaomischung aus der Dominikanischen Republik dieser fairen 100 g Packung wirkt nicht besonders frisch, sondern eher wie Dauerware, und datiert (mindestens bis 10. 07. 2019 haltbar). Diese Datierung ist nicht besonders fair. Der Kunde kann nicht sehen, wann diese RAPUNZEL gemacht wurde. Das gefällt nicht.

.

.

Die sinnliche Qualität und Wahrnehmung ist solide. Zucker, Kakao, Schokolade, man schmeckt die VOLLMILCH und den KAKAO, dazu diese guten Haselnüsse – und bedauerlich Emulgator-Schleimigkeit, auf die der Genießling lieber verzichtete..

.

.

Die 100 gr. Tafelpackung enthält die mittelbraune Süßstofftafel mit einem Bruchkanten-Relief oben, mit den klassisch-rechteckigen Bruchkanten. Die Unterseite ist ganz glatt, mit den herausragenden Haselnüssen. Die Konsistenz und der Schmelz sind befriedigend. Man beißt ab. Das Knacken ist nicht bedeutend. So ein Abbiss löst sich zwar leicht auf, die Kaumasse ist ein etwas schleimendes Gemisch – nennen wir es „Emulgat“. Insgesamt ist es aber keine Billigqualität, man schmeckt Aroma, natürliches Vanille. Cacaobutter und Vollmilchpulver. Die Bezeichnung natürliches Aroma ist in Verbindung mit allen Angaben von RAPUNZEL, zur Bio und Fair Trade Tradition auf der Packung, vertrauenserweckend, da heißt es auch innen, auf der weißen Innenseite der Hülle:

.

„Seit RAPUNZEL die weltweit erste Schokolade aus kontrolliert biologischen Zutaten produzierte ist ein vielfältiges Sortiment entstanden. RAPUNZEL Schokolade steht für beste Qualität verbunden mit wertvollen, fair gehandelten Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau.

.

Den Kakao beziehen wir von Kakaobauernkooperativen aus der Dominikanischen Republik- unserem Hand in Hand-Partner. Die Kakaobäume sind hier nicht als Monokultur gepflanzt, sondern eingebettet in die natürliche urwaldähnliche Umgebung unter großen Schattenbäumen.

.

Der RAPADURA Vollrohrzucker und Cristallino Rohrzucker stammen ebenfalls aus fairem Handel und runden das Aroma der Schokolade durch ihre angenehme karamellige Note fein ab.

.

Durch das intensive Conchieren entwickelt sich der anfänglich noch verborgene Reichtum an kakaoeigenen Aromen Stufe um Stufe, bis zur vollen Entfaltung. Gleichzeitig wird vollkommene Feinheit und der unvergleichlich zarte Schmelz erreicht….“

.

Die etwas folkloristische Packung ist aus Umschlagpapier in hellrotbraun und dekorative bunte Vignetten sowie weiße Blockschrift, groß KRACHNUSS / Croc‘ nois, sowie das Hand in Hand Lable, dazu ein Abbruchstück, etwas über lebensgroß, und zwei Krachnüsse als Photo-Repro abgebildet. Da drunter in feinen Versalien der Helvetica MILCHSCHOKOLADE MIT HASELNÜSSEN. Innen hat sie das beliebte feine Silberpapier und ist damit frischhaltbar und wiederverschließbar.

.

.

Auf der Rückseite wird Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch in unlesbarer Kleinstschrift aufgelistet:

.

Nährwertangaben pro 100 g (durchschnittlich)

.

Brennwert 2.534 kj / 504 kcal

Fett 45 g

davon gesättigte Fettsäuren 21 g

Kohlenhydrate 39 g

davon Zucker 37 g

Eiweiß 10 g

Salz 0,2 g

.

Die Aufmachung hat bei dieser Sorte einer 100 Gramm Tafelschokolade von RAPUNZEL mehrere Werbesymbolen: Sowas wie Fairer Handel, ökologischer Anbau. Die Süßtafeln selbst sind innen in eine luftdichte feine Silberpapier-Folie eingeschlossen, die angenehm wirkt und durchaus wiederverschließbar ist.

.

EMPFEHLUNG: Der Tester empfiehlt diese Schokolade gerne – sie wirkt fair, ist mit 2 Euro 19 nicht zu kostspielig und gibt ihr VIER von SECHS imaginären Kakaobohnen  – Georg Bernardini hat sie nicht getestet.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: